LEGO Discovery Centre Hamburg: Eröffnung auf August verschoben!

LEGO Discovery Centre Hamburg: Alle Steine sind bereits im Trockenen und bald geht es los!

LEGO Discovery Centre Hamburg: Die Steine sind da, aber die Eröffnung verzögert sich | © Andres Lehmann

LEGO Discovery Centre Hamburg: Das Westfield Überseequartier in der HafenCity wird aufgrund massiver Probleme erst im August eröffnet.

Update 14. April: Es gibt Neuigkeiten bezüglich des LEGO Discovery Centre Hamburg: Die an sich für den 25. April geplante Eröffnung des Einkaufszentrums im Hamburger Überseequartier, in dem auch das LEGO-Erlebnis Unterschlupf findet, wird wegen eines Wasserschadens verschoben. Die Westfield-Mall soll nun Ende August seine Pforten öffnen, wie der Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield (URW) vor wenigen Tagen mitteilte.

Auf der Baustelle sei in einem Teil des Untergeschosses Grundwasser eingedrungen. Weitere Informationen hat der NDR zusammengetragen. Eine solch massive Verschiebung lässt nichts Gutes vermuten. Für alle Mitarbeiter der Geschäfte und natürlich auch des LEGO Discovery Centre Hamburg sind dies ebenfalls schlechte Nachrichten – es bleibt nun abzuwarten, ob es bis zur Eröffnung zu Lohnzahlungen kommt, wie der NDR weiter berichtet. Im Herbst letzten Jahres war auf der Baustelle zudem ein Baugerüst eingestürzt. Dabei kamen auf tragische Weise fünf Arbeiter ums Leben.


Artikel vom 16. Januar 2024: Die Steine sind gesetzt, es kann bald losgehen: Wie der NDR unter Berufung auf das Hamburger Abendblatt berichtet, wird das neue Einkaufszentrum Westfield Überseequartier in der Hamburger HafenCity am 25. April feierlich eröffnet. Auch wenn eine offizielle Bestätigung seitens Merlin aussteht, so ist doch stark davon auszugehen, dass ab just jenem Tage das LEGO Discovery Center Hamburg als “Anker” dort seine Pforten im Hafen der Hansestadt ebenfalls öffnen wird.

Neuer Spielspaß pünktlich ab dem 25. April?

Im Spätsommer letzten Jahres habe ich das neue LEGO Discovery Centre in Washington DC besucht, und dort musste die Eröffnung kurzfristig um eine Woche verschoben werden. Es könnte also an der Elbe bis zur letzten Minute spannend bleiben. Auch in Hamburg wird es in breites Spielangebot geben – nach Oberhausen und Berlin ist es das dritte Dicovery Centre in der Bundesrepublik.

Das gesamte Westfield Überseequartier Bauprojekt hat übrigens anderthalb Milliarden Euro verschlungen. Die Frage ist: Welchen Wert werden all die LEGO-Steine haben, die sich im LEGO Discovery Centre Hamburg fortan türmen werden?

Eure Meinung!

Wer von euch freut sich auf die Eröffnung des LEGO Discovery Centre Hamburg? Und glaubt ihr, dass das Westfield Überseequartier der HafenCity weiteres Leben einhaucht, oder befürchtet ihr, dass Kaufkraft aus der Hamburger Innenstadt abgezogen wird? Äußert euch – egal ob in Hamburg und Region lebend oder nicht – gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hat man dafür vielleicht die gebraucht-Steine-Aktion in Hamburg gemacht? Nur so ein Gedanke… 🙂

    Ich freue mich für Hamburg, dass es zusätzlich zum Store dann auch ein Discovery Center geben wird. Obwohl ich so meine Zweifel habe, dass der Hafen City noch irgendwas Leben einhaucht.
    Ein Besuch auf einer kommenden Dienstreise ist trotzdem schon mal sicher.

  2. Ist das dann in HH eigentlich auch so, dass Erwachsene ohne Kinder “ausgesperrt” werden? War das nicht immer so in den DC?
    Frage für eine Freundin.

  3. Kaufkraft wird mit Sicherheit Abgezogen. Akturll ist es mit der Kaufkraft eh nicht mehr weit her

  4. Wo kann man sich um eine Stelle bewerben?Ach Geburtsdatum von meinem Sohn nur er wurde 1992 geboren.

  5. Ich freue mich drauf war schon in Berlin

  6. Das finde ich toll. Hier im Norden sowas aufzumachen, ist toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert