Black Friday im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

75313 UCS AT-AT
ist neu erhältlich!

Naruto: Ichiraku Ramen Shop – Nudelsuppe für 10.000 LEGO Ideas Unterstützer

Ichiraku Ramen Shop | © DadiTwins / LEGO Ideas

Der Entwurf des Ramen Shops hat die Supporter-Hürde genommen. Ob dieser Entwurf dem LEGO Ideas Team schmeckt?

Es ist die Woche der LEGO Ideas Neuauflagen. Nachdem am Montag Andres die überarbeitete Version des Hocus Pocus Cottages präsentierte, ziehe ich heute mit dem Ichiraku Ramen Shop💡 nach. Denn auch diesem Modell haben die Designer von DadiTwins einige Updates spendiert und schaffen es erneut in die Review Phase. Ob der renovierte Nudelladen nun überzeugen kann?

Hintergründe

Dieser Ramen Shop ist das Stammlokal von Naruto Uzumaki. Er ist der Hauptdarsteller aus der erfolgreichen japanischen Manga-Reihe Naruto. Wie so oft, verbirgt sich auch in dieser Geschichte ein umfangreiches Konstrukt aus verschiedenen Mächten, Handlungssträngen und den unterschiedlichsten Charakteren. Wer tiefer in die Welt des Ninjas eintauchen möchte, gelangt hier direkt zum Wikipedia-Beitrag📝.

Der Entwurf

Bevor wir zu den inneren Werten kommen, starten wir zunächst mit den Äußerlichkeiten des 1.600 Teile umfassenden Entwurfs. Der Laden ist beladen mit allerhand Schildern, die Dachschindeln lösen sich allerorts ab und wurden nur notdürftig wieder befestigt. Die Leitungen des Wasserboilers schlängeln sich unterhalb eines Balkongeländers und über ein abnehmbares Vordach. Der Balkon gehört zu einer kleinen Wohnung, die sich über dem Shop befindet.

LEGO Ideas Ichiraku Ramen Shop von DadiTwins

 

LEGO Ideas Ichiraku Ramen Shop von DadiTwins

Auf der Rückseite geht es ebenso farbenfroh und verspielt weiter. Zudem sehen wir hier den kurzen Arbeitsweg des Shop-Besitzers und einen kleinen Hühnerstall. Die Lampions an der Fassade des Ladens, sowie der kleinen Verkaufsstand werden über die Oberleitungen des, nicht gerade vertrauenserweckenden, Strommastens versorgt. Falls es doch mal zu heiß hergeht, stehen zwei Feuerlöscher an der Hauswand bereit.

LEGO Ideas Ichiraku Ramen Shop von DadiTwins

 

Bei der personellen Besetzung haben die Designer nicht gekleckert: Gleich acht Minifiguren flankieren den Shop. Jeder Bewohner soll mit zwei Gesichtern enthalten sein.

  • Naruto Uzumaki
  • Sasuke Uchiha
  • Sakura Haruno
  • Hinata Hyuga
  • Kakashi Hatake
  • Teuchi Ichiraku
  • Ayame Ichiraku
  • Iruka Umino

LEGO Ideas Ichiraku Ramen Shop von DadiTwins Die Minifiguren

Von außen ist der Ramen Shop schon recht einladend. Doch wie sieht es nun innen aus? Dafür setzen die DadiTwins auf einen Klappmechanismus. Dieser offenbart weitere Details. Im Erdgeschoss zeigt sich nun also die Küche des Ramen Shops. Natürlich ist sie vollausgestattet mit Kühlschrank, Küchenzeile, Abzug, Kochtöpfen und einer lauschigen Theke, vor der die Gäste Platz nehmen können.

LEGO Ideas Ichiraku Ramen Shop von DadiTwins

Darüber schließt der Wohnbereich an. Auch dieser bietet reichlich Komfort auf kleinstem Raum. Ein Badezimmer, inklusive Wanne und einen Schlafbereich mit kleinem Bücherregal und einer Kommode. Auf die Küche kann nachvollziehbar verzichtet werden.

Die Designer haben in Ihrer Projektbeschreibung einige Unterschiede zum ersten Entwurf aufgelistet.

Vollständig farblich überarbeitet. Alle Bausteine, die in dieser Version verwendet werden, existieren in den ausgewählten Farben; daher kann diese Idee so gebaut werden, wie sie im Moment ist!

Es ist jetzt der Version in Manga und Anime ähnlicher.

Das Gebäude kann jetzt geöffnet werden! Eines der Dinge, die uns an der vorherigen Version nicht gefielen, war die Art und Weise, wie man auf die Innenräume zugreifen konnte, also haben wir sie komplett neu erfunden.

Das Set ist etwas größer, was es uns ermöglichte, mehr Details im Inneren unterzubringen.

Wir haben der Küche mit neuen Elementen und Bereichen mehr Spielmöglichkeiten gegeben. Du kannst jetzt kochen und Ramen zubereiten!

Die Minifiguren haben einige Verbesserungen erhalten und wir haben eine zusätzliche Figur hinzugefügt, die eine Schlüsselrolle in Narutos Leben spielt

Wir haben einen neuen Marktplatz hinzugefügt, der dem Set mehr Elemente hinzufügt und mehr mit der eigentlichen Idee übereinstimmt. Wir haben neue Grafiken und Details erstellt, viele davon!

Hier seht ihr den visuellen Vergleich: überarbeitete Version🍜erster Ideas Versuch🍵

LEGO Ideas Ichiraku Ramen Shop

Meine Meinung

Ich habe mich mit Naruto bisher nur wenig befasst. Trotzdem gefällt mir dieses Modell ausgesprochen gut. Es zeigt eine angenehme Fülle an Details und bietet reichlich Spielmöglichkeiten für junge Manga und LEGO-Fans. Die Farbzusammenstellung wirkt auf mich gelungen und schafft ein stimmiges Gesamtbild.

Dritter Review Zeitraum

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des dritten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang September bis Anfang Januar 2022 – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.

Eure Meinung

Wie gefällt euch dieses Modell? Würdet ihr hier zugreifen? Naruto-Fans: Was sagt ihr zu dem Ramen Shop? Fehlt euch etwas in diesem Entwurf?

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Na endlich. Ich hoffe so Sehr das dieses Set von Lego erscheint.
    Das wäre ein Traum.

  2. Leider befürchte ich dass dieses Naruto Set niemals von Lego umgesetzt wird, da dieses echt gut wäre von der Idee her.

  3. Wenn es jetzt öfters(überwiegend/immer) Neuauflagen gibt, hat sich dann nicht die „Ideas“-Idee überlebt?

    Hätte auch den Erstentwurf „genommen“ – auch dieser „gefällt“.

    Trotzdem bleibt die Frage nach dem „Sinn“

    • Christina Mailänder

      20. Oktober 2021 um 12:04

      Man müsste mal sich genauer mit der tatsächlichen Zahl der Neuauflagen befassen.

      Hier waren die Designer so von ihrem Projekt überzeugt, dass sie einen zweiten Versuch starteten. Was ja erstmal nicht nachteilig ist, so können evtl. weitere eigene Ideen, Vorschläge aus den Ideas-Kommentaren oder aus der Community einfließen, um den Entwurf weiter zu verbessern. – Ob das zum Erfolg führt, bleibt abzuwarten.

  4. Vielen Dank für diese Vorstellung!

    Ein sehr schöner Entwurf! Ich kenne den dazugehörigen Manga und Anime nicht, und ich kann daher die Nähe zum Original nicht beurteilen. Aber, was ich sehe gefällt mir ausgesprochen gut. Dies wäre eine wunderbare Ergänzung zu meiner „Little China Town“, als Teil meiner wachsenden Lego City (vor allem Dank der Ninjago Modular Buildings).

    Und genau hier liegt, so fürchte ich, das Problem: Lego wird vermutlich wegen der Nähe zum Ninjago Thema diesen Entwurf nicht umsetzen, so zumindest meine Einschätzung.

    Meiner Meinung nach stünde sich Lego und seinen AFOLS (und das ist doch die Zielgruppe, oder?) damit selbst im Weg: Gefühlt die Hälfte der momentan umgesetzten IDEAS Entwürfe sind entweder Kulissen amerikanischer TV Serien und/oder „Disney Themen“…

  5. Ich wollte schon die erste Version haben. Nun hoffe ich auf diese Zweite. Es ist so toll! Und ich finde, es würde auch gut neben meine Ninjago City und den Tempel passen 😍.
    Neuauflage finde ich persönlich ok. Schließlich müssen die 10.000 Stimmen erstmal wieder erreicht werden. Und die Hoffnung bleibt ja, dass Lego dann sieht wie ernst es sowohl Designer als auch Fans ist. Ich hoffe… Und würde es sofort, wahrscheinlich am Erscheinungstag kaufen 🙄🙃🙂☺️

  6. Hallo, gibt es denn was neues von Lego ob abgelehnte Set über Bricklink angeboten werden? Digitale Bauanleitung + Teileliste?
    LG

  7. Gefunden gestaunt verliebt

    Ich würde es gleich bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.