Ab Mitternacht!
Amazon Prime Day 🛒

Sensation! LEGO Technic CAT Hydraulikbagger 330 T-Rex Destroyer reine Utopie!

CAT Hydraulikbagger 330 T-Rex Destroyer

CAT Hydraulikbagger 330 T-Rex Destroyer | © Andres Lehmann

Einen LEGO Technic CAT Hydraulikbagger 330 T-Rex Destroyer wünsche ich mir seit meiner Beobachtung am heutigen Morgen: Gigantisch!

An diesem sonnigen Mittwoch möchte ich eine ganz besondere Geschichte für euch aufgreifen: Ist kein LEGO Technic Hydraulikbagger 330 T-Rex Destroyer in der Mache? Die Funktionsvielfalt des Baustellenfahrzeugs ist beeindruckend und die Dino-Schaufel ist geradezu furchteinflößend!

» Erste Bilder: LEGO Technic 42129 4×4 Mercedes-Benz Zetros und 42128 Schwerlast-Abschleppwagen

Bodo mit dem Bagger

Der Hydraulikbagger der Mittelklasse wäre ein großartiges Flaggschiff für eine künftige Sommer-Welle! Die Baureihe 330 besticht mit ihren Funktionen: Die Steuerungsvielfalt ist beeindruckend. Endlich wäre Powered Up mal gefordert! Besonders die 360 Grad T-Rex Destroyer Schaufel ist phänomenal! Unser LEGO Technic Experte André „Bagger“ Micko war zu einer Einschätzung nicht erreichbar, er habe „Besseres zu tun“, ließ mich sein Agent wissen. Und in Billund selbst fragen wir nicht nach, da sich zu solch kruden Geschichten ohnehin nicht geäußert wird. Bleibt also der Wunsch als Hoffnung: Besser als nichts!

Exklusives Video in Full HD

Eure Meinung!

Was sagt ihr zu einem möglichen LEGO Technic Hydraulikbagger 330 T-Rex Destroyer? Würdet ihr euch über eine Veröffentlichung freuen? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

+37

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. JA ICH WILL!…einen neuen Raupenbagger. Die Preise des alten 8043 sprechen eindeutig für die zu erwartende Nachfage eines solchen Sets. Und da Lego ja bereits über die Lizenz von CAT verfügt ist es nach dem Dumper und der hoffentlich bald erscheinenden Planierraupe nur noch ein ganz kleiner Schritt…also Daumendrücken!

    0
  2. Gibt doch genug tolle Bagger-MOCs (z. B. von Jurgen Krooshop), die mit ihren vielen Motoren auch viel besser funktionieren als der kompromissbehaftete 8043. Man muss also gar nicht immer nur auf Lego direkt warten.
    Jetzt sind wir aber erst einmal gespannt auf den kommenden Bulldozer😎

    0
    • Naja, nicht jeder hat daheim eine große Anzahl an verfügbaren Legosteinen, um mal eben ein großes MOC anchzubauen. Da ich meine Sets immer aufbaue und sie auch aufgebaut lasse, habe ich nur ein paar wenige Ersatzteile. Da helfen mir die tollsten MOC-Anleitungen nicht weiter. Natürlich kann ich die Teile bei Bricklink ordern, aber da kommen gerne mal vierstellige Summen zusammen. Auch der 8043 als teilespender ist gebraucht nicht gerade günstig.
      Da warte ich lieber auf Lego. Oder Alternativhersteller.

      +2
      • Wie? Einmal aufbauen und das war’s dann? Dann kann ich aber doch gleich richtigen Modellbau betreiben. Das ist ja gerade das Geniale an diesem System, dass man aus Tausenden Teilen etwas Funktionierendes zusammenbekommt.
        Nein, die Summen, die bei Bricklink gerne genannt werden, müssen wohl der „Easy Buy“-Funktion entspringen. Auf diese Mondpreise komme ich lange nicht, wenn ich manuell die günstigsten Posten raussuche. Natürlich ist meine stetig wachsende Sammlung an originalen Sets eine gute Grundlage.
        „Alternativhersteller“: Muss ja jeder selbst wissen. ICH will von den Ideenklauern nichts wissen. Was Lego selbst mir durch Sets nicht bieten kann, können seine Fans. Und das in so großem Umfang, dass ich zeitlich gar nicht hinterherkomme😁

        0
        • Zum Thema Alternativhersteller: Wenn es im Ideenklau geht, bin ich ganz auf deiner Seite. Wie zB Star Wars Sets geklaut und verramscht werden ist nicht fair (gut die Preise von Lego auch nicht, aber ist ein anderes Thema).
          Es gibt doch aber genügend schöne, günstige Sets von anderen Herstellern, die aus eigener Idee gestaltet wurden? ZB Coby oder ganz vorne dabei Bluebrixx? Nur weil die das selbe Fundament, nämlich den Klemmbaustein, als Grundlage benutzen, klauen sie noch lange nicht. Dann dürfte ja jeder nur noch Ford fahren, weil die das erste richtige Auto gebaut haben.
          Aber wie Du schon sagst, es darf jeder so halten wie er möchte 🙂
          In diesem Sinne, einen schönen Feiertag allen Steinesteckern da draußen!

          +3
          • Ganz genau, Domi. So Hersteller, die komplette Sets nachbauen, kommen mir nicht ins Haus. Oder die MOC-Klauer aus Fernost. Ich rede von etablierten Herstellern mit eigenen Sets, teils auch eigenen Steinideen (Cobi ganz vorne dabei). Oder die, die sich mit MOC-Designern einigen, um sie auf den Markt zu bringen. Für mich ein großartiges System, solange beide Seiten fair miteinander umgehen und keine Markenrechte verletzt werden.

            Natürlich darf und soll jeder für sich entscheiden, ob er nur Klemmbausteine einer Marke kauft, oder halt weiter streut. Auch in den Cobi-Gruppen gibt es Puristen, denen die „Dänische Anwaltskanzlei mit angeschossener Spielzeugabteilung“ nie ins Haus käme. Jedem das seine. Mit so Einstellungen muss man leben, gerade auf den Ein-Hersteller-Fanseiten wie dieser hier.

            Alle anderen Hersteller durchweg als Ideenklauer abzutun, nur weil sie das patentfreie Grundsystem nutzen, kann man natürlich machen. Dann sollte man aber auch nur noch Mercedes Benz kaufen, der gute Carl hat das Auto schließlich erfunden und alle anderen haben nur nachgebaut. iPhones gehen leider auch nicht, das Smartphone hat IBM erfunden. Die nachgemachten Schokoriegel von Aldi und co sind auch raus, nur noch Nestlé Produkte bei uns! Usw usw…

            +3
  3. Frechheit! Ich nehme mir immer die Zeit, meinen Senf abzugeben. Muss mal ein ernstes Wörtchen mit meinem Agenten reden…
    In einem Punkt hat er recht: bin durchaus gerade beschäftigt. Recherche für eine Innovation im Technic Bereich. Ganz heißes Eisen! 🙂

    +8
  4. Es wäre wirklich eine nette Idee einen Abbruchbagger ins Sortiment zu nehmen. Ich habe das Glück den KMC 1600 S von Hagedorn zur Zeit in Aktion sehen zu können, wirklich beeindruckend wie er mit seinen „Kollegen“ unser altes Kohlekraftwerk zerlegt.

    +1
  5. Es wäre schön wenn Lego sein Sortiment erweitern könnte, die pneumatik wird vernachlässigt und mit den techn. Mittel, die es gibt, kann man so einiges bauen….

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.