LEGO Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Steine & Teile zurück: Viele neue Elemente können bestellt werden

Wir bauen uns eine Achterbahn! | © Andres Lehmann

Seit heute können bei LEGO wieder direkt „Steine & Teile“ gekauft werden, ein Knaller ist bereits vergriffen: Hintergründe.

Seit heute können im LEGO Online Shop wieder Ersatzsteine bestellt werden – unter der Rubrik Bausteine. Dann geht ihr auf „Steine kaufen“, gebt euer Alter ein und ergänzt rechts die Teile- oder Designnummer.


Update 21:32 Uhr: Die Gerade ist nun vergriffen, kommt bestimmt wieder rein. Viele weitere Elemente sind gelistet, schaut euch am besten in Ruhe um.


Ich wollte heute Abend das Angebot in Ruhe durchschauen, um zu überprüfen, welche neuen Elemente und Teile bestellt werden können – denn das Angebot unterscheidet sich hier im Vergleich zu „Pick a Brick“, jedoch können teils weniger Teile in der Summe bestellt werden.

Dank eines Hinweises von Marco in den Kommentaren unter meinem Spielwarenmessen Creator-Artikel gibt es aber ein Element, auf das ich mich sofort gestürzt habe: 6185380 – und genau diese Nummer gebt ihr unter „Teile- oder Designnummer“ ein. Es handelt sich um die 16 Noppen breite hellgraue Gerade, die es so (auch in anderer Farbe) im Set Joker Manor 70922 nicht gibt, sondern aktuell nur im City Set Bergbauprofis an der Abbaustätte 60188.

Die Gerade kann bestellt werden, die Kurve leider nicht. Aber: Die ist bei der Piraten-Achterbahn auch dabei!

Und warum ist diese News jetzt so wichtig? Ganz einfach, für alle Achterbahn-Freunde (wie ich es einer bin!), die sich im Juni auf die LEGO Piraten Achterbahn 31084 (79,99 Euro UVP) stürzen wollen! Auf der Spielwarenmesse habe ich die Fahrattraktion in Augenschein genommen. Und wer hier die Strecke verlängern möchte, der hat nun die großartige Möglichkeit, um vorzusorgen. Denn das größte Manko der Piraten-Achterbahn ist: Es gibt keine einzige Gerade – auch nicht in einer Breite von 8 Noppen, die es wiederum bei Friends geben wird – Heartlake-City Resort 41347.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wer ein Rollercoatser MOC bauen möchte, sollte tunlichst zuschlagen! Ich habe eben einige (hüstel) Geraden bestellt, und werde mir die Piraten-Achterbahn im Sommer mindestens zwei Mal kaufen. Denn in meine Ukonio City gehört eine große Achterbahn!

Und wer noch weitere spannende Elemente findet, postet die Elementennummer gerne unten den Kommentaren: Frohes Stöbern. 🙂

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Entschuldigung, die Kommentar-Funktion war versehentlich unter diesem Artikel bis jetzt deaktiviert!

    Also, wer von euch baut den Mega-Rollercoaster! 😀

  2. Leider bereits ausverkauft 🙁
    Trotzdem danke für den Hinweis.

  3. Ich habe auch einige bestellt.
    Und freu mich schon auf die Piratenachterbahn. Die wird natürlich mehrmals gekauft für den Mega-Rollercoaster.

  4. Wie sieht es eigentlich aus mit der Motorisierung der Piraten-Achterbahn. Ist sie dazu vorbereitet wie z.B. das Karussell und das Riesenrad? Motor dran und los geht’s?
    Baue gerade am Joker Manor und würde die Achterbahn auch motorisieren – Beispiele finden sich ja im Netz.

  5. Danke für die ganzen Infos!

    Gruß
    Olli

  6. Die geraden Achterbahnschienen sind wieder Bestellbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.