Drei Gratis-Beigaben
bei Star Wars Einkäufen ab 100 Euro
im LEGO Online Shop 🛒
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz
🇫🇷 Frankreich | 🇳🇱 Niederlande

LEGO Art Designer Interview: „Wir haben viele Ideen für weitere Sets!“

lego-arts-31199-marvel-studios-iron-man-box-front-2020 zusammengebaut.com

Iron Man | © LEGO Group

LEGO Art Design Lead Samuel Johnson im Interview: Warum Rundsteine, genau dieses Beatles-Motiv und wird es weitere Mosaike geben?

Da ich aktuell im Urlaub bin, war es mir leider zeitlich nicht möglich, LEGO Art Design Lead Samuel Johnson per Videoschalte zu interviewen. Also habe ich ihm einige Fragen zukommen lassen, die er dankenswerterweise sehr schnell beantwortet hat. Sam ist Designer des Sets LEGO Ideas 21321 Internationale Raumstation und leitet seit einigen Jahren das Ideas-Team in Billund. Nun also rückt LEGO Art in den Fokus – nebst neuem Elemententrenner. Die Sets wurden gestern vorgestellt und können im LEGO Online Shop 🛒 bereits, mit Ausnahme von Iron Man, vorbestellt werden. Folgend das Interview mit dem Briten auf Englisch. Damit inhaltlich nichts verloren geht, habe ich mich gegen eine Übersetzung entschieden. Sollte es aber Verständnisfragen geben, stellt sie gerne in den Kommentaren!

lego-ideas-piano-samuel-johnson-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Ideas Design Lead Samuel Johnson: Das Piano wird realisiert! | © Andres Lehmann

Hi Sam! Why did you choose round plates and not 1×1 plates for those art sets?

We found that it can be quite difficult for builders to align square tile elements – to get all the edges in a neat row on the baseplate. So, we chose the round ones as you don’t have to worry about this. Also, we found that the round tiles blend the colours together much better and gives the whole portrait a great look.


As a big Beatles fan I am looking forward to assembling John, Paul, George and Ringo! That means: I need four sets. How many bricks are leftovers per set?

For The Beatles set, you will have 442 leftover elements per set. The number of leftover tiles varies depending on the different set but each image consists of 2,304 tiles.

It was certainly not easy to choose one Beatles motif. There are so many! Why did you choose the late epoch and not the four „mushroom heads“ for example? Was there an agreement with Apple Music, that you had to choose this one?

The portraits of each of the band members are taken from the popular White Album which is perhaps the best-sold Beatles album. One of the great aspects of the White Album photos is that each member has a very distinct look. We found that some of the other looks made it difficult to define the differences between the “Fab-Four”. [Ergänzende Anmerkung: In der „White Album – Ltd. 6 Disc Super Deluxe Edition“ (die ich besitze, klasse Demo-Aufnahmen!) findet sich das Bild in Schwarz-Weiß, und ich meine, auch in der Original LP lag es nicht farbig bei. In zahlreichen Publikationen aber habe ich die Fotos, auch andere Bilder des Shootings, bereits mehrfarbig gesehen. Und: In der Schule habe ich genau dieses Bild mit den vier Beatles mit Tusche gemalt. Wenn ich das noch finde, packe ich es ins Review. ;-)]

lego-arts-31198-the-beatles-2020-wall zusammengebaut.com

LEGO Art’s 31198 The Beatles: All you need is… bricks? | © LEGO Group

lego-arts-31198-the-beatles-2020-fliese zusammengebaut.com

Bedruckte 1×4 Fliese

What exactly is it about the audio material?

Each set has its own exclusive soundtrack, and these soundtracks provide fascinating anecdotes from those closest to the stories of Andy Warhol, the Beatles or the creators of Iron Man and Star Wars. The soundtrack dives deep into the inspiration behind each design to help adults fully immerse themselves in the building experience and unwind while they explore their love of music, art or film in a new way.  

There are several mosaic makers on the net. What is the incentive to buy a set – and not just the bricks?

With a LEGO Art set, you get an immersive building experience together with the accompanying soundtrack which is unique to these sets. You also get the building instructions to build different versions of the set – for example, you can choose between an of the four band members in The Beatles. The Marvel Studio’s and Star Wars sets also have an Ultimate design if you have three of the same sets.

Lastly, there are three new never before seen elements in these sets. There is a new hanging element so finished artworks can easily be put on display. There is also a new 16 x 16 base plate which is four plates high and has Technic holes on all four sides.

For Star Wars, Lucasfilm created the artwork exclusively for the LEGO Art Star Wars set, so it’s something unique.

lego-arts-31200-star-wars-the-sith-box-front-2020 zusammengebaut.com


Is this a one-off project, or are further mosaics conceivable in the future?

This is the launching platform for LEGO Art, and we already have a lot of ideas on the table for new sets, so stay tuned. 😊

Thank you very much for answering the questions! I am looking forward to build the Beatles.

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die LEGO Art Mosaike?

View Results

Loading ... Loading ...

Wie gefallen euch die LEGO Art Mosaike? Welches Set ist eure Favorit und warum? Welche Fragen soll ich bei nächster Gelegenheit an Sam stellen? Verfasst gerne einen Kommentar unter dem Artikel.

4+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Tja, was soll ich sagen: als meine Frau die Warhols sah, war’s ums Budget geschehen 🙂 Da darf es halt auch mal 4 Stück vom gleichen Set sein und die Umgestaltung des Wohnzimmers wurde auch schon beschlossen… 🙂 Der W.A.F. (womens-acceptance-factor) ist hier halt schon sehr hoch, aber das gibt unsereins wieder die Berechtigung für neue UCS Sets… hehehe.

    7+
    • W.A.F. übernehme ich in meinen Wortschatz.

      Aber nenne es
      WIFE
      ACCEPTANCE
      FACTOR

      😉

      3+
      • Hallo Jan,
        sehr gerne. Meine „wife“ wurde halt lange Zeit noch von unseren beiden (unterdessen erwachsenen) Töchtern unterstützt… daher der Begriff „women“ (ohne s, korrigiert). 🙂
        n.B.
        ich freu mich ja auch auf die Marilyn, sieht schon cool aus: einen Warhol in LEGO!
        Gruss, Reto

        0
  2. Ich bin echt gespannt was noch so kommt. Vielleicht nicht nur Mosaike, sondern auch andere Kunstwerke wie Statuen. Ich make und zeichne selber leidenschaftlich, also das richtige Produkt für mich.

    2+
  3. Gestern war ich echt hysterisch wg. des XXL Darth Vader und Iron Man. Nun, nach einer Nacht drüber schlafen, werde ich mir ggf nur das Iron Man Set mehrmals holen. Aber nach und nach und mit Rabatt. Hab keine Eile.

    1+
  4. Ich bin zwiegespalten, die Bilder sehen natürlich auch in „Lego“ ganz nett aus. Aber ehrlich gesagt ist es auch ein wenig „billig“: Man nehme ein Bildprogramm, sucht sich ein paar mehr oder weniger inspirierte Bilder aus und lässt sie verpixeln. Da wird ja wohl kaum einer diese Bilder ausgedacht haben. Das Programm stellt automatisch die Pixel in Legosteinen zusammen, fertig. So wie es mit den Diamond Paintings auch gemacht wird. Ein hübsches Packungsdesign….leicht überhöhter Preis. Nett anzusehen aber auch etwas sehr uninspiriert. Die Software gab es ja schon länger, zb. Im Lego House Shop. Da hole ich mir lieber ein anderes Highlight aus der IDEAS Ecke.

    3+
  5. Prinizipiell eine nette Sache, aber total überteuert finde ich. Damit ich überhaupt anfange, über einen Kauf nachzudenken, müsste der Preis um die Hälfte fallen. Eine Kunst-Serie von Lego hätte ich aber gerne, dann nicht nur mit Pixel-Art sondern auch mit anderwertig nachgestellten Bildern (etwa im Stile dieser Bricksketches) oder auch Statuen.

    0
  6. Also, die Idee finde ich schon klasse. Egal, ob ich das mit bekannten Programmen selber machen könnte. Ich hab gerade mal geschaut und bei LEGO mal „nachbestellt“! Die Preise siedeln sich in etwa an. Rund 100 Euro und mehr. Mal abgesehen von den Farben, die man so nicht bekommt. Oder die bedruckten Beatles-Fliesen.

    Ich finde, dass die Idee als solche, erst einmal ein riesiger Schritt von LEGO ist. Hier und auch anderswo wurde immer wieder geschimpft, dass LEGO wenig für die 18+-Generation macht. Dieses Jahr und vielleicht sogar wegen des weltweiten „Ausnahmezustandes“, haben sie schon viel Gutes getan. Subjektiv gesehen, ich weiß, dennoch bemerkenswert, dass es eben doch bei LEGO ankommt. Die Beatles werden nach und nach alle vier an die Wand kommen. Preislich ist es natülich typisch LEGO, aber nun gut. Darth Vader in dreifacher Ausführung ist einfach ein Muss…

    Bin gespannt, was es so in den nächsten Jahren geben wird und was noch alles in Ideen bei LEGO umgesetzt wird. Freu mich drauf…

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.