Alle LEGO Angebote!
Amazon Prime Day 🛒

LEGO Technic 42131 CAT D11T Bulldozer: Release zweites Halbjahr 2021?

LEGO Technic Liebherr R 9800 42100: Es wird gebaggert!

LEGO Technic Liebherr R 9800 42100 | © André Micko

Der LEGO Technic 42131 CAT D11T Bulldozer soll laut Gerüchten das Kracher LEGO Technic Set des zweiten Halbjahres 2021 werden: Gelbe vom Ei?

Es sind bis dato nur Gerüchte, aber da sie seit Tagen durch das Netz wabern, wollen wir sie teilen und gerne zur Diskussion stellen. Denn: Es bahnt sich einmal mehr Großes an! Sowohl im August als auch im Oktober soll es im Jahre 2021 analog diesen Jahres neue LEGO Technic Sets geben. Wie immer: Die großen Fische erscheinen erst im zweiten Halbjahr. Während André euch in Kürze alle Technic-Set-Neuheiten des ersten Halbjahres im Review vorstellen wird, wagen wir also einen dezenten Blick in die Zukunft: Der LEGO Technic 42131 CAT D11T Bulldozer wirft seine Schatten voraus. Schenkt man den Gerüchten glauben, wird das Set rund 450 Euro kosten. Vieles spräche für den Oktober-Release, aber auch der August ist möglich. Hier entscheidet sich LEGO zuweilen aber auch gerne noch mal um.

Größter LEGO Bulldozer aller Zeiten

Spekuliert wird zudem darüber, ob die Maßstäblichkeit des 42100 Liebherr Bagger R 9800 eingehalten wird. Das würde dann wahrlich Bagger-Freude aufhorchen lassen! Und: Control+ scheint einmal mehr an Bord zu sein, um das Baustellenfahrzeug auch zu steuern. Als Farbe dürfte, dem Vorbild folgend 📷, Gelb die Musik machen. Der letzte Bulldozer im Themenbereich Technic erschien mit der Set-Nummer 42028 im Jahre 2014. Damals waren es 617 Teile. Diesmal sollen es deutlich mehr sein – wir können somit gespannt sein! Wann immer es neue Hinweise gibt, werden wir zeitnah berichten und euch auf dem Laufenden halten. Wie gehabt: Hier im Blog auf dieser Baustelle und per 🛎️ Telegram Newsletter.

LEGO Technic 42028 Bulldozer aus dem Jahre 2014

LEGO Technic 42028 Bulldozer aus dem Jahre 2014

Eure Meinung!

Was sagt ihr zu dem bis dato gewichtigsten Gerücht für das zweite Halbjahr 2021? Würde euch ein CAT D11T Bulldozer in den Kram passen? Lasst uns gerne in den Kommentaren diskutieren!

+3

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

19 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ist da wirklich ein derartiger Absatz da, daß man vernünftigen Sets nur mehr (weit) jenseits von 350 Euro rausbringt?

    +5
  2. Ein weiteres Set von denen die Händler nichts haben, da es sicher kaum jemand über 300 Euro kauft

    +3
  3. Idee wäre sehr interessant, allein technic ist derzeit in der konkreten Umsetzung so weit weg von interessant (Modellbau und Direktantriebe mit remote) dass ich große Zweifel habe dass mir das letztlich gefallen wird … Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    +4
  4. So lange sie das geschlossene Control+ System nicht bis dahin radikal umstrukturiert haben, sind für mich leider die guten großen Techniksets gestorben. Diese Bindung an das Smartphone ist die dümmste Idee, die Lego je hatte!

    +13
  5. Och ne, schon wieder Control+? Hoffentlich gibt es noch Große Technic Sets, die wie z.b der Defender ohne Control+ auskommen. Ich habe den 42099 und das reicht völlig(habe den für 162,99€) gekauft, was in Anbetracht der Elektronik angemessen ist. Trotzdem finde ich, dass durch Control+ die Sets eine eingeschränkte Bespielbarkeit und Langlebigkeit besitzen. Wenn ein Set mit Control+ EOL gegangen ist, wird es noch rund 5-6 Jahre unterstützt und dann steht ein nicht mehr bespielbares Set herum. Klar, es gibt Anleitungen, wie z.b ein PS4 Controler verwendet werden kann, aber viele besitzen diese technischen Kenntnisse nicht. Und es ist ein Armutszeugnis, dass es von Lego keine Offizielle Fernbedienung gibt, weil ja die Kids quasi nur noch mjt einem Smartphone in der Hand rumlaufen und deswegen Lego nicht die Notwendigkeit des Entwickeln einer Fernbedienung sieht. Und den Liebherr mit Rabatt zu kaufen ist das eine, die Menge an Batterien, die zum spielen benötigt werden sind das andere und das wird auf die dauer teuer.

    +1
  6. Das Set käme für mich nur in Frage wenn dieses C+ endlich zu Grabe getragen wird.
    Jetzt kommt wieder Leier von den anderen China Hersteller die es ermöglichen ihre Modelle über 2,4 GHz Fernzusteuern.
    Ist aber Fakt. Die machen es…. ganz einfach.

    +2
  7. Das Set klingt wirklich sehr interessant und würde mich über den Bulldozer freuen! Aber auch wieder den üblichen Rabatt abwarten und dann ist der Preis wieder ok 😃
    Der Sian ist übrigens grad für 225€ im Angebot bei Galeria… da freut sich das Lego Herz und der Geldbeutel 😬

    +1
  8. Control+?
    Leider raus…

    0
  9. Ich bin gespannt wie sie es rechtfertigen wollen, das er 3xmal so viel kostet wie der 8275 (150 in 2007, mit Inflation sind wir immer noch bei unter 200), bei einfach nur größer sehe ich keinen wirklichen Mehrwert

    0
  10. Auch wenn ich seit Kinderkartenzeiten Legotechnikfan bin und die finanzielle Frage nicht die ausschlaggebende ist, so sagt mit die Vernunft: Finger weg! Für kolportierte 350€ erwarte ich mehr als ein unausgereiftes Steuerungssystem, das das Handy benötigt! Wer über eine Marketingabteilung verfügt, die derart am Markt vorbeientwickelt (C+) und Kunden ignoriert, hat mein Geld nicht verdient.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.