LEGO Marvel Super Herores 2 ist ein großer Spaß, so denn einem das Marvel Superhelden-Universum nahe ist. Es können unendlich viele Charaktere ausgewählt werden, mit denen sich dann ins Abenteuer gestürzt wird. Zudem kann der ultimative Superheld selbst kreiert werden. Und über die jeweiligen Stärken kann frei entschieden werden.

Großartig ist auch die riesige „freie Welt“, in der sich nach belieben ausgetobt werden kann. Und wird ein Fahrzeug benötigt, muss nicht mehr, wie im ersten Teil, groß danach gesucht werden, sondern mit einem Klick auf den Button des Controllers steht es vor einem und die Sause kann starten. Oder aber, es heißt, die Häuserschluchten Manhattans aus der Luft zu erkunden.

Über das neue Spiel aus der Schmiede von TT Games habe ich mich gestern mit Spieleentwickler Phill Ring in Hamburg im Rahmen eines Warner Bros. Entertainment Events unterhalten.

Hinweis: LEGO Marvel Super Heroes 2 ist ab dem 16. November 2017 für die Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One und den PC erhältlich. Die Switch-Version erscheint am 7. Dezember samt einiger interessanter Joy Con Features. Unser Review folgt.