Gratis-Beigabe: Ford Mustang Fastback im

Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO hat einen neuen Star-Designer für Creator Expert

chrismcveigh-airport

"On my way!" | © Chris McVeigh

Die MOCer-Legende Chris McVeigh wird neuer LEGO Designer für Creator Expert und Architecture.

Der wunderbare Chris McVeigh wird ab März für LEGO als Designer arbeiten! In den letzten Jahren haben wir viele seiner MOCs vorgestellt. Und im vorletzten Jahr habe ich Chris kennengelernt – bei seinem ersten Besuch in Billund.

Nun also packt der Kanadier seine Koffer, zieht nach Dänemark und wird ab März für das Creator Expert und Architecture Team unter Jamie Berard arbeiten. Seine bisherigen Modelle können nur noch für wenige Tage erstanden werden, wie „Powerpig“ auf seiner Website verkündet hat.

Ich freue mich riesig für Chris und bin auf seine ersten Modelle gespannt, mit denen dann ab vermutlich 2020 zu rechnen ist. Im Folgenden seine persönliche Erklärung!


Ich ziehe nach Dänemark! Ich habe es wirklich genossen, meine eigenen individuellen Gebäude-Sets in den letzten acht Jahren zu entwerfen, aber es ist Zeit für mich, Teil von etwas Größerem zu sein. Im März beginne ich meine Arbeit bei LEGO in Creator Expert/Architecture, und ich kann es kaum erwarten, loszulegen!

Chris McVeigh zum ersten Mal in Billund | © Chris

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. The incredible Holg

    19. Februar 2019 um 7:43

    Das sind mal richtig gute Nachrichten! Der Mann ist wirklich wahnsinnig talentiert, man darf sich wohl auf wunderbare Sets freuen. So lieblose Innenausstattungen wie bei der sonst gelungenen Eckgarage dürften bei seiner Liebe zum Detail nicht vorkommen, wobei man natürlich nicht weiss, welche Vorgaben und Limitierungen der Konzern vorgibt (Teilezahl etc.)

  2. ziemlich cool. auch wenn der Mann sehr talentiert sein mag, wird er einige Vorgaben haben und darf nicht komplett seiner Kreativität freien lauf lassen

  3. Cooles Photo oben (ein Mann, der nur mit zwei Koffern auskommt 😉 ).
    Ich hoffe, daß Chris McVeigh für uns alle ein Gewinn wird. Viel Erfolg und möglichst wenig Limitierungen durch den Konzern.

  4. Da Chris MCVeigh ja auch eine Vorliebe für LEGO Food hat, könnte er, falls bei Ideas das Food Stand Diner von Frost Bricks als Set verwirklicht wird, dieses für den Verkauf bearbeiten. Das Ergebnis wäre sicherlich spitzenmäßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.