LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Creator 40568 Postkarte aus Paris und 40569 London: Bonjour & Hello!

LEGO Creator 40568 Postkarte aus Paris

LEGO Creator 40568 Postkarte aus Paris | © LEGO Group

Es wird weiter gereist: Die LEGO Creator 40568 Postkarte aus Paris und 40569 Postkarte aus London erscheinen Anfang August.

Anfang des Monats sind die LEGO Creator 40519 Postkarte aus New York und 40654 Postkarte aus Peking erschienen. An sich sollten die beiden Sets schon zu Jahresbeginn auf den Markt kommen, doch beim Peking-Set wurde nachgebessert – die Flagge ist vom Winde verweht. Neben den LEGO Architecture Skyline-Sets scheint LEGO eine weitere Reihe etablieren zu wollen. Und so werfen die Sets 40568 Postkarte aus Paris und 40569 Postkarte aus London ihre Schatten voraus.

Bei gut 200 verbauten Teilen ist eine UVP von 14,99 Euro noch annehmbar. Und vor allem in den LEGO Stores „vor Ort“ dürften die exklusiven Postkarten sehr gut bei Weltenbummlern ankommen. Wenngleich es freilich keine Exklusivität mehr gibt wie einst, als etwa ein Magnet mit der Freiheitsstatue einzig in den LEGO Stores in New York City verkauft wurden. Mittlerweile kann auch dieses „Mitbringsel“ weltweit im shop@home bestellt werden.

Alle Paris und London Freunde können sich derweil auf die kleinen Dioramen freuen, die ab dem 1. August erhältlich sein werden. Der Eiffelturm und der Triumphbogen können so denn genau so angesteuert werden wie der Big Ben oder das London Eye. Und schwups, packt einen schon wieder das Fernweh. Susanne wird euch die beiden Sets in Kürze in sonnigen Reviews vorstellen.

40568 Postkarte aus Paris

40569 Postkarte aus London

  • Thema: LEGO Creator
  • Teileanzahl unbekannt
  • 14,99 Euro UVP
  • Release am 01. August 2022
  • Zur Bauanleitung 🗺

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die neuen Postkarten? London, Paris, New York City und Peking – welche steinige Karte gefällt euch bislang am besten? Lasst es uns gerne in Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Beide Postkarten sind schon toll. Aber wir werden darauf verzichten (schweren Herzens). Lego überschwemmt z.Z. den Markt mit neuen Sets, der Platz zu Hause reicht nicht mehr, die Geldbörse auch nicht. Die kommenden Preissteigerungen tun ein Übriges.

  2. Im Prinzip eine nette Idee, aber ich hätte es dann besser gefunden, tatsächlich noch mehr in Richtung Postkarte zu gehen. Verzicht auf das Überstehen, etwas weniger plastisch (z.B. Big Ben). So wirkt das ganze mehr wie Skyline light. Da ich hier alle habe, in denen ich bislang war, sind London und Paris schon vorhanden, da bietet mir das hier keinen Mehrwert.

  3. Hm, irgendwie schade, dass man sich für das Häusereck vom Piccadilly Circus entschieden hat, das reisst auch der Gag mit dem „Bric“adilly nicht mehr raus 🙁

  4. The Storytelling Brick

    7. Juli 2022 um 23:38

    Fein, dass LEGO Paris im Jugendstil geschrieben und verschnörkelt hat. Die Stadtnamen sind Sticker, nehme ich an?

  5. Kein Plan was das soll, wenn es doch schon die skylines gibt. Ist Lego bei dem Thema nichts neues mehr eingefallen und musste das Thema neu verwurstet werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert