In der Adventszeit ist der Besuch des Lego Stores gewiss kein Geheimtipp. Doch wer es schafft, bis zur „Pick A Brick“-Wand vorzudringen, der findet einmal mehr interessante Steine vor: Übersicht.

Auch im vorweihnachtlichen Trubel haben wir den Lego Store in Hamburg besucht – und uns die „Pick A Brick“-Wand ganz genau angesehen.

Besonders Freunde von Fliesensteinen kommen aktuell auf ihre Kosten. Neben beschen, orangenen und gelben sind nach einigen Jahren auch die hellgrauen „flachen“ Bricks zurück. Wir haben hier sogleich zugeschlagen: Die werden immer gebraucht.

Andere Steine halten sich schon seit Monaten tapfer in den Fächern – doch das muss kein Nachteil sein, denn manch einer schafft es gewiss nicht, jeden Monat dem Lego Store des Vertrauens einen Besuch abzustatten.

Die grauen Fliesen sind zurück! | © Andres Lehmann

Die grauen Fliesen sind zurück! | © Andres Lehmann

Unser Eindruck: Einige schöne Steine sind dabei, gerade in den letzten Monaten war aber schon mehr Feuer in der Hütte. So manch prallgefüllter Becher dürfte dennoch seinen Weg unter den Tannenbaum finden.

Bitte beachten

Wir sind regelmäßig im Lego Store Hamburg zugegen – die Becher stapeln sich bei uns in der Redaktion. Und in dieser Rubrik möchten wir einmal im Monat eine Übersicht darüber geben, welche interessanten Steine aktuell in den Boxen zu finden sind.

Selbstverständlich wissen wir nicht, ob womöglich der ein oder andere Stein schon vergriffen ist. Zudem gibt es keine Garantie dafür, dass sich die Bricks auch in anderen Lego Stores wiederfinden. Zumindest einige Überschneidungen dürfte es aber geben.

Und: Wir stellen nicht alle Legosteine vor, sondern jene, die uns ins Auge gefallen sind und etwa aufgrund der Form oder Farbe wichtig erscheinen.

Frohes Bauen!

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.