Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO City 60313 LKW mit Wetraumkarussell im Review

Immer rundherum! | © Johann Härke

Der LEGO-Festplatz bekommt Zuwachs! Ein transportables LEGO City Fahrgeschäft lässt aufhorchen – nächster Stopp im Review!

Der Jahrmarkt ruft! LEGO hat sich dem bunten Treiben aus Fahrgeschäften in den letzten Jahren bereits in verschiedenen Themenwelten ganz unterschiedlich genähert – so wurden verschiedene Fahrgeschäfte unter der Themenwelt Friends veröffentlicht – in diesem Sommer zuletzt der 41737 Strand-Erlebnispark, der sich diesem Thema nähert. Am bekanntesten sind wohl die Creator Expert / Icons Sets mit dem 10247 Riesenrad, dem 10257 Karussell, und den beiden Achterbahnen 10261 und 10303 (Looping). Begründet wurde diese Serie meiner Meinung nach vom 10244 Jahrmarkt Fahrgeschäft – darüber wird nachher noch zu sprechen sein, da es hier spannende Parallelen zu unserem heutigen Set gibt: Ich stelle euch den im letzten Jahr erschienenen 60313 LKW mit Weltraumkarussell vor.

Eckdaten

Wer sich nun wundert, das Set noch nie vorher so richtig gesehen zu haben: Der Bausatz wird teilexklusiv vertrieben – ist somit nur bei LEGO direkt sowie Fachhändlern erhältlich.

Aufbau

Der Aufbau erfolgte ohne Probleme. Der Fortschritt ist auf 2 Hefte verteilt, sodass sich das Erlebnis recht gut aufteilen ist. Die Bewegung des Karussels erfolgt über zwei simple Zahräder – keine Raketentechnik. 🙂

Verzahnt

Das Modell im Überblick

Nach dem kurzweiligen Bau steht das Weltraumkarussell, die Zugmaschine, eine kleine “Motoreinheit” und eine eher minimalistische Ticketbude vor einem. Löblich: Das Foto, das hier neben der Fahrerlaubnis erstanden werden kann, ist ein neuer Print.

Tickets

Der Motor ist nur aus wenigen Steinen zusammengesetzt – dennoch ist auf einen Blick erkennbar, was hier dargestellt werden soll. Der Treibstoffbehälter daneben nimmt das klassische Octan-Farbschema wieder auf.

Motor und Octan-Treibstoff

Das Karussell besteht aus vier orangenen Achterbahnkurven, auf denen sich die beiden schwarz-weißen Wagen drehen. Diese sind mit einer “Kanone” sowie einem Düsenantrieb ausgestattet. Der Einstieg erfolgt über eine schwarze Leiter – dies würde zugegebenermaßen wohl nicht dem TÜV standhalten. 🙂

Zwischen den Wagen rotieren zwei Aliens – eine lustige Teileverwendung ihr – der für LEGO Friends eingeführte Tortenguss erscheint hier das erste Mal in Grün.

Ich finde das Weltraumthema wird hier gut getroffen. Das Fahrgeschäft ist farbenfroh, das darf es auf dem Jahrmarkt aber auch sein. Gut gefällt mir auch das Design des “Werbeschildes” – wenngleich durch einen Sticker gelöst, passt es sich prima ein.

Mechanik

Befestigung und Kurbel

Wie schon angesprochen – das Fahrgeschäft setzt sich durch das Drehen an einer kleinen Kurbel in Bewegung. Schön: LEGO hat mitgedacht und die Wagen und Geister so befestigt, dass nichts kaputt gehen kann, wenn der Fahrtweg mal blockiert ist. Durch Sollbruchstellen in Form von Gelenken mit Friktion lässt sich der Schaden spielend einfach wieder beheben.

Zusammenklappen

Zusammengefaltet

Und nun kommen wir zu der (für mich) besten Funktion am Set – da ich mir sicher bin, dass so massig Spielspaß für Kinder entsteht. Ganz ähnlich wie das große 10244 Jahrmarkt Fahrgeschäft lassen sich das Karussel und alle Zubehörteile spielend einfach auf dem Hänger platzieren. LEGO hat zu diesem Zweck verschiedene Aufnahmen für die Wagen und Alien-Dekofiguren integriert.

Alles an seinem Platz

Zugmaschine

Die schwere Last wird durch einen Zugmaschine fortbewegt, die das Farbschema in dark purple ebenfalls aufnimmt. Drei großflächige Sticker zieren ds Dach – auch hier sage ich – zum Thema Jahrmarkt durchaus passend, wer möchte kann sie natürlich auch einfach weglassen. Wir haben in den letzten Jahren bereits einige Lastkraftwagen von LEGO gesehen – dieser hier gehört für mich zu den besseren Exemplaren.

Die Fahrerkabine ist eher spartanisch gehalten, die obligatorische Kaffeetasse neben dem Lenkrad findet aber natürlich ihren Platz.

Minifiguren

Drei Minifiguren legt LEGO bei, um dem Jahrmarkt Leben einzuhauchen – zwei Fahrgäste und ein Betreiber des Fahrgeschäfts – der neben seiner braunen Haarpracht auch kleine Alienhörner überstreifen kann.

Fazit: 60313 LKW mit Wetraumkarussell

Der LKW mit Jahrmarkt Fahrgeschäft ist für mich ein richtig gelungenes LEGO City Set. Während viele andere City Sets in letzter Zeit für mich deutlich zu “simpel” designt wirken und sich für Bauprojekte / Städtebauprojekte von AfoLs nur noch bedingt eignen, holt mich dieser Baustz voll ab – er lässt sich auch gut in jede Jahrmarkt-Szene ergänzen. Einzig ein etwas realistischer Einstieg fehlt vielleicht noch.

Die Möglichkeit des Einklappens und Transportierens finde ich hervorragend – so entsteht neben dem simplen Kurbeln noch eine weitere Spielfunktion. Schade ist nur die im letzten Jahr auf 44,99 Euro erhöhte UVP – die vorher aufgerufenen 39,99 Euro haben meiner Meinung nach besser zum Umfang des Sets gepasst, bei 433 Steinen wird die Grenze von 10 Cent pro Stein jetzt überschritten.

Eure Meinung!

Was denkt ihr über die galaktische Rundfahrt – und zu Jahrmarktfahrgeschäften bei LEGO allgemein – quillt euer steiniger Festplatz bereits aus allen Nähten oder ist noch Platz? Lasst eure Gedanken gerne in einem Kommentar zu diesem Artikel freien Lauf!

Johann Härke

Interessiert sich für LEGO Harry Potter, Modular Buildings und Beleuchtung seiner Stadt.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Danke für das Review.
    Ein in meinen Augen tolles kleines Set, an dem es wenig zu bemängeln gibt.
    Klar, nicht so ikonisch wie der 10244 Mixer, aber ein nettes kleines Fahrgeschäft auf einem Truck und ideal für einen kleinen Platz in der eigenen City.

    In meinen Augen hätte nur das Podest mit der Leiter etwas anders / ein bisschen größer sein können.

    Und wenn man es hier und da im Angebot bekommen hat, preislich dann auch in Ordnung.

  2. Ich habe mir das Set auch vor ein paar Wochen gekauft und bin noch immer begeistert davon, wie flüssig die Mechanik funktioniert. Eines Tages will ich das Karussell dann mit einigen weiteren Jahrmarktsets über einen gemeinsamen Motor antreiben. Für meinen Geschmack kann es nie genug Jahrmarktsets geben, gerade die Creator-Expert-Sets (jetzt ja Icons) finde ich fantastisch, aber auch bei Creator 3-in-1 und mit diesem Set auch bei City gibt es gelungene Fahrgeschäfte für den Kinderbereich meines Jahrmarkts. Kurzum: Bitte mehr davon! Ich hoffe ja für nächstes Jahr auf einen Nachfolger der 10303 Looping-Achterbahn, etwa ein Kettenkarussell oder eine Geisterbahn…
    Einziges, selbstverschuldetes Manko an dem Set hier: Ich hatte ursprünglich gedacht, analog dem 10244 Jahrmarkt-Fahrgeschäft ließe sich das Karussell einklappen und nicht nur händisch zerlegen, bei der geringen Setgröße akzeptiere ich das aber.

  3. Ich würde von dem hier vorgestellten bausatz den lkw und den Grundteil des aufliegers zusammenbauen und zum Transport von grossen und schweren und teilweise auch so recht sperrigen Lasten, wie z b grossen Behältern oder auch grossen schiffsmotoren oder auch flugzeugteilen o ä m, nutzen je nach den Vorlieben des Käufers des bausatzes.

    Vielleicht kann man mit zusätzlichen Teilen den lkw verlängern und oder das Fahrerhaus verlängern zu 1 vollwertigen Fernverkehr lkw.

  4. Wir haben es schon etwas länger wie ein Jahr 😅

    Haben es zum Schnäppchen im Legoland Günzburg gekauft.

    Nach meiner Meinung ist das ganze noch sehr Ausbaufähig.

    Das ganze ist sehr instabil,vorallem die Bahn 🙈🙈 … Die kracht ständig runder 😬da hilft auch keine Stabilisierung…

    Wie oft habe ich geflucht wen die Kids inkl freunde kamen…..Mama, Sarah das ist wieder kaputt 🙄….

    Irgendwann habe ich die Schnauze voll gehabt und steht zur zierte Staubfänger da 😅😂
    Kids sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert