Das Lego Ninjago Trading Card Game ist im Handel erhältlich. Neben einzelnen Karten-Päckchen („Booster“) gibt es auch ein Starter-Pack nebst Sammelordner und ein Multi-Pack: Übersicht.

Das Lego Ninjago Trading Card Game ist seit einigen Wochen erhältlich und dem ein oder anderen vermutlich schon am Kiosk des Vertrauens aufgefallen. Wir haben das Kartenspiel bereits angekündigt und einen weiteren Artikel mit Video-Tutorials veröffentlicht. Nun liegt uns das Produkt „in allen Facetten“ vor.

Die Blue Ocean Entertainment AG, die sich auch für viele Lego Zeitschriften verantwortlich zeichnet, hat das Kartenspiel in zahlreichen europäischen Ländern veröffentlicht.

Kai und Cole legen die Karten auf den Tisch | © Blue Ocean Entertainment AG

Kai und Cole legen die Karten auf den Tisch | © Blue Ocean Entertainment AG

Wer möchte, kann einzelne „Booster“, sprich fünf Karten im Polybag, erwerben. Hier ist stets eine sogenannte Spezial-Karte garantiert. Darüber hinaus gibt es ein Multi-Pack, das fünf Booster und eine Spielunterlage aus Pappe beinhaltet, auf der die Karten eine Heimat finden. Enthalten ist zudem eine limitierte Karte. Der Preis für das Multi-Pack beträgt 4,99 Euro.

Zudem gibt es das Starter-Pack für 7,99 Euro – nebst einem Booster, den Spielregeln, einer Kartengalerie und einem Sammelkarten-Ordner. Wer seine Karten wertschätzt, kann sie hier in den Ordner feinsäuberlich einsortieren. So, wie wir es, als wir jung waren, natürlich gemacht haben.

In den nächsten Tagen werden wir das Lego Ninjago Trading Card Game im Detail anschauen in einem Video genauer vorstellen.

Hinweis: Blue Ocean hat uns das Lego Ninjago Trading Card Game dankenswerterweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Der Artikel entspricht ausschließlich unserer Meinung.