Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Überraschung des Jahres: Neuer LEGO Movie mit Pharrell Williams kommt mit Schwung!

“Piece by Piece” mit Pharrell Williams | © Universal

Ein Trailer zum neuen LEGO Movie: “Piece by Piece” mit Pharrell Williams verspricht eine Brick-Party zu werden – wie einst mit Emmet und Co.

Die Ankündigung, dass mit Piece by Piece und Pharrell Williams in der Hauptrolle ein neuer LEGO Movie ins Kino kommt, ließ mich im Januar etwas ratlos zurück. Ein Biopic über einen erfolgreichen Künstler, ja, aber passt das denn mit LEGO zusammen?

Because I’m Happy

Nun, rund ein halbes Jahr nach der Ankündigung, gibt es einen ersten Trailer, und was soll ich sagen: Die gut zwei Minuten machen richtig Laune!

Der Film wird von Universal Pictures vertrieben, und nicht mehr – wie einst The LEGO Movie 🔎 – von Warner Bros. Mit Gastauftritten von Emmet, Lucy und Co. ist somit nicht zu rechnen. Aber die Animationen sehen schon mal vielversprechend aus – handwerklich scheint das zu passen und verspricht “LEGO Movie-Kontinuität”.

Mindestens ein LEGO Set?

Doch damit nicht genug: Gerüchte im Netz besagen, dass es zumindest ein LEGO Set geben wird, das den Film flankiert: LEGO Icons 10391, bestehend aus 966 Teilen und einem Release im September.

Mir scheint, als ob dieser Film eine Art Testballon ist: Geht sich das auf? Eine “wahre Geschichte” und die “LEGO-Welt” zu verknüpfen? Wir werden es… sehen. Ich bin auf jeden Fall schon mal an Bord – und werde mir den Film, der ab dem 11. Oktober auf der großen Leinwand zu bestaunen ist, bestimmt anschauen.

Piece by Piece

“Piece by Piece” | © LEGO Group

Eure Meinung!

Freut ihr euch nun, da der erste Trailer draußen ist, auf den Film “Piece by Piece”, der das Leben des Musikers Pharrell Williams beleuchtet? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hab’s schon anderswo gesagt: Ich sehe da nix, was mich rocken würde, und befürchte, dass wir nach „Wicked“ den nächsten Flop mit LEGO Touch auf uns zukommen sehen…

  2. Ich wäre schon für die Haarteile von Pharell dabei! Ich bin gespannt und hab Lust drauf. Dass mich das musikalisch total abholt, ist natürlich ein Bonus.

  3. Also wenn ich Kendrick Lamar, Timbaland, Busta Rhymes, Jay-Z, Snoop Dog und Pharrell als Minifiguren alle in einem Lego-Set bekomme bin ich da sofort dabei. Bin mir aber nicht sicher ob es eine große Schnittmenge zwischen Lego und Rap gibt, bleibt glaub ich eher ein Nischenfilm.

  4. The Storytelling Brick

    8. Juni 2024 um 14:38

    Not my type of music. Persönlich halte ich das Projekt für so ziemlich überflüssig. Frage mich ja, in welche Bereiche LEGO noch so wildern möchte. Inzwischen wird jede Kooperation und/oder Lizenz sonstwas mitgenommen, die nicht bei drei auf den Bäumen ist.

  5. Klasse – für die, die sich noch erinnern: Happy! Und nicht zu vergessen das hier: https://www.youtube.com/watch?v=O_Ha8wGK4ig. Beatles dürfen hier ja erwähnt werden ;-).
    Das Beste aber: Creativ-Director von Louis Vuitton! Jaaa, da kommen endlich richtig tolle Outfits in meine Stadt – und hoffentlich auch Handtaschen.
    Ich bin HAPPY ;-).
    Ob ich den Film gucke, keine Ahnung, aber die Kleidung nehm ich gern :-).

  6. Nun, die Fantasie Figur „Emmet“ und seine Freunde fand und finde ich viel ansprechender. Da hätte ich mir eine Fortsetzung oder Ähnliches gewünscht.
    Hier geht es ja um eine prominente Person. Das macht es „für mich“ nicht interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert