LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Chicago #1: Erst die Tornadowarnung, dann Hitze und ab Donnerstag Brickworld!

Erst die Chicago Pizza, dann der Sturm | © Joshua Hanlon

Bevor es auf die Brickworld Chicago geht, drehten wir heute eine erste kleine Runde durch Downtown. Und dann das: Tornadowarnung.

Die Brickworld Chicago steht vor der Tür, und da John, Josh und ich die geplante Reise im Jahre 2019 aus den bekannten Gründen nicht antreten konnten (die Show wurde zwei Jahre in Folge abgesagt), holen wir in diesem Jahr die Reise nach und ich bin heute – über Madrid anreisend – in Chicago gelandet.

Täglich halte ich euch mit ein paar Schnappschüssen auf den Laufenden (ehe im Nachklang die ausführlichen Berichte folgen) – zunächst erkunden wir Downtown Chicago, hier steht vor allem die Architektur im Fokus. Und ab Donnerstag sind wir auf der Brickworld Chicago – die größte LEGO Ausstellung der Welt. Ich freue mich riesig, und bin sehr froh hier zu sein und als Berichterstatter durch die heiligen Hallen zu wuseln.

Müde bin ich obendrein, und es ist eine glücklich Fügung, dass mit der Anreise gerade noch so alles geklappt habt. Denn der Flughafen in Chicago war wegen einer Tornado-Warnung gesperrt – wenige Stunden nach meiner Ankunft. Und wir haben den Sturm (aber ein Glück keinen Tornado) hautnah miterlebt. Auf einmal piepte mein Smartphone und gab eine Warnung aus, in der ganzen Stadt erklangen die Sirenen. Wir hatten das Regenradar im Blick, sind noch einmal um den Block gelaufen, und auf einmal setzte so starker Regen ein, dass wir in einem Hauseingang gewartet haben. Der mögliche Tornado ist weiter nördlich an Chicago vorbeigezogen. Aber es war gespenstisch im Zentrum, die Stadt war wie leergefegt. Und obwohl nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt, mussten wir der Dinge harren, alle zwei Sekunden ein Blitz, der Donner hallte durch die Gassen, dazu die Sirenen… dafür gibt es die nächsten beiden Tagen Sonne satt bei 36 Grad: John und ich freuen uns sehr drauf, bei hochsommerlichen Wetter die Stadt zu erkunden, Josh hat die milde „Brise“ heute ein wenig mehr genossen. Ich melde mich mit Updates täglich aus den Staaten. Brick on!

Impressionen vom ersten Tag

Kurios: Ein Stadion in Madrid gibt es als LEGO Set, aber nicht so….

Mit diesem Wagen haben mich John und Josh am Airport abgeholt. Oder habe ich das nach dem langen Flug in falscher Erinnerung?


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Schöne Reise! Schade ist, dass es so wenig Berichterstattung von der „Zusammengebaut“ gab – ich hatte auf eine lange Fotostrecke gehofft. Ich hoffe nun auf viele Fotos von der Brickworld! Habt Spass!

  2. Na, da wird die „windy city“ ihrem Namen ja mehr als gerecht. 😉
    Hab ein paar schöne Tage!!

  3. Hallo Andres, das Stadion, dass du vom Flugzeug siehst ist nicht vom Real Madrid, sondern vom Atlético de Madrid.

  4. The Storytelling Brick

    14. Juni 2022 um 9:25

    Ein aufbrausend windiges Willkommen! Wie groß war das Legosteinelager in der Stretchlimousine denn? 😉

    Hab(t) Spaß auf der anderen Seite des großen Teichs.

  5. Ach Chicago ist eine coole Stadt.
    Du musst unbedingt eine Deep Dish Pizza essen. Und wenn du einen tollen Blick über die Stadt haben willst, geh hoch aufs 360. (John Hancock Building)
    Das geht schneller, günstiger und der Blick ist besser als vom Willis Tower.

    Genieß es und viel Spaß!

    • Tatsächlich haben wir für morgen schon das „LEGO Set“ gebucht, aber ich komme bestimmt noch Mal wieder her.

      Und das Thema Pizza Deep dish pizza haben wir bereits abgehakt, wie oben im Bild zu sehen. 😀

      Lieben Dank für die Tipps! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu The Storytelling Brick Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.