LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO City Schwerlastzug 60098 im Schlussverkauf

LEGO City Schwerlastzug 60098 düst davon... | © LEGO Group

LEGO Online Shop: Den City Schwerlastzug 60098 gibt es nun im Schlussverkauf – stark rabattiert. Ob die Bestellung klappt, kann ich aufgrund einiger Probleme in den letzten Tagen nicht garantieren.

? Umfrage: Was läuft schief mit Angeboten im LEGO Online Shop?

? Offenbar werden alle Bestellungen des Schwerlastzuges storniert


Der LEGO City Schwerlastzug 60098 kostet im Schlussverkauf aktuell im LEGO Online Shop nur 111,99 Euro – statt 159,99 Euro.


Das Set ist unter Angebote gelistet – und ob die Bestellung klappt, kann ich leider nicht garantieren. Beim Ecto-1 und beim Arocs (jedoch zu keinem Zeitpunkt unter Angebote gelistet!) gab es in den letzten Tagen eine sehr große Anzahl an Stornierungen. Wie dem auch sei: Ich habe den Schwerlastzug soeben bestellt, da er auch noch in meiner Sammlung fehlt. Und ich halte euch über meinen Bestellstatus auf dem Laufenden. In den Kommentaren berichtet bitte ebenfalls und sachlich über eure aktuellen Bestellungen und den jeweiligen Status.

Ein Problem bei meiner Bestellung gab es bereits: Eine Abbuchung vom Konto hat nicht funktioniert („unerwarteter Fehler“), ich habe nun per Rechnung eingekauft. Keine Frage: Aktuell „holpert“ ist im shop@home. Hoffen wir, dass die Probleme bald vom Tisch sind.

? Bei entsprechender kostenloser Mitgliedschaft werden VIP-Punkte gesammelt.


LEGO Online Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

Wenn ihr einem der Links folgt und einkauft, unterstützt ihr damit unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Vielen Dank!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

53 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich habe es gerade auf gleiche Art versucht und per Rechnung bestellt. 🙂 Mal schauen was passiert. Wobei ich noch nie bei Lego unabhängig der Rechnungs-Summe per Rechnung bestellen konnte. Ich wurde immer gebeten im Nachgang die Zahlart zu ändern. Die Zahlart “Auf Rechnung“ empfinde ich seit Jahren deshalb bei Lego als sehr fragwürdig. Meine Boni ist zudem gut. Das habe ich auch mal geprüft. Aber ich will nicht ablenken. Erstmal den Status vom 60098 abwarten.

  2. ist Vorübergehend nicht auf Lager – wollte gerade bestellen – schade

  3. Das wird eh storniert wie der Arocs. Ist in der Bestellansicht schon mit Lieferrückstand, im Shop wirds immer noch munter verkauft als „verfügbar“. Die können mal langsam ihre Technik in den Griff bekommen.

  4. Schwerlastzug und 10254 gegen 10:00 Uhr bestellt und mit Paypal bezahlt,
    um 10:15 kam die Bestätigung und es steht seit 11:30 auch der Status ‚im Lager‘ dahinter.
    Sieht schon mal besser aus als bei der gestrigen Bestellung vom Ecto 1&2,
    steht noch immer auf Status ’nicht im Lager – mehr ist unterwegs‘ !
    Bin gespannt, der Lego Shop ist ja immer für Überraschungen gut 😉

  5. Bei mir hat es ebenfalls auf Rechnung geklappt..die Bestätigung fehlt noch per Email, nun warten wir schon zu dritt…

    • bekomme seit Ewigkeiten keine Bestätigung mehr per Mail, auf Nachfrage bei Lego konnte mir auch niemand sagen warum. Und nein, die landen nicht bei mir im SPAM, die kommen einfach nicht an

  6. gleich danach war er wieder verfügbar. Als ich ihn den den Warenkorb schieben wollte: Unerwarteter Fehler…. Dann wieder: Vorübergehend nicht auf Lager. Bei Lego anscheinend das Gleiche wie im letzten Jahr – vielleicht sollte man im IT-Bereich mal Leute beschäftigen, die Ahnung davon haben. Es ist doch nur noch Frust.

  7. Habe es gerade auch versucht, jetzt funktioniert es schon nicht mehr, ich gehe davon aus, das es das selbe Problem ist wie beim Ecto und dem Arocs, drücke aber allen, bei denen die Bestellung durchging die Daumen!

  8. Bei mir steht nur noch Vorübergehend nicht auf Lager :/

  9. Dieses Problem hatte ich Anfang Dezember. Dies über die Schweizer Homepage. Aussage des Kundendienstes (telefonisch), man soll bei der Adresse die Telefonnummer eintragen. Wenn man dies nicht will, sollte es auch mit Nullen gehen.
    Habe dies ausprobiert und die Bestellung ging durch. Vielleicht lohnt es sich dies auszuprobieren.

  10. bei mir ging die bestellung via paypal durch, was ich aber nicht verstehe ist, warum ich den hotdog stand nicht dazubekommen habe.

    • Kein Polybag bei Angeboten, das steht in den AGB. 🙂

      • Andres, hast du Infos zum Winterlichen Bahnhof…
        Seit längerem stand dort „altes Produkt“..
        Eben ist mir aufgefallen, das nun „vorübergehend nicht auf Lager“ steht..
        Watt denn nu??????

        • Das Shopsystem ist Mist!

        • Der ist ausverkauft und kommt nicht wieder rein (außer vielleicht vor Weihnachten). Das ist ein Fehler im Shop. Ich hatte den am 23.12 bestellt und er wurde storniert. Ich hatte unter anderen deswegen heute den Kundenservice befragt.

        • Ich vermute mal, dass Lego den aktuellen Bestand des Bahnhofs verkauft hat und ihn erst heuer im Herbst wieder auflegen wird. In den vergangenen Jahren wurden immer im Herbst die Wintersets der vergangenen beiden Jahre zusätzlich zum neuen Set aufgelegt. Aber vielleicht hast Du noch Glück und er kommt jetzt noch mal.

        • Der winterliche Bahnhof stand schon sehr lange auf Vorübergehend nicht auf Lager. Dann verschwand er für ein paar Tage vollkommen aus dem Shop, war dort nicht einmal bekannt, wenn man ihn gesucht hatte. Seit gestern ist er wieder im Shop mit Vorübergehend nicht auf Lager. Der Preis ist gut, nützt aber nichts, wenn man ihn nicht kaufen kann. Genauso wie beim Schwerlastzug 60098.

  11. Gerade per Lastschrift bestellt. Ging problemlos.
    Hoffe nun, dass er auch noch auf Lager ist.

  12. vorhin (gegen 12uhr) bestellt und via paypal bezahlt. alles reibungslos bis dahin. bestellstatus ist aber nun: „nicht auf lager – mehr ist unterwegs“

    er ist aber in den angeboten noch da und last sich in den warenkorb legen…

    ich drücke mir die daumen, denn ich habe nur den winterzug und den kann man nicht mehr motorisieren, weil die PF ausverkauft sind.

  13. hab jetzt noch eine email bekommen wo steht, das der artikel nicht auf lager ist und etwas länger dauert bis artikel verschickt werden kann. jetzt meine frage, ist das jetzt eher ein zeichen das sie gar nicht mehr liefern können oder wird doch noch geliefert, aber später? hat da jemand erfahrungen diesbezüglich?

    • Hab die gleiche Email bekommen..
      Allerdings steht in meiner noch zusätzlich, das der Artikel innerhalb von 30 Tagen in die Post geht..
      Warten wir mal ab…

  14. Es holpert gewaltig im Shop! Nach dem Arocs nun meine zweite Bestellung grad eben storniert…war das Ghostbusters Ecto Auto. Scheinbar erscheinen Sets fälschlicherweise als verfügbar obwohl diese gar nicht auf Lager sind. Ich mache mir auf zukünftige Bestellungen die bei Angeboten sind keine falschen Hoffnungen mehr! Heute war doch das Batcave, Hoth UCS Set und einige andere mit 30% im Angebot. Glaube das wird alles nichts wenn ich mir das so anschaue! Was macht Lego da, leider konnte ich bisher aus Zeitgründen noch niemanden vom Kundenservice erreichen, bin leider sehr lange in der Warteschleife! Vielleicht aber auch besser so, weil ich könnte mich glaube nicht zurückhalten am Telefon im Moment…

    • Der Servicecenter hat bestätig, dass sie das Webshop Team über Fehler informiert haben. Der Arocs war heute auch noch mal kurz in den Angeboten gelistet, daher habe ich nach den Stornos letzte Woche jetzt auch noch mal angerufen und nachgehakt.

      Bei Wunsch nach Neuauflagen von Sets sollte man sein Interesse beim Servicecenter bekunden, angeblich geben die das an Lego weiter und im Fall von Taj Mahal sei es wegen der Nachfrage zu einer Neuauflage gekommen!

  15. Ich habe noch gar keine E-Mail bekommen, aber konnte den Bestellvorgang komplett abschließen. Habe am Ende eine Bestellnummer erhalten, aber keine Bestellung in der History…

    Gestern kamen übrigens zwei Briefe von Lego. Also Rechnungen. Hatte Ende 2017 etwas auf Rechnung bestellt. In Brief #1 war Seite 1/2 und in Brief #2 war Seite 2/2 und eine weitere Seite, von einem Kunden aus den Niederlanden. Scheint als wären die Probleme nicht nur im Shop allein ;).

  16. Vergesst alle den Zug.
    Laut Hotline wieder ein Fehler. Es gibt keine mehr.

    • Ich konnte jetzt gerade bestellen und ging auch alles durch.

    • Das wäre hart, wenn jetzt alle Bestellungen storniert würden, zumal er noch auf verfügbar im shop steht, wird ja nicht so schwer sein, den dann aus dem shopsystem zu nehmen. Könnt ihr mal nicht nachfragen Andres 😀

      • Also wenn das hier wieder schief läuft, dann frage ich mich wirklich, wer da auf dem Schlauch steht… warten wir es ab. Und wenn es nicht klappt: Beschweren, es gibt dann eine VIP-Gutschrift. Aber noch hoffe ich… denn so etwas wie beim Arocs (Storno auf Storno trotz Verfügbarkeit) habe ich via shop@home noch nicht erlebt… :-/

        • Hallo Andres, ich habe das Selbe 2016 zu Weihnachten auch mit dem Weihnachtsset erlebt. er war im Shop verfügbar, bestellt, Bestätigung bekommen – 3 Tage später storniert, weil doch nicht verfügbar. Anruf bei Hotline: Tut uns Leid, war ein Fehler im System, können leider nichts dagegen machen, bitten um Verständnis. Das wars….

  17. Ich konnte bei der nächsten Bestellung nach dem ich den Millenium Falcon 75192 bestellt hatte auf Rechnung bestellen und erst nach dem Versand bezahlen.

  18. Ich konnte eben bestellen nachdem ich mir selbst vor ein paar Stunden noch einen Bestellstop auferlegt hatte ;-). Die Abbuchung auf der Kreditkarte erfolgte sofort. Als aktueller Status wird „Nicht auf Lager – mehr ist unterwegs.“ angezeigt. Ist das denn wirklich der Schlussverkauf? Das Set war im Sommer auf einer Fanpage als retiring gekennzeichnet, im S@H aber nicht oder?

    • Nun kam ein Mail hinterher. Vermutlich wird das Set innerhalb der nächsten 30 Tage ausgeliefert da es aktuell nicht verfügbar ist. Was ich nun ab 28. über 125 EUR kaufe bleibt die Frage…..

  19. Also vorhin bestellt, stand auch auf Im Lager. Nun nach der Bestellbestätigung Email bekommen mit: Im Lieferrückstand. Online steht nun: Nicht auf Lager – mehr ist unterwegs.
    Also ich muss leider immer wieder feststellen, Lego hat von allen größeren Onlineshops, den besch*****. Möchte echt mal wissen wer den Mist zusammen programmiert hat 😀

  20. Wie Recht du doch hast!
    In Sachen Shopsystem / Bestandsmanagment ist das einfach oberpeinlich was da der Weltkonzern und Spielwaren Number One derzeit abzieht!
    Einfach nur peinlich ohne Ende!
    Arocs: Desaster
    Ecto: Desaster
    Schwerlastzug: nächstes Desaster bereits absehbar da die Mailverläufe und die Bestandsmeldungen 1:1 an den Arocs erinnern, wieder kann man bestellen ohne Ende bis zu 10 Stück auf einmal und hinterher wird es wieder Stornos hageln

    Wie so etwas innerhalb weniger Tage so oft auftreten kann ist mir ein absolutes Rätsel.
    Ist ja kein generelles Problem, gibt ja durchaus Modelle, siehe MF bei denen sie auch in der Lage sind diese auf „(vorübergehend) nicht bestellbar“ zu setzen

    Das ist einfach nur stümperhaft und entweder man hat massenhaft Know-How entlassen oder man hat „nur“ ordentlich Know-How entlassen und der Rest mit Know-How ist aktuell noch Skifahren und nicht dazu zu bewegen vorzeitig zurückzukommen.
    Anders kann ich es mir beim besten Willen nicht erklären.

    Das man aktuell diese Mega Grütze baut ist die eine Sache.
    Eine andere ist aber, dass ich eben von so einem „Weltkonzern“ mit entsprechender Community nun auch schleunigst erwarten würde, dass man über seine Kanäle mal eine ordentliche schriftliche Entschuldigung rausgibt.
    Im Moment bekommt man ja ein sorry nur dann wenn man gerade nix besseres zu tun hat als sich 20-30min in die Warteschleife zu hängen um sich dann etwas Luft machen zu können.
    Wer Grütze baut sollte sich auch entschuldigen und seine Community, Fanblogs, Twitter Kanäle nicht nur dann ordentlich schüren und nutzen, wenn es gilt Neues an den Mann / die Frau zu bekommen bzw. künftige Sets für 100€ aufwärts anzuteasern!!!!!

    Also LEGO Team, ruhig mal über den Tellerrand hinaus schauen, mit etwas Kreativität kann man nicht nur „sorry“ schreiben sondern sich sogar noch erkenntlich zeigen:
    Beispiel Eurosport Player (Discovery Group), die hatten zum Start der Bundesliga Saison 2 Spieltage lang Mist gebaut weil die Server in die Knie gingen
    Die haben dann ihre Hausaufgaben gemacht und zudem von sich aus jedem User 10 Euro gutgeschrieben, auch denen die zuvor das Angebot genutzt hatten 1 Jahresabo für knapp 30 Euro.
    Diese Leute wurden also für 2 ärgerliche Ausfälle mit 33% des Abo Preises entschädigt…..
    Wo ein Wille, da ein Weg!!!!!

    • Zumindest das mit der Warteschleife ist nicht generell so. Ich hatte heute Vormittag direkt eine Mitarbeiterin am Telefon. Auch bei ein paar früheren Anrufen kann ich mich nicht an längere Wartezeiten erinnern.

      Ansonsten hätte ich auch gerne etwas gehört wie „Wir nehmen Sie in eine Interessentenliste auf und wenn der Arocs doch mal wieder produziert wird, bei entsprechender Nachfrage, wird einer für Sie reserviert und Sie erhalten eine Nachricht“.

  21. jetzt vorübergehend nicht verfügbar,mal sehen wie lange bis er wieder „verkauft“ wird…weiß nicht was die dort machen…

  22. Unglaublich!!!
    Den hatte ich bereits am selben Tag bestellt wie den AROCS und gestern wurde er storniert.
    So und jetzt erzähl mir hier einer noch was von einem Systemfehler.
    Die in Billund haben alle zuviel Silvester-Punsch getrunken und verschaukeln jetzt die Leute.
    Bravo LEGO, das nenne ich mal Kundenfreundlich.
    Also macht euch keine Hoffnungen, der Schwerlastzug, der AROCS und viele andere gute Sets werden nie bei uns ankommen.

  23. Glaub jetzt schon an einen hackerangriff, wegen der passwörter und Kreditkartendaten 🙁 anders kann ich mir sowas nicht erklären…

  24. So ich habe den Schwerlastzug ebenfalls bestellt.
    Ist auch durchgegangen.
    Hab es auf Rechnung gemacht, was mir die liebste Methode ist.
    Und jetzt gerade die beiden Emails gelesen, ebenfalls mit der Angabe das der Zug im Lieferrückstand ist aber innerhalb der nächsten 30 Tage versandt wird.
    Da hoffen wir mal das beste^^

  25. Mein Schwerlastzug wurde schon wieder storniert. Es werden alle Bestellungen storniert. Schade.

  26. Was passiert eigentlich mit den Artikeln, die mit dem Zug im Warenkorb waren?
    Werden auch erst später geliefert?
    Dazu gab es in der Mail keine Angaben..

  27. Ich hatte zusammen mit dem Arocs auch noch 3 weitere Artikel bestellt. Habe bereits alles, außer dem Arocs erhalten, welcher ebenso wie bei allen anderen seitens Lego storniert wurde. Beim Service hat man mir nur bestätigt, dass zumindest keine Versandkosten nachträglich anfallen, da die gelieferten Artikel unter 55€ Wert hatten.

  28. Viel schlimmer finde ich eigentlich, das es schon einige Stornierungen gab und der Kundenservice schon mehrfach gesagt hat das es ein Fehler ist und es den Zug immer noch zu bestellen gibt mit „Jetzt Verfügbar“ Das wäre doch das erste was man machen sollte und den rausnehmen dann. So kann man der Buchhaltung auch Arbeit machen.

  29. Beim Otto Versand ist der Zug auch gelistet. Allerdings zum Normalpreis und mit Hinweis „lieferbar Ende Januar“. Wird doch nochmal produziert?

  30. Wie zu erwarten war, mein Storno ist jetzt da…….

    @Andres: wie sieht es bei dir aus, kam „dein“ Storno auch schon an?

  31. Ich habe um 13:55 die Versandbestätigung für meinen Zug erhalten.
    Hat was von Russisch Roulette.
    Vielleicht würfeln die im S@H ja auch 😉

    @Andres: wie kann es sein, das Du ein Storno erhälst?
    Da müssten doch bei S@H die Alarmglocken klingeln,
    wenn Du eine Bestellung aufgibst !

  32. also ich hab noch keine storno mail bekommen. bei mir lautet der status immernoch „nicht auf lager, mehr ist unterwegs“.

  33. Im Onlineshop wird der Zug inzwischen als „altes Set“ geführt. Ich bin gespannt ob ich auch noch eine Storno-Mail bekomme.

  34. Meine Stornierung kam vor genau drei Stunden. Das hat ja gedauert….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.