Unsere LEGO-Ausstellung in Nordhessen
Zusammengebaut 2019
am 23. und 24. November

» Rentier Polybag Gratis-Beigabe im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO trifft auf Zelda: „Breath of the Brick“

Zelda: Links Hütte! | © Boba-1980 / Flickr

Dieser LEGO Nachbau von Links Haus dürfte alle Zelda Freunde mit Brick-Affinität ins Staunen versetzen!

Jedes Alter hat seine Vorzüge. Zwei Kinder zu haben ist etwas Wunderbares und das größte Glück auf Erden. Einen Job zu haben, der einen erfüllt, ist fantastisch. Nur irgendwie bleibt keine Zeit für so manch Hobby aus jenen Zeiten, als der Tag irgendwie länger erschien. Bestes Beispiel: Nintendo!

Link’s House

Als Kind habe ich, neben LEGO, gerne Nintendo gespielt. Vor allem Mario und Link standen stets im Fokus. Vor zweieinhalb Jahren schließlich habe ich nach Jahren Pause mit „Breath of the Wild“ ein brandneues Zelda-Abenteuer gespielt. Ich war begeistert! Am ersten Abend, am zweiten Abend, am dritten, vierten und fünften Abend. Und dann habe ich die Spielkarte gesehen und festgestellt, dass ich vielleicht ein Prozent der Landschaft „erforscht“ habe. Und ich so manch Artikel weniger für die Website geschrieben habe. Und meine Kinder schon Suchtrupps losgeschickt haben. Ich habe aufgehört, das Spiel zu spielen. Denn ich hätte nicht anders gekonnt, als jede freie Minute jede Höhle zu erforschen.


ZELDA - Link's House


Seitdem erfreue ich mich „nur“ noch an den großartigen LEGO Nachbauten, die mir aufzeigen, wie viel Spaß mir doch entgeht (und sobald ich wieder Zeit habe, werde ich das digitale Abenteuer nicht scheuen!).

ZELDA- Link's House

Boba-1980 hat Links Haus mit Steinen nachgezeichnet. Das Dach ist grandios gelöst, der große Baum sieht fantastisch aus und das Innenleben ist eine Wucht. Ideen für MOCs jedenfalls werden alsbald erneut geliefert: Ein Nachfolger des Spiels ist bereits in der Entwicklung. Oh no…

lego-moc-impas-house-the-legend-of-zelda-breath-of-the-wild-jonas-kramm zusammengebaut.com

Impa’s House | © Jonas Kramm / Flickr

Und wer nun noch mehr sehen möchte: Auch Impas Haus wurde als Modell aus dem Boden gestampft und Breath of the World Stables könnte gar als Set realisiert werden. Die Nintendo-Lizenz im Hause LEGO und ich müsste meine Schlafgewohnheiten endgültig ändern.

Wie gefällt euch Links Haus? Findet ihr neben dem Türmen von Steinen die Zeit, die Prinzessin in Hyrule zu retten? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Haus habe ich in Dülmen live bewundern können. Ein fantastisches MOC, obwohl mir das Vorbild fremd ist.

  2. Andres, dann empfehle ich dir einen Blick in das Remake von Link’s Awakening zu riskieren. Das ist mit rund 10 Stunden Spielzeit deutlich überschaubarer, bietet einen einzigartigen Artstyle und ist insgesamt etwas klassischer angelegt (typische Dungeon-Strukturen etc.).

  3. Danke für den tollen Artikel über mein MOC 😊. Weitere tolle ZELDA MOCs findet ihr auch bei @speedyhead79 (Instagram).

  4. Der MOC ist echt sehr sehr schön. Gau das was ich mag. Da passt wirklich alles sehr gut zusammen. Super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.