LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Ab 18. September vermutlich 10 Uhr
» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252

Die LEGO Steine für mein neues Hochhaus sind da!

steine-teile-lego-rutsche-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Rutsche | © Andres Lehmann

Nun kann ich das nächste Hochhaus für meine New Ukonio City bauen – die LEGO Teile und Steine Lieferung ist eingetrudelt: Bilder und Video.

Normalerweise versuche ich, Bauvorhaben für meine New Ukonio City mit den Steinen hinzubekommen, die ich vorrätig habe. Bevor ich starte, kaufe ich über Monate hinweg Teile, die ich benötige, und dann wird drauf losgebaut. Fehlen Elemente, wird improvisiert.

broadway-nyc-haus-eingang-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Vorbild in Manhattan | © Andres Lehmann

Im Falle meines aktuellen Bauvorhabens ist das anders, denn: Mein Plan ist es, das nächste Hochhaus einem Gebäude in New York City nachzuempfinden. Nun gibt es ein Element, das ich benötige, leider nicht zu erschwinglichen Preisen. Gemeint ist der 2×4 Rundstein in weißer Farbe. Bei Bricklink fallen rund 10 Euro pro Element an, er kam in jener Farbe einfach lange nicht mehr zum Einsatz. Im neuen Blaugrün wird der Stein beim Amerikanischen Diner 10260 jedoch verbaut.

lego-creator-expert-amerikanisches-diner-10260-schriftzug-oben-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Rundstein ganz rechts | © Andres Lehmann


Und obendrein dachte ich mir: Im Grunde genommen wäre die Bauweise hier sehr ähnlich. Insofern habe ich mich umentschieden, und stattdessen den neuen 1×1 Rundstein geordert.


steine-teile-lego-rundsteine-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

So ist es auch möglich, das Hochhaus schmaler zu gestalten als ursprünglich geplant. Der Platz ist endlich. Ich versuche nun, mit einer Breite von 16 Noppen hinzukommen. Die sandgrünen Fenster sind übrigens bis dato die teuerste Investition, die ich für ein Bauvorhaben getätigt habe. Durch die schmalere Bauweise kann ich höher hinaus!

steine-teile-lego-rutsche-draufsicht-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

In den nächsten Wochen zeige ich euch das fertige Gebäude und wie es sich in meiner Stadt fügt. Es ist das erste von drei bis vier neuen Modellen, das ich auch auf der Zusammengebaut 2019 am letzten November-Wochenende in Borken ausstellen werde. Das Gute an diesem Event ist: Wann immer der Termin naht, lasse ich manch andere Arbeit ruhen und fange an zu bauen. Aktuell „leidet“ darunter ein Dino, den ich euch ja auch noch vorstellen möchte. Aber zunächst einmal wollen die Steine verbaut werden, die auf meinem Bautisch der Dinge harren!

Im Video plaudere ich übrigens ein wenig drauf los. Und eine Frage zum Schluss: Geht euch das auch so, dass ihr, wann immer ihr neue Steine geordert und diese in Empfang genommen habt, zunächst einmal mit den Steinen drauflos baut? Die Rutsche etwa entstand am gestrigen Abend. Es macht einfach Freude, nur mit den Steinen auszukommen, die mit einer Lieferung ankommen.


Und allen Freunden der New Ukonio City sei gesagt: Es wird sich in den nächsten Monaten so einiges in der Stadt tun und alle neuen MOCs werden in das Layout integriert! Die Rundfahrt mit dem neuem Disney Zug war erst der Anfang und zeigt die Baulücken. Brick on!


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das hättest du bestimmt auch mit einem weißen 2×2 Rundstein hinbekommen, wie er millionenfach in der Achterbahn zum Einsatz kommt 😉

    • Genau die Überlegung hatte ich auch! Und ich hätte auch viele der Steine da. Und: Es gibt ja auch noch weitere Bricks, die die Wölbung herstellen könnten. Aber: Das wird mir zu instabil, ansonsten muss ich in Borken das Hochhaus komplett neu zusammenbauen. 😉

  2. Ich packe manchmal auch so viel in den Steine-Warenkorb und vergesse dann die Anzahl zu erhöhen. Vielleicht war dies bei dir ja auch der Fall.

    Also ich bestelle bei BrickLink und bei LEGO gerne Einzelsteine. Bei BrickLink weiß ich es zu schätzen, dass einige Steine sehr viel günstiger sind und dass ich dort eine bessere Auswahl habe (bspw. falls ich 16×32-Grundplatten oder gerade Schienen ohne Kurven benötige). Bei LEGO selbst bekomme ich jedoch besonders neue und seltene Steine relativ günstig. In meiner Sammlung macht es also die Mischung aus beiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.