LEGO 40681 Retro Food Truck im Review: Das erste GWP in 2024!

LEGO Icons 40681 Retro Food Truck

LEGO Icons 40681 Retro Food Truck | © Andres Lehmann

Die neue Gratis-Beigabe, der LEGO Icons 40681 Retro Food Truck, im Review: Lohnt eine Bestellung im Online Shop gleich zu Jahresbeginn?

Frohes neues Jahr! Ab heute ist der LEGO Icons 40681 Retro Food Truck als neue Gratis-Beigabe im LEGO Online Shop 🛒 erhältlich. Wer sich also sogleich auf reguläre oder exklusive LEGO-Neuheiten stürzt, und sich die Bausätze in Summe zu üppigen 190 Euro addieren, der erhält den Food Truck im klassischen Erscheinungsbild gratis dazu. Doch: Lohnt das? Schauen wir uns das Vehikel einmal genauer an.

Eckdaten

  • Thema: LEGO Icons
  • 310 Teile
  • GWP
  • 2 Minifiguren
  • Release am 01. Januar 2024
  • Ab 190 Euro Einkauf
  • Bis zum 16.01.2024 oder solange der Vorrat reicht
  • Zur Bauanleitung 🗺
  • Im LEGO Online Shop 🛒

Umfang und Zusammenbau

Der Retro Food Truck wird aus 310 Teilen zusammengebaut – für eine Gratis-Beigabe eine durchaus annehmbare Zahl an Steinen. Auch zwei Minifiguren – der gut gelaunte aber ob der Wärme ins Schwitzen kommende Verkäufer und ein hungriger Kunde – gehören zum Set-Umfang dazu. Bedruckte Elemente gibt es in diesem Set keine – dafür aber einen Stickerbogen.

Der Aufkleberbogen

Ein Hörgerät

Zunächst wird der Unterbau des Vans gebaut, ehe einige verspielte Details im Inneren ergänzt werden. Der wohl wichtigste Schriftzug ist ein Aufkleber: “Hot Dogs and snacks” auf der Fahrerseite.

Klein, aber fein!

Die Dachkonstruktion und ein paar “Außendetails” runden den Zusammenbau ab – darunter ein kleiner Aufsteller und zwei Flaschen – Ketchup und Senf. Und dann steht der Food Truck, der ein wenig an einen klassischen VW Bulli erinnert, vor einem. Manch einem Baumeister mit Snack-Affinität läuft womöglich sogleich das Wasser im Munde zusammen!

Tja… auch bei einem “großen Original” dürfte es sich um einen Aufkleber handeln…

Das Dach kann abgenommen werden.

Alles hochgeklappt: Tschüs, bis morgen!

Extra Bricks: Diese Steine bleiben nach dem Zusammenbau übrig.

Einen Happen für unterwegs?

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit: 40681 Retro Food Truck

Mit gefällt dieser Food Truck ausgesprochen gut! Optisch lässt einen der “Look” ob der Farbwahl tatsächlich in Erinnerungen schwelgen, und alles ist robust gebaut und somit gut bespielbar. Die kleine Markise in Front lässt sich herunterklappen und die Front wird so fast, bis auf einen kleinen Spalt, geschlossen. Auch der Tisch am Heck lässt sich hochklappen. Das Dach ist abnehmbar und dank zweier Jumper-Plates lassen sich bis zu zwei Minifiguren im Inneren des kleinen Van hinstellen. Eine Figur hat ein Hörgerät – ich finde es klasse, dass LEGO auf solche Details achtet. Auch hinter dem Lenkrad findet freilich ein kleiner Freund Platz. Türen gibt es nicht, aber immerhin einen Einstieg wie bei einem UPS-Paketwagen auf der Fahrerseite: Das ist annehmbar, wenngleich es mittelfristig wirklich an der Zeit wäre, mal wieder über Türen nachzudenken, die auch bei City immer öfters “unter den Tisch fallen”.

Sehr liebevoll ist die Innenausstattung, da wird wirklich jede Noppe genutzt. An einer Stelle bin ich mir jedoch unsicher, ob es sich um Besteck oder Pommes handeln soll – hier spielt wie immer die Fantasie mit. Der Sticker auf dem Aufsteller lässt eher auf Fritten schließen. Pfiffig sind auch die Getränke gelöst – oder handelt es sich gar um einen leckeren Milkshake? Speis und Trank – hier gibt es auf jeden Fall die Wegzehrung für zwischendurch.

Nun dürfte bei vielen von euch dieser Food Truck vorm 10326 Natural History Museum 📝 vorfahren. Schön wäre es gewesen, wenn LEGO dies zeitlich “abgepasst” hätte. Doch immerhin gab es bei der Vorstellung des Museums bereits ein Teaser-Bild, das einen Release des Vans im Januar erahnen ließ. Nun also ist er da, und all jene, die einen Kauf gleich zu Beginn des Jahres im Sinn haben und ihre Stadt stets um neue Fahrzeuge ergänzen möchten: Es lohnt sich!

Bewertung

Positiv Negativ
  • Sehr schicke Optik
  • Liebevolle Details
  • Gute Bespielbarkeit
  • Keine Türen
  • Sticker
  • Nur als GWP erhältlich

Benotung 🎵

Gesamtnote: 8
  • Umfang & Bauspaß: 8
  • Optik & Farben: 9
  • Bespielbarkeit: 8
  • Preis/Leistung:

Von 1 (mau) bis 10 (wow)

Eure Meinung!

Wie gefällt euch der LEGO Icons 40681 Retro Food Truck? Werdet ihr eine Bestellung aufgeben, oder euch in einigen Wochen eher bei eBay und Co. umschauen? Hättet ihr euch gewünscht, dass es das Vehikel gleich zum Verkaufsstart des Museums dazugegeben hätte? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. 190 Euro ist ein komischer Wert….Immerhin keine 200 glatt^^

  2. Ebenfalls ein frohes neues Jahr und danke für das tolle Review!

    Mit gefällt der Retro-Imbisswagen sehr gut; er hat ein schönes Äußeres und die Details im Inneren sind großartig. Nur zwei Dinge stören mich: der sehr hohe Mindestbestellwert und die fehlenden Autotüren.

  3. Ich liebe Retro und war daher auf dieses GWP gespannt. Es gefällt mir allerdings viel weniger als erwartet. Dazu auch noch die fehlenden Türen. Ich habe daher kein Interesse und werde verzichten.

  4. Habt ihr irgendwo mal die durchaus interessante Benotung mal definiert?
    Bisher sind bei den natürlich noch überschaubaren Anzahl der 2024er sehr hoch in die Noten gegriffen worden.

    So frage ich mich hier z. B., warum die minifiguren nicht bewertet wurden (bei SW schon, muss ja nicht an Lizenz gekoppelt werden 🤔)
    Und auch bei einem GWP lässt sich doch durch die Höhe des Bestellwerts eine Wertung davon ableiten?

    • Ausführliche Infos zur Benotung folgen! Im Januar erfolgen noch weitere Anpassungen – es ist unser Testlauf. 🙂

    • Für mich sind die Benotungen bis dato durchwegs (viel) zu hoch ausgefallen. Hier hätte ich zB 5 oder allerhöchstens 6 Punkte vergeben. Natürlich ist es immer ein Stück weit subjektiv. Aber ab 8 Punkten sollten es absolute Topsets sein. Und das ist dieses GWP definitiv nicht.

      Generell dennoch eine interessante Sache!

      • Es wird noch einen Artikel zum Benotungssystem geben. Aber die Benotung ist immer die persönliche Sicht des Schreiberlings. Und eine 8 ist nicht das absolute Top-Set, sondern eine 10.

        In den Kommentaren kannst du deine Meinung äußern. Das 4+ Batmobil ist etwa ein erster richtiger Ausreißer nach unten. Aber prinzipiell werden wir natürlich jene Sets, die uns überhaupt nicht ansprechen, auch nicht testen. Daher wird es eher – erwartbar – Benotungen in der oberen Hälfte geben. Aber wir werden sehen, was die Zukunft bringt! 🙂

        • Ist aber schon was dran, wenn der Truck hier oder das Creator 31149 bereits 8er absahnen bleibt einfach kaum Luft zur Differenzierung nach oben. Auch eine 6 heißt ja keineswegs schlecht, sondern eher “für Fans der Reihe” und immer noch überdurchschnittlich.

          Kenne das früher von Games, wo nachher fast alles brauchbare schon die entscheidenden 80% bekommen hatte, da ging es aber auch bewusst darum, dass auch ja der eigene Aufdruck auf die damaligen Boxen kam.
          Effektiv wurde so praktisch auf ewig die brauchbare Skala sehr klein.

          Lauft nicht auch in diese Falle. Ein tragendes Bewertungssystem ist in der Tat eine Herausforderung.

          Bin von daher auch auf die Definition von eurem gespannt, zB. auch von Bespielbarkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert