LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Art 31205: DC Collection Batman Teaser deutet neues Mosaik an!

LEGO Art 31205: DC Collection Batman Teaser

LEGO Art 31205: DC Collection Batman Teaser | © LEGO Group

LEGO Art und DC Comics Freunde aufgepasst: Ein Batman Mosaik kann bald… an die Wand geworfen werden!

Offenkundig geht LEGO Art in Kürze in die nächste Runde: Nachdem zuletzt im Dezember das 21226 Kunstprojekt angekündigt und mittlerweile auch erhältlich ist, kommen fortan offenkundig auch Freunde des Rächers der Nacht auf ihre Kosten. Via ihrer Social Media Kanäle kündigt LEGO mit 31205 DC Collection Batman ein neues Mosaik an, und fragt: „Wer rahmt Batman ein?“ Nun, ein Stück Gotham City für das Arbeitszimmer könnte womöglich manch Leser in Betracht ziehen. Sobald es weitere Informationen gibt, berichten wir zeitnah.

Meine Meinung

So ein großes steiniges Batsignal 📝 könnte ich mir gut für die Wand als Mosaik vorstellen. Und vieles spricht dafür, dass hier diverse Motive mit den Steinen erschaffen werden können. Gelbe und schwarze Rundfliesen sollten mit dem Kauf eines Sets vermutlich gewiss nicht mehr in der Sammlung fehlen. Interessanterweise kommen hier aber wieder die „benoppten“ Rundteile zum Einsatz, und nicht die Fliesen. Dies zumindest legt der Teaser nahe. Und womöglich lassen sich diese bei Kauf mehrerer Steine gar kombinieren und etwas Riesiges kann erschaffen werden: Die 31203 Weltkarte lässt grüßen. Nur Joker dürfte hier ab der Farbgebung erst einmal außen vor sein. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Eure Meinung!

Habt ihr bei dem ein oder anderen LEGO Art Set bereits zugeschlagen, oder konntet ihr euch für die Reihe bis dato nicht erwärmen? Und was haltet ihr davon, dass alsbald auch Batman seine Premiere in der Mosaik-Reihe feiert? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Also ich für meinen Teil bin mittlerweile richtig enttäuscht von dieser „Lego Art“ Themenwelt. Am Anfang, als Warhols Marilyns rauskamen, dachte ich noch: toll! da kann man jetzt echte Kunstwerke aus Lego nachbauen! aber stattdessen kamen fast ausnahmslos nur noch komplett anspruchslose Comic-Bildchen, damit auch Lego auf dieser leidigen Comic-Welle mitreiten kann.

  2. Dir ist bewusst das „who framed batman?“ nicht wer hat Batman eingerahmt bedeutet? Das ist zwar ein lustiges Wortspiel, aber vielleicht ist es ja auch ein Joker Bild 😉

  3. Für mich ist das Thema auch durch, finde einfach das in dieser Grösse die Details zu kurz kommen. Habe mir damals das Beatles Mosaik gegönnt, konnte mich aber keines der Portraits überzeugen. Könnte funktionieren wenn nur das Logo erstellt wird, wäre aber weniger interessant. Soll aber entweder Bat, Joker oder Harley gebildet werden können…

  4. Christina Mailänder

    26. Januar 2022 um 12:10

    Ich habe bisher in alle LEGO Art Sets investiert und mag die Reihe sehr gerne. LEGO bietet auf ihrer Website zu einigen Sets Alternativ-Motive an und auch auf Rebrickable habe ich mich schon bedient. Meine Marilyn ist nun eine Audrey. Selbst aus diesen Mosaiken lässt sich doch einiges machen. Mein Wunsch für die Reihe: Mehr Porträts (Beatles), weniger Comic (Mickey).

  5. Habe das LEGO Kunstprojekt Set. Hab schon einige freie Entwürfe damit gebaut, finde aber das es zu klein ist um Details darzustellen und anhand der beigelegten Bricks zu wenig Freiraum bietet. Mit zwei Sets liesse sich erheblich mehr anfangen, aber das war mir zu teuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert