Lego-Mitarbeiter weltweit haben Ende letzten Jahres das wahrlich exklusive Set Borkum Riffgrund 1 (4002015) erhalten. In einem Unboxing geben wir einen ersten Eindruck – das Review folgt.

Das Lego Set Borkum Riffgrund 1 (4002015) besteht aus 559 Teilen – und das Besondere: Es ist kein Verkaufsset, sondern wurde Lego-Mitarbeitern weltweit als Weihnachtsgeschenk überreicht.

Dankenswerterweise hat uns Lego ein Exemplar zur Verfügung gestellt – und ein Unboxing ist bereits online. Alleine der Karton ist ein Hingucker – der „steinige“ Offshore Windpark wird optisch perfekt in Szene gesetzt.

Im Inneren finden sich vier Tüten und zwei Anleitungen: Zunächst wird das Windrad gebaut, die Anleitung hat einen Umfang von 23 Seiten.

Rückseite des Kartons mit zahlreichen Informationen | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Rückseite des Kartons mit zahlreichen Informationen | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Es folgt die zweite Anleitung, die zur Fertigstellung des Sets benötigt wird – zudem gibt es in unterschiedlichen Sprachen Hinweise zur Entstehungsgeschichte und Hintergründe, auch Lego CEO Jørgen Vig Knudstorp äußert sich zu den erneuerbaren Energien. Lego hat in die Zukunft investiert.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.

Ausgepackt: Lego Borkum Riffgrund 1 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Ausgepackt: Lego Borkum Riffgrund 1 | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Am Ende der 162 Seiten sind schließlich die Steine gelistet, die zum Zusammenbau dieses Sets benötigt werden. In Kürze geht unser ausführliches Review online – der erste Eindruck ist sehr positiv: Ein wahrlich nachhaltiges Set.