Creator Expert Harley-Davidson neu im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

The LEGO Batman Movie: Clayface Splat Attack 70904 im Review

The LEGO Batman Movie: Clayface Splat Attack 70904 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Das wohl außergewöhnlichste The LEGO Batman Movie Set ist Clayface Splat Attack 70904: Im Review zeigen wir, was es mit dem Kollegen auf sich hat – Bilder und Video.

Als LEGO die Set-Bilder zum The LEGO Batman Movie veröffentlichte, fragten sich vermutlich einige – mich eingeschlossen: Was ist denn das für ein Kollege?

Nun, wir sprechen über das Set Clayface Splat Attack 70904. In den Trailern kam die Figur noch nicht vor, den Film haben wir alle noch nicht gesehen. Darum ist eine finale Beurteilung schwierig. Es handelt sich sehr wohl um eine Comicfigur – aber ich bin ehrlich: Ich kannte sie bislang nicht.

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Viele tolle Rundteile | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Viele tolle Rundteile | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Hammer, oder? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Hammer, oder? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Fangen wir beim Zusammenbau an – denn der ist durchaus kurzweilig: Immer wieder musste ich daran denken, wie viele tolle Steine in diesem Set enthalten sind, und vor allem in welcher tollen Farbe! Doch um so mehr sich die finale Gestalt abzeichnete, desto mehr habe ich den Schurken liebgewonnen. Dank zahlreicher Kugelgelenke lassen sich die Arme und Beine bewegen. Der eine Arm kann gegen den Hammer ausgetauscht werden. Und wer möchte, kann die Shooter am unteren Ende des Armes bedienen – kleine Rundteile lassen sich abfeuern.


Hammer! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Hammer! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Shooter | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Shooter | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Wer etwas unsanft mit dem Ton-Riesen umgeht, der hält schnell einige Teile in Händen: Im Prinzip ist das Modell robust gebaut, es fällt aber schon mal ganz gerne ein Teil ab. Sehr löblich ist, dass das Monster gut steht. Oben, die beiden Ziegelsteine sind zudem bedruckt – die Augen sind keine Aufkleber. Sehr löblich!

Schau mir in die Augen... Hunger! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Schau mir in die Augen… Hunger! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

An Minifiguren gibt es hier nicht so viel zu entdecken. Immerhin ist Batman dabei – und Mayor McCaskill. Beide Figuren haben einen alternativen Gesichtsausdruck. Und McGaskill hat noch einen kleinen Stand – der erschließt sich mir aber noch nicht ganz.

Nicht so gut gelaunt... | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Nicht so gut gelaunt… | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Schon besser gelaunt! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Schon besser gelaunt! | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Mayor McCaskill hat die Stellung bezogen. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Mayor McCaskill hat die Stellung bezogen. | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Die Vermutung liegt nahe, dass Clayface Splat Attack 70904 eine sehr launige Szene im Film sein wird. Und nach Sichtung des Films wird die Box vermutlich aus den Regalen gerissen. Mir gefällt dieses Set: Es ist mal was anderes.

Na, wie gehts? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Na, wie gehts? | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Hinweis: Weitere Reviews zu allen The LEGO Batman Movie Sets folgen in Kürze. Dieses Set hat uns die LEGO Group zur Verfügung gestellt. Das Review entspricht komplett meiner persönlichen Meinung.

The LEGO Batman Movie


The Joker Balloon Escape 70900
Mr. Freeze Ice Attack 70901
Catwoman Catcycle Chase 70902
The Riddler Riddle Racer 70903
Clayface Splat Attack 70904
The Batmobile 70905
The Joker Notorious Lowrider 70906
Killer Croc Tail-Gator 70907
The Scuttler 70908
Batcave Break-In 70909
Scarecrow Special Delivery 70910
The Penguin Arctic Roller 70911
Arkham Asylum 70912

Du spielst noch mit LEGO? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns gerne bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. „Und McGaskill hat noch einen kleinen Stand – der erschließt sich mir aber noch nicht ganz.“

    Na, das liegt doch nahe: es ist die im Titel angedeutete „Splat-Attack“. Clayface kann schließlich nicht nur seinen Körper beliebig verformen, sondern auch mit dem „Matsch“ werfen. Und McGaskill hat hier eine Ladung abbekommen und ist festgesetzt. (Wobei ich nicht gerade finde, dass dies sonderlich gut in Lego umgesetzt wurde.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.