LEGO Ideas Weltraumrakete
und Avengers Tower (Disney)
im LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Zusammengebaut bei YouTube: Es gibt eine Lösung

new-ukonio-city-draufsicht-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

New Ukonio City | © Andres Lehmann

Eine letzte Nachricht bezüglich des Zusammengebaut YouTube Deutsch-Englisch-„Dilemmas“ und alle Freunde der New Ukonio City.

Es war ungeschickt von mir, ein Video und einen Artikel online zu stellen, mit der Fragestellung, ob es okay ist, wenn ich im Zusammengebaut YouTube-Channel fortan primär englischsprachige Videos hochlade. Denn innerlich stand meine Entscheidung bereits fest. Es erreichten mich unfassbare hunderte Zuschriften, ich bin völlig baff. Und wie das immer so ist: Viele Zuschriften waren sehr, sehr lieb, egal, ob nun mein Vorhaben unterstützt wird oder nicht. Ein paar Kommentare schossen über das Ziel hinaus, aber auch das zeigt mir, dass vielen die Videos nicht egal sind. Ausschlaggebend für meine finale Entscheidung war nicht die Mehrheit, sondern jene Kommentare und E-Mails, die besagten: Mach dein Ding! Hab Spaß! Und tatsächlich habe ich bereits wenige Stunden darauf ein erstes Video online gestellt. Vorhin habe ich über eine Stunde lang Zuschriften und Kommentare unter den Videos, hier auf der Seite und per E-Mail beantwortet, aber es werden immer mehr, und ich habe mich dazu entschlossen, diesen Artikel zu schreiben, mit einer versöhnlichen Nachricht für all jene, die sich vor allem deutschsprachige New Ukonio City Updates auch in der Zukunft gewünscht haben. Um es vorweg zu nehmen: Mich macht es sehr, sehr glücklich, dass so viele Menschen da draußen Gefallen an meiner Stadt finden.

Und so habe ich einen Zweitkanal entstaubt. Diesen Channel gibt es, da ich schon einmal, vor gut zwei Jahren, englische Videos hochgeladen habe, und hier deutsche Reviews geparkt habe. Alles sehr halbherzig, und die Idee, zwei Channel zu betreiben, stand in keinem Verhältnis. Nun habe ich den Kanal umbenannt und werde im Jahr einige Male die Entwicklung der New Ukonio City zeigen, und zwar ohne Schnickschnack, ohne Musik und in norddeutscher Sprache.

» YouTube.com/NewUkonioCity


Hier sei angemerkt: Es ist ein Service für die treuen Leser da draußen. Dieser Channel wird nicht monetarisiert, es gibt also noch nicht einmal ein Taschengeld. Aber ich möchte ausdrücklich keinen Leser ausgrenzen.


Aber, um auch das klar zu betonen: Im anderen Channel werde ich fortan nur noch Englisch sprechen, bitte respektiert hier meine Entscheidung. Und ich würde mich sehr freuen, wenn zukünftig nicht unter jedem Video eine neuerliche Diskussion losgetreten würde. Und es wäre zudem sehr höflich, wenn nicht jedes Video mit einem „Daumen runter“ aufgrund der Sprache bedacht wird. Denn ich möchte hier noch einmal ein paar Punkte ganz plakativ betonen:

» Den Zusammengebaut YouTube-Channel betreibe ich zur Freude in meiner Freizeit
» Ich bin auf kein Geld aus, mir bereitet es schlichtweg Freude, Englisch zu reden
» Es geht mir um Reichweite hinsichtlich des Kontakts mit LEGO-Fans auf der ganzen Welt
» Es geht mir aber nicht um Klicks, die sind bei YouTube absolut nebensächlich

Und nun bitte: Fokussieren wir uns auf die bunten Steine, und hier auf zusammengebaut.com bleibt alles genau so wie es ist. Brick on! Äh, habt auch weiterhin viel Spaß mit den bunten Steinen. 🙂

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

14 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hallo Andres, hallo Legofans,
    das klingt, als habest Du, Andres, damit den gordischen Knoten durchschlagen! Alle, die auf „klassische“ Updates zur New Ukonio City in deutscher Sprache nicht verzichten wollen, bekommen solche geboten, und Du kannst auf dem HobbyYouTubeChannel ganz auf englischsprachige Beiträge setzen.
    Das Video, in dem Du Dein Taj Mahal mit einer urlaubenden Touristenhorde etc. bestückst, gefällt mir übrigens sehr.

  2. Der andere Patrick

    29. August 2018 um 23:57

    Gute Entscheidung! Es soll die vor allem Freude machen. Viel Spaß! Ich werde beide abonnieren.

  3. Ich sag ja, dass ein Kompromiss wohl der beste Weg ist 😉
    Natürlich werden immer noch nicht alle vollkommen glücklich sein, manch eine/r wird sich wohl wie ein/e „Kunde/Kündigung zweiter Klasse“ fühlen weil es ja nun nur noch auf einen alten Zweitkanal Videos auf deutsch geben wird aber jede/n kann man ohnehin nicht zufrieden stellen.

    Ja, ich hätte eine andere Lösung besser gefunden und ja, ich verstehe erst recht jede/n der mit deiner Entscheidung Probleme hat weil er/sie nicht so gut englisch spricht (weshalb ist ja erst einmal egal). Trotzdem hast du vollkommen recht, dass es dein Kanal ist und du diesen so bespielen kannst wie du es möchtest und wenn es dir mehr Spaß macht dies auf englisch zu tun, dann ist das nunmal so. Du hast ja durchgehend betont, dass die Seite an erster Stelle steht und der Kanal damit eigentlich nichts zu tun hat und so lange du das auch so einhältst sollten die LeserInnen hier doch erst einmal zufrieden sein.

    Ich hätte zwar vielleicht erst einmal verschiedene Wege ausprobiert und mich dann entschieden, aber auch hier gilt: deine Entscheidung und das ist in Ordnung so. Ich freue mich jetzt erst einmal, dass ich die Möglichkeit bekomme deine Stadtupdates doch noch auf deutsch zu sehen und wenn mich eines deiner englischen Videos interessiert dann beiße ich eben in den sauren Apfel. Vielleicht gefallen sie mir ja auch besser wenn ich mich dran gewöhnt habe und du dein gewohnte Art auch im englischen rüberbringen kannst weil du einfach regelmäßiger diese Sprache sprichst (und das ist für mich immer noch der schwierigste Punkt, mir geht das sympathisch planlose ein wenig verloren und genau das hat für mich deine Videos ausgemacht. Reviews sehe ich an anderer Stelle ebenso gut und im Zweifelsfall ohnehin bei Jangbricks auf englisch und erst danach bei einem oder mehreren der deutschen Youtuber.).

    Vielleicht noch eine kleine Anregung. Wie wäre es denn, wenn du deine englischsprachigen Videos mit Untertiteln versiehst? Dann könnten alle die diese gucken möchten aber nicht so fit im englischen sind trotzdem den Inhalt verfolgen und du kannst weiterhin englisch sprechen. Die automatisch generierten sind zwar nicht immer ganz korrekt, aber ich meine, dass die Community die korrigieren kann. Da ließe sich bestimmt noch eine Lösung finden die deine Reichweite gleichzeitig erhöht bzw. die alten Zuschauer nicht teilweise gänzlich abhängt.

    Ansonsten erst einmal viel Erfolg und ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung.

    • Ich glaube noch mehr Social Media, noch mehr Arbeit usw wird irgendwann seinen persönlichen Zeitrahmen sprengen. Der Tag hat nur 24 Std und Andres hat auch noch eine liebe Familie. Die sollte auch nicht zu kurz kommen.
      Ich finde das ist jetzt gut so wie es ist. Andres, ich wünsche dir viel Erfolg und Freude an deiner Arbeit!!

      LG, Sven

      • Deswegen sprach ich doch extra von den automatisch generierten. Das ist ein Häkchen das gemacht werden müsste, also wenig Aufwand für viel Nutzen 😉

  4. Schön das du eine Lösung gefunden hast. Ich werde den anderen Kanal abbonieren.

  5. Ich persönlich hätte auch eine duale Form des fröhlichen Videoschaffens positiv gefunden. Nur will mir nicht so recht klar werden, wieso ein YouTube-Kanal mit dem deutschen Namen „Zusammengebaut“, der ganz objektiv betrachtet irgendwie zu der deutschsprachigen LEGO-News-Seite „Zusammengebaut“ gehört, ab sofort nicht mehr bilingual oder vorrangig deutschsprachig betrieben werden soll, während der bereits englische Name des Zweitkanals New Okonio City als deutschsprachiger Kanal herhalten soll. Wird auf dem Instagram-Account von „Zusammengebaut“ zukünftig mit chinesischen Hashtags gearbeitet, weil du Lust hast die asiatischen Schriftzeichen zu üben? Und weil du nette Leute aus Italien kennst, tweetest du künftig nur noch auf Italienisch? Und als Hommage an das Heimatland der Bricks, wird auf Facebook nur noch auf Dänisch gepostet? Ich finde, jeder soll sich nach eigenem Gusto ausleben. Aber dann erstell doch einfach einen neuen „Build together“-Account oder nutze dafür den oben genannten Zweitkanal und geh dort auf Englisch steil, während du „Zusammengebaut“ seine eigene Struktur lässt. Und rund um den englischen Ableger kannst du dann ja gleich auch die passenden Social Media Accounts anlegen, denen man folgen kann & ja automatisch mit den Infos des englischen YouTube-Kanals befeuert werden können. Es wäre so einfach.

  6. Hallo Andres. Als ob meine letzter Beitrag noch den stein ins rollen gebracht hat. Aber schön und Danke für die deutsche Variante. Und gut gewählter Titel.
    Daumenhoch!

    Gruß Chris

  7. Hallo Andres,
    also ich verstehe die ganze Aufregung sowieso nicht. Zusammengebaut ist doch nun mal dein Ding und Leben, also sollst und kannst du damit auch machen was du willst. Du kannst da ganz allein entscheiden wo der Weg entlang führt und bist nur dir und maximal deinen mit arbeitenden Mitstreitern Rechenschaft schuldig. Und jede Änderung wird von sich aus, anhand der Reichweite zeigen, ob diese deinen Lesern genau so viel Spaß bereitet wie dir. Da muss nicht jedes Mal eine endlose Diskussion ausbrechen.
    Dir muss es Spaß machen, deine Leser werden dir auch so zeigen, ob es ihnen auch Spaß machen und so lang du dich und deine Familie davon ernähren kannst, ist doch alles gut …

  8. Ich freue mich sehr über deine Entscheidung deine Ukonio Videos weiterhin in deutsch auszustrahlen! Auf welchem Kanal ist mir eigentlich völlig Wurscht. Danke dafür und viel Spaß weiterhin mit den bunten Steinen 🖖🏼

  9. Super Entscheidung, vielen Dank! Freue mich sehr. 🙂

  10. Hallo lieber Andres.

    Ich hab das erst vor paar Tagen mitbekommen dass du deine YT Videos jetzt auf Englisch statt auf Deutsch machst. Ich respektiere dies finde es aber auch etwas traurig. Erst durch dein Unboxing Video vom „LEGO Creator Festlicher Weihnachtszug (10254)“ bin ich auf deine Seite gestoßen und hab mich auch dazu entschlossen diesen Zug zu kaufen.

    Ich wünsch dir viel Glück und viel Spaß bei den Englischen Videos. 😉 Ich werde dann wohl mehr hier auf deiner Seite lesen und weniger auf deinem YT Kanal schauen. =)

    LG. aus Luxemburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.