VIP-Vorverkauf: Disney Zug und Bahnhof im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

LEGO Education First: Spike und Boomtown Build offiziell vorgestellt

LEGO Educatoin Spike | © LEGO Group

LEGO Education und die First LEGO League gehen mit zwei Sets, Erweiterungen und einer Verknüpfung mit Mindstorms EV3 in die nächste Runde.

Über das neue LEGO Education Spike Programm haben wir bereits berichtet. Nun hat LEGO mit Boomtown Build 45810 ein weiteres Set vorgestellt. Zudem wurde die „Vernetzung“ mit der First LEGO League genauer erläutert. Die Bausätze kommen zukünftig, wie gehabt, in Schulen zum Einsatz, können aber auch von Privatpersonen erstanden werden. Das neu vorgestellte Set ist zudem als Erweiterung vorgesehen. Eine Verknüpfung mit Mindstorms Education EV3 ist spielend einfach möglich.

Boomtown Build 45810
» 739 Teile

lego-education-boomtown-build-45810 zusammengebaut.com


lego-educatoin-boomtown-build-box-back-2019 zusammengebaut.com

lego-education-boomtown-build-seite-45810 zusammengebaut.com

LEGO Spike Prime 45680
» 603 Teile

lego-education-spike-prime-inhalt zusammengebaut.com

UPDATE: Nun liegt uns auch die deutsche Pressemitteilung vor.


LEGO Education FIRST

LEGO® Education und FIRST® haben gestern bei der FIRST® Championship in Houston, Texas, zwei neue LEGO-Sets vorgestellt, die speziell für die FIRST® LEGO® League Jr. und FIRST® LEGO® League Saison 2019-2020 entwickelt wurden. LEGO Education gab gestern außerdem bekannt, dass das kürzlich veröffentlichte LEGO Education SPIKE™ Prime und SPIKE™ Prime Erweiterungs-Set zusammen mit LEGO MINDSTORMS Education EV3 in der FIRST LEGO League verwendet werden kann. LEGO Education SPIKE Prime und das SPIKE Prime Erweiterungs-Set sind ab August 2019 weltweit erhältlich.

Das globale Bildungsprogramm FIRST LEGO League wird in mehr als 100 Ländern weltweit mit mehr als 40.000 Teams durchgeführt. In der Saison 2018-2019 haben 635 Teams aus Deutschland an den Wettbewerben teilgenommen und konnten in der Vergangenheit mehrere Auszeichnungen bei internationalen Veranstaltungen erzielen.

Das Förderprogramm FIRST und LEGO haben sich bereits 1998 zusammengeschlossen, um die FIRST LEGO League und die FIRST LEGO League Jr. zu gründen. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren für Wissenschaft und Technologie zu begeistern und anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen sowie Teamgeist zu entwickeln. Gemeinsam mit FIRST ist LEGO Education bestrebt, Schüler nicht nur dabei zu unterstützen, MINT-Fähigkeiten aufzubauen, sondern auch durch praxisnahes Lernen und Teamarbeit Selbstvertrauen zu entwickeln.

„Wenn man Schülern auf Augenhöhe begegnet, sie angemessen herausfordert, ihnen zugesteht, Fehler zu machen und daraus zu lernen, werden sie erfolgreich sein. Dieser Prozess stärkt das Selbstvertrauen von Schülern; es ermutigt sie, Neues auszuprobieren und weckt ihre Wissbegierde“, sagt Esben Stærk Jørgensen, Präsident von LEGO Education. „Wir glauben, dass alle Schüler durch praxisorientiertes Lernen von MINT-Themen Selbstvertrauen gewinnen können. Daher freuen wir uns, dass die Teilnehmer der FIRST LEGO League durch die Arbeit mit unseren Lösungen wie SPIKE Prime in Kombination mit den neuen Architektur-Sets in ihrem Selbstvertrauen gestärkt werden.“

Die neuen Sets für die FIRST LEGO League Saison 2019-2020 sind die Architektur-Sets BOOMTOWN BUILDSM und CITY SHAPERSM. Mit dem 2019-2020 FIRST LEGO League Jr. BOOMTOWN BUILD Inspire Set werden mehr als 130.000 Kinder im Alter von 6 bis 10* aus 41 Ländern arbeiten. Das 2019-2020 FIRST LEGO League CITY SHAPER Challenge Set verfügt über ein neues Spielfeld, mit dem mehr als 320.000 Kinder im Alter von 9 bis 16*, aus nahezu 90 Ländern den Wettkampf bestreiten werden. Die zu lösende Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler wurde in Zusammenarbeit mit renommierten Architekten und Ingenieuren entwickelt und bezieht eine Vielzahl von LEGO Education-Produkten mit ein, darunter LEGO Education WeDo 2.0, LEGO MINDSTORMS Education EV3 und das neu angekündigte LEGO Education SPIKE Prime mit dem SPIKE Prime Erweiterungs-Set.

„FIRST LEGO League Jr. und FIRST LEGO League geben Schülerinnen und Schülern die Chance, sich ähnlichen Herausforderungen zu stellen, wie es auch Wissenschaftler und Ingenieure in ihrem Berufsalltag tun“, sagt Donald E. Bossi, Präsident von FIRST. „Wir sind gespannt, wie die teilnehmenden Teams in der kommenden Saison die Themen Architektur und Urbanität erforschen werden und neue, innovative Lösungen entwickeln, um unsere Städte für die Zukunft zu rüsten. Gleichzeitig können sich junge Schüler während des Wettbewerbs auch in Kompetenzen wie Problemlösung, Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit üben, die für ihren persönlichen Werdegang und Erfolg entscheidend sind.“

Mehr über die FIRST LEGO League Jr. und die FIRST LEGO League erfahren Sie auf der internationalen Webseite unter www.firstinspires.org sowie der deutschen Webseite unter www.first-lego-league.org/de.

(*Altersangaben können je nach Land variieren)  

Über FIRST


FIRST® (For Inspiration and Recognition of Science and Technology) wurde 1989 von dem Erfinder Dean Kamen gegründet. Die FIRST® LEGO® League (FLL) ist ein Förderprogramm, welches Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heranführt. Dadurch soll ihnen der Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern erleichtert sowie ihre Motivation, einen Ingenieur- oder IT-Beruf zu erlernen, frühzeitig geweckt werden.Mit Unterstützung von über 200 der Fortune-500-Unternehmen und mehr als 80 Millionen Dollar an College-Stipendien veranstaltet die gemeinnützige Organisation die FIRST® Robotics Competition für Schüler der Klassen 9-12, die FIRST® Tech Challenge für die Klassen 7-12, die FIRST®LEGO® League für die Klassen 4-8 und die FIRST® LEGO® League Jr. für die Klassen K-4. Grundwerte wie Innovation, Inklusion, Teamwork und Spaß bilden das Herzstück der FIRST® LEGO® League. Sie beschreiben die Art der Zusammenarbeit, die durch ein respektvolles Miteinander geprägt ist.

Über LEGO Education

LEGO® Education bietet eine fortlaufende Reihe an praxisorientierten MINT-Lernkonzepten an – vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulen. Alle Lernkonzepte sind auf die jeweiligen Bildungs- bzw. Lehrpläne abgestimmt und individuell anpassbar, damit sie von Kindern jeden Alters unabhängig vom Lernfortschritt genutzt werden können. Die Lernkonzepte von LEGO Education fördern nicht nur die Kreativität, die Zusammenarbeit und das kritische Denken. Sie stärken das Selbstvertrauen und bereiten Kinder spielerisch auf ihre berufliche Zukunft vor.


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Interessant finde ich tatsächlich die Erwähnung, dass SPIKE mit EV3 kompatibel ist. Da diese unterschiedliche Anschlüsse haben, gehe ich davon aus, dass man den EV3-Brick via Bluetooth mit dem SPIKE-Hub verbinden kann und diesen ebenfalls ansprechen kann. Ich hoffe dennoch darauf, dass sich LEGO innerhalb der nächsten 1-2 Jahren von EV3 verabschiedet und ebenfalls ein neues System herausbringt, welches auch die Anschlüsse von WeDo, SPIKE, PoweredUp, Control+ und Boost dann nutzen kann.

    PS.: SPIKE hat ähnliche Farben wie mein damaliges MINDSTORMS-Set (bspw. 3804). Dort gab es u. A. Gelb, Violett und Türkis (statt dem Azure-Blau).

  2. STEM oder MINT ist doch egal, ich will später was mit Sprache machen 🙂
    Freue mich schon darauf, mehr über die Zeichensetzung bei Zitaten aus Werbetexten zu erfahren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.