LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga bricht alle LEGO-Spiel-Rekorde

Skywalker Sage | © TT Games

Warner Bros. freut sich: Das Spiel „LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga“ verkauft sich wie geschnitten Brot auf allen Plattformen.

Das lang erwartete Spiel „LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga“ verkauft sich weltweit sehr gut, und Warners Bros. klatscht ob 3,2 Millionen verkaufter Exemplare in die Hände. Da fragt sich nur, ob es der richtige Schritt seitens LEGO war, die Zusammenarbeit mit TT Games zu beenden? Wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Die Skywalker-Saga jedenfalls wird derzeit weltweit munter gezockt. Das Spiel hat euch Max bereits in einem ausführlichen Review 📝 vorgestellt. Folgend die Pressemitteilung von Warner im Wortlaut.

Die Skywalker Saga legt weltweit erfolgreichsten Start eines LEGO Spiels hin

Warner Bros. Games freut sich, dass LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga, der neuste LEGO Star Wars-Titel von TT Games, der alle neun Filmen der Skywalker-Saga in einem neuen Spiel vereint, alle vorherigen Konsolenspielstarts von LEGO übertroffen hat. In den ersten zwei Wochen wurden weltweit 3,2 Millionen Exemplare des Spiels verkauft und die Verkaufsrekorde aller Editionen auf allen Plattformen und in allen Regionen gebrochen. LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga wurde am 05. April für PlayStation 5, PlayStation 4, Nintendo Switch™ und PC veröffentlicht.

Zusätzlich zu dem umfangreichen Angebot spielbarer Charaktere im Spiel, hat Warner Bros. Games diese Woche die Charakter-Pakete Rogue One: A Star Wars Story™ und die Classic-Characters für alle Plattformen herausgebracht. Das Charakter-Paket Rogue One: A Star Wars Story enthält Jyn Erso, Bodhi Rook, Cassian Andor, K-2SO, Chirrut Îmwe, Baze Malbu und Direktor Krennic. Das Classic-Characters-Paket enthält klassische Varianten von Luke Skywalker™, Prinzessin Leia™, Han Solo, Darth Vader™ und Lando Calrissian. Beide Pakete sind einzeln erhältlich, sowie als Teil der Character Collection (Season Pass), die alle sieben herunterladbaren Inhaltspakete mit spielbaren Charakteren aus der ganzen Star-Wars-Galaxis enthält.

Die LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga Standard Edition ist für 59,99€ (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich. Die LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga Deluxe Edition ist für 69,99 € (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich und beinhaltet das Hauptspiel, Character Collection (Season Pass) und in der physischen Version eine exklusive LEGO Star Wars-Minifigur: Luke Skywalker mit Blauer Milch. Die Character Collection enthält sieben herunterladbare Inhaltspakete (DLC) mit spielbaren Charakteren aus der ganzen Galaxis, einschließlich zahlreicher Charaktere, die nicht aus den neun Teilen der Film-Saga stammen. Die DLC-Pakete beinhalten The Mandalorian™ Staffel 1, Solo: A Star Wars Story™, The Classic Characters, The Trooper Pack, Rogue One: A Star Wars Story, The Mandalorian Staffel 2 und The Bad Batch.

Über LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga

Das von TT Games in Zusammenarbeit mit einem Team von Lucasfilm Games entwickelte und von Warner Bros. Games produzierte LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga bietet eine unvergessliche Spielerfahrung in der Star Wars-Galaxis, mit dem größten Aufgebot an Charakteren und Fahrzeugen aus LEGO Star Wars, neuen packenden Kampftechniken, zahlreichen Planeten, die es zu entdecken gilt und vielem mehr.

Eure Meinung!

Habt ihr euch das Spiel geholt und schon gezockt? Oder sind die LEGO Spiele insgesamt nichts für euch? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. War die deluxe Version des Spiels limitiert oder wird sie wieder kommen? Meine Recherche hat leider nichts ergeben.

  2. Ich bin grad dabei die Planeten abzugrasen und alles freizuschalten. Ist ein großartiges Spiel und ich würde mir sämtliche Figuren auch in physischer Form wünschen. Schade nur das es keinen Charakter Editor gibt. Dann wäre das Spiel absolut perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.