Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!
» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒
» LEGO bei Amazon 🛒

Neu mit Alien-Diner GWP erhältlich!
10341 NASA-Artemis-Startrampe 🛒
31212 Die Milchstraßen-Galaxie 🛒

LEGO Ninjago 71800 Nyas Wasserdrache EVO im Review

Drachen machen Drachen-Sachen! | © Jonas Heyer

LEGO Ninjago 71800 Nyas Wasserdrache EVO im Review: Nya gegen den Skelettkrieger!

Wir schauen uns im heutigen Review ein weiteres LEGO Ninjago Set an. Damit geht es nun um Nyas Wasserdrachen, welcher hier ist, um den Skelettkriegern das Fürchten zu lehren! Wie der Name des Sets bereits verrät, handelt es sich um einen weiteren Ninjago-Drachen. Diesmal im Gegensatz zu Zane’s Eisdrachen, ist es ein Set der eher kleineren Kategorie.

Der Drache ist neben dem Mech ein weiterer Grundpfeiler der Ninjago Themenreihe und so gab es über die Jahre auch hier einige Drachen in den verschiedensten Größen. Zumeist waren sie allerdings eher mittelgroße bis große Sets, weshalb es schön ist, dass dieses Modell nicht mit 1000+ Teilen und einer UVP von 80€+ daherkommt.

Doch kann Nyas Drache überzeugen? Das finden wir jetzt heraus…

Die Eckdaten

  • Name: Nya’s Water Dragon EVO / Nyas Wasserdrache EVO
  • Teilezahl: 173
  • Minifiguren: 3
  • Retail-Preis: 19.99$ / 19.99€
  • Erscheinungsjahr: 2023
  • Zur Bauanleitung 🗺
  • LEGO Online Shop 🛒

Umfang und Zusammenbau

Der Drache baut sich recht schnell, vor allem, wenn man wie ich die Gliedmaßen links und rechts gleichzeitig zusammensteckt. Die Anleitung lässt wie immer keine Fragen offen und beinhaltet sogar einen kleinen Comic für die EVO verwandlung des Sets.

Insgesamt sind einige Teile in Blau- und Weißtönen enthalten. Allerdings gibt es nur wenige Standardteile, die allzu unversal einsetzbar sind. Besondere Formteile gibt es in Form des Drachenkopfes und einiger perlgoldener Elemente, wie “Mech-Knieschützern” und Schwertern.

Die Box und die Anleitung bewerben das EVO-Feature. Grob zusammengefasst funktionieren diese Modelle etwa so: Man baut den Drachen und anschließend kann man ihn mit ein paar zusätzlichen Rüstungsteilen ausstatten.

Die Minifiguren

Drei Minifiguren sind enthalten: Nya, Lloyd und ein Skelettkrieger

Inzwischen habe ich nicht mehr viel zu den Ninja zu sagen. Die Serie kenne ich leider nicht und daher sind diese Figuren für mich nur verschiedenfarbige Ninja.

Soweit ich aber gehört habe, waren sowohl Nya als auch Lloyd nicht von anfang an Ninja, sondern stießen erst später als solche hinzu.

Lloyd war wohl der Sohn des finsteren Lord Garmadon. Allerdings hat er die Tage unter seinem Vater hinter sich gelassen und wurde zum grünen Ninja, einer Art Auserwähltem, welcher die Sith vernichten und die Macht ins Gleichgewicht bringen würde.

Den Skelettkrieger finde ich cool und er ist auch schön gestaltet, mit aufwendigem Druck auf dem Torse, dessen Rückseite und den Beinen. Außerdem bekommt er eine Konstruktion aus verschiedenen Waffen auf den Rücken gesetzt. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass das sonderlich praktikabel im Kampf ist aber es sieht auf jeden Fall cool aus. 😉

Nyas Wasserdrache

Rawr

Hier ist der Drache. Leider habe ich tatsächlich nicht allzu viel zu ihm zu sagen, da er vom Design her meiner Ansicht nach wirklich recht “nichtssagend” und auf die Basics beschränkt ist.

Dennoch sieht er, für einen Wasserdrachen passend, doch recht stromlinienförmig aus, mit vielen “abgerundeten” Elementen, an seinen Gliedmaßen. Gute Beweglichkeit hat das Modell dank der Kugelgelenke ebenfalls.

Das Design des Kopfes ist soweit ich weiß exklusiv für dieses Modell und wohl auch ein neuer Mould. Das sorgt natürlich für einen coolen Look. Einige Leute mögen die grauen Elemente, (die ich noch nie zuvor gesehen habe), welche Ober- und Unterkiefer zusammenhalten, nicht besonders aber ich muss sagen, dass mich das jetzt nicht wirklich stört. Natürlich hätte die Farbe besser gewählt sein können. Allerdings sind derlei Teile, wie auch die Kugelgelenke, wohl aus dem Grund grau, dass diese am langlebigsten unter regelmäßiger Benutzung ist, weshalb ich diese Entscheidung bei einem Spielmodell durchaus gut verstehen kann.

Natürlich steht das EVO im Namen des Sets nicht für eventuell verdorbenes Obst, sondern für Evolution. Man kann dem Drachen noch ein wenig goldene Rüstung anziehen, welche den Look aufmotzt. Ich muss ehrlich sagen, dass mir das Tierchen ohne die Rüstung besser gefällt.

Wie dem auch sei, für Kinder ist das sicher ein cooles Feature. Und so kann Nya es nun mit ihrem mächstigen Widersacher aufnehmen!

Fazit: 71800 Nyas Wasserdrache EVO

Dieser Drache ist ein Drache und macht als Drache Sachen, die Drachen halt so machen. Ich denke dieser Satz fasst meine Gedanken zu diesem Set gut zusammen. Es gibt hier nichts als besonders gut oder besonders schlecht hervorzuheben.

Entscheidet man sich für einen Kauf, dann hält dieses Set aber genau was es verspricht: Ein Wasserdrache im niedrigen Preissegment. Hinsichtlich des Preises bietet sich der Vergleich mit Set 71781 Lloyds Mech Battle EVO an. Dieser Vergleich geht meiner Meinung nach aber nicht gut für unseren armen Wasserdrachen aus, da die Duell-Mechs doch meiner Ansicht nach das bessere Set sind.

Auf der anderen Seite sprechen mich persönlich Drachen mehr an, als Mechs. Allerdings glaube ich, dass zwei etwas ebenbürtige Gegner für ein interessanteres Spielszenario sorgen, als ein Drache, der mit zwei Ninjas gegen einen Minifiguren-Feind antritt, auch wenn dieser aufgemotzt aussieht. Hier haben wir dafür drei Figuren statt zwei, was für Kids bestimmt auch seinen Appeal hat.

Insgesamt würde ich hier auf ein paar Euro Rabatt warten und das Modell dann für Kinder empfehlen.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Netter Drache
  • Coole Minifiguren
  • EVO-Funktion
  • Drache ziemlich “barebones”

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Eure Meinung

Was haltet ihr von diesem Set? Steht es auf eurer Wunschliste oder auf der eurer Kinder? Sagt es mir in den Kommentaren!

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Für’n günstigen Schnäppchenpreis kann man den sicher Mal mitnehmen, aber sonst halt doch etwas wenig dran. Sind auch keine besonders spannenden Teile dabei, für die man sich da breitschlagen lassen würde.

  2. Ich freue mich, dass es aktuell 2,5 Sets bei Ninjago gibt, bei denen Nya die Hauptprotagonistin ist. Diesen kleinen Drachen hole ich mir auf alle Fälle, tolle Figur von Nya, großartige Teile in diesem ganz hellen Hellblau, ein Satz dieser weißen Knochenklingen. Der große Mech Samurai X mit ihr ist auch eindrucksvoll, aber ich mag Drachen lieber. Vielen Dank für Deine Rezension, Jonas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert