LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

September-Neuheiten
» 21335 Motorisierter Leuchtturm
» 40573 Weihnachtsbaum
» 76405 Hogwarts Express

Dieses LEGO Modular Building ist motorisiert: Unglaublich!

LEGO MOC Mr. B's Building von Mark Bumpus

LEGO MOC Mr. B's Building von Mark Bumpus | © Andres Lehmann

Dieses LEGO Modular Building wird auch euch verzaubern: Die ersten Stockwerke lassen sich ausfahren – perfektes Durchlüften!

Ich habe in meinem Leben schon viele grandiose LEGO Modular Buildings gesehen. Sowohl die offiziellen Gebäude der Reihe als auch die zahlreichen Eigenkreationen wissen zumeist zu begeistern. Ich selbst habe mich ebenfalls schon an einem MOC versucht. Doch das, was ich auf der Brickworld Chicago 2022 zu sehen bekam, ist herausragend!

Einmal Frischluft, bitte!

Das MOC Mr. B’s Building von Mark Bumpus ist ein Glanzlicht. Optisch ist das Bauwerk richtig ansprechend und mutet dank reduzierter Farben sehr realistisch an. Die Beleuchtung ist zudem fantastisch. Doch wer nun meint, er kann das Innenleben trotz Licht noch nicht genug würdigen, dem kann geholfen werden: Die Seitenwände lassen sich aufklappen und das Dach abnehmen. Doch damit nicht genug: Die erste und zweite Etage lässt sich motorisiert ausfahren!

Was müssen wohl die Minifiguren denken, die das Gebäue in der Adams Ave besucht haben: Träume ich? Nein! Der Baumeister hat das modulare Gebäude schlichtweg motorisiert. Warum denn auch nicht!

Das Beste ist: Ich habe das Gebäude bereits von Nahem bestaunt und hatte unter der Maske ein Lächeln im Gesicht. Freilich gibt es nur Sahneseiten und keine „unschöne“ Rückwand. Und Mark, der hinter dem MOC stand, sagte zu mir: „Soll ich dir die Funktionen zeigen?“ Damit hätte ich wahrlich nicht gerechnet. Dieser Modular Building spielt in einer eigenen Liga („LEGO Modular Building motorisiert“) und zeigt: Es gibt immer noch neue Ideen, die die Modular Building Reihe sehr frisch erscheinen lassen.

Eure Meinung!

Wie gefällt euch dieses LEGO Modular Building von Mark? Was sagt ihr zu der Motorisierung? Habt ihr euch auch schon einmal an einem eigenen Modular Building versucht? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Generell ein schlichtes, aber sehr schönes Modular. Die Idee mit dem Motor ist natürlich für Ausstellungen gut, aber für zu Hause eher unnütz. Trotzdem sind diese neuen Ideen sehr wichtig, damit es die Reihe noch lange gibt.
    Nur soll Lego bitte nicht auf die Idee kommen und den Modulars einen Motor beizulegen und dann meinen die Preise dadurch um 100€ erhöhen zu müssen.

  2. Super MOC, schade, dass so etwas niemanden zu interessieren scheint. Der einzige Kommentar dreht sich wieder mehr um eine Preisdiskussion, als das Dargebotene.

    Ich persönlich finde die Fassade etwas langweilig, was aber wohl der Funktionalität geschuldet ist. Es hat den gleichen Effekt auf mich wie das Detective’s Office. Nach dem grandiosen Parisian Restaurant hatte ich zu hohe Erwartungen an den Nachfolger.

    • Es kommen in den nächsten Wochen und Monaten noch hunderte MOC-Vorstellungen, auch noch von der Bricks Cascade im März – ich habe eifrig gehamstert, und eine Reise steht in diesem Jahr noch an. Diese Artikel sind es, die mir am meisten Freude bereiten. Mich begeistern solche Bauten, und ich hoffe, dass ich das mit meinen Zeilen, Bildern und Videos auch so rüberbringe. So kann ich diese Baustelle weiter mit viel Elan betreiben, den es braucht, bei dem ganz normalen Wahnsinn. 🙂

  3. Dann kann China schon länger, da kann man die Stockwerke herunter nehmen… Aber ja, dennoch gut gemacht

Schreibe einen Kommentar zu MATTHIAS Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.