LEGO Star Wars 75357 Ghost & Phantom II im Review

LEGO Star Wars 75357 Ghost & Phantom II | © Gerhard Eder

Der bislang größte Bausatz zur Star Wars Ahsoka Serie: LEGO Star Wars 75357 Ghost & Phantom II im Review!

Die neue Disney+ Serie zu Ahsoka ist mittlerweile zwar schon zu Ende erzählt, umso mehr war ich aber gespannt auf die LEGO Umsetzung der Ghost. Ob mich die Umsetzung des Schiffes überzeugt erfahrt ihr hier!

Die Eckdaten

Umfang und Zusammenbau

Neben dem Hauptmodell – der Ghost, ist auch eine Variante der Phantom II mit dabei.

Die Verpackung verspricht auf jeden Fall Spielfunktionen und auch einen recht offenen Innenraum.

Neben der recht umfangreichen Anleitung liegen gleich zwei Stickerbögen bei.

Los geht der Aufbau mit der Phantom II. Das Schiff hat eine recht überschaubare Größe, somit ist der Abschnitt auch recht schnell aufgebaut. Für Lt. Beyta ist es im Cockpit etwas eng. 😉

Weiter geht es mit dem eigentlich Hauptmodell. Gestartet wird mit einer soliden LEGO Technic-Basis. Diese wird dann mit Platten weiter überbaut.

Das Schiff steht dann auch recht früh schon “auf eigenen Beinen”.

Trotz der recht symmetrischen Form ist der Bau durchaus abwechslungsreich gestaltet. An der Vorderseite des Schiffes ist eine Aschussvorrichtung für Spring-Loaded-Shooter integriert.

Am Dach folgen dann doch etwas größere Aufkleber. Die Grundform und die seitlichen Docks weisen gewisse Ähnlichkeit mit dem Millennium Falken auf.

Die Außenhülle des Schiffs ist nur mit ein paar Hinges angeklippt, aber hält erstaunlich solide.

Zu guter Letzt lässt sich die Phantom II einfach ans Heck der Ghost anstecken.

Der Steuerknüppel im Cockpit wurde mit einem Inquisitoren-Laserschwert-Griff gelöst.

Natürlich gibt es an der Unterseite auch aufklappbare Einstigesluken.

Das “Dach” des schiffes kann recht einfach abgenommen wird, wodurch der Innenraum gut bespielbar ist.

Neben dem wirklich gelungenen Schiff gibt es zu diesem Bausatz auch exklusive Minifiguren: Generalin Hera Syndulla und Lt. Beyta, Jacen Syndulla und Erster Offizier Hawkins, sowie den Droiden Chopper

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit: 75357 Ghost & Phantom II

Das Schiff von Generalin Syndulla wurde meiner Meinung nach optisch sehr gut getroffen und bietet auch einige Spielfunktionen. Das Schiff lässt sich gut bespielen und ist auch zum “Herumfliegen” stabil genug. Auch die Minifiguren sind liebevoll gestaltet, besonders Generalin Syndulla und Lt. Beyta sind hier hervorzuheben. Einziger Wermutstropfen ist auch hier wieder einmal die recht hohe UVP, verbunden mit einer Teilexklusivität.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Schiff wurde schön umgesetzt
  • Gut Bespielbar
  • Schöne Minifiguren
  • Recht viele Aufkleber
  • Hohe UVP

Eure Meinung!

Wie gefällt euch das große Schiff von Generalin Hera Syndulla? Wünscht ihr euch noch mehr Sets zu neuen Serie? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Gerhard Eder

Begeisterter LEGO Fan aus Oberösterreich, nebenbei interessiert an allem, was mit Technik und Informatik zu tun hat. Besondere Leidenschaft für sehr detailverliebte Sets mit und auch ohne Lizenz, sowohl Klassiker aus den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Creator Expert, Ideas und 18+ Modellen.

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Vielen Dank für das Review, Gerhard! Ich gehe mit deinem Fazit mit. Sollte es hier mal einen sehr guten Rabatt geben, könnte ich mir einen Kauf durchaus vorstellen, da ich die Serie super finde und allen voran die Auswahl an Minifiguren als sehr gelungen erachte. Auch die Farben sprechen mich an, und die Formsprache des Raumschiffes. Mal schauen, was die Zukunft bringt. 🙂

  2. Als Fan von Star Wars Rebels ist mir das Schiff sehr ans Herz gewachsen, da Rabatte aber rar sein werden ist der hohe Preis leider ein starkes Argument gegen den Kauf.
    Vlt gibt es eines Tages doch mal einen guten Ausverkauf, fürchte aber dass dieses Set nie auf einen Preis sinkt, der für micht akzeptabel wird.
    Vielen Dank für das schöne Review, wenn man das Set ohne UVP betrachtet ist es sehr gelungen, sowohl das Schiff als auch die Figurenauswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert