Black Friday bis Cyber Monday
Deals bis zu 50 Prozent Rabatt 🛒

Neu erhältlich!
10307 Eiffelturm 🛒
mit drei Gratis-Beigaben

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO 40528 LEGO Store im Review

LEGO 40528 LEGO Store | © Max Mohr

Die Gratis-Beigabe LEGO 40528 LEGO Store im Review: Lohnt sich das Exklusiv-Set, dass es nur zur Eröffnung von neuen Stores gibt?

Bei jeder LEGO Store Eröffnung gibt es eine exklusive Gratisbeigabe für die ersten Kunden. Aktuell handelt es sich dabei um den 40528 LEGO Store, den es auch bei der heutigen Eröffnung des Münchener Flagship Stores ab einem Einkaufswert von 120 Euro gratis dazu gibt. VIP Mitglieder können sich zudem ab einem Einkaufswert von 70 Euro über den 6424688 LEGO Lieferwagen freuen. Natürlich ist zur Eröffnung auch die stark limitierte I Love Munich Fliese vor Ort erhältlich. Aber schauen wir uns nun den kleinen LEGO Store für zuhause an!

Die Eckdaten

  • Thema: LEGO Promotional
  • 401 Teile
  • Ab 120 Euro als Gratisbeigabe
  • 0 Minifiguren
  • Zur Eröffnung von neuen LEGO Stores erhältlich
  • Zur Bauanleitung 🗺
  • Im LEGO Online Shop 🛒

Store im Micromaßstab

Der Aufbau erfolgt ohne einzelne Bauabschnitte. Bei 401 Teilen sind diese meines Erachtens aber auch nicht notwendig. Leider liegt auch ein Stickerbogen bei. Bei Gratisbeigagen mit sehr geringer Auflage sehe ich das aber nicht ganz so eng.

Von außen macht der Store einen sehr schönen Eindruck. Das Modell eignet sich aufgrund seiner Kompaktheit perfekt für den Schreibtisch. Hier ist kein spezifischer Store nachgebaut. Interessant, allerdings auch etwas schade, finde ich aber, dass das Design noch auf dem alten Store Konzept beruht und noch nicht auf die neue Verkaufsfläche setzt. Spannend ist, dass statt auf den Minifiguren- auf den Micromaßstab gesetzt wurde.

Der hintere Teil des Dachs stellt das Obergeschoss dar. Dieses kann von den Jumper Plates leicht abgenommen werden um einen Blick ins Innere zu gewähren. Fixiert wird es zusätzlich mit zwei 1×2 Grill Fliesen.

Im Inneren finden sich einige Anspielungen an echte Angebote im Store. Sowohl die Pick A Brick Wand als auch der Build A Minifigure Tower sind dezent angedeutet. Auch große Bauwerke wie ein Stein, die ikonische Holzente oder ein großer gebauter Baum finden sich im Modell wieder. Über eine kleine Treppe geht es dann ins Obergeschoss.

Im Obergeschoss kommen die meisten Sticker zum Einsatz. Hier werden 1×2 Fliesen so beklebt, dass sie wie echte LEGO Sets aussehen. Diese Teile kann man immer wieder gut verwenden. Zum Micromaßstab passt das allerdings überhaupt nicht. Die Setboxen passen nämlich eher zu Minifiguren. So kann man sie immerhin auch noch gut in MOCs einsetzen.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Netter kleiner Store für den Schreibtisch
  • Viele Anspielungen an existierende Sets
  • Maßstab passt an einigen Stellen nicht
  • Ortsgebundene und limitierte Verfügbarkeit

Mein Fazit

Ich finde den kleinen Store soweit in Ordnung. Er ist kein wirkliches Highlight und der LEGO Lieferwagen ist in meinen Augen die bessere Beigabe, aber dennoch kann man mit dem Set nette 20 Minuten Bauspaß haben. Der Micromaßstab ist einfach nicht so meins und über einen kleinen Store im Minifigurenmaßstab hätte ich mich mehr gefreut. Auf jeden Fall ist es eine nette Erinnerung an eine Store Eröffnung. Extra dafür nach München fahren würde ich allerdings nicht, außer es wäre direkt um die Ecke.

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Eure Meinung

Was haltet ihr vom Micro Store? Werdet ihr dafür zum Münchener Store pilgern oder reizt euch das Set eher nicht? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hm, ich find den alten Store besser, den hab ich zum Glück noch bei der Eröffnung in Stuttgart bekommen 🙂

  2. Sage wir mal so – da es ja sowieso eine Lego Shop zu kaufen gibt, muss man so ein Exklusives Ding nicht unbedingt haben – Einige 100 km zu fahren um das zu ergattern muss nicht sein. Ein goodie zur Eröffnung kriegt halt nur der der dort ist – vermute mal in Wien wird keiner mehr eröffnet, daher wirds für mich schwer was abzustauben. Ist halt so.

    400 Teile??? sieht ehrlich nach maximal der Hälfte aus.

  3. Ich war heute in München.
    Keine Fliese (wäre limitiert auf 2000 Stück)
    Kein LEGO Lieferwagen (den gibt es erst ab Dienstag)

  4. „Bei jeder LEGO Store Eröffnung gibt es eine exklusive Gratisbeigabe für die ersten Kunden.“

    Interessante Aussage. Hab ich zur Eröffnung in Dresden völlig anders erlebt.

  5. Genau, kein LKW (erst ab Dienstag). Fliese war um kurz vor 14 Uhr aus. Aber toll, dass Influencer am Tag vorher die Werbetrommel rühren dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert