LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Star Wars Tantive IV Gewinnspiel: Das sind die Gewinner

tantive-gewinnspiel zusammengebaut.com

Diese Gewinne machen sich auf den Weg! | © Andres Lehmann

Wir sind euch noch die Gewinner unseres LEGO Star Wars Tantive IV und May the 4th Gewinnspiels schuldig: Alle Gewinner in der Übersicht.

Update 21. Oktober: Während die Gewinner des Sommer-Gewinnspiels Ende des Monats benannt werden, wollte ich noch kurz das Tantive IV Gewinnspiel auflösen! Alle Gewinner wurden von uns angeschrieben. Die Gewinne machen sich diese Woche auf die Reise. Timothy hat die Tantive IV gewonnen, und Tobias und Darko jeweils eine exklusive Zusammengebaut-Minifigur.

Zudem haben wir bis dato nicht die Gewinner unseres May the 4th Gewinnspiels veröffentlicht. Das sei hiermit nachgeholt: Sarah und Manuel haben jeweils einen Anakin’s Podracer gewonnen, Etienne eine exklusive Zusammengebaut Fliese und Minifigur mit kleinem Death Star und ein R3-M2 Polybag. Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch! 😀

Und all jenen, die diesmal das Nachsehen haben, sei gesagt: Wenn ihr unsere Gewinnspiele mögt, dann behaltet die Website im Blick! Wir haben für dieses Jahr noch zwei spannende Aktionen geplant.



Beitrag vom 17. September: Der Release des Sets LEGO Star Wars 75252 UCS Imperialer Sternzerstörer naht. Seit der offiziellen Ankündigung des riesigen Bausatzes haben wir euch neben den Fakten auch unsere Stimmung mitgeteilt, und tatsächlich ist mittlerweile die gesamte Zusammengebaut-Redaktion sehr gespannt auf das Set. Matthias wird den Imperial Star Destroyer im Rahmen der Zusammengebaut 2019 ausstellen und zuvor im Review beleuchten.

Verkaufsstart Star Destroyer

» Doppelte VIP-Punkte exklusiv auf das Set
» Battle of Hoth 40333 als Gratis-Beigabe
» Ein Star Destroyer pro Person
» UCS Imperialer Sternzerstörer im LEGO Online Shop Deutschland | Österreich | Schweiz


Preis und Tipps

Nun ist und bleibt der Hauptkritikpunkt am Star Destroyer der Preis. Ich habe in diesem Artikel schon erklärt, warum die Preisgestaltung im direktem Vergleich mit dem 75192 UCS Millennium Falcon gar nicht mal so „verrückt“ ist, wie sie scheint. Meine Einschätzung war anfänglich noch anders. Dass der Star Destroyer in die Kategorie Luxusgut fällt, ist und bleibt aber unbestritten. Es ist eine große Investition für ein Spielzeug.

lego-star-wars-75252-ucs-imperial-star-destroyer-2019-box-front zusammengebaut.com

Wie wir bereits berichtet haben, erhalten Käufer der ersten Tage ab dem 18. September, vermutlich 10 Uhr, immerhin doppelte VIP-Punkte, so denn eine kostenlose Mitgliedschaft für das VIP-Programm eingegangen wurde. Zudem wird der Bausatz zumindest drei Monate lang exklusiv bei LEGO erhältlich sein, ehe vermutlich (!) Anfang nächsten Jahres Kaufhof, Smyths Toys und unter Umständen (klar ist das nicht!) Amazon in das Geschehen eingreifen. Der große UCS Falke war jedoch nach seiner Veröffentlichung vor zwei Jahren über Monate hinweg vergriffen, und zwar nach 25 Minuten. Wir möchten hier aber ausdrücklich keine Panik verbreiten. An sich ist alles ganz einfach: Wer das Set noch in diesem Jahr haben möchte, macht mit einem Kauf gleich zu Beginn hinsichtlich der doppelten VIP-Punkte nichts verkehrt. Wer hingegen auf Rabatte warten möchte, der muss sich zumindest bis Januar gedulden. Das LEGO das Set noch bis Jahresende rabattiert, ist so gut wie ausgeschlossen. Aber: Der Bausatz wird mindestens zwei Jahre lang erhältlich sein, es besteht also bei einer Unentschlossenheit kein Grund, gleich zu investieren. In den LEGO Stores wird das Set selbstverständlich auch verkauft und vor Ort zu bestaunen sein. Solche steinigen Investition wollen womöglich ja auch im Familienrat abgestimmt werden. Einige Leser haben mir schon geschrieben: Es wird der Star Destroyer oder der Liebherr. André ist bereits am buddeln und stellt euch das Set nach Ablauf des Embargos ausführlich vor, und Matthias wird den Zusammenbau des Star Destroyers redaktionell begleiten. Zudem sind bereits einige Videos online, so gibt das schöne Speed Build Video unserer Freunde von Beyond the Brick im wahrsten Sinne des Wortes viele Einblicke.

Das sind die Gewinne

Nun aber Butter bei die Fische, wie man hier oben im Norden sagt: Wir haben uns gedacht, wir begleiten die Veröffentlichung des größten Bausatzes in diesem Jahr mit einem Gewinnspiel. Wir bezahlen die Gewinne aus eigener Kasse, LEGO hat uns die Preise nicht zur Verfügung gestellt. Das nur als Info vorab. Es ist unsere Art, Danke zu sagen, für diese großartige Community, die uns seit vielen Jahren die Treue hält! Zudem begrüßen wir regelmäßig neue Leser, die auf Zusammengebaut alle Informationen rund um die bunten Steine finden. Verlost also werden unter allen Kommentaren

» einmal das Set 75244 Tantive IV und
» zwei exklusive und bemützte Zusammengebaut Minifiguren


lego-star-wars-tantive-iv-75244-2019-front-kueche zusammengebaut.com

LEGO Star Wars Tantive IV 75244 | © LEGO Group

zusammengebaut-minifigur-2019-andres-lehmann zusammengebaut.com

Startklar!

Die Tantive IV ist als Mini-Modell im Set UCS Imperialer Sternzerstörer enthalten, doch in Groß macht sie sich, auch wenn der Maßstab natürlich neben dem Star Destroyer nicht stimmt, gewiss gut. Und eine rebellische Zusammengebaut Minifigur schaut sich gerne alle Modelle an.

Das ist die Gewinnspielfrage

Zuletzt in unserem Sommer Gewinnspiel haben wir euch gebeten, kreativ zu sein. Und wir sind begeistert hinsichtlich der vielen großartigen Einsendungen! In diesem Fall ist es mal wieder eine Frage an euch, die zur Teilnahme berechtigt. Da der nächster Trailer zu „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in der Startlöchern steht, möchten wir uns dem Finale der Skywalker-Saga widmen. Die Anfangsszene von Episode IV mit der Tantive IV und dem Star Destroyer von Darth Vader machte einst im Jahre 1977 den Anfang. Nun also zur Frage (Trommelwirbel):

Wie wird die Skywalker-Saga in euren Augen enden und was wünscht ihr euch vom Finale?

Lasst euren Gedanken gerne freien Lauf, humorvolle Antworten und kritische Stimmen sind selbstverständlich willkommen. Aber seid bitte freundlich und denkt immer daran, sowohl LEGO als auch Star Wars sollen Freude in unser Leben bringen.

Wichtig und bitte beachten: Es geht NICHT um richtige Antworten, sondern einfach um eure persönliche Einschätzung. Wenn ihr Star Wars nicht mögt, nehmt bitte nicht am Gewinnspiel teil. Wenn ihr, wie wir im Ukonio Building, der finalen Episode entgegenfiebert, sind alle Antworten herzlich willkommen. Mitmachen dürfen alle Leser aus der EU, die 18 Jahre und älter sind. Bitte gebt eure korrekte E-Mail-Adresse an, die selbstverständlich nicht veröffentlicht wird. Und: Bitte nutzt die Kommentar-Funktion („Schreibe einen Kommentar“) und NICHT das Formular am Ende der Seite. Ein letzter Hinweis: Bitte hinterlasst nur eine Nachricht.

Sollte es bis zur Veröffentlichung des 75252 UCS Imperial Star Destroyers bis Mittwoch in der Früh noch irgendwelche Neuigkeiten rund um den Verkaufsstart geben, werden wir selbstverständlich zeitnah darüber berichten. Und solltet ihr in Betracht ziehen, den Sternzerstörer über den hauseigenen LEGO Online Shop zu kaufen, würden wir uns freuen, wenn ihr einfach vor eurem Einkauf einem der Links auf dieser Website folgt. Dies ermöglicht diese Seite, Gewinnspiele, unsere Berichterstattung vor Ort, rundum: Zusammengebaut! Das Gewinnspiel endet am 22. September um Mitternacht. Vielen Dank, viel Glück und möge der Bauspaß stets mit uns sein: Brick on!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

373 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Also, ich denke, Es wird deutlich unkreativer als viele denken. Rey ist gut, Kylo wird im letzten Moment wieder „gut“ und gemeinsam kreuzt man die Pläne des Bösen Imperators. Also alles wie gehabt 😉

    P.S. Für den Fall das ich gewinne:
    Da ich die Tantive schon besitze, ich möchte so ne Minifig ?

    • Ich glaube, dass Palpatine Rey geschaffen hat und ähnlich wie in der dritten Episode, sie manipulieren kann. So zieht er sie auf die dunkle Seite und macht sie zu seiner neuen Schülerin. Gemeinsam mit ihr vernichten sie die Erste Ordnung samt Kylo Ren und erlangen die Macht. Jedoch spricht Luke als Machtgeist zu ihr und verführt sie dazu, Palpatine zu töten und den Frieden wiederherzustellen. Natürlich hat der Imperator mal wieder eine planetengroße Kampfstation gebaut, die nebenbei von den Widerstand zerstört werden muss (Chewbacca, Lando) 😀

      • Rey ist vom Imperator erschaffen und wird von diesem auf die dunkle Seite gezogen, worauf sie die Sith-Flotte befehligt.
        Ren will die Flotte für sich und stellt sich Rey. Durch den Geist von Anakin wechselt er auf die helle Seite.
        Beide sterben im Kampf zwischen der Sith-Flotte, der ersten Ordnung und dem Widerstand wodurch es keine Jedi und keine Sith mehr gibt und die Macht endlich im Gleichgewicht ist.

        • So stelle ich mir das ca. vor:
          Kylo selbst wird, da er nicht stark genug ist, sich zu sehr von seinen Gefühlen leiten lässt und erkennt, dass vader nur sheevs Spielzeug war zum guten bekehrt. Ähnlich wie Jedi Ritter Revan bekommt er eine weiße Robe.
          Palpetine versucht über seinen Machtgeist Kontrolle über verschiedene Charaktere zu erlangen, was eventuell bei dem ein oder anderen gut klappen könnte. Sicherlich wird das auch zu lustigen Szenen führen, wenn er dies bei R2-D2 oder C3PO probiert.
          Rays Herkunft könnte eventuell geklärt werden. Vielleicht eine Nachfahrin Kenobis, da er vielleicht doch eine heimliche Partnerschaft mit Satine Kryze eingegangen ist. Das könnte der Grund dafür sein, dass sie ohne viel Training recht stark wurde.
          Jedoch sollte man nicht zu vi darüber grübeln, da man sich selbst durch wilde Theorien enttäuschen könnte.
          Wünsche allen Teilnehmern hierbei viel Erfolg, denn ich glaube jeder hier wird sich über den Gewinn freuen 🙂

          • Ich gehe auch davon aus, dass es ein relativ unspektakuläres Ende wird, bei dem kylo durch rey die Augen geöffnet werden und beide sich gegen die dunkle Seite der Macht stellen. Gespannt bin ich aber auf den Weg dorthin. Wie wird der Imperator zurückkehren und vor allem, was hat es mit den roten Augen von c3po auf sich. Ich freue mich auf jedenfall drauf und lasse mich gerne von einem anderen Ende überraschen! Möge die Macht mit euch sein!

          • Rey wird sich am Ende Opfern und Palpatine vernichten. Kylo Den ist geläutert und gründet als Ben Solo eine Familie, wobei wahrscheinlich am Ende seine Frau schon schwanger sein wird, damit man zur Not wieder ne Möglichkeit hat, evtl doch sei Saga weiterführen zu können.

      • Ich glaube das es wie in Episode 6 ein Happy End gibt bei dem der Frieden wieder hergestellt ist.
        Ganz simpel und einfach 🙂

        • In meinen Augen wird die Skywalkersaga folgendermaßen enden:
          Der Imperator hat seinen Sturz überlebt und konnte tatsächlich physisch vom Todesstern fliehen ohne seinen Geist zu transferieren. In den unbekannten Regionen hat er seine geheime Flotte versammelt um die erste Ordnung als eine Art weitere Instanz (wie die Separatisten in den Klonkriegen) zu nutzen.
          Snoke war einer von vielen machtsensitiven Klonen welche er erschuf. Außerdem ist Rey sehr wahrscheinlich ebenfalls ein Klon, möglicherweise von versteckten Jedi erschaffen oder ebenfalls von Palpatine.
          Luke wird Rey als Machtgeist leiten. Kylo bzw. Ben wird sich bekehren lassen und gemeinsam mit Rey den Imperator besiegen. Es wird wahrscheinlich wieder eine Superwaffe geben die Lando mit dem Falken zerstört, wobei er stirbt und der Falke ebenso.
          Als Endsequenz kann ich mir vorstellen dass Rey Jahre später zusammen mit Ben im Jeditempel auf Coruscant neue Jedi ausbildet und die Machtgeister von Luke, Yoda, Obiwan, Anakin und Qui-Gon lächelnd auf den neuen Orden blicken.

      • Mag man den Leaks glauben schenken, dann weiß ich bereits wie es ungefähr enden wird … aber um hier alle vor potentiellen Spoilern zu schützen und weil es nicht um richtige Antworten geht…

        Mein Wunschende: Palpatine tötet Kylo vor den Augen von Rey, als jener(palpatine) versucht Rey zu bekehren oder eben zu töten (recall luke,palpatine und darth vader return of the jedi todessternsequenz) als sich Rey widersetzt und Palpatine von Kylo erwartet sie zu töten … er aber sich nicht regt und es nicht tut … tötet er seinen enttäuschenden Schüler, auch um Hass und Wut in Rey zu schüren … in dem Moment tauchen die Machtgeister von Luke, Yoda, Anakin und Obi Wan auf und mit ein bisschen versetzter Zeit auch der Geist von Kylo … alle reden auf Rey ein ihre Wut zu zügeln und nur noch Mitleid um Palpatine zu fühlen. Sie fährt ihr Lichtschwert ein und überlässt Palpatine seinem Schicksal in dem zusammenbrechenden alten Todesstern Wrack …

        Am Ende fliegt sie mit der gesammelten Mannschaft (Finn, Poe, BB – 8, C-3Po)im Falcon ins Weltall mit Lichtgeschwindigkeit..End Credits

        Stimmt zu 0% mit Leaks überein … alles frei erfunden und mein wie gesagtes Wunschende nur zur Info 🙂

        • Palpatine hat vor seinem Tod einen Klon seiner selbst erschaffen,als er dann in Episode VI starb, hat er seinen Geist in dem Klon übertragen. Er hielt sich die ganzen Jahre versteckt und sah mit Hilfe der Macht einen neuen potenziellen Verbündeten mit dessen Hilfe er die Macht über die Galaxis wieder an sich reißen könnte. Palpatine macht sich bei Kylo Ren in der Macht bemerkbar und lockt ihn zu sich auf Mustafar, da er sich in Vaders Schloss aufhält. Er erzählt ihm viel über sich und über Darth Vader und überzeugt ihn sein neuer Schüler zu werden um genauso mächtig wie sein Großvater zu werden. Rey bemerkt das etwas schlimmes geschieht und stellt sich dem Imperator und Kylo Ren. Im Verlauf des Kampfes versucht Rey,Kylo auf ihrer Seite zu ziehen letztendlich schafft sie es und gemeinsam wollen sie den Imperator besiegen. Palpatine offenbart Kylo Ren das er im geheimen alles geplant hatte mit Snoke und ihm und in der Zeit rund um Episode VII und Episode VIII bereits eine neue Superwaffe und geklonte Sturmtruppen erschaffen hat. Es entsteht ein großer Kampf und der Imperator gibt seinem „Imperium“ dem Befehl zum Angriff auf die erste Ordnung um so die Herrschaft über die Galaxis zu haben. Der Widerstand unterstützt im Kampf die erste Ordnung und sie können das „Imperium“ besiegen und es entsteht eine neue Republik. Rey und Kylo Ren können den Imperator besiegen und beschließen das die Zeit der Jedi und der Sith ein für allemal beendet werden sollte, woraufhin sie sich schwören niemanden mehr in der Macht zu unterrichten. Sie lassen sich mit der neuen Republik auf Naboo nieder und leben gemeinsam in Frieden.

      • Meine Theorie zum Ende der 9. Star Wars Episode, The Rise of Skywalker:
        Ich glaube das Rey zwar für kurze Zeit vom Imperator, der, wie auch immer, wieder erscheint, zur dunklen Seite überredet wird, wie einst Anakin, dann jedoch von den Machtgeistern der Jedi (oder zumindest von Luke) wieder umgestimmt werden kann und den Ipmerator zusammen mit Kylo Ren stürzt…Zudem ist Rey entweder eine Kenobi (Enkelin von Obi Wan, eher unwahrscheinlich aber cool) oder eine Skywalker…(möglich?) aber dann wahrscheinlich doch von Palpatine geschaffen, vielleicht so wie es mit Anakin gewesen sein könnte!

      • Ich glaube das die Sage so endet das Palpatine es geschafft hat mit seiner macht am leben zu bleiben und nun wieder auftaucht und versucht Rey zur dunklen seite zu bekehren wie damals mit Luke. Doch Rey wird sich nicht überzeugen lassen so das es zu einem kampf zwischen den beiden kommt. Kylo der aus einen vorausgegangenen Kampf Tod geglaubt war taucht wieder auf und kämpft erst gegen rey und als er kurz davor ist sie zu töten erscheint ihm der Geist von seinem Vater der ihn überzeugt es nicht zu tun sondern lieber Palpatine zu töten. Der Kampf zwischen den beiden ist sehr ausgeglichen so das es dazu kommt das sich beide zusammen in den Tod stürzen. Natürlich findet dies wieder auf einer Planten großen alles zerstörenden Waffe statt die wie immer einen Schwachpunkt hat der viel zu einfach zu treffen. Rey gelingt es dann noch gerade von der Waffe zu fliehen. Dann gibt es wieder eine große Feier und wie immer gibt es ein gutes Ende.

      • Ich finde die großen Sets galaktischen gut!

    • Ich hoffe auf 2 Grey Knights und damit auf ein vollständiges Gleichgewicht und die Erfüllung der Prophezeiung.

      Abgesehen davon glaube ich an die Errichtung eine neuen neuen neuen (oder nur 2 Mal?) Republik. Die guten müssen einfach gewinnen. Alles andere wäre ja. Hollywood nicht denkbar.

    • Ich denke, Rey wird sich der dunklen Seite zukehren, um so gegen Kylo und Palpatines Reinkarnation bestehen zu können. Um dann im letzten Moment Kylo auf die helle Seite zurück zu holen. Am Ende erfahren wir, dass alle verbleibenden Blutsverwandten von Luke die Macht inne haben und sich so verbünden und das Gleichgewicht endgültig wieder herstellen.

    • Hallo,
      Ich denke das der Imperator zurück kehrt und seine Pläne durchkreuzt werden, durch kylo ren und unsere Helden. Am Ende wird Rey sich aber der dunklen Seite anschließen und kylo ren der hellen und es wird einen ähnlichen Showdown wie in Episode III geben

    • Moin. Ich hoffe das Palpatine eine Mega Rückkehr bekommt mit einer riesen Armee. Er kann natürlich nur durch die Zusammenarbeit von Rey und Kylo gestoppt werden. Obwohl ins geheim wünsche ich mir das das Imperium über die Galaxys herrscht!

  2. egal was vorher passiert. am ende gibt es feuerwerk und musik. 😉

    • Was in Star Wars 9 passieren wird, ist natürlich eine spannende Frage. Offizielle Informationen dazu gibt es noch nicht, wir müssen uns also auf das verlassen, was wir ausgehend von Episode 8: Die letzten Jedi erahnen können.

      Besonders tragisch ist natürlich, dass sich jede Episode einem der alten Helden widmen sollte. Carrie Fisher erlebt Leias großen Auftritt nun aber nicht mehr, er muss also vermutlich grundlegend geändert werden – und damit auch die Handlung von Star Wars 9. Laut Kennedy wurde das Drehbuch danach fast komplett neu geschrieben.

      Was die konkrete Handlung angeht, können wir wahrscheinlich das klassische Gut-gegen-Böse-Spektakel erwarten. Nachdem Kylo Ren zeitweise der guten Seite zugeneigt wirkte, erhebt er sich zum Ende von Episode 8 als Anführer der First Order. In Episode 9 wird er also als Nachfolger von Supreme Leader Snoke der Hauptgegner des Widerstandes sein – und sich vielleicht doch noch bekehren lassen?
      Und wie es mit dem Imperator Palpatine der im 6 Teil auf dem Todesstern aussieht könnte er als Geist wiederkehren. Ich hoffe auch das Darth Vader [Anakin Skywalker] sich noch einmal zeigen lässt und dem Widerstand und Luke hilft. Ich bin sehr gespannt drauf und Rey wird wahrscheinlich auf die dunkle Seite gezogen. Bin ein riesen großer STARWARS Fan und freue mich schon drauf lieblings Monat des Jahres Dezember xD

  3. Meine Erwartungen an den Film sknd recht niedrig. Ich vermute, dass es sich ungefähr so abspielen wird: Rey findet heraus, dass sie in irgendeiner Form von Palpatine geschaffen wurde, das erklärt ihre Fähigkeiten. Palpatine möchte sie auf seine Seite bringen. Kylo und Rey schaffen es, ihn zu besiegen und verwerfen am Ende das Konzept von heller und dunkler Seite der Macht und begründen eine Neue Schule der Machtnutzung, die beide Seiten verbindet.

    Wirklich gefallen tut mir diese Geschichte aber nicht und ich hoffe, dass sie anders (und besser!) wird.

  4. Gute Frage! Die Trailer versprechen viel, aber nach dem (für mich) enttäuschenden letzten Teil erwarte ich lieber nicht zu viel. Darf aber gerne eine Wendung à la Rey wird böse, Kylo wird gut sein.

  5. Ich wette am Ende komme ein Abspann.

    Über die Gesichte davor freue ich mich riesig und wie sie erzählt wird. Auch werde auch nicht Spoilern ausweichen, da ich einfach die Geschichte erleben will, ob ich das Ende vorher kenne oder nicht ist total egal, da es ja auf den Weg ankommt und es selber im Kino zu entdecken.

    Was ich bereits jetzt schon nicht mag wird das „Bitte-nicht-Spoilern-Mimimi“. Eine Kritik ist eine Kritik und wenn jemand nichts zu einem Film sagen darf, kann man sich den ganzen „Kritik-Film“ sparen.

    Im ganzen Freue ich mich auf den Film und auf das gemischte gefühlt über das Ende… Auch Teil 8 hat mich überrascht und darauf freue ich mich sehr..

  6. Also: Für mich steht fest dass hinter der kultigen Lache am Ende des Trailers in Wahrheit Jar Jar Bings steht und nicht der Imperator! Ja, ihr habt richtig gehört! Jar Jar Bings, der wohl beliebteste Star Wars Charakter überhaupt. Persönlich hatte ich schon immer die Vermutung dass Jar Jar der Dunklen Seite angehört, allerdings habe ich mich frei nach dem Schüler Meister Prinzip völlig verschätzt und Jar Jar immer als Schüler gesehen. NEIN! Wir lagen alle falsch. Jar Jar war schon immer der oberste Sith Lord und hatte somit die Rolle des Meisters inne. Dieser Meister kommt jetzt zurück und wird sicherlich viele Freunde haben. Gemeinsam mit Hilfe eines bis dato unbekannten Porg Generals (möchte hier nicht spoilern!) gelingt es den Rebellen mit Rey & ihren Freunden Jar Jar entgültig zu besiegen. Kylo Ren, mittlerweile schwer verletzt, sieht ein dass der den falschen Weg beschritten hat und wird zur Hellen Seite bekehrt. Die Rebellion vergibt ihm & er kümmert sich nun fortan um die verbleibenden Ports auf Ach-to. Rey bekommt Nachwuchs. Benny! Der somit irgendwie auch mit Ani verwandt ist. Der Rest ist Geschichte…(…)

    • Also ich bezweifeln dass Rey böse wird, eher dass sie es von Kylo Ren, der heimlich zur guten Seite wechselt, erhält und so tut als wäre sie auch eine von den Bösen, nur um hinterhältig zusammen mit Kylo dann den anderen Sith Lord stürzt und die Macht wieder ins Gleichgewicht bringt.
      Und am Ende fliegen sie mit der Tantive IV in eine weit weit entfernte Galaxis und alle sind glücklich 😀

    • Meine Theorie:

      Palpatine hat sich Sith-Lord über mehrere Leihkörper bis Episode 9 am Leben gehalten.
      Nach der Schlacht von Jakku haben sich imperiale Splitterverbände einschließlich der Siebten Flotte im Byss-System und in den unbekannten Regionen zurückgehalten, bis die neu erstarkte Macht der Galaxis ihren Machtzenit überschritten hat (Beschädigung/Zerstörung der Supremacy).
      Die Imperiale Streitmacht unter Palpatine beginnt mit dem Ansturm zur Vernichtung der Ersten Ordnung.
      Palpatine erschafft einen Klon von Rey, der dunklen Seite angehörig, um die ,,gute“ Rey zu töten und somit den letzten Jedi auszulöschen, während die Flotte die Erste Ordnung auslöscht.
      Am Ende gelingt es einer erzwungenen Allianz aus Widerstand und Erster Ordnung, das Imperium entweder am Schlund oder am Tiefkern zu stellen,wobei die Imperiale Flotte solange aufgehalten wird, bis sie vom Schlund oder durch die Gravitation des Kernes vernichtet werden. Dabei wird die Erste Ordnung bis auf Kylo Ren restlos aufgerieben. Danach gehen die Hauptfiguren ihrer Wege

    • S.P.A.C.E.S.H.I.P. … Möge die Macht mit dir sein, Benny! Made my day 😀

  7. Ich erwarte vor allem, das es kein „Ende“ geben wird. Disney wird doch nicht zulassen das es nicht noch weitere (unsäglich bescheidene) Filme im StarWars Universum geben wird. Da ist einfach viel zu viel Geld verdient als das es anders kommen könnte. Schade eigentlich, denn allmählich sollte die Saga abgeschlossen und „begraben“ werden.

    Wünschen würde ich mir ein Ende in dem klar wird, das es im Grunde gar keine „Trennung“ zwischen den beiden Seiten der Macht gibt. Die Macht an sich ist neutral – wie sie eingesetzt wird ist entscheidend. Allerdings strebt das Universum nach Ausgleich, nach einem Gleichgewicht. Wird die Macht für „gutes“ genutzt muss das Universum dies durch eine Nutzung für „böses“ ausgleichen. Ein schöner Schluss für mich wäre das die Macht überhaupt nicht mehr genutzt wird. Schlichtweg um die Spirale der Gewalt zu durchbrechen und dem Frieden näher zu kommen… Aber das ist wie gesagt ein Wunschtraum und wird mit Disney keinesfalls realisiert werden.

  8. Der Geist von Luke erscheint und zeigt Rey wie sie Kylo endgültig auf die helle Seite holt. Luke hat aber nicht mit seinem Vater gesprochen. Ein Fehler. Oh ja. Es passiert. Hayden Christensen kommt zurück als Geist von Darth Vader. Dieser sagt ihm „Wenn du beenden willst, was ich angefangen habe, solltest du diesen ausgezeichneten Käsekuchen versuchen. Rezept hat R2D2.“
    Es sieht alles nach einem Happy End aus. Alle sitzen da – essen Kuchen und schmieden einen Plan wie sie die dunkle Seite ein für alle mal auslöschen. Kylo war nie glücklicher. Das war’s? Nein. Die Tür geht auf.
    „Warumse ihrse michse nicht eingeladene habt?“
    Er ist zurück. Jar Jar Binks roch den leckeren Kuchen und wollte auch zur Party. Kylo ist nach kürzester Zeit so genervt, dass rot wird und schließlich explodiert und das ganze Universum mit sich reißt. Ende. Schade.

  9. Nach Episode 7 und 8 glaube ich auf jeden Fall nicht, dass es ein sehr kreatives Ende wird. Aber wenn tatsächlich Palpatine auftritt könnte das den Film trotzdem sehenswert machen.

  10. Nach dem desaströsen achten Teil kann eigentlich nichts gutes passieren. Hoffentlich findet der langweiligste aller Gegner „Kylo“ ein schnelles Ende, Rey verfällt wohl nicht der dunklen Seite (war bestimmt wieder nur ein Traum im Trailer) . Ich setze alle meine Hoffnung in Lando, vielleicht gewinnt er ja beim Sabbacc ein paar ausrangierte ISD und beschert der Rebellenflotte so den Sieg. Hoch lebe Lando!!!

  11. Ich möchte gar nicht spekulieren sondern mich überraschen lassen. Die helle Seite soll gewinnen und die Machtgeister von Yoda, Luke, Anakin und Obi sollen mithelfen. Und Chewbacca bekommt eine Medaille aus Episode 4 geschenkt.

  12. Sagen wir mal so… ein Ende sollte es nicht geben. Gut und Böse gibt es auch weiterhin, um uns auch in nächster Zeit mit tollen Star Wars Lego Sets (insb. UCS) zu beglücken. Finde die Ansätze in den Kommentaren bezüglich Ausgleich der Macht gut, jedoch stehe ich persönlich auf dieses Gut und Böse-Gehabe.

    Hoffe zumindest, das uns der Millenium Falken noch erhalten bleibt (theoretisch in weiteren Teilen der Saga?), hab Angst das er im „letzten“ Teil zu Bruch geht… aber was sind schon 7.500 teile :))

    • Egal was passiert oder wer zurück kommt oder nicht, hoffe ich auf einige Antworten die in den letzten Filmen aufgetaucht sind. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf das Finale.

  13. Mich haben die Trailer zu Episode 9 wieder unglaublich in Vorfreude versetzt, dass ich es kaum noch bis zum Dezember abwarten kann. Nach der in meinen Augen völlig verkorksten Episode 8 ( mit Abstand der schlechteste Film) war ich erstmal bedient. Ich habe ihn mir jetzt noch ein 2. Mal angetan und meine Meinung blieb unverändert. Deswegen hoffe ich jetzt auf ein großartiges, sensationelles (vielleicht ja auch ein überraschemdes) Finale.
    Ich werde jedenfalls wieder in die Mitternachtsvorstellung gehen sofern es eine geben wird. Ich lasse mich einfach überraschen und hoffe auf diverse Gänsehautmomente im Kino. Der Trailer zum Schluss mit Rey und dem roten Lichrschwert und davor das Bild mit den unzähligen Sternzerszörern habenjedenfalls Gänsehaut bei mir verursacht. Bitte enttäuscht mich nicht 😀

  14. Kylo Ren und Rey werden sich verbünden und gemeinsam gegen den Imperator (er ist zurück und stärker den je!!!) kämpfen. Bei der größten Schlacht im Star Wars Universum kommen am Ende alle drei (Kylo, Rey und der Imperator) ums Leben und so endet die Skywalker-Linie…

  15. Auch ich glaube an ein eher bescheidenes Rezept und eine simple Story bei der Kylo Ren von Rey zur guten Seite gewandelt wird und die beiden im Anschluss den Imperator besiegen. Nichts desto trotz will ichs unbedingt sehen und vielleicht überrascht mich ja star wars noch einmal ?

  16. Wir haben beim Frühstück beraten – wir freuen uns sehr auf diesen Film, wir haben ja Jahrzehnte mit Yoda und Co. verbracht. Tja, ich hoffe auf ne Wiederkehr meiner Lieblingsjedis, Yoda steht da ganz vorn auf der Liste ?. Und ich denke auch, dass es so eine Art gemeinsamer Nutzung der Macht gibt, nach dem Motto, vertragt euch, Leute. Oder Rey wechselt auf die dunkle Seite und wird Darth Rey, was doof wäre. Wie auch immer, wir freuen uns. Mein Mann meinte, das ist immerhin praktisch und kostensparend – dass die übrigen Kämpfer aus Star Wars mit den übrigen aus Avengers eine WG gründen und bis ans Ende ihrer Tage in Frieden leben. BB 8 macht das Housekeeping?. Zusammengefasst: wir haben keine Ahnung, wir freuen uns und lassen uns überraschen und werden den Film wie vermutlich alle vorherigen und Ableger Klasse finden.

  17. Das Finale wird ungefähr so ablaufen:
    Luke wacht nach einem anstrengenden Training Tag auf Dagobah auf als Yoda aus der Dusche kommt und sagt: „Du viele Aufgaben vor dir hast, vorbereiten du dich musst ein guter Meister zu werden“ und Luke feststellt das er nur geträumt hat. Er macht sich auf Leia zu kontaktieren um ihr zu sagen das sie keine Kinder mit Han haben sollte. 😉

  18. Ich vermute mal das die Roboter und Chewbacca, zum Schluss aufräumen und das gute auch ohne die Macht gewinnt.
    Aber egal wie es endet, Hauptsache ich wurde gut unterhalten.
    Konnte mich auch nicht über Episode 8 beschweren, außer das 18 Euro für die Kinokarte schon echt teuer war 🙂

  19. Auf jeden Fall werde ich mir den Film anschauen. Ich freue mich schon?. Ich hoffe, dass dieser letzte Film alle 8 vorherigen Filme zum Abschluss bringt und auch Überraschungen enthält. Und wahrscheinlich wird (traurigerweise) Leia sterben?. Gruß

  20. Natürlich sitze auch ich am ersten Tag im Kino, befürchte aber nicht unbedingt das Beste:
    Rey wird Kylo zunächst bezwingen, ihn dann mit ihrer Machtfähigkeit wiedererwecken. Daraufhin wechselt er die Seiten und gemeinsam bezwingen sie Palpatine… Währenddessen liefert sich der Rest mit der SD-Flotte ein Gefecht.

  21. Ich bin ein Frischling im Star Wars Universum, Lego hat mich überhaupt erst zu den Filmen gebracht. Ich habe mir die Blurays besorgt und habe das Ziel, bis zum Kinostart von Episode 9 up-to-date zu sein. Aktuell habe ich Episode 1 bis 3 und die beiden Star Wars Stories (Solo und Rogue One) hinter mir und freue mich nun auf die ‚alten‘ Filme. Ich finde die schier unendlich vielen Charaktere mit ihren Geschichten sehr spannend und lasse mich vom weiteren Verlauf gerne überraschen ?

  22. Ich erwarte keine großen Überraschungen, die Guten werden gewinnen, es wird irgendeine neue Kampfstation zerstört und einer der Helden stirbt.
    Und natürlich wird es kein echtes „Ende“ geben, die Geschichte will ja weiter erzählt/ verkauft werden… (und das wollen wir ja alle auch :))

  23. Es wird wohl wieder keine Überraschungen geben, die Guten werden gewinnen, es wird irgendeine neue Kampfstation zerstört und einer der Helden stirbt.
    Und natürlich wird es kein echtes „Ende“ geben, die Geschichte will ja weiter erzählt/ verkauft werden… (und das wollen wir ja alle auch :))

  24. Ich persönlich hoffe zum einen mal, dass man obi wan als Macht Geist sieht und dass Kylo Ren(ob gut oder böse ist egal) den Film überlebt. Außerdem bitte weniger offensichtlicher logiklücken oder Szenen die schon förmlich zu einer internetstreitdiskussion einladen. Aber vor allem bin ich gespannt wie sie Palpatine und die Prequels hier mit einbeziehen und wie viel von dem Fan Fiction Canon wie palpatines versteckte Sith Flotte im Film vorkommen.

  25. Was ich mir wünsche:
    -Dass J.J. Abrams nicht alles, was Episode 8 großartig gemacht hat, wieder rückgängig macht, Rey soll tatsächlich ein niemand sein und nicht die Tochter von Palpatine oder ein Klon oder irgendein anderer Blödsinn
    -Starke Charakterentwicklungen
    -Imperator, Darth Rey sollten sich auf Visionen beschränken, Kylo sollte der Antagonist der Story bleiben und nicht in letzter Minute zur hellen Seite wechseln
    -PORGS!!!
    -Machtkampf zwischen Kylo und Hux
    -Die gute Seite soll natürlich gewinnen und Rey baut eine neue Jedischule, man lernt aus Fehlern der Vergangenheit
    (Manche werden in einigen Punkten Ironie vermuten aber ich liebe Episode 8 und finde es sehr schade, dass der Film so viel Hass abbekommt)

    Was ich erwarte/befürchte:
    -Der Imperator kehrt als Hauptbösewicht zurück und Kylo wird helfen ihn zu besiegen
    -Es gibt wieder irgendeine Superwaffe, Artefakt oder einen MacGuffin, dem alle Seiten hinterherjagen
    -Alle Porgs sind vom Millennium Falcon verschwunden ohne dass es eine Erklärung gibt (zugegeben ein eher kleineres Problem)
    -Irgendeine blödsinnige Erklärung für die Existenz von Rey und Kylo als Macht-Pole
    -J.J. Abrams versucht alle Star Wars „Fans“ glücklich zu machen mit sinnlosen Fanservice-Szenen

    Mein größter Wunsch (auch Erwartung derzeit) ist allerdings, dass ich den Film mögen werde!

  26. Ich denke, dass Rey das Gleichgewicht der Mächte (zumindet temporär) wieder herstellen wird, es aber wieder einen offenen Cliffhänger geben wird.
    Kylo wird durch die Hand von Rey sterben. Auch Palpatine wird (mal wieder :)) sterben.

    Ich hoffe jedoch, dass einige Fragen beantwortet werden. Woher hat Maz Kanata Lukes Lichtschwert her? Woher kommt Rey? Etc.

  27. Hallo zusammen!

    Die letzten Filme waren ja fast alle eher mau… Rogue One konnte überzeugen, aber Han Solo und die Teile VII & VIII, fand ich richtig mies. Viele Logikfehler, und eine sehr schlechte Story. Dazu dann noch der sinnlose Tod von Han Solo… Die schlechten Charaktere schließen das ganze dann noch ab. Mir sind die Figuren aus Episode 1 bis 6 besser im Kopf, als die neuen aus Episode 7-8. Die Darstellung von Kylo und Rey, kann ich nicht ernst nehmen. Ich denke das liegt weniger an den Schauspielern, sondern einfach nur an deren Darstellung.

    Ich mache mir auch keine Hoffnungen für Episode IX. Ich werde zwar ins Kino gehen, aber meiner Meinung nach, verratet das aktuelle Kinoposter schon zuviel. Palpatine ist wieder da… sicher steckt er in irgendeiner Art dahinter. Kann mir nicht vorstellen, dass er den ersten Kontakt mit Kylo, erst in Episode 9 haben wird. Finde es aber wiederum schlecht, dass hier noch mehr altes aufgewärmt wird.

    Ich bin gespannt, mache mir aber keine großen Hoffnungen!

    Das Gewinnspiel finde ich aber klasse! Bis ich mir den neuen Sternenzerstörer kaufen kann, werden noch viele Tage vergehen. Würde mich aber über die Tantive IV freuen, die habe ich leider auch noch nicht.

    Gruß
    Chris

  28. Ich denke – nach einem dramatischen dunklen Mittelteil, in dem Rey von der dunklen Seite angezogen wird – wird es einen Sieg der Rebellion geben… Nichtsdestotrotz bleibt es spannend

  29. So der ganz große Hype kommt bei mir um die neuen SW-Filme nicht mehr auf, die alten überstrahlen einfach alles und Disney melkt mir die Kuh zu sehr, in jeder Hinsicht. Vereinfacht gesagt glaube ich, dass natürlich Rey als Skywalker-Erbin das Böse am Schluss besiegt und die Welt wieder in Ordnung ist. Zusätzlich könnte noch die Brücke zur weiteren Story geschlagen werden. War da nicht etwas mit einer weiteren Trilogie? Da muss dann ja noch ein Übergang geschaffen werden, selbst wenn es am Ende nur eine kleine Einstellung im Film ausmacht.
    Trotzdem freue ich mich auf den neuen Film, denn wenn die ikonische Star Wars-Melodie im Kinosaal ertönt, ist meine Welt in Ordnung. 🙂

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel, bin gespannt und vielleicht habe ich ja mal Glück.

  30. Rey wird einen starken innerlichen Kampf führen, nicht zur Dunklen Seite überzulaufen. Dann folgt irgendeine heroische Ansprache an Kylo, der dann doch auf die Helle Seite zurückkehrt. Gemeinsam stürzen sie den Imperator, wobei bei Kylo stirbt. Dann noch ein fieser Cliffhanger und in 2-3 Jahren haben wir Teil 10+…

    Ich erwarte nach den Teilen 7 und 8 wirklich nicht mehr allzu viel…

  31. Ich denke am Ende des Films wird Kylo auf die gute Seite wechseln und Rey bleibt auch auf der guten Seite.Der Imperator wird da glaube ich nur als Machtgeist mitspielen!

  32. Ich wünsche mir, dass der Film die Brücke in eine neue Ära einleutet. Wie in Teil 8 schon gezeigt, erwacht die Macht in den Menschen, der kleine Junge mit dem Besen und seinen Freunden. Zusammen kann man alles schaffen, das Böse besiegen und eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Alle Menschen.
    Man sollte die Charaktere nicht als Personen, sondern als den Weg dahin sehen. Ich finde Star wars, und die Idee die dahinter steht, ist so aktuell wie nie.
    Wir werden heutzutage als Gemeinschaft getrennt. Egal wo man hinsieht. EP 8 ist Müll oder toll. 2 Gruppen. Klimawandel ja oder Nein, 2 Gruppen. Dann wird sich bekriegt.
    Das Wort Kommentar ist nicht mehr dass, was es bedeutet. Jede fühlt sich berufen etwas zu sagen, im Schutz der Anonymität und nimmt für dich heraus die einzig richtige Wahrheit zu kennen. Die andere Meinung wird unterdrückt.

    Egoismus erzeugt durch Unsicherheit. Unsicherheit und Selbstzweifel. Luke in Ep4.
    George Lukas hat uns soviel gegeben mit der klassischen Gut und Böse Saga.
    Mit Ep9 endet ein Zeitalter und ein neues entsteht. Jetzt sind wir dran.

  33. Ich denke das natürlich die First Order besiegt wird und Frieden im Universum einkehren wird. Rey wird die Gemeinschaft der Jedi neu aufleben lassen und diesen Frieden sichern. 🙂

  34. Ich tippe, dass Rey eine Skywalker ist. Die Tochter von Luke Skywalker und Mara Jade Skywalker.

    Kylo wendet sich an die helle Seite der Macht und gemeinsam stürzen sie den letzten Klon vom Imperator.

  35. Hoffe nach den enttäuschenden letzten Teil das hoffentlich einiges besser umgesetzt wird und ich glücklich bin. Was genau passiert bleibt für mich offen. Hoffe aber das die Pläne des Imperiums ins Wasser fallen.

  36. Hoffentlich bekommen altbekannte Charaktere einen letzten Auftritt und ein würdiges Ende. Leia, chewie, Luke ein letztes Mal….
    Auch die Aufklärung offener erzählfäden wie die Herkunft von snoke und rey.
    Also weniger Action und mehr Story. ?

  37. Ich hoffe der Imperator gewinnt und bringt endlich Ordnung in die Galaxie. So kann es ja nicht weiter gehen.

  38. Ehrlich gesagt bin ich einfach extrem gespannt! Natürlich muss man skeptisch sein, aber ich glaube Disney wird das schon ganz cool hinkriegen!! Irgendwie habe ich halt das Gefühl, dass Kylo „gut“ wird! Naja, mit Rey muss ja irgendwas sein, vielleicht wird sie ja irgendwie vom Imperator beeinflusst??

    Naja auf jeden Fall, wünsche ich allen Lesern einen wunderschönen Tag & viel Spaß mit dem Film! Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall auch an den Gewinner der Tantive IV dann!

    LG Paul 🙂

  39. Ich weiß es nicht wirklich, bin treuer Leser und möchte nur teilnehmen 🙂

  40. Ich wünsche mir von dem Film einige Überraschungen.
    Ich bin gespannt ob sich die Gerüchte zu dem Imperator bewahrheiten und wie dies umgesetzt wird.
    Ich bin leider schlecht im Raten.
    Ich wünsche mir auf jeden Fall ein großes Finale und möchte mich überraschen lassen, aber dennoch gerne an eurem Gewinnspiel teilnehmen.

  41. Ich hoffe auf 2 epische Kämpfe einmal zwischen Luke und Palpatine und Rey und Kylo Ren. Sowie einen zufriedenstellenden Übergang von den alten Generation zur neuen Generation.

    Genauso würde ich mich aber auch über einen Plot Twist freuen, den man so nicht erwarten würde.

  42. Die Trailer versprechen viel Gutes. Aber ich denke generell, dass Star Wars der Geschichte treu bleibt und in einem „Dicken Effekte Finale“ das Böse mal wieder verliert 😉 Kylo wird bestimmt zur „Hellen Seite der Macht“ wechseln.

  43. Da ich Teil 8 nicht so kritisch gesehen habe wie viele, habe ich aufgehört mir Theorien zurecht zu legen. Man hat ja bei Snoke erahnen können wohin das ganze führt.
    Ich hoffe der Film schafft es Fragen der Fans zu beantworten und der Geschichte einen nachvollziehbaren und würdigen Abschluss zu geben. Wie dieser aussehen soll, muss ich mir zum Glück nicht überlegen.

  44. Rey ist ein Machtgeist, der nichts von seiner Natur weiß. Ursprünglich ist Rey die Mutter von Anakin, die durch die Mediklorianer dazu auserkoren wurde, die Entscheidung zwischen heller und dunkler Seite herbeizuführen. Welche Seite gewinnt ist ohne Belang, da nur ohne Gegenpole die Galaxie und damit auch die Macht zur Ruhe kommt.

  45. Kylo wird gut und führt zusammen mit Rey die neue Generation von Jedi-Rittern.

  46. Kylo Ren wird „Helle“ … der Imperator wird nicht gekillt. Er wird aber festgenommen und eine „demokratische Macht“ wird als neue Spezies die Regierung übernehmen. Die Guten ziehen sich zurück und wenn Disney die Serie fortsetzen will, gibt es eine Befreiungsaktion und das Spiel beginnt von vorne… Um Mandalorien stärker zu puschen, werden Kopfgeldjäger eine entscheidende Rolle in der Festnahme spielen.

    Ich freue mich auf den Film und werde ihn wohl frühestmöglich im Kino schauen.

  47. Episode 7 war mein erster Star Wars Kinofilm. Ich habe mich gefreut meine Helden aus meiner Kindheit zurück auf der Grossen Leinwand zu sehen, kannte ich sie bisher nur auf dem Heimischen Fernseher. Im Endeffekt fand ich den Film eher Mittelmaß und Episode 8 einfach albern. Ich erwarte aus diesem Grund nicht viel vom Neuen Film.

    Nicht desto trotz bin ich großer Fan der ersten Reihe und würde mich freuen am Gewinnspiel teilzunehmen.
    Gruß Falco

    • Ich denke es wird nicht so spannend werden. Nachdem die letzten beiden Teile meiner Meinung nach schon nicht so überzeugt haben, denke ich, dass ich hier auch nicht so viel Erwarten darf. Kylo wird gut und Rey und Kylo bekämpfen den Imperator. Ich hoffe aber trotzdem weiterhin, dass da eine unerwartete Spannende Wendung passiert und auch dass der Imperator uns noch weiterhin in den Filmen begleiten darf.

  48. Ich denke Rey ist ein Klon eines starken Machtanwenders (ggf. Anakin). Die Szene in der Höhle aus Episode 8 deutet dies m.M. nach an. Der Imperator war mit Vader nicht zufrieden. Zu viele Verwundungen schwächten Ihn. Er wollte einen starken jungen Schüler ggf. sogar als Gefäß für sich selbst. Nun wurde Rey von Ihren Erschaffern auf Jakku versteckt. Vielleicht weil sie eine persönliche Bindung zu diesem speziellen Klon aufgebaut hatten. Warum Jakku? Ich denke da es eine der größten Niederlage des Imperiums war und dazu noch weit ab vom Schuss hofften sie hier ein ausreichend gutes Versteck zu haben. Wenn nun während des galaktischen Bürgerkriegs alle weiteren Klone vernichtet wurden ist Rey die letzte Chance für den Imperator einen Wirtskörper zu erhalten. Nach dem Erwachen der Macht spürte er Ihre Präsenez und begann sie zu rufen. Mit Visionen von Macht (Sith Rey Trailer) lockt er sie nach Endor wo sein Zorn und sein Hass es verhindert, dass er tatsächlich stirbt. Snoke wird als Hüter der Wills offenbart welcher ein großes Interesse an der dunklen Seite zeigte und zunehmend von ihr vereinnahmt wurde. Als Palpatines macht schwand erhob er sich und schuf die erste Ordnung. Kein Sith im eigentlichen Sinn (die Rituale waren nur dem Orden bekannt) suchte er sich in Ben Solo einen Schüler. Nach Snokes Tod vernimmt Kylo vermehrt eine Präsenz in den äußeren Bereichen der Galaxie war. Auch hier zieht es ihn nach Endor. Im Kampf mit Rey wird sich, so Palpatines Plan, sein neuer Schüler bzw sein neuer Wirt beweisen und seine Rückkehr ermöglichen. Nun stirbt niemand je wirklich und Luke hatte nach seinem Tod weiteres Training durch Meister Yoda. Dieser hat nach seinem Tod nicht nur seine Essenz bewahrt. Er hat nach Jahren des Trainings die Fähigkeit erlernt auf die physische Welt einzuwirken (Blitz in Episode 8). Nach dem er dies gemeistert hat offenbarte er sich Luke und unterwies ihn erneut. Während Rey und Kylo kämpfen entbricht ein Kampf zwischen Luke und dem Imperator. Ein Sturm der Macht erhebt sich und wir sehen die Wellen im Trailer zu Episode 9. Luke obsiegt und die dunkle Seite wird so stark geschwächt, dass der Sog zur hellen Seite so stark wird, dass Kylo zu Ben wird. Vielleicht während Rey zum finalen Schlag ansetzt. Sie merkt es zu spät und erschlägt Ben Solo. Luke unterrichtet Rey und das Erbe der Skywalker erhebt sich erneut.

  49. Ich würde mir wünsche das Kylo, zur hellen Seite der Macht wechselt und dann den Imperator tötet und so die dunkle Seite für immer auslöscht. Wobei die Macht dann nicht mehr im Gleichgewicht ist…

  50. Ich denke das Rey ein Klon aus dem Genmaterial von Lukes Hand ist. Das erklärt warum das Lichtschwert nach ihr gerufen hat und warum sie schon so viel kann.
    Kylo Ren wird wieder auf die helle Seite kommen und Palpatine vernichten. Damit wäre der Satz „Ich werde beenden was du begonnen hast.“ auch erfüllt.

  51. Allen Spekulationen zum Trotz, Herr Abrams und vermutlich auch Herr Lucas haben sich bereits Ihre eigenen Gedanken gemacht und Ihre Vorstellung von einem guten „Ende“ umgesetzt. Wie müßig sich vorher Gedanken zu machen, was sein könnte und wie furchtbar wen „x“ oder „y“ dann doch anders enden ..

    Ich freue mich einfach auf ein buntes Spektakel, mit tollen Effekten und der (neuen) Hoffnung aus dem Kino zu gehen und zu sagen.. „sch(t)ön wars“!

  52. Hallo Andres,
    da mich bereits seit 34 Jahren „Krieg der Sterne“ durchs Leben begleitet, bin ich vor allem wehmütig, dass die Saga nun ihr (hoffentlich gutes) Ende finden wird. Auch wenn ich weiss, dass bereits die Episoden 10-12 und weitere Spin-Offs geplant sind, wird eben nichts mehr so sein, wie es war. Luke & Leia forever!

    PS: Ach ja, von wegen Teilnahmebedingungen:
    Am Ende wird sich nun auch Luke als „Macht-Geist“ zu den Anderen gesellen. Abspann! ?

  53. Spoileralarm: Ich denke David Hasselhoff wird eine Rolle als Klon-Jedi „The Hoff“ bekommen und wie einst West-und Ostdeutschland nun auch die dunkle und die helle Seite der Macht im Alleingang vereinen. Am Ende swingen alle Hand in Hand vereint zu einem glitzernden Solo von „I’ve been looking for freedom“.

  54. Ich hoffe das der Film ein spannendes Finale aufbaut in dem rey und kylo gegen palpatine kämpfen aber ohne die Handlung von Episode 6 völlig unnötig zu machen und da wir uns nach Episode 9 ja leider von der Skywalker Saga verabschieden müssen hoffe ich das dass Konzept der jedi und sith aufgelöst wird am besten das rey entweder stirbt oder sich nach jakuu oder so ich kenne die leaks zurück zieht und alles hinter sich lässt

  55. Also ich bezweifeln dass Rey böse wird, eher dass sie es von Kylo Ren, der heimlich zur guten Seite wechselt, erhält und so tut als wäre sie auch eine von den Bösen, nur um hinterhältig zusammen mit Kylo dann den anderen Sith Lord stürzt und die Macht wieder ins Gleichgewicht bringt.
    Und am Ende fliegen sie mit der Tantive IV in eine weit weit entfernte Galaxis und alle sind glücklich 😀

    • Ich denke es wird nicht so spannend werden. Nachdem die letzten beiden Teile meiner Meinung nach schon nicht so überzeugt haben, denke ich, dass ich hier auch nicht so viel Erwarten darf. Kylo wird gut und Rey und Kylo bekämpfen den Imperator. Ich hoffe aber trotzdem weiterhin, dass da eine unerwartete Spannende Wendung passiert und auch dass der Imperator uns noch weiterhin in den Filmen begleiten darf.

  56. Am Ende stellt sich raus, dass Ray eine skywalker ist, sie macht alles platt, die Rebellen/ der Widerstand gewinnt mal wieder, die Skywalker Familie feiert ihr Zusammenkunft (alle Skywalker). Die Galaxie lebt wieder in Eintracht und Harmonie…

  57. Es endet wie immer: Der Böse wird bekehrt und zusammen mit dem Guten wird das Ober-Böse besiegt.

    Und dann fahren sie mit nem Landspeeder in den Sonnenuntergang.

  58. Eine sehr gute Frage…
    rein empirisch betrachtet kommen ganz am Ende kommen viele Buchstaben, die Namen encodieren, die am Film beteiligt waren.
    Betriebswirtschaftlich betrachtet kommt es vermutlich zu keinem direkten Abschluss, sondern der Film hat eine Hintertüre, um künftig mit neuen Filmen anschließen zu können.
    Ästhetisch betrachtet gefällt mir der Trailer gut.
    Historisch betrachtet wer der Film vermutlich nicht so gut werden, wenn man sich dabei auf die Filme seit der Übernahme durch Disney stützt.

    • Ich könnte mir vorstellen und würde es richtig genial finden, wenn Ray wirklich ein böser Klon von Palpatine ist und sie ein großer Sith-Lord wird.
      Dann kommt ein epischer Kampf zwischen Ray und Kylo, den Ray gewinnt, die erste Ordnung wird zerschlagen/geht ins Imperium über und es gibt wieder ein sithbeherrschtes Imperium, so wie in „The Old Republic“

      Es würde dann Raum für eine weitere Trilogie lassen (was sich Disney wohl kaum entgehen lassen würde), würde auch ein bisschen ein Muster geben (Episode 3 „die bösen gewinnen“, Episode 6 „die guten gewinnen“, Episode 9 „die bösen gewinnen“)
      Und es würde Mal wieder einen richtig guten bösen Gegner geben, ein bisschen wie Darth Maul, den es dann in der darauffolgenden Trilogie zu besiegen gilt

      Wäre für mich persönlich ein Traum wenn es so kommen würde, zumal ich persönlich ewige Happy Endings nicht ausstehen kann
      Und „Der Aufstieg Skywalkers“ muss auch nicht unbedingt das völlige Ende der Skywalkers Saga in dem Sinne sein. Selbst wenn Ray ein Nachfahre von Luke oder Leia wäre, wäre ein Verfallen zur Dunklen Seite, anlehnend an die Worte von Kenobi zu Luke über Anakin, der „Tod“ der Skywalkers Seite, und der Aufstieg der Dunklen „Darth Vader“-mäßigen Skywalkers Seite.

      Aber Mal schauen, wahrscheinlich kommt es doch ganz anders und Yoda hat noch einen vergessenen Sohn der dann alles regelt.
      Oder Mace Windu taucht auf, weil er damals den Angriff des Imperator und den Sturz überleben konnte. Ähnlich wie Darth Maul die Episode 1 auch überleben konnte. Die Idee fände ich gar nicht Mal so schlecht

      Ich bin auch jeden Fall mega gespannt und sowas von gehypt, da wurde ein zusammenbauen der Tantive IV (die ich mir so oder so eh besorgen werde) sicherlich den Nerven gut tun

  59. Ich könnte mir vier Szenarien vorstellen:

    1. Rey und Kylo bringen die Macht ins Gleichgewicht, so wie es in der Zeit vor den Jedi und den Sith war das wäre dann wirklich ein Ende).

    2. Es dreht sich wieder alles im Kreis und der Kampf zwischen Gut und Böse wird mit neuen Protagonisten weitergehen. Das zeigt dann, dass der Konflikt niemals enden wird.

    3. Die dunkle Seite wird besiegt. Ende.

    4. Es kommt etwas, was mich total überrascht (meine Hoffnung)

  60. Ich denke dass Kylo am Ende zu dem „Guten“ in sich findet genau wie es mit Darth Vader war. Und ich hoffe auf mehr Kontext über die Ritter von Ren.

    • Rey ist die Tochter von Luke und Mara Jade. Und wird Kylo vom Trohn stürzen. Sie wird die neue Ordnung auflösen.
      Rey wird einen neuen Jedi Orden auf machen und dort neue jedi ausbilden.

  61. Ich glaube Rey wird die dunkle Seite komplett auslöschen.
    Der Widerstand besiegt die Erste Ordnung.
    Es herrscht Frieden in der ganzen Galaxis und alle sind gerade am Feiern, als plötzlich die Borg in die Galaxie kommen und alle assimilieren…

  62. Die Geister von Luke und Anakin kämpfen gehen den Imperator. Und es wird nebenbei einen 2ten Kampf zwischen Rey und kylo geben. Das ganze endet dann damit das sich alle Skyewalkers opfern um die dunkle Seite der Macht. Imperator zu vernichten. Und danach gibt es keine Macht mehr.

  63. Also…

    Rey ist Kylo Rens Klon (ordnet man die Buchstaben anders an)

    Der Verbrecherlord Dabba the Butt (lebt auf dem Sandlerplaneten „Kamarie“) hat den Beweis. Darum schickt Poe Dameron die Droiden (also Artoo, Siesree und Bibi) in den Palast (wo sie auf den ranzigen Pitt treffen) um den Beweis zu holen. Nach einigem hin und her – unter anderem wird der Banker „Rancer“ in die Salat – Grube geschmissen, wo er auf den Klon aller Klone aka Boba Phett trifft – haben unsere Helden den Beweis.

    Später in der Allergeheimsten Rebellenbasis auf Trantor berichten Spione, dass Kylo und Hux the Fux eine neue Geheimwaffe bauen – nämlich die Galaxy Killer Base. Bevor sie fertig ist kann man sie noch zerstören. Standort der Waffe ist natürlich der Heimatplanet der Eporgs (künstlich geschaffene Mischwesen). Dort auf dem Wald und Wiesenmond befindet sich ein Schutzschildgenerator. Rey und ihre Kommandocrew (bestehend aus Finn und Poe und etlichen entbehrlichen Rebellenkanonenfutter landen in einem geleasten Imperialen Sturmshuttle auf den Mond und versuchen den Generator zu sprengen damit die Rebellenflotte (unter Chewbacca, der ja langsam alt wird und nicht mehr gut zu Fuß ist) die Galaxy Killer Base mit einem gezielten Schuss in den Generatorkernblockturm (Anflug über den Müllschacht) zerstören können.

    Leider Spürt Kylo Ren (nennt mich ja nicht Ben) seinen Klon (REY-KLON) und alles geht schief. REY stelllt sich Kylo in der Galaxy Killer Base. Finn trifft auf die Eporgs und rekrutiert sie, der Schutzschild wird gesprengt, während die Rebellenflotte die Neuordnung der imperialen Flotte stört. Chewwie knurrt: ARÖÖÖÖH (Wookie für „its a trap). Nachdem die Rebellen ihr Feuer auf den ÜBERSUPERDUPER STERNZERSTÖRER „Thrawns Delight“ konzentrieren, gelingt es endlich den Müllschacht anzufliegen. Inzwischen kämpft REY mit ihrem KLONVATER (Kylo ihr wisst schon, der eigentlich Ben heisst, aber nicht so genannt werden will). Aber als er sie endlich besieht hat ergreift Hux den Fux die Reue und er hebt ihn hoch und wirft ihn in den Schacht zum Generatorkernblockturm, der Gerade vom Falken gerammmt wird (Chewwie ist kein SOOO guter Pilot). Die Galaxykillerbase explodiert. Alles ist gut – ist alles gut? Ein martialisches Lachen ertönt – es ist – nein nicht der Imperator (der ist in Pension und macht gerade Urlaub auf Risa), Nein es ist auch nicht Snoke the Bloke (der ist zur Hälfte auch auf Risa, aber die Beine sind auf Arkon III) Es ist – Trommelwirbel – der wiedererstandene Qui Gon-Jinn, der alle getäuscht hat und Rache nehmen will weil er sein Vermögen in die Handelsföderation investiert hat und alles beim Großen Krach (Knall) vor Naboo verloren hat. Endlich ist Senator Palpatine rehabilitiert, denn Obi „Baumarkt“ Wahn Kenobi bringt endlich den wahren Schurken zur Strecke (nein nicht Jar Jar Binks „michse wissense vonne nixe“, der taucht zwar auch auf und hat einen seltsame blonde Perücke am Kopf), sondern den Schurken Olo Hans (er hats immer gesagt, dass er ein Schurke ist) – Leider gelingt es nur eine Hälfte von Hans dingfest zu machen, die andere wird gerade geklont).

    weiter geht’s in Teil X – Another Newer Hope…

  64. Hoffe der Teil wird besser als der Letze!
    Gehe deshalb mit wenig Erwartungen hin und freue mich einfach auf die Kino Atmosphäre an sich.
    Vll überraschen sie uns ja gegen Ende noch mal, a la Rey wird böse, Kylo wird gut 😉
    Wir werden sehen

  65. Hallo liebes „Zusammengebaut“ Team,

    hier mal meine Ausführung zum Ende der Skywalker Saga,

    Seit Episode 7 rätseln wir ja, wer Rey’s Eltern sind, doch glaube ich, dass wir zumindest Ihren Vater schon gesehen haben, Luke! Warum? Ganz einfach erklärt… Mara Jade (welche durchaus einen Auftritt in der Serie „The Mandalorian“ haben könnte) wurde auf Luke angesetzt um Ihn zu töten, doch Sie verliebte sich in Ihn, ließ ihn jedoch alleine, als Sie merkte, dass Sie schwanger wurde. Das kleine Kind in Ihrem Leib war Rey, doch Luke konnte keine Verbindung zu Ihr aufbauen, so dass er von Ihrer Existenz nichts wissen konnte. Wir haben alle diese „Endless Mirror“ Szene im Kopf als Rey sich in 1000facher Ausführung sah, das deute ich als Vision, ähnlich der Vision die Luke auf Dagobah hatte. Zudem, rief das Lichtschwert nach Rey, jenes Schwert, welches von Anakin gebaut, von Luke getragen und Schlußendlich verloren wurde. Warum sollte ein Lichtschwert nun nach einer Familienfremden Person rufen? Rey wird eine Skywalker sein dafür gebe ich mein Leben. Zudem glaube ich, dass Rey und Kylo eine Koexistenz eingehen werden, da es ja klar ist, dass es ein Gleichgewicht geben muss. Gleichgewichte können nur existieren, wenn von beiden Seiten gleichviel vorhanden ist. Bedeutet die SIth und die Jedi in einer Art Symbiose, Rey wird es nur als einzige schaffen diesen Weg zu gehen mit HIlfe des Machtgeistes von Anakin/Yoda/Obi-Wan/Luke. Der Imperator wird wohl als Machtgeist weiterhin die Sith im Outer Rim kontrollieren wird jedoch scheitern, da die letzte Bastion der Sith fallen wird. Sah man nicht in einer Einstellung, dass Kylo gegen die Kinghts of Ren kämpft? Das würde meine These stützen, die Ren sind dem Imperator unterstellt, Kylo wendet sich gegen Sie und führt einen Krieg gegen jene.

    Am Ende glaube ich, dass Kylo, zwar weiterhin ein Sith sein wird, jedoch innere Ruhe besitzten wird, beide klare Definitionen schaffen und Waffenstillstand.

    Somit erreichen Sie das wahre Gleichgewicht.

  66. Hallo erstmal. Ich könnte mir vorstellen, dass Rey durch den Imperator auf die dunkle Seite gezogen wird oder es zumindest vorgibt. Kylo wiederum bleibt dunkel, ist mit der Entscheidung des Imperators aber nicht einverstanden (Neid), sodass es am Ende zu einem Kampf dunkel gegen dunkel kommt. Die dunkle Seite vernichtet sich gegenseitig selbst, sodass die Rebellen letztlich die aussichtslose Lage gewinnen. Leia schafft es noch mit Luke, yoda und obi-wan die sterbenden kylo und Rey auf die helle Seite zu ziehen, bevor auch sie stirbt. Am Ende gibt es keine Jedi und keine Sith (oder vergleichbar) mehr sondern nur noch Frieden in der Republik.

  67. STAR WARS EPISODE IX
    DER AUFSTIEG SKYWALKERS

    Zeit ist vergangen. Der Widerstand – bzw. jetzt wieder die Rebellion – hat sich zurückgedrängt durch die Erste Ordnung auf Yavin IV zurückgezogen. Rey trainiert weiter ihre Machtfähigkeiten und Leia versucht die letzten Sympathisanten der Rebellion in allen Ecken der Galaxis zu finden und für die entscheidene Schlacht zu bündeln. Dabei stößt Leia auf eine Information, die das Machtverhältnis zwischen Rebellion und Erster Ordnung wieder ins Gleichgewicht bringen kann: eine gigantische Flotte alter imperialer Sternzerstörer, die vor langer Zeit vom Imperator an einem geheimen Ort versteckt wurde.
    In diesem Moment wird Yavin IV von Kylo Ren, der Ersten Ordnung und den Ritter der Ren angegriffen. Bei der Flucht der Rebellen wird Leia durch eine Explosion getötet.

    Der zuvor kontaktierte Informant will weitere Informationen nur bei einem persönlichen Treffen auf dem Wüstenplaneten Pasaana offenbaren. Da die Erste Ordnung ebenfalls Wind von dieser Information bekommen hat, beginnt nun ein Wettlauf mit der Zeit.
    Vor Ort entpuppt sich der geheime Informant als Lando Calrissian. Und es kommt, wie es kommen muss: Die Erste Ordnung trifft ein und es kommt zu einer regelrechten Hetzjagd, bei der unsere Helden in letzter Sekunde im Falken fliehen können.
    Ihr Ziel: Die abgestürzten Überreste des über dem Waldmond Endor zerstörten, zweiten Todessterns. Denn genau hier soll der Imperator die Koordinaten der Sternzerstörer-Flotte versteckt haben. Kylo Ren ist der Heldentruppe allerdings dicht auf den Fersen.
    Im Thronsaal des Todessterns angekommen, erwartet unsere Helden eine alte Holo-Aufzeichnung von Palpatine. Diese offenbart allerdings neben den Koordinaten der versteckten Flotte auch noch ein weiteres düsteres Geheimnis. Doch bevor es zur Enthüllung kommt, betritt eine dunkle Gestalt den Thronsaal: eine dunkle Version von Rey mit einem roten Doppellichtschwert. Es entbrennt ein unerbittlicher Kampf. Dieser führt die beiden quer durch den Todesstern bis in eine gigantische mit Klontanks gefüllt Halle in der hunderte Rey-Klone auf ihre Erweckung warten.

    Desillusioniert über Wahrheit ihrer Vergangenheit bricht Rey zusammen. Der dunkle Klon erhebt sein Lichtschwert und will Rey töten. Im letzten Moment wird der Klon jedoch von Kylo hinterrücks zweigeteilt. Kylo konfrontiert Rey zynisch mit der Tatsache, dass er sie mit der Lüge über ihre Herkunft nur schützen wollte. Er bietet ihr wieder an, an seine Seite zu treten. Falls sie ablehnen würde, hätte er jetzt allerdings noch eine Vielzahl an weiteren Kandidaten – dabei zeigt er auf die zahlreichen Klonzylinder.
    Zorn steigt in Rey auf und angefeuert durch die Wut schießen Blitze aus ihr heraus, die alle Klonzylinder zerstören. Bei dem anschließenden Kampf ist sie angetrieben von ihrem Hass kurz davor, Kylo zu besiegen. Dann jedoch nimmt Luke Kontakt zu Rey auf und ermutigt sie, ihre Wut zu unterdrücken. Sie senkt ihr Lichtschwert und wird von den Ritter der Ren gefangengenommen.

    Da Kylo nun ebenfalls den Standort der geheimen Flotte kennt, läuft alles auf eine große, finale Raumschlacht hinaus. Obwohl die Rebellen die Sternzerstörer dabei als erste erreichen, werden sie von der Ersten Ordnung eingekesselt. Die Rebellen haben das Problem, dass sie nicht genug Leute haben, um die Sternzerstörer zu steuern.
    Währendessen kommt es an Bord von Kylos Kommandoschiff ebenfalls zur alles entscheidenen Konfrontation. Rey versucht sich zu befreien und kämpft dabei gegen die Übermacht der Ritter der Ren. Schlussendlich gelingt es ihr und sie kann mit einem Shuttle fliehen.
    In der Raumschlacht erweist sich C-3PO plötzlich als Lösung. Denn aufgrund der etwa sechs Millionen Sprachen, die der Protokolldroide beherrscht, hackt er sich kurzerhand in das System der Flotte und steuert sie kollektiv (daher die roten Augen).
    Kylo hingegen erscheinen plötzlich die Machtgeister von Luke und Leia. Während Luke seine Fehler einräumt, verzeiht Leia Kylo den Mord an Han da sie weiß, wie stark und beeinflussend die dunkle Seite sein kann. Kylos Zerissenheit wird dabei immer stärker und voller Hass hebt er plötzlich die Hand und schreit. Lukes Machtgeist versucht dagegen zu halten – schafft dieses jedoch nicht und Luke und Leia verschwinden.
    Dann hört man Vaders Stimme.
    Kylo blickt sich verwirrt um.
    „Ich bin hier. Ich war immer hier. Und ich werde immer hier sein.“
    Anakins Machtgeist erscheint und spricht weiter:
    „Ich sollte der Auserwählte sein. Ich sollte der Macht das Gleichgewicht zurückgeben.“
    Kylo fällt vor Anakin auf die Knie. Anakin fährt fort:
    „Habe ich wirklich versagt? Ist das das Ende der Skywalker?“
    Kylo hebt den Kopf und schaut Anakin weinend an.
    „Nein – es ist der Aufstieg Skywalkers!“
    In diesem Moment explodiert Kylos Schiff durch einen Schuss von einem der Sternzerstörer.
    Rey beobachtet die Explosion aus ihrem Shuttle heraus. Um sie herum wird die Erste Ordnung vernichtend geschlagen.

    Zeitsprung:
    Poe, Finn und Rose besuchen Rey an ihrer neu gegründeten Akademie. Sie unterrichtet eine Reihe junger Schüler in der Macht. Während im Hintergrund fleißig trainiert wird, fragt Finn, wie sich denn die neuen Schüler machen.
    Rey antwortet:
    „Fantastisch. Sie werden alle zu einer neuen, hoffnungsvollen Generation von Skywalker.“
    Die Kamera geht zurück und man sieht die Statuen von Luke, Leia und Anakin.
    Abspann

  68. Ich denke die Figur, die von Matt Smith gespielt, reist durch die Zeit (seit Rebels ja möglich) und
    so kehrt Palpatine inklusive der Flotte aus den Trailer zurück. Der Wiederstand und Erste Ordnung verbünden sich und können die Zeitreise rückgängig machen.

    Mit ein etwas Glück werden die Episoden 7+8 aus der Zeit gelöscht:)

  69. Ich denke, dass Star Wars neun so verläuft.
    Unsere Helden und Schurken erfahren von einer Flotte es Imperators. Sie machen sich auf den Weg nach Endor, um einen Hinweis in den Überresten von Todesstern zu suchen. Dort treffen Rey und Kylo auf einander. Kylo schlägt Rey, welche aber durch Finn, Poe etc. gerettet wird. Die anderen haben in der Zwischenzeit ein Weg zur Flotte gefunden. Kylo folgt ihnen, wahrscheinlich mit einem Peilsender und trifft kurz nach ihnen ein. Rey hat eine Vision als sie auf das Flaggschiff gehen und spürt den Einfluss der Dunklen Seite der Macht an dem Ort. Schlussendlich Treffen Kylo und Rey ein letztes Mal aufeinander, wobei Kylo seine Niederlage akzeptiert und sich aus dem Staub macht. Mit der neuen Flotte kann der Widerstand nun die Erste Ordnung Bekämpfen.

  70. Ich hoffe das der 9. Teil nicht so ein Abklatsch des 6. Teil ist wie Teil 7 von Teil 4.
    Ich erhoffe mir kein typisches „der Böse wird am Ende gut und die Welt ist gerettet“. Dies wird mit großer Wahrscheinlichkeit aber so kommen da.
    Ich erwarte endlich ein etwas tiefgründigeres Star Wars mit Hintergrund zu alten Mythen und Sagen (z.B. der Imperator kommt als Machtgeist wieder).
    Was interessant ist, Rey als „Sith“.
    Vielleicht endet es ja ganz anders und Rey wird Böse / Kylo wird gut. Das wäre mal richtig spannend und interessant. Dann käme es zum großen Showdown der verwirrten Helden die dann doch die Galaxie retten und die Macht wieder ins Gleichgewicht bringen.
    Schauen wir mal was bei rum kommt.

  71. Ich persönlich hoffe auf mehr tiefe der Charaktere und das viele der offenen Fragen zumindest teilweise beantwortet / berücksichtigt werden.

    Sonst natürlich bombastische Weltraumschlachten, spannende Lichtschwertduelle und wumderschöne neue und auch bekannte Planeten.

  72. Ich lasse mich überraschen wie die saga endet. Ich kann mir vorstellen das es zum einen dazu kommt das Ray wirklich von palpertine gemacht wurde um zusammen mit kylo Ren die erste Ordnung anzuführen 1.Theorie 2. Theorie es ist eine Illusion die Ray gegenüber kylo anwendet um kylo die Augen zu öffnen was aus ihm geworden ist, und so kylo wieder auf die gute Seite zu holen um gemeinsam das Imperium / palpertine zum Fall zu bringen und so letztendlich Frieden in der Galaxis herscht.

  73. Ich bin ein großer SW Fan und liebe die Sequels (auch wenn sie ihre Probleme haben). Daher freue ich mich schon riesig, möchte aber ganz bewusst nicht spekulieren, was passieren wird, um keine Erwartungen zu haben, die dann enttäuscht werden. Ich denke aber, dass alles mit einem „binary sunset“ endet, bei dem Rey anstelle von Luke auf den Horizont schaut. 🙂

  74. Ich glaube das Rey vlt doch die Tochter von. Luke ist. Skywalkers Vermächtnis…..

  75. Also ich hoffe ja, dass anakin damals irgendwas in c3po verbaut hat was ihn innerhalb des droiden weiter leben lässt. Das hat der Imperator herausgefunden und nutzt es um die ‚guten‘ zu manipulieren. Rey wird wahrscheinlich ein Klon sein und es gibt auch böse Varianten von diesen klonen (sithtrooper) was das Ende des aktuellen Trailers erklären könnte.

    Das sind natürlich alles nur Vermutungen.. Genaueres werden wir wohl erst im Dezember wissen. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten…

  76. Mir egal wie es endet – aber der weiße Prügel wäre mir 80 Euro wert… 🙂 Möge Waldi mit euch sein!

  77. Also ich muss gestehen, ich war vom neuen Trailer damals ein wenig verwirrt. Ich habe sehr viele verschiedene Theorien, wie alles enden könnte. Auf jeden Fall wird Luke teil der Macht sein und so mit Rey kommunizieren können. Gleichzeitig kann ich mir aber auch vorstellen, dass Rey mit zwei Seiten in sich kämpfen werden muss und versucht, nicht auf die Dunkle Seite der Macht zu wechseln. Ich bin ehrlich, ich würde mich über ein dunkles Ende freuen. Aber es wird trotzdem ein Happy Ending sein, weil es nunmal Disney ist. Ich glaube jedoch dass Leia sich auch noch aufopfern wird für die Rebellion.

  78. Rey ist die Zwillingsschwester von Ren, wie Leia und Luke. Beide werden Palpatine besiegen.

  79. Also ich glaube, die Saga endet mit einem Abspann…

  80. Ich glaube dass Rey immer wieder zwischen dunkler und heller Seite changiert. Am Ende kommt Kylo, er und Rey sich gegen den Imperator verbünden und beide bringen die Macht wieder ins Gleichgewicht, weg von gut und böse hin zum grau, ich eben wie im echten Leben.

    Schönes Gewinnspiel, die Tantive IV ist auch noch ein Wunsch bei mir, gerade bin ich beim UCS Falken. So viele Teile… 😉

  81. Eine schöne Idee für eure Gewinnspiel Frage habt ihr euch da ausgedacht. Da mache ich gerne mit. Natürlich auch wegen den spektakulären 3 Preisen.

    Ich wünsche mir sehr, dass Episode IX ähnlich schön „fotografiert“ ist, wie VIII. Über die Handlung lässt sich ja viel diskutieren, aber die Kameraarbeit, die uns der Vorgänger oft geliefert hat, war wirklich atemberaubend (Luke steht Kylos Armee gegenüber, Admiral Holdo jagt mit Lichtgeschwindigkeit durch die feindlichen Linien, Finn trifft auf Phasma,…).

    Von der Story möchte ich sehr gerne einfach nur überrascht werden. In Zeiten von Fan Theorien und Trailer Analysen, passiert das ja leider nur noch selten. Ein interessanter Twist, ein nicht 100%iges „Feel Good Ende“, auch gern mal etwas düsterer (Beispiel Rogue One). Ein Überraschungs Auftritt, einer bekannten Figur.

    Schlussendlich wünsche ich mir einen unterhaltsamen Kino Abend mit vielen Freunde, der für interessanten Star Wars Gesprächsstoff für die nächsten Jahre sorgt.

  82. Hallo. Also ich könnte mir vorstellen, dass es zu einem letzten Kampf zwischen Rey und Kylo kommt und Kylo zur hellen Seite bekehrt wird. Somit sind dann die beiden großen Feinde der Imperator, der als Machtgeist weiterhin die erste Ordnung kontrolliert. General Hux wird von Finn, Poe, Chewie und Lando getötet, während Rey und Kylo Palpatine stürzen, mithilfe der Machtgeister von Yoda, Obi-Wan, Anakin und Qui-Gon. Es kommt am Ende zu einem großen Fest und ein Jedi-Tempel wird auf Tatooine errichtet, wo neue Jedi ausgebildet werden durch Rey, Kylo und die Machtgeister. In der Galaxis herrscht Frieden und Gerechtigkeit. Der Sieg wird in einer Finalszene wie in Rückkehr der Jedi-Ritter auf verschiedenen Planeten gefeiert.

  83. Rey wird im Laufe des 9. Teils zur dunklen Seite gezogen, wodurch in Kylo Ren die gute Seite wieder auf flammt, denn die Macht muss ja im Gleichgewicht sein. Rey wird von keinem geringeren als Darth Sidious auf die Dunkle Seite gezogen. Und gegen Ende könnte ich mir vorstellen das es sogar mit einen Cliffhänger endet.

  84. Darth Vader wird auferstehen und zusammen mit Frodo im Auental nach einem „Schatz“ suchen, während Chewbacca und Jar Jar Bings Backgammon auf der Lonestar spielen :-))

  85. Ich hoffe Star Wars 9 macht etwas anders als die vorherigen Teile weil Rey hat kylo ren schon zweimal im Duell geschlagen und dass ein drittes Mal noch zu sehen wäre langweilig und würde keine Spannung aufbauen deswegen hoffe ich dass sie sich einen lustigen Twist einfallen lassen dass Sie entweder zusammen kämpfen oder am Ende kylo ren Rey besiegen muss um das Gleichgewicht wieder herzustellen und die Galaxie zu retten was unwahrscheinlich wäre aber ich lustig fände wäre ein kleiner Twist dass Rey gar nicht die naive müllsammlerin war die nichts von der Galaxie wusste sondern in einer Art eine Spionin des größeren Bösen

  86. Es wird einen Vorspann sowie auch einen Abspann geben.

    Jeder hat seine eigene Meinung zu dem Film und das darf man gerne auch haben.
    Ich persönlich habe auch meine Vermutungen zum neuem Star Wars Film. Alle Vermutungen werden sich aber wahrscheinlich nicht erfüllen. Wir werden sehen, was da kommen wird.

    Den Film werde ich mir natürlich ansehen.

  87. Ich hoffe einfach, dass man sich nicht allzu sehr an den 6. Teil anlehnen wird, aber trotzdem das Feeling der alten Teile vermittelt und die gesamte Saga zu einem tollen Ende gebracht wird (die eierlegende Wollmilchsau also :))
    Da der Imperator so stark angeteasert wurde, denke ich mal, dass es sich am Ende darum drehen wird ihn zu besiegen.
    Rey und Kylo Ren tun sich zusammen, um den übermächtigen Palpatine zu erledigen während die Truppen des Widerstands/den Überbleibseln der Republik und der Ersten Ordnung sich ebenfalls verbünden und gegen die Sith-Flotte kämpfen.

    Kylo opfert sich schließlich und kommt ganz auf die helle Seite, Rey gründet einen neuen Jedi-Orden unter der Anleitung von Luke/Yoda. Happy End.

  88. Puh, das ist ja mal eine schwierige Frage! Also erst mal zum Offensichtlichen, ich gehe stark davon aus das es ein Star Wars typisches happy end geben wird, also Rey, Finn und Poe überleben und besiegen die First Order zusammen mit Kylo (wobei er sich auch vielleicht zur guten Seite wendet) Die kleineren und für mich spannenderen Fragen sind allerdings, wer sind Rey’s Eltern? Da tippe ich, dass Sie entweder ein Kenobi oder ein Skywalker ist. Dann wäre noch die Frage nach Snoke, wer war er eigentlich? Hier glaube ich, dass wir keine Antwort erhalten werden. Und dann noch die Frage, was passiert mit Leia? Hier hoffe ich einfach, dass Sie einen schönen Abschluss in der Saga bekommt in Gedenken an Carrie Fisher. Ansonsten hoffe ich das R2-D2 überlebt, da er einfach der beste Charakter in Star Wars ist, jeder seine Sätze muss weggepiepst werden! 😀

  89. Als klassische Initiationsgeschichte muss die Saga eigentlich mit dem jungen Helden enden, der fertig geformt aus der Begegnung mit dem Bösen hervorgeht (Rey, wie damals Luke), aber sie könnten den Fokus auch wieder auf die Läuterung des Bösen a la Vader legen (Kylo). In beiden Fällen denke ich sie werden die Saga im Shakespeare-Stil beenden: am Ende sind alle wichtigen Charaktere tot, bis auf eine(n), der die Geschichte weitererzählen kann.

  90. Ich warte erstmal das „Held der Steine Video“ ab.. 😉

  91. Zunächst: Vielen Dank an Andres, Deine Seite hier ist mittlerweile fast täglich mein Anlaufpunkt in Sachen Lego, nachdem ich meine Dark Ages überwinden konnte. 😉

    Zur Frage: Geht man ganz logisch heran, auch mit Blick auf die bereits angekündigte, nachfolgende Trilogie, stellt sich die Frage, wie die Skywalker-Saga enden muss(!), um Anknüpfungspunkte für weitere Filme zu bieten. Aus der Old-Republic-Ära wissen wir ja bereits, dass der Kampf zwischen Jedi und Sith trotz zwischenzeitlicher Versöhnungsversuche mehr oder weniger unerbittlich so weitergehen wird und schon seit Anbeginn der Zeit andauert. Deswegen müsste auch ein „Happy End“-Ende, das bei Disney wahrscheinlich ist, eine Hintertüre offenlassen, vielleicht durch das Fortbestehen des Imperators – in welcher Form auch immer? Schließlich hat dieser augenscheinlich auch seine Vernichtung in Ep. VI überlebt.

    Interessant wäre ein Rollentausch der beiden Hauptprotagonisten: Rey, die ihre Anfälligkeit schon in Ep. VIII gezeigt hat, wird durch den Imperator auf die dunkle Seite gezogen – Kylo durch die Erinnerung an seine Eltern bzw. durch Kontakt mit dem Geist seines großen Vorbildes, Darth Vader (hier natürlich als Anakin Skywalker) auf die helle Seite zurückgeführt. Beide können gegen Ende des Films durch den Rollenwechsel die Situation des jeweils anderen nachvollziehen und finden zueinander, um die Macht wieder ins Gleichgewicht zu bringen, nachdem sie den Imperator und sich widersetzende Elemente (ob Erste Ordnung oder Rebellen) beseitigt haben.

    Gleichgewicht könnte hier bedeuten, dass keine der beiden Seiten sich fortan in den Untergrund zurückziehen muss, wie es bei den Sith zur Zeit der Alten Republik der Fall war bzw. bei den Jedi zur Zeit des galaktischen Imperiums, sondern dass sie aus beiden Ideologien (Jedi/Sith) eine gemeinsame Lehre schaffen, die sie fortan an die nächste Generation weitergeben. Dass Exil und Verweigerung keine praktikable Lösung ist, haben sowohl Lukes Entscheidung zwischen Ep. VI und VIII, als auch Obi-Wans Exil zwischen Ep. III und IV gezeigt.

    Allerdings bleibt dann, mit Blick auf zukünftige Filme festzuhalten, dass das Gleichgewicht nicht von langer Dauer sein wird. Irgendwann wird eine Seite der gemeinsamen Medaille wieder versuchen, die Oberhand zu gewinnen – aber das wäre dann der Stoff für eine neue Trilogie. 😉

  92. Die Skywalker Saga endet im Dezember mit der endgültigen Vernichtung Palpatines, an dessen Ende auch die Machtgeister von Anakin und Luke beteiligt sein werden. Rey überlebt und adoptiert den Namen Skywalker, im letzten Shot des Films blickt sie einer unbekannten Zukunft entgegen.

    Für den Zuschauer endet es mit einer Mischung aus Freude, Trauer und der Gewissheit, dass man die Sequel Trilogie besser etwas mehr durchdacht hätte bevor man sie völlig überhastet nach der Disney Übernahme in die Wege geleitet hat.

  93. Vor einiger Zeit machten ja Gerüchte von Zeitreisen in Star Wars Episode 9 die Runde. Wie wäre es also, wenn das Ende des Films den Anfang der Skywalker-Saga bedingen würde? Also in einer Art Zeitschleife… Naja, vielleicht habe ich auch einfach zuviel ‚Dark‘ auf Netflix geschaut. ?

  94. Es wird ganz sicher ein Intro mit einem fliegenden Text geben, dann sehr viel Action, eine Menge Aufklärung, ein packendes Finale und dann ein packenden Outro. Mit dabei natürlich ganz viel tolle Filmmusik und ein bißchen Witz dank C3PO und R2-D2.

  95. Ich denke, wir werden – analog zur Ur-Trilogie – ein paar Überraschungen bezüglich der Verwandschafts-Verhältnisse zwischen den Figuren erfahren… darüber, wer wessen Vater ist und wer ein Skywalker ist.

  96. 1. Theorie: Rey könnte eine durch Palpetine erschaffene Person wie Anankin sein und er hat mehrere Klone von diesen Reys und eine Rey konnte irgedwie fliehen (vllt mit Hilfe von ihren Fake Eltern). Am Ende kann Rey irgedwie Kylo zur Hellen Seite der Macht kehren und beide bekämpfen mir der First Order und der Ressistance gegen Palpetines im Outer Rim vorhandenen Rest Imperium und bekämpfen unter anderen Rey Klone.
    2. Theorie: Palpetine übernimmt die Kontrolle über Rey und Sie wird zu Dark Rey. Sie bekämpft Kylo und das Universum hat kein Gleichgewicht der Macht. (Ich weiß dass Disney so etwas niiiiiieemals machen würde aber na ja schön wär’s 🙂 )

  97. Vermutlich wird wieder eine heißgeliebte Figur aus der Original-Trilogie sterben, wie einst Han Solo. Dann halte ich es für wahrscheinlich, dass Rey zur dunklen Seite der Macht wechselt. Entweder wechselt sie kurz vor dem Schluss wieder zurück auf die gute Seite, oder es gibt ein Cliff-hanger Ende, um Spannung auf die nächste Trilogie aufzubauen, denn warum sollte Disney mit dieser Trilogie aufhören, wenn alle Filme trotz Kritik viel Geld einspielen?

    Eine wildere Theorie wäre, dass Rey zwei Kinder bekommt und danach auf die Dunkle Seite der Macht wechselt. Chewbacca bringt den Sohn zu einer Königsfamilie und die Tochter zu Farmern. Die vierten Trilogie läuft dann ähnlich wie die Original Trilogie ab, nur mit vertauschten Geschlechterrollen! ??

    Nehmt die zweite Theorie bitte nicht zu ernst, wer möchte denn schon den Satz: „Nein, ich bin deine Mutter!“ hören?

  98. Ich hoffe darauf, dass alles zur Skywalker-Saga zum Ende gebracht wird, nichts mehr für weitere Ergänzungen offen gelassen wird – Der Auserwählte sollte endlich ruhen dürfen.

    Damit wäre auch endlich Raum für völlig neue Verfilmungen der Sagen rund um die weit, weit entfernte Galaxis: Dunkle Jedi, Sith Imperium, Mandalorianische Kriege….

  99. Es wird einen Vorspann und einen Abspann geben und dazwischen einen Film. Soviel scheint mal festzustehen. 😀 Alles weitere ist natürlich Sache der individuellen Ansichten, aber die Spekulationen, die ich für am glaubwürdigsten halte, sind:

    – Rey ist ein entwischtes Experiment Palpatines, sehr wahrscheinlich geklont aus Leia’s Blut, als sie auf dem 1. Todesstern gefangen war. Demzufolge auch ein Mutter-Tochter-Happyend sowie die alternative „böse“ Rey als zweiten Klon.
    – Kylo Ren/ Ben Solo stirbt natürlich, aber nicht ohne kurz vorher noch zur guten Seite bekehrt worden zu sein.
    – Die „verlorene Flotte“, die die unerforschten Bereiche der Galaxie erforschen sollte, wird ein ziemliches Gemetzel anrichten, weil das sozusagen die Totenkopfstaffel des Imperiums ist und die wegen der langen Reise in diesen Regionen sowieso alle ein bissl durchgedreht sind und vollkommen von der dunklen Seite der Macht vereinnahmt wurden.

    Zwischendurch natürlich dann noch der ganze vorhersehbare Schmus mit der Wiedervereinigung der Rebellenflotte, Millenium Falke und den übriggebliebenen Rebellen und Jedi…

  100. Meiner Meinung nach wird es viel darum gehen, ob Kylo sich ganz der dunklen Seite hingibt (neuer Helm, nachdem der „alte“ zerstört wurde, im Trailer) und ob Rey „stark“ bleibt jetzt ohne Luke als Meister. Trotz dem Schock im Trailer bezüglich Rey (wer ihn gesehen hat weiß was ich meine) denke ich nicht, dass sie tatsächlich der dunklen Seite verfallen wird. Bei Kylo wiederum bin ich mir noch unsicher, wie sein Schicksal schlussendlich aussehen wird.

    Durch die Einmischung des Imperators (Force-Ghost, Klon (siehe EU) oder hat er etwa doch Ep. 6 überlebt?) sehe ich tatsächlich etwas schwarz für Kylo. Wer soll sonst den finalen Kampf bestreiten? Ich kann mir einen epischen Lichtschwert Kampf zwischen Rey und dem Imperator-Klon nicht wirklich vorstellen.

    Natürlich wird es aber ein Happy End geben! Ob die Jedi dann noch Jedi heißen bleibt abzuwarten.

  101. Ganz klar, Disney recycelt die Zeitmaschine der Avengers aus Endgame und stellt sie dem Widerstand zur Verfügung. Dadurch erleben wir Episode 6 erneut aus anderen Blickwinkeln und am Ende hält Rey Luke auf als er vorhat Kylo zu töten. Rey bleibt in dieser Zeit und trainiert mit Luke die neuen Jedi.

  102. Rey haut Kylo inklusive Fighter entzwei und bastelt sich das Doppellichtschwert. Sie hat vorher ja ausgiebig trainiert und beherrscht nun beide Seiten der Macht.

  103. Rey wechselt zur dunklen Seite der Macht nachdem sie vom Imperator verführt worden ist. Fin findet heraus daß er von Jedis abstammt. Aber es kommt nicht zum Showdown zwischen Rey und Fin. Aber am Ende wissen beide voneinander.

  104. Ich glaube der Konflikt zwischen Rey und Ben verschärft sich.

    Rey und Ben werden am Ende die neuen Jedi Meister. Es entstehen neue Schulen und eine neue Republik.

  105. Meine einschätzung: Die Neue Ordnung baut wieder irgendwas großes Weltenzerstörerisches, was dann am Ende wieder in die Luft gejagt wird. Leia stirbt (leider), Kylo kommt wieder auf die Helle Seite der macht, Finn wird Feuchtfarmer, Rey wird neue Kanzlerin, Poe investiert auf Coruscant in Immobilien, Chewie geht in Rente und Jar Jar Binks wird neuer Sith-Imperator.

    Und Jetzt noch einen schönen Tag alle 😉

  106. Hallo

    Also ich denke das sich REY zuerst von der bösen seite der macht verführen läst um dann….von keylo der zur guten seite findest geretter und bekehrt wird. eventuell in zusammenarbeit mit Luke.

    Es wird auserdem so sein das wohl irgendwelche verwandschaftlichen verältnisse zu tage treten die noch unbekannt sind .

    und natürlich wird es wieder irgendeine Ultimativ Ultimative Waffe geben mit der das Böse alles beherschen will.
    auf jeden fall erhoffe ich mir ein würdiges ende mit viele tollen raumschiffen zum nachbauen 🙂
    gruß
    Boris

  107. Es wird jedenfalls wieder ein Unterhaltsamer Kinoabend (bzw. Nacht) werden. Wie auch immer die Handlung ist und die Geschichte ausgeht. Gespannt sein darfst Du…

  108. Ich hoffe das Rey zur dunklen Seite wechselt und Kylo zur hellen. Und das es auch zum Ende so bleibt. Ich mag Star Wars gerne etwas düsterer und das fände ich klasse. ?

  109. Mein Traum für das Ende…
    Luke ist nicht tot, und lehrt den Jungen als weißer Jedi die Macht, ernennt Ray als Nachfolgerin und opfert sich in einem RICHTIGEN Kampf für seine Schüler.

    Grüße
    Ainu

  110. Hi Andres,
    ich hoffe (nicht denke), dass der Imperator entweder als Geist oder als Droide/Hologramm (#️⃣ Battlefront 2) mit der gewaltigen Flotte, die er zu Lebzeiten als „Notfalleinsatzgruppe“ abgezogen und versteckt hat, zurückkehren wird und die Erste Odnung entweder übernehmen oder gänzlich besiegen wird.
    Da ich eher so ein Bad-Boy bin würde ich sehr gerne wollen, dass das Imperium am Ende doch noch gewinnt, was aber sehr unwahrscheinlich ist. Und so gehe ich davon aus, dass am Ende sowieso „Ende-gut-Alles-gut“ sein wird. Achso Kylo Ren denke ich wird sich für Rey opfern werden; ist einfach so ein Gefühl.
    LG und danke für das tolle Gewinnspiel AgentCat

  111. Ein neuer Todesstern/-planet/universum wird erscheinen, Rey wird bereits oben genannter Entwicklung alles retten und einen Haufen marchandising für uns wird auch drin sein (-: .

  112. Ich hoffe einfach nur, dass es ein spannender, unterhaltsamer Film wird und sich J.J. Abrams nicht von einem hahnebüchenen „Kanon“ oder einer pseudoreligiösen Fanbase in irgendeine Richtung drücken lässt.
    Ich will drei spannende, aufregende Stunden im Kino verbringen und für diese Zeit in einer anderen Galaxis sein; mir völlig egal, woher Snoke kommt und warum er so viele Pickel hat.

  113. Ich glaube Rey wird böse, durch den „imperator“ und soll sich dem Widerstand stellen. gleichzeutig wird kylo Ren zur guten seite gezogen. Nach schönen kämpfen ( Lichtschwert , sowie Raumflotten) kommt der Machtgeist von Luke, bezaubert Rey und zusammen killen sie palpatine.
    Danach gibt’s Jedi Babys 🙂
    Und frieden . Vorübergehend 😉

  114. Da Episode 7 und 8 sehr stark vom Aufbau Episode 4 und 5 glichen denke ich:
    Ein super tolles Happy End ganz im Episode 6 Stil mit Feuerwerk und ganz vielen tanzenden Porgs?
    Und natürlich wird Kylo gut (?), der Imperator wird vernichtet (mal wieder) und Leia stirbt friedlich nachdem sie das Ende der 1. Ordnung noch miterlebt hat.

    P.s Ich lese sehr gerne eure Artikel rund um Lego star wars?

  115. also rey wird ren besiegen und alles sieht danach aus das das gute diesmal siegen wird, doch rey wird stark manispuliert und entscheidet sich doch die seite zu wechseln.Finn wird die rolle des neune Helden einnehmen.

  116. Ich glaube, der Imperator wird sich als Anakins Vater „outen“ da ja bekanntlich niemand über Rays Eltern weiß. Und woher hätte sie dann die Macht. Kylo wird sich zur guten Seite bekehren und mit Ray die Jediritter wieder auferstehen lassen. Im grunde genommen wieserholt sich meines Erachtens nach die Story von Episode 4-6 in Episode 7-9.

  117. Michael kleine Brörmann

    16. September 2019 um 17:51

    Ich würde mir vom Finale einen Abschluss der Mythologie (also den Teil mit „der Macht das Gleichgewicht bringen“) wünschen. Ich für meinen Teil fände es schön wenn der Film aufzeigt dass weder Jedi noch Sith recht haben, sondern dass erst dann die wahre Kraft in einer Person entfaltet wird, wenn man es schafft die dunkle und die helle Seite in einem selbst in Einklang zu bringen.
    Gibt ja auch im wahren Leben viele Schattierungen, und im Kern von Star Wars sind es auch genau diese Charaktere, die den Unterschied machen. Man denke nur wie weit Luke usw. ohne diejenigen gekommen wären, die sich nicht eindeutig in gut / böse aufteilen lassen…

    Han shot first! 😉

  118. Ich wünsche mir, dass „The Rise of Skywalker“ im Ganzen an die Originaltriologie anknüpfen und auch mit viel Nostalgie punkten kann, gerade weil die beiden „Trailer“ bereits einige Gänsehautmomente bieten konnten und Spaß auf mehr machen!

    Zum Abschluss meiner absoluten Lieblingsfilmsaga hoffe ich zudem, dass die neunte Episode auf mehr Ernsthaftigkeit setzt und witzige Sidekicks auf das Minimum reduziert werden, mir waren es bereits in TFA und TLJ einige zu viele und gezwungene „Witze“.

    Für das Ende an sich hab ich keine besonderen Wünsche, ich erhoffe mir hauptsächlich das zum Schluss eine logische Storyline die Skywalker-Saga beendet und man das Kino mit einem lächelnden und weinenden Auge verlässt, weil es Disney dann hoffentlich geschafft hat, den Fans mit einer Meisterleistung einen würdigen Abschluss zu schenken.

    Als Fan muss ich anschließend das Gefühl haben, den Film sofort wieder sehen zu wollen und es sich auch bei den weiteren Malen so anfühlt als sähe man ihn zum ersten Mal!!!

    In diesem Sinne hoffe ich, dass am Ende alle STAR WARS Fans auf dieser Welt zufrieden sein werden…

    Bis dahin: Möge die Macht mit euch sein!?

  119. Ich kann mir nicht richtig vorstellen, dass Rey böse wird.
    Was ich weiß: Der Regisseur von Episode VII ist der gleiche wie der von Episode IX – JJ Abrams.
    Episode VII war m.E. eine Neuauflage/Hommage/Reminiszenz an/von Episode IV – und so wird auch Episode IX sich ebenso auf Episode VI beziehen (und hoffentlich genauso gut…). Darum wird Kylo Ren am Ende sterben (ggf. in einem letzten Kampf mit dem wiederauferstandenen/geklonten Imperator), nachdem er gerade noch zur guten Seite übergewechselt ist.

  120. Ich denke es wird total langweilig.
    Der Imperator manipuliert Rey, Rey wankt, fällt aber nicht.
    Rey trifft auf Kylo, der die Galaxie erobert hat und bekehrt ihn. Er sieht aber ein das es für ihn keinen Ausweg gibt und er opfert sich irgendwo. Die Galaxi ist gerettet, fertig.

    Han shot first.

  121. Also… (meiner Meinung nach)
    – am Anfang wird in einem Flashback gezeigt, dass Leia auch Jedi Kräfte besitzt und mit Luke trainiert
    VORGESCHICHTE:
    – Leia und Han Haben zwei Kinder bekommen. Ben und Rey. Daher haben sie in The Last Jedi auch Machtverbindungen.
    – Leia gründet die Resistance gegen die erste Ordnung und aus Angst das Rey in Gefahr geraten könnte schicken sie sie nach Jakku. Luke sah sich mit einem neuen Jedi-Jüngling der Skywalker Familie überfordert genug.
    – Der Imperator lebt nach seinem Fall un der Zerstörung des Todessterns immer noch in den Ruinen, wo er als Machtgeist (oder so) die Ritter von Ren gründet. Als Söldner, die die macht ins Gleichgewicht bringen sollen. Snoke ist ihr Anführer.
    – Palpatine wählt aber ganz bewusst Kylo aus, um ihn als Sith von Snoke auszubilden.
    – Er verfolgt den Plan im Hintergrund ein zweites Imperium aufzubauen und nutzt die Erste Ordnung als Beschäftigung bzw. Ablenkung.

    HANDLUNG:
    – Palpatine hat genug Macht erreicht und will endlich die ganze Galaxie stürzen. Dafür tritt sein Imperium in Erscheinung und verbindet sich mit der Ersten Ordnung.
    – Palpatine sieht Rey als einzige Bedrohung. In einer Machtvision, während der Ausbildung durch ihre Mutter Leia (sehr mütterliche Beziehung), oder Traum sieht sie sich selbst als Dark Rey (wie im Trailer) neben ihrem Sith Bruder. Entscheidet sich bewusst für Weg der Jedi.
    – Vielleicht besucht sie dafür nochmal den Machtgeist von ihrem Onkel oder auch Großonkel.
    – Mit einer besonderen Waffe/Artefakt/… an dessen Suche alle Hauptfiguren beteiligt sind, könnte man den Imperator stürzen. (bei der Beschaffung davon hat C3PO vll. die roten Augen?) Dafür muss man in die Ruinen des Todessterns eindringen und sie zerstören.
    – Palpatine fängt gerade an die Galaxie zu zerstören, als Widerstand angreift. Im finalen Kampf stehen sich Finn, Poe und Rose und so den Knights of Ren gegenüber.
    – Leia zieht sich zurück und findet ihren Frieden
    – Kylo und Rey kämpfen. Rey gewinnt, lässt ihren Bruder aber am leben.
    ( Vll. – Die beiden trainieren zusammen, um Palpatine zu stürzen. Kylo bleibt verdeckt böse. Enttarnt sich aber im letzten Moment, um einen Überraschungseffekt zu haben.)
    – Zusammen stürzen sie die Erste Ordnung und das Imperium und zerstören endgültig den Todesstern und das Artefakt. Beide vernichten ihre Laserschwerter und befreien die Galaxie.
    – Der Aufstieg Skywalkers bezieht sich also auf beide.
    – Also natürlich Ende gut, alles gut.

    Das ist nur eine mögliche Theorie von mir. Ich habe mir dafür nur die Trailer nochmal angeschaut. Was haltet ihr davon? Liebe Grüße

  122. Ich als riesiger star wars Fan hoffe einfach auf ein finale dass das richtige Gefühl vermittelt. Abgesehen von den ganzen Spoilern die durch das Netz geistern hoffe ich auf einige Referenzen sowohl zur OT als auch zur PT. und ein finaler machtgeist shot wie in RotJ wäre klasse.

  123. Ich hoffe die Jedi werden wieder stark 🙂

  124. Ich denke das die Inszenierung eines Krieges wenn auch im etwas kleineren formates wie die Clon Kriege sich wiederholt und Palpatine zuerst snoke als marionette hatte um die galaxsis abzulenken. Die von ihm nach Operation Asche versteckten Sternenzerstörer und truppen mussten nur warten bis die vermeindliche böse erste Ordnung genug populismus und größe hat um als scheinbar „gute“ dazu zu kommen das Galaktische Imperium wäre zurück und der Wiederstand die Rebellion der Senat und die Erste Ordnung wären alle weg und nur das imperium mit einem Palpatine der in Rays oder Kylos Körper weiter lebt wieder Regiert. Ich hoffe das der Film mit einem explosiven ende endet indem die Erste Ordnung und der Widerstand in einem Dreieckskampf alle gegeneinander kämpft wärend ray und klo den Imperator und Vader bekämpfen.

  125. Also ich werfe mal die kühne Behauptung in den Raum das joda und Luke wiederkommen, rey wird zur du klein seite bekehrt und kylo stirbt
    ich habe Sorge das es irgendwie ziemlich deckungsgleich mit Episode 6 wird….
    Aber ich bin gespannt und sehne es herbei 🙂

  126. Ich gehe von einem klassischen Happy Ending aus, da Star Wars ja auch eher simpel gestrickt ist: Rey ist eine verlorene Skywalker, dreht Kylo noch zur guten Seite rum und die Allianz siegt über die erste Ordnung. Leia und/oder Chewie werden auf dem Weh aber noch ihr Leben lassen und damit das Drama richtig emotional anheizen für ein paar Tränchen…
    …wobei…
    ich weine doch eh schon immer, wenn die Titelmusik erklingt. Zu viele gute Kindheitserinnerungen!

  127. Ich denke das der Imperator irgendwie einen weg finden wird wieder zu den lebenden zurückzukehren um dann Rey auf seine Seite zu ziehen dass, wird am anfang funktionieren am ende jedoch tritt Kylo auf, der zwischenzeitlich auf die gute Seite gewechselt ist und rettet damit Rey und besiegt mit ihrer Hilfe und die der Machtgeister den Imperator. Also Kylo gut, alle gut.

  128. Ich glaube, Rey ist eine Skywalker – irgendwie. Sie wird den Jedi-Orden neu aufbauen.
    So oder so wird alles gut enden, denn es handelt sich ja um ein Weltraum-Märchen ?

  129. Also das perfekte Ende für mich sieht wie folgt aus.

    Nach einem erbitterten Kampf zwischen Rey und Kylo gehen beide schnaufend zu Boden und es scheint als ob sie erstmals wirklich ebenbürtig sind. Dann der plottwist (falls dieser sich als war erweist und ich jemanden Spoiler, tut es mir aufrichtig leid?)

    Der geist des imperators erscheint und wir erfahren das Rey ein veränderter Klon ist aus der DNA von Luke(durch seine Hand), Vader und dem imperator selbst um den perfekten Körper zu schaffen für seinen Geist. Doch wie damals bei der Schöpfung Anakins hat die macht ihm ein Strich durch die Rechnung gemacht um sicherzustellen daß das böse nie komplett die Oberhand gewinnt.

    Dann erscheint der Geist von Anakin und hilft Kylo zur Vernunft zu kommen und gemeinsam mit Rey und Anakin gibt es eine epischen Kampf der in die Geschichte der kämpfe eingeht.?

    Der imperator wird ENDGÜLTIG besiegt. Anakin findet seinen frieden und Kylo und Rey gehen getrennte Wege, jedoch beide mit dem Ziel neue Schüler zu finden um den perfekten weg der macht zu leeren.

    Kylo fliegt mit einem Sternenzerstörer in die eine richtig und Rey mit der tantive IV, welche sie zuvor von Lea bekam in die andere???

  130. Nun, also es wird so:
    Rey nimmt es gemeinsam mit Finn und den Glitzerwölfen mit Kylo Ren auf und verliert fast. Erst als sich Luke, Yoda, Han und Obi Wan aus dem Off einmischen, wendet sich das Blatt. Schließlich überrennt eine Horde von Porgs die Erste Ordnung.
    Abschließend lässt sich Kylo bekehren, Rey heiratet Finn und BB8 streut Blumen.
    Oder alles kommt ganz anders…
    Auf jeden Fall freue ich mich auf den Film!

  131. Rey und Kylo verbuenden sich gegen den Imperator (bzw. dessen force ghost). Der Film ended mit einem innigen Kuss. Luke wird Trauzeuge. 😉

  132. Wenn man es ganz grob betrachtet, wünsche ich mir einfach nur ein geiles und neues Finale. Es soll irgendwie überraschen und faszinieren. Auch wenn ich mit einem Großteil der Handlung von Episode 8 so meine Unstimmigkeiten habe, der Moment im Kino als Kylo Snoke tötet, war einfach genial. Sowas will ich unbedingt auch in Episode 9!

    Ich denke mal, dass im Film geklärt wird, dass Rey eine Skywalker ist, was zu der OT und den Prequels passen würde, außerdem ist der Titel ja auch „The Rise of Skywalker“.

    Ich hatte mir eigentlich gewünscht, dass Rey ein machtsensitiver Klon aus Lukes Hand ist, die er in Cloud City verloren hat, aber ich glaube, daraus wird nichts, da das vielleicht für viele Kinogänger zu viel Insiderwissen erfordern würde und Episode 9 immerhin ja auch ein Film für die breite Masse sein soll.

    Ich denke am wichtigsten wird mir definitiv das Ende des Films sein, da damit immerhin ein jahrelanges Franchise abgeschlossen wird. Ich möchte nach dem Abspann im Kino sitzen und einfach denken: „Wow, fantastisch, ein würdiges Ende“

    Obwohl zwar um die Sith-Rey gerade ein Hype entsteht, denke ich nicht wirklich, dass diese Szene wirklich wichtig für den Film wird. Aber es geht ja auch super ohne!
    Zum Beispiel freue ich mich besonders darauf, endlich mehr C-3PO im Film zu haben.

    Was ich mir ebenfalls für das Ende wünsche, und das ist glaube ich gar nicht mal so unwahrscheinlich, ist ein Kampf zwischen dem Machtgeist-Imperator und Machtgeist-Luke oder Machtgeist-Anakin. Das wäre glaube ich so ziemlich der ultimativste Kampf in allen Star Wars-Filmen.

    Kurzgefasst: Wenn es eine geniale Raumschlacht gibt, die an die in Rogue One herankommt, bin ich happy und zufrieden 🙂

    Allerdings hab ich gegenüber Episode 9 ein gutes Vorgefühl und ich denke, es wird großartig!

  133. Ich denke, dass Rey und Kylo zusammen kommen und am Ende des Films gemeinsam romantisch den Sonnenuntergang von Tattoo I und Tattoo II anschauen 😉

  134. Der Imperator ist zurück. Er hat sich selbst geklont und eine jüngere Version von sich selbst mit all seinen wissen und als seinen Fähigkeiten erschaffen. Heimlich hat der auf der dunklen Seite eines Mondes seine neue Geheimwaffe erschaffen einen super Sternensysteme Zerstörer (mit einer ideellen Form um das größte Legoset aller Zeiten mit mehr als zwei Minifiguren Besatzung und zu einem vernünftigen Preis zu erschaffen).
    Der Imperator beauftragt Kylo Ren Rey zu ihm zu bringen. Kylo Ren kann Rey ergreifen, jedoch verlieben sich beide. Rey kann Kylo Ren durch ihre Liebe auf ihre Seite ziehen. Gemeinsam wollen sie gegen den Imperator kämpfen. Der Imperator bezwingt jedoch Kylo Ren und tötet ihn. Er besiegt auch Rey und gesteht ihr: „Ich bin dein Opa, Rey“, was sie mit einem lauten Neeeeeeiiiiiiiin erwidert. Sie tut so als würde sie auf die dunkle Seite wechseln, tötet dann den Imperator und zerstört noch schnell den Super Sternensysteme Zerstörer. Am Ende stellt sich raus, dass sie von Kylo Ren schwanger ist und Zwillinge erwartet, einen Jungen und ein Mädchen. Ende

  135. Ich fantasierne mir zurecht, dass das Ende der Skywalker Saga, der Anfang der „Rey Saga“ ist. So könnten z.B. die Restbestände, von Teil 1-6 und die von Teil 7- 9 aufeinander treffen. „Allianzen“ gründen, Neue Feindschaften schließen und sich in einer finalen Schlacht mit allen Pateien der alten, „Mittel-alten“ und neuen Saga bekriegen. Zum Ende hin wird die dunkle Seite so gut wie vernichtet und die helle Seite, kann ihren „Frieden“ finden. Während wir feststellen das Rey mit sich kämpft um ihre neue bürde/Herausforderung, nämlich die, die Anikin einst tragen sollte, zu tragen. Und so könnte dann auch in Zukunft eine Rey Saga entstehen.

    Mit Freundlichen Grüßen.
    Janne

  136. Mir ist es ziemlich egal wie es ausgeht. Bin so oder so nicht gut im orakeln.
    Als SW Fan der fast alles gesehen, gelesen oder gehört hat freu ich mich einfach über jeden neuen Schnipsel. Bei der Anzahl an Filmen und Serien ist völlig normal das man Dinge lieber mag wie andere. Ich unterscheide daher nach: Guck ich oft, gelegentlich und eher seltener mal wieder.
    Ist doch toll das es auch nach über 40 jahren weitergeht. Wie auch immer..
    …möge die Macht mit euch sein

  137. Ich fiebere den Release des Sternenzerstörers ebenfalls entgegen, obwohl ich ihn nicht zu Beginn kaufen werde (da er zu teuer für mich ist). Werde also auf 20-30% hoffen. Außerdem finde ich es klasse, dass ihr solche Gewinnspiele macht und eine Tantive zum Release verlost. Den Film fiebere ich auch entgegen, obwohl ich keine Ahnung habe wie der Film ausgehen wird. Ich glaube aber, dass Finn eine größere Rolle spielen wird

  138. Ich denke ,dass die Erste Ordnung wieder eine Star Killer base gebaut hat und der Widerstand diese Zerstören muss und Kylo Ren wird zur hellen seite zurrückkeren wird.

  139. Also meine Theorie wäre folgende:

    First Order: Der erste Befehl den Palpatine Jemals gab, ein Backup Plan für seine Wiederauferstehung, eine Armee die dafür Sorgt, dass das Machtvakuum nicht von anderen gefüllt wird.
    Reys Hintergrund: Einer von Hunderten von Macht Klonen (siehe Spiegel Szene) für Palpatines Wiederauferstehung, verteilt in der ganzen Galaxie damit sein Geist nicht so weit fliegen muss…!

    Palpatine war ein so genialer Denker (siehe Roman Darth Plagueis), der jede eventualität vorhersehen konnte, nun wie will man jemanden vernichten, der alles gesehen hat? Genau indem sich zwei seiner Backup Pläne gegenseitig aufheben, dh Kylo Ren und die First Order zum Machterhalt und Rey, ein Klon der zufällig von Schrotthändlern gefunden wurde und auf Jakuu verkauft wurde. Diese Unwahrscheinlichkeit die dann tatsächlich eintritt wird die Vernichtung von Palpatine zufolge haben.

  140. Es ist ein schweres Erbe, dass hier angetreten wird! Zusätzlich hat sich Disney mit den letzten Filmen keinen Gefallen getan. Ich hoffe deshalb, dass nicht zuviel in der Vergangenheit gegraben wird, aber auch nicht versucht wird übertrieben ein neues Star Wars Universum zu erschaffen. Die goldene Mitte wird wie so oft wohl der richtige Weg sein. Gespannt darf man sicher sein!

  141. Rey sieht als einzige Chance die erste Ordnung zu stoppen, Ren entweder zur Vernunft zu bringen oder notfalls zu töten. Während des Kampfes, in dem sie Ren unterlegen ist erscheint ihr eine vom Imperator gesandte Vision, woraufhin sie das Wrack des 2. Todessterns aufsucht. Als ihr klar wird von wem die Vision stammt ist es schon zu spät und der Geist des Imperators übernimmt ihren Körper.
    Dieser beschließt Ren zu töten und die Macht abermals an sich zu reißen. Der daraus entbrenennde Kampf überspannt mehrere Schauplätze und schlussendlich gelingt es Lukes und Annakins Geist Ren zu überzeugen sein altes Leben hinter sich zu lassen und wieder zur hellen Seite zu wechseln.

    Das große Finale gipfelt darin, dass sowohl Jedi als auch Sith getötet werden. Lukes Geist erklärt daraufhin traurig, dass nur so das Gleichgewicht hergestellt werden konnte und dass es so vorher bestimmt war.

  142. Nachdem die neuen Episoden ja gravierende Ähnlichkeiten zur ursprünglichen Saga aufweisen, wird wohl oder übel das Finale auch keine große Überraschung. Rey und Kylo werden sich im großen Endkampf gegenüber stehen und letztendlich gemeinsam der hellen Seite der Macht zum Triumph verhelfen.
    Dennoch werde ich mit Sohneman zusammen ins Kino gehen und die Show genießen und dabei auf verstärkt auf Details achten.

    Möge die Macht mit euch sein!

  143. Das Einzigste was ich mir von diesem Film wünsche, ist ein würdiges Ende für die Frau, die diesem jahrzehnte währenden Epos so viel Leben eingehaucht hat und doch das Ende nicht erleben durfte. RIP Carrie Fisher! Star Wars will never be the same without you…

  144. Die Sith werden vernichtet und die jedi bauen wieder ein friedliches zusammenleben der Welten auf

  145. Ich freue mich natürlich auch riesig auf den Film und die Handlung wird folgendermaßen aussehen:
    Rey ist ein Klon vom Imperator. Aber warum sollte dieser nur einen Klon erschaffen? Er hat hunderte Klone über das Universum verteilen lassen. Am Anfang des Films sendet er die „Order 67“ ins gesamte Universum um alle Klone zusammenzurufen. Diese treffen sich daraufhin in einem geheimen Sith-Tempel um sich dort bis auf den Tod zu bekämpfen, bis nur noch ein Klon übrig ist. Der Gewinner-Klon bekommt die Befehlsgewalt über eine riesige versteckte Sith-Flotte von Sternenzertörern. Kylo erfährt davon und möchte zuerst verhindern, das Rey gewinnt und nimmt an den Klonspielen teil. Die beiden vereinen sich aber später im Kampf und besiegen am Ende alle bösen Klone. Danach lösen Kylo und Rey den Selbstzertörungsmechanismus aller Sternenzerstörer der ersten Ordnung und Sith aus und führen das Universuum in ein neues freidliches Zeitalter.

    Als Star Wars-Fan freue ich mich über jeden Film und lasse mich gerne überraschen, wie es wirklich ausgeht!

  146. Auf alle Fälle wird der Film zu einer Zäsur oder einem klassischen Ende führen – Geschichtenschema und so … Nach Han und Luke müsste diesmal Leia sterben. Ich gehe nicht davon aus, dass noch eine zentrale Figur hinzukommt, der/die aufsteigende(n) Skywalker ist/sind uns also schon bekannt. Ich könnte mir vorstellen, dass Anakin/Darth Vader zurückkommt. Die Saga würde dann zu einem Bogen a) der Weg zum Bösen, b) der Kampf des Bösen, c) der Weg zum Guten (wahrscheinlicher) oder der endgültige Sieg des Bösen (unwahrscheinlich, da bestimmt wieder ab 12).

  147. Rey ist ein durch den Imperator erschaffener, aus dem Genmaterial von Anakin Skywalker stammender, Klon. Daher ist sie, herkunftstechnisch natürlich ein „Skywalker“.

    Diese Information wird ihr durch C3PO mitgeteilt, der selbige ebenfalls vom Imperator zu dessen ablaufender Kanzlerzeit eingepflanzt bekommen hat.

    Ansonsten sehe ich dem Ende entgegen, welches mir durch J.J. sicherlich nachvollziehbar und mehr als akzeptabel präsentiert werden wird;-)

  148. Rey und der Rest der Truppe suchen nach einer Waffe gegen die 1. Ordnung und hören dabei vom alten Todesstern auf Endor. Dort wollen sie einen Kyber Kristall bergen um eine „Dicke Wumme“ zu bauen. Kylo Ren hat die selbe Idee und dann gibts ein Geplänkel (wie schon im Trailer zu sehen). Dabei einigen sich Rey und Kylo, weil Luke als Force-Ghost zu seinenen alten Schülern Kylo und Rey spricht und diese auf due Gefahr des „verschollenen“ Imperators hinweißt. Das führt zu einem großen Finale, indem sich die 1. Ordnung unter der Führung von Kylo zusammen mit der New Republic und dem Widerstand mit dem „alten Imperium“/Imperator kloppen. Po Dameron fliegt einen Spezial-Millennium-Falcon mit eingebauter Todessternwaffe und rettet den Tag. Happy End 🙂

  149. Ich denke, dass es ein netter Film wird, aber das Ende auch nicht sooo sehr überraschen wird
    Bei Episode 1-3 war die grobe Richtung ja noch vorgegeben durch Lucas Vorgaben/ Idee. Aber das was Disney bisher zusammen geschustert hat, ist wahrscheinlich Meilen von dem entfernt, was George sich vorgestellt hat.
    Der Imperator wird mir wohl am meisten Freude bereiten und ich werde den Film im Kino genießen.

    Und sonst, ein wirklich netter Zug von Euch mit einem der schönsten Raumschiffmodelle von Star Wars. Aber als stiller Mitleser hab ich wohl maximal Eure Minifiguren verdient. 😉

    Grüße
    Matthias

  150. Nach all den Kämpfen steht Ray vor einem großen Scheiterhaufen. All die Jedis geben sich ein stell Dich ein. Und dann schicken sie Ray los einen neuen Jedi-Orden zu gründen der für eine neue Neue Republik da sein soll.

  151. Ich hoffe dass es endlich mal wieder ein Film wird nach dem ich geflasht und mit einem wow Gesicht aus dem Saal laufe und nicht mit gemischten Gefühlen. Die Erwartungshaltung ist natürlich wie immer riesig und wenn man in den Foren noch was über Gerüchte für den Film liest steigt die Erwartungshaltung ins schier unendliche. Bis auf die Trailer hab ich mich bei diesem Film noch über nix informiert und lasse mich überraschen. Ich hoffe ja eigentlich nur dass man Yoda wieder sieht und einen sehenswerten epischen lichtschwertkampf.

  152. Ich vermute, dass ganz klassisch zwei Stränge erzählt werden. Einmal eine Weltraumschlacht im Hintergrund und dann ein vergleichsweise intimer Lichtschwertkampf zwischen den Hauptpersonen wie Rey, Kylo und dem Imperator. Ich hoffe zum einen, dass es nicht zu „langweilig“ wird, aber auch nicht zu abgedreht. Der ein oder andere wird bestimmt die Seite wechseln und am Ende wird es aber schon ein Happy end geben.

  153. Ich würde mir eine Niederlage der Dunklen Seite wünschen. Dann wäre aber das Gleichgewicht der Macht zerstört. Auch gäbe es keine Fortsetzungen mehr. Also vielleicht doch eine Schlacht und ein kleiner Rückzug?

  154. Intro: der junge Luke und junge Leia trainieren. Sie offenbart Luke, dass Sie von Han schwanger ist und dass sie diesen Weg weder für sich, noch ihr Ungeborenes sieht. Das Training wird abgebrochen und Luke sieht in dem noch Ungeborenen dennoch eine neue Hoffnung.
    Es gibt einen zeitlich Sprung nach Episode 8: Rey, Poe, Finn und Co. kämpfen im Untergrund einen auswegsamen Kampf und versuchen den Widerstand neu aufzubauen. Kylo ist dem Widerstand auf den Fersen und versucht die verbleibenden auszulöschen.
    In der Zwischenzeit kommt der Imperator wieder zum Vorschein, in Geschalt einer mechanischen Gestalt, erfüllt von dunkler Macht, die seinen Geist beherbergt. Snoke war nur Palpatins Marionette um aus Kylo einen würdigen Schüler zu machen. Den Abschluss will er selber vollführen und holt Kylo zu sich in ein abgelegenes Eck der Galaxie, in der der Imperator im Verborgenen seine neue Flotte , gebunden an seine Macht, formiert und aufgebaut hat. Ziel des Imperators ist es, Rey auf die dunkle Seite zu ziehen, damit er seinen Machtgeist auf sie übertragen kann. In der Zeit, wo Kylo auf dem Weg zum Imperator ist, haben Rey und Co. Zeit zum Verschnaufen.
    Zwischenzeitlich kommt ein alter Bekannter aufs Spielfeld: Lando. Er offenbart Leia, dass Luke eine Tochter hat, da der Kontakt zu seiner Liebschaft abgebrochen und er sich ins Exil zurückgezogen hatte, wusste auch er nichts von seinem Nachwuchs. Lando hatte aufgrund der aufkeimenden Gefahr der neuen Ordnung die Geburt des Kindes geheim gehalten. Lando hat auch weitere Gerüchte mitgebracht über den Verbleib des Imperators.
    Fin, Poe und Co starten einen ersten Angriff auf die neue Ordnung. Unterdessen berichtet Leia Rey das sie ihre Tante ist. Sie ringt sich dazu durch an den ursprünglichen Ort zu gehen, an dem Luke sie eingangs trainieren wollte.
    Gemeinsam mit Leia, Machtgeist Luke, Joda und Obi beginnen sie Rey zu trainieren. Hierbei erkennt Rey, was mit ihr passieren soll und sieht sich als dunkle Rey. Die Macht zeigt ihr auch, wie sie den Imperator aufhalten können, den für den Transfer wird ein Relikt benötigt, dass noch auf dem alten Todesstern verborgen liegt. Aufgrund Anakins Machtgeist war es dem Imperator bisher jedoch nicht möglich, dass Artefakt in seinen Besitz zu bringen.
    Der Angriff von Fin, Poe und Co endet im Desaster. Sie formieren sich neu und zusammen mit Rey gehen sie an den Ort, an dem der Imperator vermeintlich in Episode 6 gestorben ist. Dort kommt es zum ersten Konflikt zwischen der Gruppe rund um Rey und Kylo mit den neuen Truppen des Imperators.
    Kylo geht aus dem Konflikt als Sieger hervor und kehr zum Imperator zurück und überreicht ihm das Relikt. Nun fehlt nur noch Rey selber um den Plan des Machtgeist Transfers zu vollenden.
    Die neue Flotte des Imperators wird durch den Widerstand gefunden. Was der Widerstand nicht weiß, dass der Imperator selber dafür gesorgt hat, dass der Widerstand diese Information bekommt, um sie ein für alle Mal zu vernichten.
    Der Widerstand formiert sich neu und fliegt zum Aufenthaltsort der Flotte, um dieser entgegen zu treten. Mit einer kleinen Landungstruppe landen Lando, Rey, und Chubaka auf dem Hauptschiff des Imperators.
    Es folgt ein eine epische Schlacht mit Kylo. Rey gewinnt die Oberhand und lässt Kylo im Sterben zurück. Chewy und Lando verminen in der Zwischzeit das Schiff von innen. Im Weltraum gibt es eine riesige Schlacht. Fin und Poe sind in wilde Weldraum Flüge verwickelt. Rey stürmt unterdessen auf den Imperator zu und es scheint, als ob sie gewinnen würde. Im Weltraum fliegt Leia in einem Kamikazeflug durch mehrere gegnerischen Raumschiffe und kommt dabei ums Leben. Rey spürt dies und wird durch den Ruck in der Macht abgelenkt. Der Imperator kann sie per Gedankenmanipulation in Statis halten und beginnt seinen Geist aus der Maschine mit Hilfe des Reliktes zu transferieren. Dem sterbenden Kylo erscheint Anakin. Dieser kann ihn vom dunklen Pfad abbringen und auf die gute Seite der macht bringen. Mit letzter Kraft greift Kylo den Imperator an und zerstört dabei das Artefakt, bevor er stirbt. Rey ist befreit und der Imperator kann den Prozess nicht mehr Rückgängig machen, so dass eine Flucht unmöglich wird. Der Imperator ist besiegt. Die Gegnerische Flotte ist an die Macht des Imperators gekoppelt gewesen, so dass diese nun handlungsunfähig sind. Es folgt ein wenig Trauer bezüglich der gefallenen Helden und es wird kräftig gefeiert. Alle glauben, dass der Kampf endlich vorbei sei und die helle Seite der Macht die Oberhand gewonnen hätte. Rey besucht abschließend das alte Zuhause von Lukes Pflegeeltern auf Tatooine. Eine Anwohnerin sagt, dass hier sehr lange niemand mehr zu sehen war und fragt Rey, wer sie ist. Sie antwortet: Rey, Rey Skywalker.
    Im Abspann wird eine kurze Szene gezeigt, in der man den Stallbuschen aus Episode 8 sieht. Im Hintergrund sieht man die Umrisse einer Person, die mit dem Jungen spricht: „Die macht ist wieder im Gleichgewicht mein Schüler“. Der Schüler antwortet: „Ja mein Meister“. In dem Moment sieht man Darth Maul aus dem Schatten kommen. Ende.

  155. Also Rey bekehrt Kylo und beide vernichten Snoke in einer gigantischen Schlacht mit hunderten von Sternenzerstörern und mind. 2 Todessternen. Am Ende fliegt alles in die Luft / ins All. The End!

  156. Ich denke dass Rey mit ihrer Truppe nach Endor geht, um den abgestürtzten Todesstern etwas unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht hofft sie dort irgendetwas nützliches zu finden oder der Geist von Plapatine hat sie dorthin gerufen. Doch Kylo Ren sucht ebenfalls danach und so kommt es auf dem abgestürtzten Todesstern zu einem Duell.

    Rey findet den Gegenstand (vielleicht ein Holocron), der sie gerufen hat oder den sie sich erhofft hatte zu finden und bringt ihn zu C-3PO, der ihn entschlüsseln soll. Doch im Gegenstand ist der Geist von Palpatine gefangen und durch 3PO’s Nähe zu dem Gegenstand kann Palpatines Geist von 3PO besitz ergreifen, sodass er rote Augen bekommt (sieht man im Trailer). Doch mit den entschlüsselten Daten des Gegenstandes können Rey und der Widerstand die versteckte imperiale Flotte finden, die verlassen in den unbekannten Regionen darauf wartet, entdeckt zu werden. Doch die 1. Ordnung hat ebenfalls den Weg zur geheimen Flotte gefunden, sodass es zu einer rieseigen Schlacht kommt. Währenddessen kann Palpatine von C-3PO ablassen und stattdessen Rey’s Körper übernehmen, sodass sie böse wird, die imperiale Flotte übernimmt und gegen die 1. Ordnung sowie den Widerstand einsetzt. Am Ende besiegt Kylo die Seele des Imperators und kehrt zur hellen Seite der Macht zurück, muss dabei jedoch mit seinem Leben bezahlen. Somit ist nicht Rey der „aufsteigende Skywalker“, sondern Kylo. Das erklärt auch den Titel.

  157. Rey geht als Überläuferin zur dunklen Seite und gemeinsam mit Ben bringen sie als Nr. 1 und 2 der Ersten Ordnung die Rebellion an den Rand des Abgrunds. Am Ende zeigt sich jedoch, dass Rey in Wirklichkeit alle geheimen Pläne und Infos an die Rebellen weitergeben hat, um so einen finalen vernichtenden Schlag der Knights of Ren gegen die Rebellion zu verhindern. Im Duell tötet sie Ben und entpuppt sie sich als bisher unbekannte Enkelin von Anakin Skywalker, was ihr zwiespältiges Verhältnis zur Macht erklärt. Letzte Szene/Cliffhanger: Ein neuer Sith Lord steht bereits in den Startlöchern.

  158. Das wird ein grandioses Finale. Um zu Ihrer großen, unerklärlichen Liebe Kylo zu kommen, klaut Rey den Falcon von Lando, worauf dieser mit Chewie sie in einem Schrotthaufen verfolgt. Rey wird auf ihrer Reise von einer unbekannten Macht angezogen und trifft auf Darth Maul. Dieser verführt sie zur dunklen Seite. Zusammen mit Maul & Kylo bauen sie Tarnschiffe und vernichten den Großteil der Rebellion in einer epischen Weltraumschlacht. To be continued in Teil X – XII!

  159. Hallo,
    Meine Erwartungen sind
    Dank Disney leider stark reduziert. Ich würde mir eine große Überraschung wünschen, z.B. das am Ende
    Nicht alles wie gedacht gut wird… aber soweit wird es wohl nicht kommen…
    Hoffe es wird nicht ganz so „banal“ wie das Ende von GOT…
    LG

  160. Das Finale wird bestimmt so aussehen:
    Der Geist von Luke weisst Rey den Weg zum neuen Schiff des Imperators. Dort bahnt sie sich den Weg zum Thron Saal des Imperators, wo sie sich Kylo entgegen stellt. Beide liefern sich ein episches Lichtschwert Duell, woran sich der Imperator ergötzen tut, und die dunkle Seite der Macht Rey für einen kurzen Moment überwältigt!
    Sie schleudert Kylo gegen eine Wand, holt mit ihrem Lichtschwert aus und….und plötzlich taucht ein noch viel größeres Schiff auf, welches das Imperator Schiff unter Beschuss nimmt. Dann wird es durch einen Strahl in den großen Hangar gezogen.
    Kurz darauf wird die Tür vom Thron Saal gesprengt, und untermalt mit der Musik vom Imperial March betritt kein Anderer als Lord Helmchen die Szenerie und sagt zu Rey: Ich bin Dein Vater!!!
    Ende und Credits!!!
    Leider floppt daraufhin der neue Teil total, die Fans sind sauer
    und alle Lego Star Wars Sets werden um 50 Prozent im Preis reduziert!
    Lang leben die neuen Lego Space Balls Sets!
    ?

  161. Hm, nach Episode 8 war von den Rebellen ja kaum noch etwas übrig. Realistischerweise wird der Rest der Rebellen nun auch noch vernichtet, und Kylo übernimmt die komplette Macht im Universum. Aber wie spielt der Imperator da rein? Hm, vielleicht stellt sich der Imperator auf die Seite der Rebellen, die Rebellen gewinnen dadurch und werden die neuen Bösen. Nur um Kylo bildet sich eine kleine Gruppe von unerschrockenen Rebellen, die sich den ehemaligen Rebellen entgegenstellt! Irgendwie so oder ganz anders wird es sein, ich werde es gespannt im Kino verfolgen.

  162. Es wird wohl ähnlich enden wie Episode 6, Zweikampf zwischen Rey und Kylo, der Imperator greift Rey an und Kylo tötet daraufhin den Imperator wegen der Verbindung, die er zu Rey durch Snoke hat.

  163. Ich glaube ja, dass das Ray einen alten Holocron des Imperators findet und so auf die dunkle Seite der Macht wechselt. Darth Vader (Anakin) erscheint seinem Enkel Ben als Machtgeist und überzeugt ihn, auf die helle Seite zu wechseln und sich dem Widerstand anzuschließen. Ben steht nun seiner Mutter beiseite und bekämpft Ray, welche die Ritter von Den anführt und besiegt am Ende die neue Ordnung.

  164. Ich bin sicher, dass Rey Ren ins Licht führt und die beiden sich nach einem aussichtslos scheinenden Kampf gegen den Geist von Palpatine in einer zentral gelegenen Müllpresse mit guter Aussicht niederlassen und den Frieden in der Galaxis genießen.

  165. Ich könnte mir aus den schon genannten Enden eine komplett neue Skywalker-Saga basteln.

    Ich hoffe einfach, dass ich nicht enttäuscht das Kino verlasse, sondern mit nem Gefühl von: „So hat es gepasst“.

    Ich lasse mich überraschen. Möge die Macht morgen mit euch sein.

  166. Ich bin sehr gespannt wie es enden wird. Ich denke Luke Skywalker wird als Machtgeist Rey nur vereinzelt erscheinen so wie es Obi-Wan getan hat, also wenn sie z.B. eine wichtige Entscheidungen treffen muss. Des Weiteren denke ich nicht, dass der Imperator wieder auftaucht sondern es um etwas wie eine alte Aufnahme oder Lehren von ihm geht. Daher gibt es auch die Reise zu dem abgestürzten Todesstern die in den bisherigen Trailern gezeigt wurde. Letzten Endes wird der Widerstand siegen und ich denke Kylo wird verstehen wieso (/und vielleicht auch erst dann erfahren dass) Darth Vader kurz vor seinem Tod sich zur hellen seite der Macht gewandt hat.

  167. Ich glaube, dass Rey es schafft, die Reinkarnation Palpatines auszutricksen, indem sie ihn sehr überzeugt glauben lässt, sie sei auf der dunklen Seite, damit sie dafür sorgt, dass Kylo Ren auf die helle Seite der Macht zurückfindet und sie nun Palpatines Vertrauen missbraucht und ihn tötet.

  168. Ich denke es wird etwas geben in Richtung:
    Palpatine versucht Rey auf die dunkle Seite der Macht zu ziehen, der sie sich mit Hilfe von Luke entziehen kann
    Vllt hat Palpatine Rey erschaffen oder uns wird eine andere Hintergrundgeschichte erzählt.
    Ich hoffe aber inständig das nicht wieder eine planetengroße Raumstation gebaut wird.
    Wahrscheinlich wird Rey vor der Entscheidung stehen ob sie Kylo tötet und sozusagen seinen Platz einnimmt oder ihn verschont und der dunklen Seite widersteht

  169. Ich erwarte ein Ende, dass sich an Die Rückkehr der Jediritter orientiert: Epischer Endkampf, das Gute siegt, Kylo wird bekehrt.

    Kann mir nicht vorstellen, dass es ein überraschendes und/oder düsteres Ende geben wird. Einerseits weil die neueste Trilogie nicht großartig durch Kreativität aufgefallen ist, andererseits weil mit Disney der falsche Konzern für so etwas dahintersteht.

  170. Rey lässt sich zum Schein auf die Dunkle Seite ein, um Palpatine ein für alle Mal zu besiegen. In einem brutalen Duell öffnet sie Ren die Augen und er schlägt sich auf ihre Seite, um gemeinsam den Imperator auszuschalten. Sie werden bestärkt durch allerlei Jedigeister, die sie auf den richtigen Weg leiten, Und am Ende heiraten die beiden und werden von ihren Geister-Eltern zum Altar geführt, Orden und Feuerwerk gibt es natürlich auch. In der letzten Sequenz streichelt sich Rey versonnen über ihren leicht gewölbten Bauch …und ein dunkles rotes Auge mit einer schmalen Pupille blinzelt kurz auf.

  171. Hallo liebes Zusammengebaut-Team,

    Ich freue mich auf das Finale, wobei ich aber nach Teil 8 auch Bedenken habe. Dieser war einerseits toll gedreht und insziniert (meines Erachtens auch überlegen gegenüber J.J. Abrams in seiner Bildsprache), die Handlung fand ich aber leider sehr blöd. Das Dilemma der Verfolgungsjagd wurde oft genug bereits besprochen. Ich bin nun gespannt, wie man den Imperator in die Handlung sinnig integriert. Die Hauptfiguren jedenfalls werden triumphieren, Reys dunkle Erscheinung halte ich für eine Vision wie auf Dagobah, die einfach im Trailer Neugier wecken soll. Wie Lando da nun reinpasst, weiß ich noch gar nicht, wo war denn bisher der alte Schmuggler?

    Ich hoffe einfach auf einen schlüssigen Abschluss der Sequel-Reihe, wobei sich diese so zerfasert anfühlt, dass das kaum möglich ist. Aus Teil 7 ging ich mit riesiger Enttäuschung (die Handlung ab Jakku war einfach nur ein Klon), Teil 8 fanden meine Freunde im Kino bereits sinnlos von der Habdlung und je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr ging es auch mir so. Einzig Rogue One konnte uns alle im Kino derart begeistern und genau auf sowas hoffe ich wieder.

  172. Es kommt so wie in Episode 6: Rey wird wieder lieb und gemeinsam mit kylo(der jetzt lieb ist weil anakins Machtgeist mit ihm gesprochen hat) töten sie den Imperator der wieder einen Todesstern ausgegraben hat.

  173. Alle bereits verstorbenen Jedi (Obi-Wan, Anakin, Yoda, tec…) stehen Rey in einem letzten epischen Kampf gegen den Imperator zur Seite. Dieser wird besiegt und BB8 reitet bei der Siegesparade auf seinem halben AT-ST durch die Menge 😉

    Ich wünsche in diesem Sinne auch allen Anderen Teilnehmern viel Glück bei dem Gewinnspiel!