VIP-Vorverkauf: Disney Zug und Bahnhof im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 offiziell vorgestellt

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-draussen-2018 zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 | © LEGO Group

Das Set LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 ist ab dem 23. November erhältlich: Alle Infos.

Vor zehn Jahren erschien die Vestas Windkraftanlage 4999 limitiert für Mitarbeiter des Windkraftanlagenherstellers, nun wird das Set neu aufgelegt. Der Unterschied: Diesmal ist das Set für alle Erdenbürger ab dem 23. November („Black Friday“) für 179,99 Euro erhältlich. Einen VIP-Vorverkauf wird es nicht geben.

Das Besondere ist, das erstmalig in einem Kauf-Set pflanzenbasiertes Plastik enthalten sein wird, nachdem es mit Pflanzen aus Pflanzen 40320 schon eine Gratis-Beigabe gegeben hat.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-box-2018 zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-box-rueckseite-2018 zusammengebaut.com


lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-haus-licht-2018 zusammengebaut.com

Wem geht ein Licht auf?

Wie im letzten Jahr das Taj Mahal 10256, gibt es in diesem Jahr ein Creator Expert Set „obendrauf“. Design Lead Jamie Berard hat bereits im Sommer unterstrichen, dass solche Neuauflagen „on top“ kommen.

Den Bildern sind übrigens nur kleinere Änderungen zu entnehmen: Die neuen Blumen kommen zum Einsatz und die bedruckten Teile sehen optisch anders aus. Ob es bei den Minifiguren und dem Hund zu Abweichungen zur Erstauflage kommt, ist leider nicht ersichtlich. Das Set enthält 826, während die erste Variante laut Brickset mit 815 Teilen des Weges kam. Das Set enthält einen kompletten Satz Power Functions plus Licht, eine dunkelgrüne, klassische Grundplatte und das Windrad erreicht eine stolze Höhe von 100 Zentimetern.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-top-2018 zusammengebaut.com

Zeit, dass sich was dreht!

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-minifigur-logo-front-2-2018 zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-minifigur-logo-front-2018 zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-minifigur-logo-front-3-2018 zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-hund-2018 zusammengbaut.com

Der will doch nur spielen!

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-bank-2018 zusammengebaut.com

Energie sparen!

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-van-2018 zusammengebaut.com

Ein Van darf nicht fehlen.

Folgend die Pressemitteilung zum Set LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268.


Neuauflage der Windkraftanlage

» Das erste Mal, dass Verbraucher ein LEGO-Set erwerben können, das neue „Pflanzen aus Pflanzen“-Elemente enthält – hergestellt aus pflanzenbasiertem Plastik, das aus Zuckerrohr gewonnen wird

» Eine wichtige Zusammenarbeit zwischen der LEGO Gruppe und Vestas®, dem weltweit führenden Anbieter nachhaltiger Energielösungen

» Durch Investitionen in Windkraft gleicht die LEGO Gruppe 100 % des für die Herstellung von LEGO Bausteinen verwendeten Stroms mit Strom aus erneuerbaren Ressourcen aus.

» Verfügbar ab dem 23. November („Black Friday“)


lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-baum-2018 zusammengebaut.com

Es grünt!

Im Zuge der weltbekannten New York Climate Week (24. – 30. September) hat die LEGO Gruppe heute das jüngste als Neuauflage erhältliche LEGO Creator Expert Set enthüllt – die Vestas® Windkraftanlage. Dies geschieht zum einen aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Original, zum anderen um das Spielen, die Kreativität und die Fantasie zu feiern und um gleichzeitig in Zusammenarbeit mit Vestas® das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien zu fördern. Dies ist das allererste erwerbbare Set, das der brandneuen, nachhaltig bezogenen LEGO „Pflanzen aus Pflanzen“-Elemente enthält, die aus pflanzenbasiertem Plastik hergestellt werden. Dieses auf erneuerbare Energien fokussierte Set wird am 23. November 2018 („Brick Friday“) in LEGO Stores und online unter shop.LEGO.com verfügbar sein.

Die LEGO Creator Expert Vestas® Windkraftanlage wurde in Zusammenarbeit mit Vestas® entworfen, dem Namensgeber des Sets und weltweit führenden Anbieter erneuerbarer Energielösungen. Das Unternehmen hat in ca. 80 Ländern über 65.000 Windkraftanlagen installiert.

Das 826-teilige Modell ist fast einen Meter hoch und steht auf einem bewaldeten Hügel mit der neuen „Pflanzen aus Pflanzen“-Fichte. Letztere ist hergestellt aus pflanzenbasiertem Plastik, das aus Zuckerrohr gewonnen wird. Die Verwendung dieser Elemente gehört zu den ersten Schritten in Richtung des Ziels der LEGO Gruppe, bis 2030 für Produkte und bis 2025 für Verpackungen nachhaltige Materialien zu verwenden.

Diese neueste Ausgabe der LEGO Creator Expert Reihe wurde entworfen, um eine herausfordernde und lohnende Bauerfahrung mit einen Schuss Nostalgie zu bieten. Baumeister können ein Haus mit eingerichteter Terrasse, einem funktionierenden Terrassenlicht und mit Strom versorgter Windkraftanlage sowie drei LEGO Vestas® Techniker-Minifiguren und einen LEGO Hund entdecken.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-schreibtisch-2018 zusammengebaut.com

LEGO macht sich immer gut auf dem Schreibtisch.

Das Set ist 100 cm hoch, 72 cm breit sowie 31 cm tief und verfügt über justierbare Rotorblätter (natürlich sind diese nicht so groß wie die Originale, welche mehr als 2 m länger sind als ein Londoner Doppeldeckerbus – dennoch sind sie eindrucksvoll), einen detaillierten Turm, eine bewegliche Maschinengondel sowie Warnlichter für Flugzeuge und Stromfunktionen zum Automatisieren des Sets.

Die LEGO Vestas® Windkraftanlage steht sowohl für Kreativität als auch für das Engagement der LEGO Gruppe, einen positiven Einfluss auf die Umwelt auszuüben. Durch Investitionen in Windkraft gleicht die LEGO Gruppe 100 % des für die Herstellung von LEGO-Bausteinen verwendeten Stroms mit Strom aus erneuerbaren Quellen aus.

Hierzu Tim Brooks, Vizepräsident für Umweltverantwortung der LEGO Gruppe: „Wir streben danach, einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu haben, engagieren uns für den Umweltschutz und arbeiten daran, sowohl bei Produkten als auch bei Verpackungen nachhaltige Materialien zu verwenden. Diese Windkraftanlage steht für symbolisiert unsere ersten Schritte bei der Umsetzung dieser Ziele und wir hoffen, dass es Baumeister dazu anregen wird, mehr über erneuerbare Energien zu erfahren. Im August haben wir die ersten pflanzenbasierten LEGO Elemente veröffentlicht und nun können unsere Fans auf der ganzen Welt LEGO Sets kaufen, welche diese einzigartigen Elemente enthalten.“

Morten Dyrholm, leitender Gruppen-Vizepräsident für Marketing, Kommunikation und öffentliche Beziehungen bei Vesta®, äußert sich wie folgt: „Heute ist Windenergie auf vielen Märkten die günstigste Energiequelle. Dadurch sind Windkraftanlagen weltweit ein Symbol für Nachhaltigkeit und wir sind stolz darauf, bei dieser Neuauflage mit der LEGO Gruppe zusammenarbeiten zu können. Das ursprüngliche LEGO Modell der Vestas® Windkraftanlage wurde speziell für Vestas® kreiert, um bei einem eher kleinen Publikum innerhalb der Energiebranche für Windenergie zu werben. Als solches stellt die heutige Neuauflage für die weltweite LEGO Community auch heraus, wie Windenergie von einem Nischenprodukt zum Mainstream geworden ist, nicht nur innerhalb der Energiebranche, sondern auf der ganzen Welt.“

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-2018 zusammengebaut.com

Runde Sache!


Was sagt ihr zur Windkraftanlage? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

39 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Gibts schon Infos zum Preis?

  2. Ui, der Preis pro Stein ist aber happig! Naja, für einen ganzen Windpark hätte ich ohnehin keinen Platz. Abgesehen davon: ein super Set! Mehr Infrastruktur und Industrie täten meiner Legostadt bzw. meinen Legoarealen gut. Mehr solche Sets mit Industrie, Infrastruktur etc. in die Ladenregale … bitte, Lego! Ich hoffe ja, dass diese Chemiefabrik bei Ideas die 10000er Marke bald knackt und zu einem Legoset wird. Kleiner Exkurs, sorry Andres. Viel Spaß in Dänemark!

    • Das mit dem Windpark überlege ich mir noch. Aber ansonsten bin ich ganz bei Dir. Auf das Windrad freue ich mich seit dem Gerücht, umso schöner, dass es jetzt bestätigt wurde. Was die Chemiefabrik bei Ideas betrifft. Die fände ich sensationell. Da hoffe ich wirklich sehr, dass Lego die umsetzt und sich gleichzeitig dem Zugthema wieder mehr zuwendet, so von wegen einzelne Lokomotiven, einzelne Wagons, Creator Expert Züge etc.
      Ups! Schon wieder ein Exkurs!

      • Als grüner Konzern können die ja unmöglich dafür sein, all die Gefahrstoffe aus der Chemiefabrik über die Straßen zu transportieren (((-: Ein Creator Expert-Güterzug mit einzeln erhältlichen Waggons … TRÄUM

  3. Schöne Neuauflage… Auf das Set freu ich mich richtig 🙂

  4. Also ich weiß nicht. Ich sehe das neue Set sehr gemischt. Ich freue mich auf ein solches Set und werde es mir wahrscheinlich auch holen.

    Um meine Highlights hervorzuheben: Windkraftanlage, Bäume aus Pflanzen, bedruckte Steine, eine Grundplatte und mitgelieferte Technik! Super Sache.

    Aber besonders bei den „Steinen aus Pflanzen“ als auch der „Technik“ sehe ich das sehr zwiespältig: Ich sammle auf Grund des offiziellen Auslaufs von PF1 fleißig PF2/PoweredUp-Produkte. Wieso liefert man hier also noch die alte (bzw. „noch“ aktuelle) Technik? Laut Verpackung schaut es zudem so aus als wenn nur der Baum aus den neuen Materialien bestehen würde, die Lego damit bewirbt.

    Meines Erachtens nach hätte man hier gerne noch ein halbes Jahr warten können bis es mehr verfügbare Teile aus Pflanzen gibt und bis PF1 vom Markt ist. Hier fährt Lego einen inkonsequenten Weg. Ich hätte mich bei diesem Set sehr über ein PF2-Verlängerungskabel gefreut. Motor, Lampen und Batteriebox (bzw. Hub) gibt es ja bereits von Lego, wovon man derzeit aber nur die Lampen einzeln erwerben kann. Oder um den Konflikt ganz aus dem Weg zu gehen: Power Functions gleich ganz weglassen und den Preis dafür drücken, der zumindest laut Preis pro Stein relativ hoch ist, was vermutlich besonders auf Grund der großen Teile und PF1-Technik zurückzuführen ist.

  5. Das ist auch bei mir das erste mal das ich sage, tolles Modell, aber der Preis… denn wenn ich die Preise für die PF abziehe, liegt der Teilepreis bei 18 Cent… Das ist schon recht viel wie ich finde.

  6. Ich prophezeie mal, dass dieses Set extrem polarisieren wird: Einerseits finde ich die Idee toll, und das ganze noch mit den Nachhaltigkeitsaspekten zu verknüpfen erzeugt natürlich bei den Käufern ein gutes Gefühl.
    Aber mir ist das Set zu teuer und auch zu groß, im Architecture-Maßstab hätte ich so was aber ganz gerne (dann aber natürlich gleich einen Windpark und als Serie)

  7. Schönes set, aber viel zu teuer für die teilezahl 🙁
    Schade

  8. Tolles Modell, aber leider nichts für meine Stadt. Da es „on top“ ist und ich sowieso sparen sollte, aber kein Problem für mich. Hätte mich über Café Corner/Green Grocer mehr gefreut.
    Teilemäßig natürlich mega interessant.
    Die Kooperation mit einem Konzern sehe ich ein bisschen problematisch, auch wenn es „green energy“ ist. Ich weiß, das gab/gibt es oft, aber nur bei kleinen Sets und das ist auch ok (ich hab auch die Shell Tankstelle). Ich finde es ganz gut, dass Lego sich grundsätzlich mit eigenen Namen (Octan) aus der Realität draußen hält. (Dass Mr Business der Chef von Octan war, war übrigens mein Highlight im Lego movie. 🙂 )

  9. Ich möchte den Artikel hiermit um ein paar „Preis pro Stein“-Vergleiche erweitern:

    179.99€ + 826 Teile = 21,8 ct/Stein (!)

    Nach Abrechnung der aktuellen Einzelpreise (vom offiziellen Lego-Onlineshop) der Power Functions (7,99€ Batterie-Box, 8,99€ M-Motor, 7,49€ LED, 9,38€ 2 x Kabel 50cm [2 x 4,69€]): 145,60€

    145,60€ + 821 Teile = 17,8 ct/Stein (!)

    Und selbst wenn man die grüne Grundplatte für 7,99€ zusätzlich abrechnet:

    137,61€ + 820 Teile = 16,8 ct/Stein (!)

    Andere „normale“ Sets (also ohne Technik) kommen in der Regel auf 6-15 ct/Stein, die ich mir gerade mal zufällig aus der Zusammengebaut-Datenbank rausgepickt habe. Und selbst das Tron-Set mit 15ct/Stein ist schon überdurchschnittlich hoch.

    Zum Vergleich aber noch der Lego-Personenzug 60197:

    129,99€ + 677 Teile = 19,2 ct/Stein – Allerdings mit Schienen und PF2 samt Bluetooth-Empfänger im Hub und Fernbedienung.

    Aber generell sind Vergleiche mit den aktuellen Zügen oder dem Batmobil sehr schwierig, weil man derzeit weder Hub noch Motoren zu PF2/Powered Up einzeln erwerben kann.

    Falls ihr noch Anmerkungen diesbezüglich habt, würde ich mich über andere Ansichten und Ergänzungen als Antwort zu diesem Kommentar freuen 🙂

  10. Who wants a windturbine as lego set!?

  11. Nach meinem Verständnis kassiert Lego für dieses Modell von Vestas auch Geld als Werbung und zahlt nicht etwa Lizenzgebühren.
    Interessiert nämlich ehrlich gesagt niemanden, ob da Vestas oder sonstwas oder gar nichts draufsteht. Ist ja nicht so, dass Vestas jetzt die mega Fanbase hat, die alle unbedingt schon mal ein Vestas Windrad im Schrank stehen haben wollten und auch wirklich nur Vestas und nicht Nordex oder so…
    Unter diesem Gesichtspunkt so einen Preis rauszuhauen ist schlicht…. sind wir mal nett und sagen: nicht nachvollziehbar. Aber ist halt Lego, dann passts ja. Für 200 Euro bekommt man sonst bei Lego nur ein Star Wars UCS mit 2000 Teilen, aber Star Wars ist ja auch nur so billig, weil dafür wenig bis gar keine Lizenzgebühren anfallen…The Oberfux strikes back….

    • Na ja, „nach meinem Verständnis“ ist ja nicht die Feststellung, dass es ein Fakt ist, sondern nach meinem Empfinden und ist somit als Meinungsäußerung zu verstehen…
      Ich jedenfalls kann mir nicht vorstellen, dass Lego Vestas Lizenzgebühren dafür zahlt, damit sie Vestas auf das Modell kleben dürfen, sondern ich vermute dass es eher umgekehrt ist, da der Name Lego die wesentlich größere und bekanntere Marke ist und wesentlich mehr Zugkraft und Werbeeffekt hat als Vestas. Wer kennt schon Vestas wenn er nicht aus Dänemark kommt oder sich besonders für Windräder interessiert?!
      Aber letztendlich ist es auch egal. Wenn der Preis nur ansatzweise etwas mit Lizenzgebühren zu tun haben soll, dann hat sich Lego aber gewaltig von dem Windradschrauber über den Tisch ziehen lassen…

      • Vestas ist auf jeden Fall ein großer Konzern, korrigiert mich bitte, aber ich meine Marktführer in Europa. Aber auch ich kenne die Vertragsmodalitäten nicht. 😉

        All das ändert aber nichts am Umstand, dass preislich Creator Expert in diesem Jahr angezogen hat – Ausnahme: Diner.

    • Schauen wir mal, wo das nächste Modular landet. Das ist objektiv bewertbar. Falls das ein allgemeiner Trend sein sollte, dann bin ich raus. Ich fände es schade, nach über zehn Modulars.

  12. Vielleicht wollte man auch nur alle bestrafen, die das limitierte Dingens für horrende Preise bei ebay vertickern wollen und hat danach den eigenen Preis ausgerichtet. Limitierung ist halt auch was Relatives. 😉

  13. Ich finde es toll, dass diese Set erscheint. Klar kann man hier über den Preis diskutieren. Jedoch bei mir in Schweiz kostet dieses Set umgerechnet 205 Euro (aktueller Kurs).
    Da ich zum Bedienen und elektrisieren verschiedener Modelle den guten, alten 9V Trafo (4548) benutze, finde ich es gut, dass die PF1 verwendet wird. So kann ich die Geschwindigkeit des Windrades bestens regulieren.

    Somit wird dieses Set den Weg zu mir finden.
    Grüsse aus der Schweiz

  14. Eigentlich hatte ich diesen Kauf fest eingeplant. Aber nicht zu diesem Preis. Ich werfe die großartige Apollo V in den Ring. Was ist dort anders, dass ein fairer Preis möglich ist?

    Und falls Lego tatsächlich für die Lizenz Geld bezahlt anstatt welches zu bekommen, dann ist dem zuständigen Manager nicht mehr zu helfen. Das ist kostenlose Werbung für Vestas und nicht Lizenzierung einer starken Marke ala Star Wars oder Harry Potter.

  15. Irgendwie fangen wieder meine Lego Dark Ages an, bei den Preisen vergeht mir langsam wieder die Lust an Lego.
    Aber wer Freude an dem Set hat und sich es leisten mag, warum nicht…

    • Ich glaube nicht, dass viele das Set für den aufgerufenen Preis kaufen werden, viel zu happig. Bei 20 % Rabatt ist das Set immer noch sehr teuer, keine Frage, werde dann aber auf jeden Fall zuschlagen. Zu Weihnachten wird das sicher nichts, aber kommt Zeit, kommt 2019. 🙂

  16. Was ich nicht verstehe – was wohl auch am allerwenigsten relevant ist, ich werfe es trotzdem in den Raum – warum geht es in der 102xx Reihe mit 68 weiter? Normal wäre doch die 10264 an der Reihe 🤔

  17. langweilig im Aufbau, zu teuer, (Nachbau kostet nichtmal die Hälfte)

  18. Hallo zusammen(gebaut),

    also Lego musste dieses Set einfach noch einmal für Otto Normal heraus bringen. Die Preise die für das Originalset aufgerufen werden sind schon heftig. Letztes Jahr hat mir jemand das Original für über 800€ angeboten. Da zahle ich dann doch lieber nur die 180€!
    Und auch diese überhöhten Preise für das Originalset wurden bezahlt … Exklusivität hin oder her…

    • Da bin ich ganz bei dir.
      Der Preis ist zwar wirklich hoch, aber gegenüber dem 4999 Set noch erschwinglich.
      Ich hoffe das das Set nicht exklusiv bleibt, da sind dann diverse Rabatte drin und somit wieder günstiger.
      Der Bugatti ist ja jetzt auch schon ab und an für 280€ Und auf der Mf für 699€ zu bekommen.
      Geduld ist halt eine Tugend 😂
      Wer ein solches Set sofort am Anfang haben möchte der zahlt auch den höheren Preis.
      Ich werde mir dieses Set auf jeden Fall holen, aber erst wenn ich es in meinen Augen zu einem guten Preis erstehen kann.

  19. Sehr cooles Set. Aber der Preis haut mir die Glocke aus dem Turm und daher werde ich dieses Set nicht kaufen.
    Da bin ich jetzt konsequent. Wenn das mehrere so machen, wird LEGO es bald mal merken und vielleicht auch kapieren, dass es so nicht geht.

    Solange es aber gekauft wird, wird die Preisschraube das nächste mal wieder ein wenig mehr angezogen …

    Wir Kunden haben’s in der Hand!

  20. Gibt es einen Unterschied zur richtigen WKA?
    Nein: beide Speisen nicht ein und kosten dem kleinen Mann Geld!

  21. Ich finde den Preis absolut abschreckend. Zum Vergleich:
    Das Windrad hat 826 Teile für 179,99 Euro. Der RC Volvo Radlader hat 1636 Teile für 219,99 Euro. Beide Sets sind Lizenzprodukte, also halbwegs vergleichbar.
    Soweit zum Vergleich.
    Ich dachte schon der Aston Martin wäre dreist, aber das topt eucht alles.
    Mal schauen wie weit die Preispolitik noch hoch schießt…

  22. Ich habe das Set gestern zum Geburtstag bekommen und habe es mit Begeisterung aufgebaut.
    Was mir echt missfällt ist die Qualität der Stein. Ich habe das Gefühl es ist eine Kopie.
    Die Grüne Grundplatte wirkt ranzig. Die grünen und roten Stein sehr scharfkantig und irgendwie mit Gussresten dran. Eine weise lange Fliese war verfärbt…

    Im gesamten sieht man diese unschönen Dinge nicht mehr und ich erfreu mich an der tollen Optik und der überwältigenden Größe.

    Dennoch bleibt ein gewissen fader Beigeschmack.
    @ Andres : sieht deine Grundplatte auch „ranzig“ aus, und die Lego Schriftzüge auf den Dots sind nicht richtig sauber?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.