LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

21322 Piraten der Barracuda-Bucht
womöglich ab Mitternacht erhältlich!

LEGO Star Wars Mos Eisley Cantina 75205 vorgestellt

LEGO Star Wars Mos Eisley Cantina 75205 | © LEGO Group

Mit LEGO Star Wars Mos Eisley Cantina 75205 kündigt sich ein weiteres Set für 2018 an: Bilder.

Neuauflage der staubigen Kantine: Das Set LEGO Star Wars Mos Eisley Cantina 75205 enthält 376 Teile und wird in den USA 39,99 US-Dollar kosten. Da die Bilder bei ToysRUs USA veröffentlicht wurden, ist es zumindest denkbar, dass das Set nicht in allen Geschäften erhältlich sein wird. Sobald wir bestätigte Infos bezüglich der Verfügbarkeit hierzulande haben, berichten wir. Folgend einige interessante Detailaufnahmen: Ein kleines, aber feines Set. Oder anders formuliert: Ein sandiges Vergnügen.

LEGO Star Wars Mos Eisley Cantina 75205



? Eine Übersicht über alle LEGO 2018 Sets findet sich hier.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

22 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hmm, aus dem Set kann man aber nicht erkennen, wer zuerst geschossen hat, Han oder Greedo?

    • Wenn ich es recht sehe, kann man in dem Nieschenelement in dem Han und Greedo sitzen an Zahnrädern drehen, um die beiden jeweils den Schüssen ausweichen zu lassen. Sprich: man kann selbst entscheiden wer wann schießt und wer wen trifft.
      Heißt aber auch: das Set ist an die Spätgeborenen gerichtet. Für alle anderen gilt schließlich, dass die Who-Shot-First-Frage Quatsch ist. Es gab nur einen Solo-Shot.

  2. Das Set ist einfach nur enttäuschend. Und wieder mal viel zu teuer.

    Und Danke LEGO für diesen tollen „Speeder“ – oder was auch immer diese Kugel darstellen soll … die wollte ich schon immer haben …!
    Diese Anzahl von Steinen hätte man auch in eine vernünftige Theke investieren können.

  3. da die fenster ja eh nur angedeutet sind und von einer minifigur nicht „benutzt“ werden können, hätte man die teile auch gleich schwarz machen können.
    hätte bestimmt besser ausgesehn. so sehen die fenster-bereiche doch relativ hässlich aus.

    • Ich sehe das ähnlich. Die Umsetzung des Ubrikkian 9000 pod ist für einen ersten Versuch von Lego aber wohl hinnehmbar. Es müssten hier einfach mal neue Elemente entwickelt werden. Zur Umsetzung der aktuellen Lizenssets fällt mir aber auch nicht mehr viel gutes ein. Die Preise der Sets toppen es dann nur noch (negativ). Wenn man bedenkt zu welchen Kursen man die Sets im Einzelhandel mit satten Rabatten ergattern kann, wundert es mich, dass normale und frei verfügbare Sets überhaupt noch bei Lego im eigenen Online-Store erworben werden. Für einen Werksverkauf sind die Preisaktionen von Lego echt mega dürftig. Und gerade bei den Star Wars Sets ist hier der Preis an sich schon zu hoch. Das Thema dieses Sets hätte m.E. mal eine richtig große Umsetzung in einem UCS-Set verdient. Dann wäre Preis und Erwerb über den Lego-Store auch akzeptabel.

  4. Hmm, eher enttäuschendes Set und definitiv zu hoher Preispunkt. Dieses Jahr gab es schon einige Diskussionen aufgrund der Preispolitik, aber das scheint sich – wenn ich zumindest die neuen Lizenzsets sehe – eher noch zu verschärfen. Das gibt mir im Moment ein mulmiges Gefühl, ich hoffe, dass LEGO sich da mal nicht verkalkuliert …

    • was das verhältnis preis zu steineanzahl angeht liegt dieses set doch eher im unteren bereich dessen, was auch in den letzten jahren schon für star wars sets aufgerufen wurde.

  5. Mir gefällt es, allerdings hätte ich mir eher eine größere Cantina wie die von 2014 gewünscht. Leider habe ich meine Dark Ages zu spät überwunden, um meine Hände an eine zu einem vertretbare Preis zu bekommen.
    Die Figuren sind trotzdem gut und wenn es mal im Angebot für ~30€ ist, wird zugeschlagen.

    • also die 2014er cantina bekommt man eigentlich schon noch zu recht akzeptablen preisen. teils nur 20€ über damaliger ovp.

      • tatsache du hast recht. Ich hatte es ehrlich gesagt noch nie gezielt gesucht und bin daher von einem scheinbar sehr überteuerten Angebot ausgegangen 😉 Na dann muss ich mal überlegen ob es nicht doch eher das ältere wird.

  6. Hmmm, Cantina ohne Cantina Band und wo ist der Tisch bei Han und Creedo. Schade, die Cantina hätte noch gefehlt, so aber doch enttäuschend.

  7. Kein Vergleich zum alten Set 75052. Das ist zwar mittlerweile etwas im Wert gestiegen, aber immer noch ein schönes Set – besonders in Verbindung mit dem Sandcrawler.

    Obendrein fehlt die Band, der coole Dewback und der unvergleichliche Wasserdampfdingsbumsevaporator.

    Nicht mein Ding. Aber auch hier gilt wie immer:

    Reine Geschmacksache. Ist ja auch ’ne Kostenfrage.

  8. 75052 gibt bei ebay MISB jederzeit unter 100€. Mit etwas Geduld für 80€. Wer da zugreift macht nichts falsch.

  9. Die neue Kühltasche von dem sandtrooper sieht echt toll aus, leider taugt das Set nur als Ergänzung zum alten Kantinen Set

    • Bring LEGO bloß nich auf dumme Ideen. Am Ende bringen die mehrteilige Sets raus:D
      „…bau dir den Millennium Falken mit 10.000 Teilen. Ein Set pro Monat. Im Anfangsset das Cockpit mit 300 Teilen. Heute anfangen und sammeln, 2022 fertig sein“:D …ein großer Spaß.

      • Das fände ich wiederum genial. Wenn es z.B. zum ersten Ewok-Village eine passende Ergänzung geben würde….so wie es bei den Modular-Buildings ja eigentlich auch der Fall ist. Wobei es keine ähnliche und fast identische Neuauflage sein sollte, sondern wirklich eine passende Ergänzung. Da würde ich immer zuschlagen. 🙂
        Dann könnte es auch noch mal eine 2. Erweiterung des großen Hoth-Sets geben.

  10. Inzwischen sind im LEGO Shop noch weitere neue Star Wars Sets erschienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.