🛎️ Black Week Tipp
Telegram Newsletter abonnieren

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Technic 42115 Lamborghini: Vorstellung am 28. Mai!

LEGO Technic 42115 Lamborghini | © LEGO Group

LEGO Technic 42115 Lamborghini: Ein zweiter Teaser zum Sián ist online und am 28. Mai wird das Supercar vorgestellt. Wer ist gespannt?

Update 26. Mai: Da hat sich der zweite Teaser aber Zeit gelassen! Doch in Kürze fällt endlich der Vorhang. LEGO teasert (frei übersetzt): „Es ist groß, es ist laut und es ist atemberaubend! Findet am kommenden Donnerstag, den 28.05.2020 heraus, was wir mit Lamborghini vorhaben!“


lego-technic-42115-lamborghini-teaser-felge zusammengebaut.com

LEGO Technic 42115 Lamborghini | © LEGO Group

Beitrag vom 5. Mai:

Nach dem 42056 Porsche 911 GT3 RS und dem 42083 Bugatti Chiron fährt in wenigen Wochen das dritte Supercar vor: LEGO Technic 42115 Lamborghini Supercar vor! Der exklusive Release erfolgt am 1. Juni und im weiteren Handel ist der Bausatz ab dem 1. August erhältlich. Das Nachbau des neuen Sportwagens hat einen Maßstab von 1:8. Einen bestätigten Preis gibt es noch nicht.

Heute hat LEGO jedoch einen ersten Teaser veröffentlicht, der die Felge nebst Emblem des Fahrzeuges zeigt. Seit Monaten steht der Lamborghini Sián hoch im Kurs. Auf der Spielwarenmesse angekündigt, werden wir euch in Kürze mehr verraten können! Was erhofft ihr euch vom dritten LEGO Technic Supercar? Haltet ihr den Porsche und Bugatti in Ehren? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Das könnte das Vorbild sein!

lego-technic-porsche-911-gt3-rs-42056-front-2016-andres-lehmann-zusammengebaut zusammengebaut.com

LEGO Technic 42056 Porsche 911 GT3 RS | © Andres Lehmann

lego-technic-bugatti-chiron-42083-2018-45-zusammengebaut-andre-micko zusammengebaut.com

LEGO Technic Bugatti Chiron 42083 | © André Micko

lego-technic-porsche-911-gt3-rs-42056-prototype-international-toy-fair-nuremberg-side-2016-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Erlkönig von der Seite: Das erster Supercar wurde vor vier Jahren in Nürnberg noch präsentiert. | © Andres Lehmann

lamborghini-lego-pressekonferenz-2020-zusammengebaut-matthias-kuhnt zusammengebaut.com

LEGO Technic 42115 Lamborghini Supercar


7+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ulf - Der Alter Schwede

    5. Mai 2020 um 20:39

    Ob es nur ein Lamborghini Countach wäre……
    Das habe ich mir seit 1988 gewünscht.

    Ich habe den 8865 Test Car
    https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?S=8865-1#T=S&O={„iconly“:0}

    ein bisschen modifiziert zum einen Lamborghini Countach,
    aber ich hatte gerne ein aus dem Hauptquartier…….

    4+
  2. Anhand der Felgen wird es vermutlich tatsächlich der Sian sein, aber ich hätte mir den Countach gewünscht, der definiert Lamborghini bis heute:
    Keilform, V12, und der hätte zur Abwechslung mal ein Schaltgetriebe gehabt ohne Paddles.
    Aber die Felgen sind schön.

    3+
  3. Ha, von Autos habe ich überhaupt keine Ahnung, trotz vieler Staffeln Top Gear und The Grand Tour … dennoch freue ich mich auf den neuen Supersportwagen von Technic, ich hatte großen Spaß mit dem Bau des Bugatti Chiron (ein phantastisches Geschenk der besseren Hälfte an mich ), so großen, dass ich dann auch noch den Porsche erwarb … und nun kommt tatsächlich ein Lambo. Wahrscheinlich bin ich die Einzige weit und breit, die auf die Farbe Lime hofft (-; Nun ja, erstmal warte ich, der Legoetat hat schon ein beträchtliches Loch, bestimmt wird es irgendwann einen guten Rabatt geben …

    4+
    • Lime wäre toll, aber auch das gemütliche Dottergelb würde mir gefallen?

      1+
      • Ich habe ja irgendwie das Chima-Grün im Sinn, das auch beim Pariser Restaurant zum Einsatz kam. 🙂
        Mmh, aber das gab es ja schon beim Land Rover, richtig? Müsste das gleiche Grün sein.

        2+
        • Du meinst dieses Olivgrün? Das fände ich fast zu dezent für so einen Supersportwagen, ich lasse mich überraschen. Dieser blaue Abschleppwagen hatte ja auch das Blau, das dann beim Chiron wiederkam … Maxx, ja, dieses Dottergelb/Hellorange könnte ich mir auch gut vorstellen.

          0
  4. Ich habe Anfang des Jahres noch gesagt, als ich den Porsche und den Bugatti in meinem Büro so angeschaut habe: „Ein Lambo wäre geil! Mit Scherentüren, Getriebe, V12. Als weißer Aventador.“ Un dann erhahre ich, es wird tatsächlich ein Lambo! Als ich vor Freude schon aus der Hose springen wollte, verdichten sich die Hinweise, dass es ein Sian wird…
    Ein was? Was ist ein Sian? Berechtigte Frage! Wer kennt denn den Sian? Genau, keine Sau! Warum so ein aufgetakeltes, zerklüftetes Kleinserienmodell anstelle des organisch-glatten, eleganten Aventador, der auch noch wesentlich bekannter ist?
    Und wenn schon Sian, dann BITTE nicht in diesem Kotze-Grün! Aber ich kenn mich, am Ende werde ich ihn sowieso wieder kaufen, weil ich die Reihe komplett haben will. Ging mir ja bei „Assault on Hoth“ auch schon so… 🙁

    3+
  5. Bin sehr gespannt und freu mich drauf!! ?

    1+
  6. Ich liebe den Porsche. Aber der Bugatti ist absolut nicht meins.
    Hoffe, dass der Lambo wieder geil ist.

    0
  7. Tja leider gibts das set lamborghini sian schon bei lepin.

    0
    • Was mich bei Lepin irritert, ist, dass die von 2800+ Teilen reden. Sollen es bei Lego nicht eher 1000 Teile mehr sein?
      Wenn er von Lego am Ende auch so aussieht, kann ich wohl meinen Frieden damit machen. Mit den neuen Kotflügel-Teilen für vorne kommt die Form wirklich ganz gut rüber. Und sogar die Farbe wäre noch so gerade in Ordnung, wenn es tatsächlich, wie es auf den Bildern aussieht, so ein Metallic-Grün wäre und nicht das vom Land Rover. Es gibt laut Bricklink sogar schon ein Metallic-Grün bei Lego, allerdings gibt es gerade mal 19 verschiedene Teile in der Farbe. In sofern zumindest interessant.
      Trotzdem: irgendwie verschenkte Möglichkeiten. Beim Aventador kommen ja noch der ausfahrbare Heckflügel und die ausfahrbaren Lüftungsklappen dazu, die man noch mit Technic interessant hätte lösen können. Beim Sian? Nüscht…

      0
      • Stop, ich nehme was zurück! Einen ausfahrbaren Heckflügel gibts beim Sian wohl auch.

        0
      • Ach, sieh an. Auf einem der Bilder bei Lepin steht dann auch 3868 Teile, nicht 2800+. Dann kommt das ja auch wieder hin.
        Abgesehen davon finde ich es unglaublich, dass die schon vor der Veröffentlichung des Originals die Fälschung verkaufen!

        0
        • Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Konzern nicht eine 1:1 Kopie auf den Markt bringt. Es sind ja noch nicht einmal Bilder geleakt.

          0
          • Das ist die spannende Frage. Aber wenn es keine 1:1 Kopie ist, würde das ja bedeuten, dass Lepin was selbst entwickelt hat und das kann ich mir nun auch wieder nicht so richtig vorstellen.
            Lepin war in der letzten Zeit mit den Nachbauten häufig so schnell dran, dass ich das Gefühl nicht los werde, dass die Spione direkt bei Lego haben.

            0
          • Auch die Bauanleitungen etwa werden extern gedruckt. Die Lager sind früh gefüllt, es gibt natürlich überall Möglichkeiten, Mäuschen zu spielen. Aber warten wir doch hier einfach mal die offizielle Vorstellung ab. 🙂

            0
  8. Dank des Felgen-Teasers dürfe nun sicher sein, dass es sich um den Sion FKP 37 handelt. Lustig, zwei Tage vor Erscheinen des teaser Videos hatte ich Alice Carter von Lego geemailed, ob es beim Release 1. Juni bleibt… und voila, es bleibt! Nach dem Porsche Debüt (the best of the best super car display set so far, IMHO), dem würdigen Chiron Nachfolger, nun also das mit Hochspannung erwartete dritte supercar set. Und welche Firma außer Lego hat es in der Historie der Automobile jemals geschafft, mit Spielzeugmodellen in den renommierten Automagazinen Reviews, und dazu noch erstklassige zu bekommen? Hut ab! Offenkundig besteht zwischen Lego und dem VW Konzern eine enge Zusammenarbeit, s. Legos VW Beetle und VW BUS….
    Mal schauen, welche Kandidaten sich da für die Zukunft noch so anbieten….
    Ich freue mich sehr auf diesen Lamborghini, meine Frau freut sich auch, dass es nicht unsere Garage ist, die gefüllt wird und in Folge also unser Budget nicht auf einmal in astronomische Höhen abgeht. ?……. just teasing….

    0
  9. Wenn ich das Bild zu „Erlkönig von der Seite: Das erster Supercar wurde vor vier Jahren in Nürnberg noch präsentiert.“ sehe – wie klasse wäre doch der Porsche in schwarz! :-O

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.