LEGO Icons 40681 Retro Food Truck: Weitere GWP-Bilder – Review folgt!

LEGO Icons 40681 Retro Food Truck

LEGO Icons 40681 Retro Food Truck | © LEGO Group

Der LEGO Icons 40681 Retro Food Truck ist die kommende Gratis-Beigabe ab dem 1. Januar 2024: Alle Infos und Bilder.

Das LEGO Icons 40681 Retro Food Truck gibt es ab dem 1. Januar bei qualifizierten Einkäufen gratis dazu. Eine zu nehmende Hürde wurde noch nicht bestätigt, nicht unwahrscheinlich sind aber 170 Euro wie zuletzt. Zusammengebaut wird das Set aus 310 Teilen, zudem sind zwei Minifiguren enthalten.

Eckdaten

Bereits im Rahmen der Vorstellung des Modular Buildings LEGO 10326 Natural History Museum gab es ein erstes Bild. Das Release dieses Bausatzes wurde auf den 1. Dezember vorgezogen, der Retro Food Truck rollt aber “erst” Neujahr an. Der ein oder andere hat womöglich mit dem Kauf des Sets 10326 Museums 📝 gewartet.

Das Dach lässt sich abnehmen.

Ich stelle euch den NYC-lesken Retro Food Truck direkt an Neujahr in einem Review vor und zeige das Vehikel im Detail. So, wer möchte nun einen Hotdog?

Mich auf jeden holen diese Vehikel ab, die in meinen Augen jede Stadt bereichern – und für eine facettenreiche Ernährung der kleinen Bewohner sorgt. Gerade Fahrzeuge mit Retro-Charme sind sehr gerne gesehen und ich hoffe, dass LEGO hier nicht müde wird und weitere Fahrzeuge veröffentlicht. Ein wenig schade ist stets der Umstand, dass es sich – wie in diesem Fall – um eine Gratis-Beigabe handelt und das Vehikel so nicht im Handeln einzeln erstanden werden kann. Aber sei es drum: Es gibt ja auch noch eBay und Co, und womöglich steht ja eine Investition ins Haus – und dann findet auch dieses GWP seinen Weg, so denn die Mindesthürde genommen wird. Rundum: Eine schöne Beigabe, die ich gerne in einem umfangreichen Review auf dieser Baustelle vorstellen werde.

Eure Meinung!

Wie gefällt euch der LEGO Icons 40681 Retro Food Truck? Ist euch ein Detail beim anstehenden Review wichtig, das ich “beleuchten” soll? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

23 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ui, ich freue mich auf den kleinen Food Truck und Dein Review! Hoffe ja, dass es ihn auch zu anderen Einkäufen als dem Museum geben wird, das hatte ich mir nämlich zu Weihnachten geschenkt, der Bau läuft aktuell, bislang gefällt es mir ganz hervorragend!

  2. Ein GWP was ich nicht brauche.

  3. Ganz nett, mehr aber auch nicht. Die Designs werden aus meiner Sicht immer liebloser…was ist ist bitte für eine dicke Markise und zuklappen, sodass es gut aussieht, lässt sie sich scheinbar nicht. Wunder das es nicht an den Kauf des Museums gekoppelt ist und man als Erstkäufer wieder einen Schlag ins Gesicht bekommt wie beim Hotel und dem GWP Taxi…Ich mag Lego wirklich sehr, aber ich merke wie ich mich immer weiter entfremde…schade eigentlich

  4. Schnuckeliges Fahrzeug! Bei der geografischen Zuordnung nach NYC muss ich allerdings entgegenhalten, dass dieser kleine, hellblaue Hot Dog Wagen voller knallroter Pölser wohl ein noch dänischeres Lego Set als das Wikinger Dorf ist. Ich hege sogar den Verdacht, dass der verantwortliche Designer mindestens einmal John’s Hotdog Deli in Kopenhagen besucht hat. 😀

  5. Nichts was zu einem ungeplanten Kauf überzeugen würde, aber für einen guten Preis am Zweitmarkt vielleicht ein Thema.

  6. Auf was bezieht sich der Einkaufswert? Auf den Preis der Artikel im Warenkorb oder auf den Rechnungsbetrag? Hintergrund: Wenn ich einen VIP-Gutschein einlöse und ich dadurch unter die 170€ rutsche, gibt’s das GWP dazu?

    • Das ist eine gute Frage, das habe ich noch ausprobiert!
      Kann hier jemand weiterhelfen?

      • Also früher war es so dass dann auch das gwp aus dem Warenkorb verschwand. Für die letzten Jahre kann ich nicht sprechen da ich dass dann gezielt vermieden habe 😉

      • Soweit ich weiß funktioniert das mit den Gutscheinen und dem GWP nach wie vor nur im Store – online fällt es dann aus dem Korb. Die Programmierung rechnet da wohl leider den zu bezahlenden Endwert und erkennt den Geldvoucher nicht als Zahlungsmittel wie zB eine Kreditkarte an sondern als Gutschein.

      • Das spielt keine Rolle. Entscheidend ist die Summe im Warenkorb. Der VIP Gutschein oder reguläre Gutschein kann ja auch erst an der Kasse eingelöst werden. Ist quasi ein ganz normales Zahlungsmittel. 😉

    • Für den LEGO Online Shop kann ich das nicht beantworten, aber im Frühjahr 2023 habe ich im Store mal Vip-Punkte eingelöst, bin dabei unter die GWP-Marge gefallen, habe das GWP aber dennoch bekommen, hatte vorher auch gefragt und bestätigt bekommen, dass das so sein würde. Bestimmt lesen hier ganz viele mit, die auch schon im Insiders-Zeitalter mit Gutscheinen und GWP jongliert haben – wie sind Eure Erfahrungen?

    • Es zählt der Wert im Warenkorb.
      ViP-Gutscheincodes sind mit einem Zahlungsmittel vergleichbar und führen beim Einlösen nicht zum Unterschreiten der Mindesteinkaufswerts für GWPs, selbst, wenn du auf 0€ kommst.

      • Das ist auch meine Erfahrung.
        Bis jetzt habe ich jeweils die GWPs auch bekommen wenn ich die Gutscheine eingelöst habe und unter den Mindesteinkaufswert für die GWPs gekommen bin. Da wie Kallego sagt diese als Zahlungsmittel gerechnet werden und ja auch erst bei diesem Punkt im Bestellungsprozess angegeben werden, nicht wie die übrigen Prämien bereits im Warenkorb.

    • Ja, das GWP gibt es auch dann. Es zählt der Preis ohne VIP Gutschein.

      Rausfallen würde es nur, wenn es direkt von Lego einen Rabatt gibt, wie derzeit im Sale.

      Es zählt der Preis im Warenkorb vor dem einlösen eines Gutscheins.

  7. Danke für die Info!

    Mir gefällt der Retro-Imbisswagen sehr gut!
    Und ich hoffe, dass es ihn themenunabhängig geben wird.

    Gerne würde ich im Review erfahren, ob man mit der Markise die Fensterlücke schließen kann.

  8. Also optisch gefällt er mir. Aber ich wüsste aktuell nichts, für das ich bei Lego direkt so viel Geld ausgeben würde.

  9. Finde den Wagen schnuckelig – habe irgendwie Citroen Typ H im Gefühl (auch wenn der sicher nicht ganz so aussieht- aber…)
    wenn er 170 “kostet”, dann dürften das Familientreffen, das Battlepack, das Ganovenversteck, ein/zwei “Lichtset(s)” im Warenkorb landen. (Minifigs?)
    Woot ;), wenn mehr, dann passe ich aber wahrscheinlich.

  10. Ich warte einfach ein bisschen und kauf mir dann nur den Truck auf Bricklink. 170€ auszugeben, wenn man nur den Truck gut findet, ergibt keinen Sinn.

  11. The Storytelling Brick

    29. Dezember 2023 um 13:19

    Und weiter geht es mit der Unart, Wochen nach dem Release des neuen Modulargebäudes ein Fahrzeug nachzulegen. Immerhin eine nette Kopie eines Renault Goélette 🙂

  12. Na endlich, ich hab den Foodtruck ja schon sehnlichst erwartet. Jetzt ist nur noch die Frage, ob ich das Boutique Hotel oder das Naturkundemuseum hole, beide fehlen mir noch.

  13. Ich hätte den kleinen Süßen gerne, aber nach Weihnachten… Keine 170€ in der Kasse. Mal sehen was der auf dem Zweitmarkt kosten wird. Wenn es da ein faires Angebot gibt bin ich dabei, denn ich finde den Klasse 🌭🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert