Ideas Segelabenteuer
Gratis-Beigabe ab 200 Euro Einkauf

UCS Republic Gunship
VW T2 Campingbus

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars Mai Neuheiten 2021: Darth Vader Helm, Trooper und Probe Droid

Mai

LEGO Star Wars 75306 Imperial Probe Droid | © LEGO Group

Der Mai 2021 steht bei LEGO Star Wars ganz im Sinne der Adult Builders Collection: Zwei neue Helme und ein Droide erscheinen – alle Infos!

Nachdem die Winterneuheiten von LEGO Star Wars schon in zwei kleinere Wellen aufgesplittet waren, folgt nun eine weitere kleinere Welle an Mai Neuheiten. Dabei handelt es sich nicht um Spielsets, sondern um Modelle der Adult Builder Collection, die sich primär an erwachsenen Kunden orientiert. Alle Sets können ab heute im LEGO Online Shop vorbestellt werden und erscheinen überall am 26. April.

75304 Darth Vader Helmet

Mai

LEGO Star Wars 75304 Darth Vader Helm

Mai


Den Anfang macht der 75304 Darth Vader Helmet! Das Set umfasst 834 Teile und hat einen Preis von 69,99 Euro UVP. Der Helm ist 20 Zentimeter hoch, 15 Zentimeter weit und 14 Zentimeter tief. Der dunkle Lord ist damit der vierte Helm, der im Rahmen der Helmet Collection bei LEGO Star Wars erschienen ist. Das Review zu den bisherigen Helmen könnt Ihr hier lesen.


75305 Scout Trooper Helmet

Mai

LEGO Star Wars 75305 Scout Trooper Helm ©LEGO

MaiMai

Das zweite Set der Welle ist der 75305 Scout Trooper Helmet. Dieser besteht aus 471 Teilen und kostet 49,99 Euro UVP. Der Helm ist 18 Zentimeter hoch, 11 Zentimeter weit und 12 Zentimeter tief. Damit liegt er sowohl von der Teilemenge als auch von der Größe her unter dem Vader Helm.

75306 Imperial Probe Droid

Mai

LEGO Star Wars 75306 Imperial Probe Droid ©LEGO

MaiMai

Das in meinen Augen spannendste Set stellt der 75306 Imperial Probe Droid dar. Der Droide, den wir aus Das Imperium schlägt zurück kennen, umfasst 683 Teile und kostet 69,99 Euro UVP. Er ist 27 Zentimeter hoch und enthält auch einen eingeschneiten Standfuß samt „Pseudo-UCS-Plakette“. Das Set gehört zwar nicht zur Ultimate Collector Series, aber wie auch das Kind zur Reihe der baubaren Charaktere/Droiden.

Mein Fazit zu den Mai Neuheiten

Die Welle begeistert mich als langjähriger Fan der klassischen Trilogie ziemlich! Alle drei Modelle sind wunderbar gestaltet und bringen alle etwas Neues in die LEGO Star Wars Set. Ihr werdet zu allen drei Sets Reviews von mir finden, in denen ich auf alle Details eingehe! Dort werdet Ihr auch ein paar Einblicke hinter die Kulissen bekommen, da ich an einem Roundtable mit den Designern zu diesen Sets teilnehmen durfte.

Eure Meinung zu den Mai Neuheiten

Was haltet Ihr von der Maiwelle? Freut Ihr Euch über die Adult Builder Collection oder hätten auch Spielsets dabei sein sollen? Äußert Euch gerne in den Kommentaren!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

16 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. ich habe mir angewöhnt die Bilder eines Sets zu betrachten mir dann zu überlegen was es mir wert ist. Beim Droiden habe ich mir gedacht das kostet vielleicht 50 €, und ich werde es mit Rabatt kaufen. 70 € ist mir erst mal dann deutlich zu teuer 🙁

  2. Der Droide ist Klasse, den werde ich gleich mal der StarWars begeisterten Seite der Familie zeigen!

  3. Der Probe-Droid gefällt mir sehr gut! Der wird meiner Sammlung auf jeden Fall gut stehen. Die eingeschneite Plakette finde ich auch ein cooles Gimmick. Witzigerweise habe ich vor ein paar Tagen erst ein altes Lego-Star-Wars-Magazin geschenkt bekommen, wo der Probe-Droid als kleine baubare Version drin war (911838). Bin gespannt, wie sich der große daneben macht…

    Die Helme sind auch ganz cool, aber die hauen mich insgesamt nicht mehr so vom Hocker. Was mich überrascht, ist, dass es noch keine alternative Bautechnik für die runde Oberseite bei Vaders Helm gibt. Das wurde 2012 beim ersten UCS R2-D2 schon auf die gleiche Art gelöst und 2000 beim ersten UCS Yoda auch. Ich dachte, da wäre mal was neues gekommen und es lässt mich für den wohl im Mai kommenden neuen UCS-R2 mit etwas gemischten Gefühlen zurück. Gerade da hatte ich auf eine optische Verbesserung gehofft. Ich hab jedenfalls meinen Frieden damit gemacht, mich damals dagegen entschieden zu haben, die auch noch zu sammeln.

  4. Mit den Helmen kan nich weiterhin nix anfangen, aber den Droid kann man mal in die Planung aufnehmen, allerdings nur mit Rabatten. 70 Euro für ein Set, das vor allem aus kleinen Standardteilen besteht, ist dann doch vielleicht etwas too much. Für 50 Eier wär’s voll okay gewesen…

  5. hätte mir den Droiden größer gewünscht, aber finde ihn auf jeden Fall ganz hübsch, mit Rabatt wird der sicher den Weg zu mir suchen und finden 🙂

  6. Naja… brauch ich nichts zu zu sagen 😀 Landen eh bei mir im Warenkorb!
    Aber die Links zur Vorbestellung landen entweder auf der Startseite oder im 404-Nirvana. Die offizielle (offizielle) Vorstellung ist ja erst Donnerstag Nacht, 0:00 MEZ… also wohl eher ab dann, oder?!
    Wie schauts denn mit GWPs aus? Das Oderhäuschen sollte bei der Vorbestellung ja im Warenkorb landen… ist denn schon bekannt, ob im April noch etwas an GWPs dazu kommt? Dann würde es sich ja eher lohnen zu warten. Denn im Mai reicht es ja wieder, den R2 zu bestellen.
    Max & Andres, ich bin für jede Antwort dankbar 😉

  7. Droide ist super. Aber für mich nur mit Rabatt.

  8. Bei den ganzen 18+ Sets vergisst Lego leider die Hauptzielgruppe. Wenn es für Kinder aber keine vernünftigen Sets gibt, sammeln die später als Erwachsene auch nicht ganze Serien von Helmen oder Droiden. Folgerichtig ist der Laden also in 10 -20 Jahren pleite, sofern man sich nicht noch konsequenter auf die Erwachsenen konzentriert, und echte 18+ Sets rausbringt, also zu Filmen oder Spielen mit noch mehr Sex, Gewalt und Drogenkonsum als z.B. bei The Fast and the Furious, wo ja das Modell 10+ ist und die Filmreihe FSK 16. Oder halt doch Kriegsgerät, ich verstehe sowieso nicht, warum man da Herstellern wie Cobi einfach so das Feld überlässt, während sonst alle Mittel recht sind, um das Monopol zumindest bei den großen Ketten wie Müller oder Smyth Toys zu sichern, und im Sommer bei Technic nach dem Flop mit dem „Rettungsflieger“ der komplett friedliche Mercedes-Benz Zetros kommen soll. Zumal ich auch Sets von Cobi oder Cada nicht wegen dem Preis kaufe, sondern weil es von Lego aktuell z.B. auch keinen ferngesteuerten Traktor gibt. Naja und wenn man einmal ein Set eines anderen Herstellers gekauft hat und damit sehr zufrieden ist, dann werden es zukünftig sicher nicht weniger sein…

    Es gibt auch nicht nur andere Klemmbausteine als Konkurrenten, Star-Wars-Helme z.B. gibt es von diversen Herstellern in verschiedenen Maßstäben bis hin zu 1:1, die dann zwar über 100 € kosten, dafür dann aber auch exakt so aussehen wie das Original. Natürlich kann man aus diesen Modellen nichts anderes bauen, aber die ganzen 18+ Sets landen doch ebenso nur noch in der Vitrine. Alternativ könnte sich Lego also auch mal die Bedeutung des Worts Baustein überlegen, d.h. tolle Sets mit tollen Steinen veröffentlichen, mit denen jeder etwas anfangen kann, egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener.

    • 😀 in 10-20 Jahren pleite 😀
      You made my day

      • Kann schneller gehen als man denkt 😉 … vor ca. der selben Zeitspanne war schon einmal kurz vor Essig – wer hätte da gedacht das LEGO da steht wo es heute ist … kann aber auch genauso wieder in die andere Richtung gehen – es wäre nicht der erste Fall
        Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall oder wie war das?

  9. Wenn ich mir die Noppen beim Vader-Helm so ansehen… irgendwie muß ich da an Randy, den „Soul Glow“ – Typen aus „Coming to America“ denken. Das hat was von Dauerwellen:
    https://media.tenor.com/images/f79f36b668c168069e79208371923783/tenor.gif

    Nicht mein Ding, da ich das nicht mehr aus dem Kopf bekomme 🙂 , auch wenn Vader ansonsten imm cool ist.

  10. Gibt es nicht mal langsam Infos zur Gratis Beilage für den 4ten Mai, also die Dioramen aus den letzten Jahren (Hoth, Endor, Todesstern II)?

    Habe bisher nur ein Tatooine Gerücht vernommen.

  11. Wenn das mit den Helmen weitergeht kann ich wenigstens ordentlich sparen….
    Droiden viel,viel zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.