Skandal! LEGO Santa gibt es nur in Nordamerika – aber wir waren doch auch artig!

Santa! | © LEGO Group

LEGO Santa gibt es exklusiv in Nordamerika im Buchhandel. Aber ich dachte, der Weihnachtsmann ist global unterwegs?

An sich sollte es ja keine regional exklusiven Sets mehr geben, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Das GWP (“Gift with purchase”) 6487475 Santa gibt es derzeit einzig in Nordamerika bei Barnes & Noble ab 75 US-Dollar Einkauf.

Wer also belesen ist und Bücher erwirbt, der kann LEGO Santa mit nach Hause nehmen. Das Set kommt in dieser “geringe Auflage”-Verpackung des Weges, wie dieser Tage hierzulande etwa auch das 5008076 Taxi 📝, hat aber immerhin einen individuellen Aufdruck.

Die Verpackung ist recht… schlicht.

Exklusive Steine sind übrigens bei diesem Santa-Set nicht enthalten, ein Nachbau sollte also – bei entsprechendem Steinevorrat – möglich sein. Und ein Scan der Anleitung dürfte sich bei Interesse gewiss alsbald im Netz finden. Der ganz große Wurf aber ist diese Gratis-Beigabe nun auch nicht.

Eure Meinung!

Zuletzt im Disney Shop, nun erneut in den USA bei einem Buchhändler: Die Gratis-Beigaben halten auch im “weiteren Handel” Einkehr. Ist das eine gute Nachricht? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Absolut uninteressantes 0815 GWP. Somit stört es mich nicht wirklich. Allerdings finde ich regionale Sets oder auch GWPs generell 👎

  2. Kann mich da dem Vorredner nur anschließen. Das ist so ein Set, wo ich mich nicht ärgern würde, wenn ich es unerwartet bei einem Einkauf dazu bekäme, aber es ist eben auch nix Besonderes, für das man sich vorher überlegen würde, wie man den Mindesteinkaufswert erreicht. Da die Anforderungen an diese kleinen Zugaben mittlerweile auch überall stark gestiegen sind und manchmal plötzlich drei auf einmal rauskommen, dann wieder wochenlang keine, ist wohl auch langsam der Punkt erreicht, wo man sich da eigentlich auch keinen Plan mehr zurechtlegen kann. Entweder es klappt oder eben nicht. Exklusive GWPs bei Partnern sind da nur ein weiteres kleines Ärgernis am Rande.

  3. Lego “erfreut” uns in Europa auch dieses Jahr wieder einmal. Ob es lohnt oder nicht, kann und sollte jeder für sich entscheiden. Aber das Lego dieses Set als europäisches Unternehmen nicht in Europa, sondern nur in Amerika anbietet? Erkennt man daran den Stellenwert der europäischen Länder in dem Konzern?

    • Nordamerika ist für LEGO der wichtigste Markt. Bitte hieraus kein “Politikum” machen, danke. Sehr wohl darfst du dich natürlich ärgern, wenn du dieses (doch arg “schlichte”) GWP auch gerne in Händen gehalten hättest. Aber wärest du denn zu Thalia gegangen, und hättest dort für 75 Euro LEGO eingekauft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert