Vorgarten des Weihnachtsmanns
gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO 10294 Titanic im Designer-Video und aktuelle Verfügbarkeit

LEGO 10294 Titanic | © LEGO Group

Ein Designer-Video zur LEGO 10294 Titanic ist nun online und es gibt Neuigkeiten zur Verfügbarkeit: Alle Infos und Video.

LEGO hat nun auch das Designer-Video zur 10294 Titanic mit Mike „the Rocket“ Psiaki ergänzt und gewährt so spannende Einblicke in den Entstehungsprozess.

Über 9.000 verbaute Teile

Mittlerweile hat Mike den Titel LEGO Design Master inne. Die Titanic ist das bislang größte Modell, das aus der Schmiede des US-Amerikaners stammt. André wird euch das Set alsbald im Review vorstellen. Und sobald ich mein Modell fertiggestellt habe, versuche ich Mike für einen Stream an die Strippe zu bekommen. Zuletzt sprach ich mit Mike über seinen 10295 Porsche 📝.

Nachbestellungen möglich

Wer die Titanic „ergattern möchte: Der aktuelle Status der LEGO 10294 Titanic 🛒 lautet „Nachbestellungen möglich. Versand zum 13. Dezember 2021“. Bei Bestellung landen aktuell zwei Gratis-Beigaben im Warenkorb und die Lieferung erfolgt noch vor Weihnachten.

LEGO Online Shop

🇩🇪 🥨 Deutschland | 🇦🇹 ⛰️ Österreich | 🇨🇭 🧀 Schweiz | 🇫🇷 🥐 Frankreich | 🇳🇱 🌷 Niederlande | 🇩🇰 🧱 Dänemark | 🇮🇹 🍕 Italien

Die Eckdaten

» 10294 Titanic
» 18+ Set
» Exklusiver Bausatz
» 44 cm hoch, 16 cm breit, 135 cm lang
» 9.090 Teile
» Nachbildung der RMS Titanic, komplett mit Plakette und Ständer
» Maßstab von 1:200
» Detaillierte Innenquerschnitte
» Treppe der ersten Klasse, Speisesaal und Maschinenraum
» Designer Mike „the Rocket“ Psiaki
» Altersempfehlung: ab 18 Jahren  
» 629,99 Euro UVP
» 689,00 CHF
» Regulärer Verkauf seit dem 8. November
» LEGO Online Shop 🛒

Umfrage und eure Meinung!

Wie gefällt euch die 10294 Titanic?

View Results

Loading ... Loading ...

Habt ihr euch mittlerweile zu einem Kauf entschlossen? Erreichte euch bereits die Lieferung? Oder wartet ihr auf ein Angebot? Habt ihr die Titanic womöglich schon zusammengebaut? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Eigentlich wäre meine Wahl: Gefällt, will nicht leisten…

    Alternativ , wenn schon ein Schiff, dann die USS Enterprise CV-6 (auch wenns die – wie titanic – auch schon von COBI gibt)

    • Dieses Punkt haben wir bei neueren Umfragen bereits ergänzt, der wurde immer wieder gewünscht. 🙂

    • Das wäre auch meine Wahl. Ich habe eine großartige Titanic, da brauche ich keine größere, die ich eh nirgends stellen kann. Aber grundsätzlich finde ich das Modell, bis auf 2-3 Kleinigkeiten, sehr gelungen.

      …und die Enterprise D ist eh so gut wie gekauft. Dankenswerterweise gibt es ja mehr als einen Klemmbausteinanbieter.

  2. Nach dem Video von Tiago macht das Designer Video wieder richtig Lust auf das Set 🤪 Ich glaube, ich muss nun doch anfangen zu sparen! Und dann baue ich mir ne Vitrine für das Modell.

    Mach es zu deinem Projekt! 😂

  3. Verfügbarkeit ist da so ein Thema im Moment. Anscheinend hängen Unmengen an Titanic-Sets bei DPD fest?!

    Bei mir in der Sendungsverfolgung steht „Zustellung am 16.11.“ …
    Nur wie? Heute ist der 16.11., aber das Paket hat noch nichtmal Deutschland erreicht. Status immer noch – laut DPD – „in transit“ (Mechelen [BE]).

    Was ist da los Leute? DPD ist nicht zu erreichen …. ein Drama.

    Folgende Email habe ich an DPD geschrieben am 12.11.:
    ————
    „Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Paket hängt nun laut DPD APP seit 4 Tagen in Mechelen (BE) mit dem Status ‚in transit‘.
    Als Liefertag laut System wird der bereits vergangene 10.11.2021 angezeigt.

    Können Sie mir bitte mitteilen, warum mein Paket bis jetzt noch nicht im Zustellzentrum angekommen ist? Und warum ein altes Lieferdatum nicht vom System registriert wird, wenn zu diesem Tag die Zustellung nicht erfolgt ist?

    Über Ihre schnelle Antwort freue ich mich.“

    UND DIES ist die Antwort vom 13.11. (löblich, dass überhaupt zurückgeschrieben wurde):
    ————
    „Sehr geehrter Herr XXXXXX,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Laut der uns vorliegenden Daten hat sich der Paketstatus nicht weiter aktualisiert. Das Paket befindet sich aktuell noch nicht in Deutschland. Ihr Absender wird Ihnen sicher weiterhelfen können, bitte wenden Sie sich direkt an ihn.

    Vielen Dank.“

    ???????????????
    Was? Das müsst IHR von DPD doch wissen, wo Euer Transportgut rumlungert?!
    Weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll? Als ob LEGO weiß, wo genau sich das Paket befindet. Übergabe an DPD erfolgte ja bereits?!

    Ein Disaster.

  4. Hab grad mit der netten LEGO-Hotline telefoniert. Die sehr nette Dame meinte, dass es ein Trauerspiel ist. LEGO bekommt von DPD selbst keine Infos, bzw. muss mit denen über Email kommunizieren. Das ist halt in dem Fall ein recht langsames Medium bzgl. schneller Kommunikation.
    Mittlerweile stauen sich dort in Belgien anscheinend so viele Titanic-Sets an, dass DPD dort fast keinen Platz mehr haben muss. D.h. DPD würde gut daran tun, die Dinger nun langsam auf den Weg zu schicken. … Denn, es wird ja nicht besser. Der UCS AT-AT wird ja demnächst auch dort für den Versand aufschlagen – und das ist auch ein Platzfresser, aus logistischer Sicht. … Boah ey, was ein Chaos?!

    Eine Umstellung auf einen anderen Paket-Dienstleister würde in der jetzigen Lage zu noch mehr Chaos führen, da dann die Pakete ja „umgelabelt“ werden müßten …

    Will mir auch den AT-AT kaufen, aber sollte die Titanic Ende November dann immer noch bei DPD liegen, werde ich von einer weiteren Bestellung eines Groß-Sets absehen (vorerst).

    Weiß sonst wer mehr?

    • Meine hing auch lange in Mechelen fest, wurde dann Freitagabend von DPD geliefert, der Bote ächtzte ganz schön. Ursprünglich sollte sie am 8. November ankommen, hatte sie dann auf den 10. umgeleitet … Kam aber nicht, erst am 12. Versuche, Dir nicht zu große Sorgen zu machen.

    • Nicht nur DPD hat massive Probleme mit der Menge. DHL ist fast durch die Bank komplett überfordert. Ich habe diverse Private Bestellungen und Versendete Pakete die seit Tagen festhängen an verschiedenen Orten. Von meiner Ware als Händler will ich gar nicht erst anfangen. Nachfrage ohne Ende und kann kaum liefern da entweder nichts bei mir ankommt oder eben nicht beim Kunden.

  5. Meine Titanic saß auch tagelang in Belgien fest. Nach Anruf beim Lego-Support folgende Antwort: Die Pakete sind so groß, dass weniger als geplant pro Fahrzeug geladen werden können. Daher verzögert sich die Auslieferung. Meine Titanic ist inzwischen angekommen. Zwischen Bestellung und Lieferung lagen insgesamt 14 Tage.

  6. Meine Titanic ist gestern angekommen, hing auch gute 5 Tage in Mechelen fest, ist manchmal so. Wurde aber zugegeben auch etwas unruhig. Alles gut! Ich freue mich sehr auf den Zusammenbau. Der Live-Built von Andres letzte Woche hat die Vorfreude noch mehr steigen lassen 🙂

  7. Ich finde die Titanic super, aber ich muss mich echt auf einige Sammelgebiete einschränken. Lieber Star Wars und insbesondere den AT AT.

    Aber haben will ich die Titanic trotzdem irgendwie 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.