Neu erhältlich:
10293 Besuch des Weihnachtsmanns
Charles Dickens GWP ab 150 Euro

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Seasonal 10293 Santas Visit offiziell vorgestellt [Update]

LEGO Seasonal 10293 Santas Visit

LEGO Seasonal 10293 Santas Visit | © LEGO Group

Das Winterdorf wächst an: Das Set LEGO Seasonal 10293 Santas Visit wurde offiziell vorgestellt.

Update: Folgend weitere Bilder und Informationen zum Set LEGO Seasonal 10293 Winterliche Hütte, das bereits ab dem 16. September im VIP-Vorverkauf erhältlich sein wird. Lest morgen zudem das ausführliche Review von Frauke hier auf dieser Baustelle. Ab dann sollte das Set auch, wie geplant, im LEGO Online Shop für 89,99 Euro UVP gelistet sein. Was auf den Bildern hier noch nicht zu erkennen ist: Der Baum erstrahlt dank Leuchtstein!

Santa kommt!

Einblicke

Ho, ho, ho!

Eckdaten

» 10229 Winterliche Hütte
» 1.445 Teile
» 4 Minifiguren
» 89,99 Euro UVP
» Release 1. Oktober
» VIP-Vorverkauf 16. September

Winter Village Sets der Vorjahre

Setname Setnummer Jahr Teile  Preis
Elfenclubhaus 10275 2020 1197 89,99 € Link zum Review
Lebkuchenhaus 10267 2019 1477 89,99 € Link zum Review
Winterliche Feuerwache 10263 2018 1166 89,99 € Link zum Review
Winterlicher Bahnhof 10259 2017 902 69,99 € Link zum Review
Festlicher Weihnachtszug 10254 2016 734 89,99 € Link zum Review
lego-creator-expert-festlicher-weihnachtszug-10254-2016-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert 10254 Festlicher Weihnachtszug | © Andres Lehmann


Das Set LEGO Seasonal 10293 Santas Visit wurde von LEGO leider zu früh veröffentlicht – der Artikel war noch nicht angelegt. Ich bin unterwegs, kurz die Bilder und Infos: 1.445 Teile für 89,99 Euro UVP. Der VIP-Vorverkauf startet am 16. September, regulär erhältlich ab dem 1. Oktober. Fraukes Review geht dann aber wirklich erst nach Ablauf des Embargos online. 😉

Eure Meinung!

Was sagt ihr zum neuen Winter Village Set? Passt das Gebäude in euren Augen gut zu den weiteren Sets der Reihe? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

31 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ein Winter-Village Set im Mittelfeld würde ich sagen, nicht so „erinnerungswürdig“ wie z.B. das Lebkuchenhaus oder auch das Elfen-Clubhaus aber keineswegs ein schlechtes Set. 🙂

    Preislich mMn auch voll in Ordnung, das ist doch schön zu sehen.

    • Die „normalen“ Menschen, die sich auf den Besuch des Weihnachtsmannes freuen, wohnen ja auch seltener in Lebkuchen- oder Elfenclubhäusern ;-)! Insofern wollte man diesen vielleicht auch einmal eine Heimstatt im Winter-Weihnachts-Village bieten.

      Spaß beiseite! Ich kann mich Deiner Beurteilung einschränkungslos anschließen!

    • Ich sehe das Set ebenfalls im Mittelfeld angesiedelt. Wobei das Klubhaus für mich das mit Abstand mieseste Set der ganzen Reihe ist (als einziges nicht gekauft) und auch das Lebkuchenhaus relativ weit unten angesiedelt ist. Meine Top 3 sind das Postamt, die Bäckerei und das Cottage.

  2. Schönes Set, aber werde es mir erst mit einem Rabatt 2-3 Mal zur Seite legen.

  3. Also ehrlich: Ich konnte mit dem Lebkuchenhaus und dem Elfenclubhaus nicht so viel anfangen – dieses Set begeistert mich aber total. Ein Eckhaus, ein Wohnhaus, tolle Details, ein beleuchteter Weihnachtsbaum. Gekauft!

  4. Herrlich, endlich, da freu ich mich drauf👍. Passt ja auch der Schlitten dann toll dazu.

    • Ja der Schlitten ist eindeutig schöner und man muss schnell sein.
      Werde mir gleich zu Anfang ein paar Schlitten sichern und zur Seite legen.
      Schöne Schlitten kann man schließlich nie genug haben.

      • Schnell sein, damit andere den Schlitten dann nicht mehr kaufen können? Daher aber wahrscheinlich auch der Name SW-Investor. Aber gut, ist ja nicht verboten!

        • Hi, @CristianMH , es ist immer besser Trolle oder Miesmacher zu ignorieren. Fällt schwer, hilft aber, ich habe selbst seeeeehr lange geübt. Wir werden an beiden Sets viel Freude haben🎄👍‼️😉

          • Seit wann ist man als Sammler denn gleich ein Troll?
            Seltene Sets sind für Sammler doch gerade sehr ansprechend und je weniger vorhanden desto wertvoller für die eigene Sammlung. Besonders bei Mr. gold der Minifiguren Serie hatte man dies gemerkt. Der ist bis heute noch ein beliebtes Sammlerstück und bin froh ihn 5mal damals bekommen zu haben (hatte mich damals stolze150€ pro Stück gekostet) die sich bis heute als Teil meiner Sammlung sehen können.

          • Das hast Du natürlich völlig recht! Irgendwie hatte ich heute einmal das Bedürfnis, diese Bemerkung von SW-Investor zu kommentieren! Insofern sollten wir uns wirklich einfach nur wieder dem schönen Hobby Lego widmen. Und ich gehe auch davon aus, dass wir viel Freude an den Sets haben werden. Einen schönen Tag wünsche ich Dir!

      • Deine Aussagen sind dermaßen unnötig! Wieso schreibst du überhaupts solche Kommentare? Im Wissen, dass es bei nahezu jedem auf Unverständnis stöst, grenzt es schon sehr an Provokation… Jeder Post von dir trieft vor Verachtung für jeden, derf roh wäre, seltene Sets für seine Kiddies zu ergattern! Unfassbar

  5. Mir gefällts. Schön, dass es wieder ein „normales“ Set ist, was man auch in eine Stadt integrieren könnte. War ja beim Lebkuchen- und Elfenclubhaus etwas schwieriger. Klar. im Lego-Kosmos ist alles möglich. 😉

    Schade, dass alle anderen tollen Sets (Postamt, Bahnhof etc.) schon gleich alles am Anfang verbraten wurde. Echt schwierig, da jedes Jahr nochmal groß nachzulegen.

  6. Abspecken und Reduzierung geht leider beim Lego weiter.. Wenn man dieses Set mit dem vorherigen super schönen blauen Haus (Set Nr. 10229 aus dem Jahr 2012) vergleicht, dann kann man nur lachen, wenn Lego dies auch noch als 18+ bezeichnet… Dann versucht man ganz verzweifelt auch jede einzelne 1×1 Noppe noch als vollwertigen Teil mitzuzählen.. Wenn man das Gewicht von beiden Sets vergleicht, wird man dann wirklich erstaunt und sehr enttäuscht sein.. Die gierigen Manager werden die Marke „Lego“ so langfristig schaden!!!

    • Zu welchem Preis war das blaue Haus des Lego-Set 10229 denn im Jahre 2012 erhältlich? Aber ich vermute schon fast, dass es in einer ähnlichen Preiskategorie gelegen haben dürfte! Dafür aber wesentlich umfangreicher! In der Tat eine dann nicht wirklich schöne Entwicklung! Was aber den vorliegenden Bausatz hier jetzt auch nicht in seiner eigenen Schönheit schmälern soll.

  7. Das Set paßt wunderbar zum 10229 Winter Village Cottage aus dem Jahr 2012. Allerdings müsste man vielleicht die Hausfarbe ändern. Beide Sets nebeneinander, beide Hellblau und schneebedeckt wäre wohl zu eintönig.
    Sehr schöne Details gibt es zu entdecken. Mein letztes Winter-Village-Set war der Bahnhof, dieses werde ich mir wohl mal wieder gönnen.

  8. Schön, dass es mal wieder ein „ganz normales“ Haus gibt. Gefällt mir.

    • Ich finde das Set persönlich leider etwas langweilig. Das Lebkuchenhaus war für mich vom Design herausragend und überraschend. Das Elfenclubhaus bestach durch witzige Features. Die Beleuchtung war zwar proportional zu gross aber dennoch ein Extra. Hier fehlt mir irgendwie eine Idee. Aber jedem das Seine. 🙂

      • Hm, Wenn jetzt demnächst noch das Haus von „Kevin allein zu Haus“ veröffentlicht wird, dann würde sich das Haus der Familie Griswold doch vielleicht auch noch gut anbieten für das Winter Village! Mit 50.000 Glühbirnen auf dem Dach;-)!

  9. Ein ansprechendes Set. 😀

  10. Ich bin begeistert von diesem Set, werde es mir wohl gleich holen.

  11. Endlich einmal wieder ein Wohnhaus! Noch dazu ein wirklich schönes mit netten Details oder (mir zumindest noch) neuen Bauweisen (Schneemann, Planetenmodell, Zweige als Deko etc.). Und einen beleuchteten Baum gab es doch bislang auch nicht, oder? Ich entsinne mich zumindest nur vieler Kamin- und Zimmerlampen. Mit Zaun und Weihnachtsbaum ist meines Erachtens auch schönes Zubehör vorhanden, das sich gut in der Winter Village machen wird. Und bezüglich der sehr schönen Idee eines Eckhauses: Es ist eine Innenecke – vielleicht ein kleiner Teaser für das kommende Modular Building?

  12. Ist wieder insgesamt ein schönes Set, das sicher den Weg zu mir finden wird…und ganz passend zum Schlitten!

    Das einzige, was mir schon im ersten Moment auffiel und mich leider immer noch stört ist der zu wuchtige Kamin. Der passt meiner Meinung nach nicht ins Gesamtbild.

  13. Christina Mailänder

    10. September 2021 um 9:01

    Nett, aber leider löst das diesjährige Set erst mal keine Begeisterungsstürme bei mir aus. Natürlich fehlte noch ein festlich geschmücktes Wohnhaus in der Reihe und es mag auch zu seinen Vorgängern passen, kann ihnen aber nicht den Glühwein reichen. Ich bin sehr auf Fraukes Review gespannt und lasse mich gerne überzeugen. 🙂

  14. Ich freue mich, dass es ein normales Haus ist – aber schade, dass es blau ist. Lego hätte doch bestimmt noch andere (bisher in der Winterserie nicht verwendete) Farben zur Verfügung gehabt? Aber da es mir gefällt, und um die Serie weiterhin vollständig zu haben, wird es gekauft.

  15. Außen bleibt dieses Haus vielleicht ein wenig zu „blass“, da fehlen im Vergleich noch ein paar Details (vgl. Set 10229). Dennoch ist es schön und wird mit Rabatt sicher auch in meinem Winter Village landen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.