Aktuell doppelte VIP-Punkte und Sammelrahmen als Beigabe im LEGO Online Shop

LEGO Star Wars Sommer 2018 Sets: X-Wing, Sandcrawler und Co.

X-wing Starfighter 75218 | © LEGO Group

LEGO Star Wars Sommer 2018 Sets im Bilde: Anakin’s Jedi Starfighter 75214, Snoke’s Throne Room 75216, X-wing Starfighter 75218 und Sandcrawler 75220.

Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg im Januar konnten wir die vier neuen „regulären“ LEGO Star Wars Sommer 2018 Sets in Augenschein nehmen. Nun gibt es Bildmaterial, das gezeigt werden darf: Vier Sets erscheinen, darunter alte Bekannte wie der Sandcrawler und eine überarbeitete Neuauflage des X-Wings.

Update: Mittlerweile hat LEGO Bildmaterial zu weiteren Star Wars Neuheiten online gestellt.

LEGO Star Wars Sommer 2018

Anakin’s Jedi Starfighter 75214 – 247 Teile
Snoke’s Throne Room 75216 – 492 Teile
X-wing Starfighter 75218 – 731 Teile
Sandcrawler 75220 – 1.239 Teile

Diese Preise wurden uns in Nürnberg genannt

Annakins Jedi Starfighter 75214 –29,99 Euro
Snoke Throne Room 75216 – 69,99 Euro
X-Wing 75218 – 99,99 Euro
Sandscrawler 75220 – 129,99 Euro

> LEGO Star Wars Adventskalender 2018 75213 vorgestellt

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet. Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen.

25 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Thomas Friedrich

    17. Mai 2018 um 23:56

    X-Wing muss scheinbar immer sein. Aber wenn’s die Leute kaufen, warum nicht. Der Starfighter ist egal. Den Sandcrawler gabs länger nicht, wobei er etwas klein ist. Snokes Room ist toll, viele neue Figuren und eine Premiere. Die beiden letzten kaufe ich mir.

    • Viele neue Figuren?

      Auf den ersten Blick fast gar keine neuen Figuren. Jedenfalls im Vergleich zu den letzten Katalogen relativ wenige. Sehr viele Figuren sind bereits baugleich erschienen. Aber ich warte lieber auf die Vergabe der „sw-Nummern“, vielleicht hat sich ja doch ein winziges Detail an der einen oder anderen Figur geändert! 🤔

  2. Ich freue mich total über den X-Wing. Passend zu Yodas Hütte kann ich mir da schon etwas vorstellen, was ich gerne bauen würde.

  3. Alles gute 10 bis 20 € zu teuer finde ich. Warte auf Sales …

  4. Das X-Wing sieht toll aus. Schön auch das somit die drei klassischen Raumjäger (Y-wing und Tie-Fighter) aktuell in wirklich tollen System-Umsetzungen gibt. Da ich noch keins der drei habe werden wohl demnächst alle drei im Einkaufsbeutel landen.
    Beim Troneraum bin ich etwas vom mangelnden Rot entäuscht, es gab ja Gerüchte um ein gigantisches Stoffteil. Das wäre wirklich schön gewesen, denn das Rot ist doch das essentielle an der Szene. Ansonsten wirkt das Set toll und die Wachen sind perfekt umgesetzt. Die werden sicherlich auch Einzelpreise von 20€ erzielen.
    Vom Sandscrawler bin ich etwas entäuscht. Ich bin ein riesen Fan von diesem Gefährt, finde auch toll das der aktuelle Battle Pack hervorragend dazu passt, aber ich sehe da keine 1200+ Teile. Auch die Minifigurenauswahl (die Droiden sind durchaus toll) ist für ein Set dieser Größe und Preiskategorie doch sehr sehr arm. Aber vielleicht bekommen wir bald das Anwesen der Lars-Familie, mit ein paar ergänzenden Figuren.

  5. 70 Piepen für snokes trohnraum? Also mit den Preisen sind sie echt nicht grad sparsam.
    Im Rabatt überleg ich es mir noch.

    • Hatte mich auch schon über den Throne Room gefreut, aber 70€ sind reichlich überzogen. Für das Geld bekommt man im Harry Potter Theme zumindest gefühlt deutlich mehr. Schade, dass man Star Wars so kaputt macht. Ist zwar echt ein schönes Set, aber trotzdem allemal 35€ wert und das ist schon die Schmerzgrenze.

      • Den bekommt man doch eh ziemlich bald für 50€ hinterher geworfen.
        Sie beispiel AT AT Nachfolger oder den FOSD.

  6. Uff… die Preise sind happig… hatten nicht die beiden Ep.7 X-Wings eine vergleichbare Teilezahl?
    Naja.. trotzdem. Throne Room und Y-Wing sind gekauft. Beim Sandcrawler suche ich lieber weiter nach nem guten Angebot für den alten großen und beim Starfighter weiß ich nicht so recht. Mir gefallen die kleinen aus Ep.3 irgendwie besser. Die Ausnahme bleibt da der von Obi-Wan mit Hyperdrive.

    Trotzdem. Bei den Preisen wird definitiv auf mindestens 20% Rabatt gewartet und selbst das ist mir fast noch zu viel.

  7. Ja so mittel, ne? Der X-Wing ist schmuck, aber den haben viele schon irgendwie. Anakins Starfighter ist nix besonderes, den Sandcrawler finde ich für den Preis sowohl etwas mickrig als auch nicht besonders gut bestückt was die Figuren angeht (wer hat diesen Luke nicht schon mindestens doppelt? – Owen Lars hätten wir gebraucht).
    Den Throne Room finde ich die Höhe. Zum einen sieht der mal gar nicht so gut aus (winzig, die Eleganz des Originals vermisse ich hier mal komplett, und warum ist da kaum Rot verbaut?) und hat zu wenige Figuren (das wussten wir ja schon). Und dann ist er auch noch unverschämt teuer. Für 70 Euronen erwarte ich mehr.

    Als ich die Gerüchte hörte, war ich mir sicher, dass ich das Set haben muss. Jetzt lasse ich es lieber. Auch im Angebot brauche ich es so tatsächlich nicht. (Vielleicht hole ich es mir und baue es um, wenn es sehr günstig wird.)

  8. Oh weh, oh weh. Preisnörgler überall ich lese 😉 Wem es zu teuer ist, sollte vielleicht sein Hobby überdenken. Und stellt euch vor, in den USA sind die Sets sogar 10 $ günstiger!

    Ansonsten werden es bei mir die beiden klassischen Episode IV Sets Sandcrawler und X-Wing werden. Habe mich ja aufs sammeln der OT eingeschossen.

    Desweiteren gibt’s nun auch schon erste Bilder von 75203 (Hoth Medical Chamber, Episode V) und 75221 (Imperial Landing Craft, Episode IV). Werden ebenfalls beide gekauft.

    Fehlen nun nur noch die Bilder zu den drei kommenden Solos Sets (75215, 75217, 75219), zwei Buildable Figures (75338 Super Battle Droid & 75339 501st Clone Troopers + AT-RT Walker) , dem Weihnachtskalender (75213) und natürlich dem zweiten 2018er UCS Set (75222).

    • Es sind bei diesen Sets bisweilen bis zu 20$, aber wie jeder wissen sollte exklusive Steuern, während unsere Preise inklusive Steuern sind.
      Davon abgesehen ist es vollkommen in Ordnung sich über die teils extremen Preissteigerungen zu beschweren. Natürlich ist das erst einmal eher subjektiv, aber wenn ich überlege, dass ich für 75149 im Angebot noch 55€ bezahlt habe, bei 740 Teilen und für 75102 mit 717 Teilen 60€ sind nun bei einem definitiv vergleichbareb Set mit ähnlicher Teileanzahl 99,99€ eine echte Ansage. Klar nehme ich die UVP sind es „nur“ noch 10€ und der Unterschied ist nicht mehr ganz so groß, aber in der kurzen Zeit braucht mir auch niemand mit Inflation kommen. Da sind lediglich wieder die gierigen Wirtschaftsfüchse am Werk die ihr eigenes Fachgebiet nicht verstanden haben und das so etwas ärgert ist völlig in Ordnung.

      Deswegen muss man noch lange nicht sein Hobby überdenken.

  9. Wir sind hier keine Preisnörgler. Knapp 70 Euro für den Thronraum ist schon Wucher. Lego muss da mal die Kirche im Dorf lassen.

  10. Ich finde schon, dass es angebracht ist, die Preise zu kritisieren. Ein „interessanter“ Trend: Mit jedem neuen X-Wing steigt die UVP um 10 €…
    2012: 9493 – 69,99 € (560 Teile – 0,12 € / Teil)
    2015: 75102 – 79,99 € (717 Teile – 0,11 € / Teil)
    2016: 75149 – 89,99 € (740 Teile – 0,12 € / Teil)
    2018: 75218 – 99,99 € (731 Teile – 0,14 € / Teil)
    Irgendwann können sich wirklich nur noch AFOLs den Spaß leisten.

  11. Uff, also Preis/Leistung darf hier auch meiner Ansicht nach durchaus etwas kritisch betrachtet werden. Der X-Wing ist zwar echt schickt geworden, aber 100€?!?

  12. Bei dem sandcrawler sind die Figuren schon nett, aber für den Preis sollten R2-D2 und C-3PO schon auch dabei sein.

    • Wie immer. Als nächstes bitte etwas Neues, nächstes Jahr dann gerne einen R2-D2 und etwas Neues usw. damit können auch Neueinsteiger günstig an schon erschienene Modelle herankommen und alle alten Hasen bekommen trotzdem frisches Futter für die Sammlung.
      Aber bitte keine Spielsets als UCS-Modelle.

      Nachgestellte Szenen finden wir übrigens sehr schön als Displaymodelle. Es müssen nur weiterhin auch wichtige Szenen bleiben.

  13. Anakins Starfighter gefällt mir.
    Der Sandcrawler und der X-Wing sind zu klein und zu gedrungen. Die Flügel am X-Wing scheinen mir zu kurz.

    Der Tronraum gefällt auch, aber 70€!?
    40 OK, aber 70!?

  14. Gefühlt passiert bei Lego im Bereich Star Wars grade genau das, was vor einigen Jahren auch bei den Matchbox Yesteryear Modellen zum Zusammenbruch des Marktes und der Sammlergemeinschaft geführt hat. Viel zu viele Modelle, oftmals lieblos kreiert und zu überzogenen Preisen. Klar gibt es zwischendurch immer wieder fantastische Modelle, die wir Sammler lieben, aber ein Großteil ist zu oft erschienen und bei vielen neuen Veröffentlichungen sinkt die Anzahl der Teile, der Preis hingegen steigt. Im Fall der Modellautos erholte sich der Markt nur sehr langsam und über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren. Wenigsten hat Lego hier den Vorteil des kreativen Bauens. Ein Hoch auf die Moc Szene…

  15. 75220 werde ich auf jedenfall holen.

  16. Snoke’s Throne Room muss ich haben. Tolle Figuren und auch sonst nett gemacht.
    X-Wing sieht auch schön aus und wird es wohl such in meine Sammlung schaffen.
    Beim Rest mal sehen.

  17. Preise: völlig überteuert
    Modelle: Schon wieder ein X-Wing? Und mit Stummelflügeln? Der Rest ist ganz nett geworden

    Nix was mich umreißt… und schon gar nicht zu diesen Preisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.