LEGO Icons 10313 Wildblumenstrauß im sommerlichen Review

LEGO Icons 10313 Wildblumenstrauß

LEGO Icons 10313 Wildblumenstrauß | © Michael "Kloppo" Kopp

Das Bauererlebnis des LEGO Icons 10313 Wildblumenstrauß haben wir für euch getestet: Alles blumig?

Die ersten Sets der LEGO Botanical Collection sind bereits vor geraumer Zeit erschienen. Aufgrund des großen Erfolgs sind weitere Sets erschienen und erfreuen sich ebenfalls mannigfaltiger Beliebtheit. Neu auf dem Markt ist der 10313 Wildblumenstrauß. Bereits das Bild des Straußes auf der Verpackung macht Laune dieses bunte Blumenarrangement zu bauen.

Umfang und Zusammenbau

Acht Sackerl und 939 Teile später, präsentiert sich mir ein wunderschöner Wildblumenstrauß, der von Milan Madge kreiert wurde. Insgesamt entstehen in diversen Arbeitsschritten 14 farbenfrohe Blumen und 3 Farne, die das Ensemble vervollständigen.

Waldscheinmohn, Wiesenkerbel, weiße und Blaue Kornblumen, Lavendel, Lupine, Rittersporn, Gerbera und Farne wurden liebevoll und detailgenau In LEGO-Blumen verwandelt.

Jeder Blume ist zu Beginn der Bauabschnitte eine kleine Vorstellung gewidmet. Die Pastelltöne für den Rittersporn finde ich besonders gelungen. Ebenso die Farbkombination Pink und Lavendel der Gerbera als auch Pink und Lila für die Lupine. Der Zusammenbau der Gerbera ist bereits von den 40524 Sonnenblumen bekannt, jedoch macht es immer wieder Freude, Blütenblatt um Blütenblatt auf den Ring zu stecken und die fertige Blüte vor sich zu sehen.

Der Aufbau der Lupine war für mich neu und spannend und die pinken und lilafarbenen Blütenblätter erinnern mich an Piratenhüte. Die Stängel der Blumen haben unterschiedliche Längen, somit kann man die einzelnen Blumen schön in einer Vase arrangieren. Im Gegensatz zum LEGO Icons 10280 Blumenstrauß 📝 wurde hier sehr auf die Robustheit der Blumen geachtet. Während sie im Blumenstrauß sehr filigran waren, auseinandergebrochen sind und leicht die Balance in der Vase verloren haben, präsentieren sie sich hier standsicher und jeder Stein bleibt auf seinem Platz. Selbst wenn man sie hin und her bewegt, fällt keine Blüte ab.

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit

Alleine oder in Kombination mit dem Blumenstrauß ist dieses Set auf jedem Esstisch ein Hingucker. Findet man die passende Vase, ist auf den ersten Blick kaum ein Unterschied zur echten Blume auszumachen und somit ist dieses LEGO-Set eine echte Alternative für all jene, die keinen grünen Daumen haben, unter einer Pollenallergie leiden oder einfach nur Spaß an LEGO haben. Nachdem diese florale Pracht auch nicht verwelken kann, sind 59,99 Euro UVP sicher eine nachhaltige Investition.

Der Blumenstrauß im sonnigen Glanze

Eure Meinung!

Wie gefällt euch der LEGO Icons 10313 Wildblumenstrauß? Besitzt ihr eines oder mehrere Sets der Botanical Collection? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Nun ja, die Klapprigkeit der Blumen ist nicht wirklich und von Deko-Kitsch halte ich immer noch Recht wenig. Einmal aufgebaut, nun Teilespender. Und Kosten hin oder her, echte Blumen sind eben doch was ganz anderes. Sowas, wie meine bunten Dahlien, die ich gerade für Mutti gekauft habe, kriegsteveben mit LEGO nicht hin…

  2. Sehr schöne Vorstellung und Bilder – lieben Dank euch beiden! Bislang das in meinen Augen schönste Set der Reihe – farbenfroh und verspielt. 🙂

  3. Sehr schönes Set, sehr dekorativ und ich mag die kreative Teileverwendung, hoffentlich bringt Lego noch 2-3 weitere “Sträuße” dann kann man öfter mal austauschen!

  4. Wir haben den Wildblumenstrauß jetzt schon mehrere Monate stehen und erfreuen uns immer noch daran. Mit einer passenden Vase wirklich schön anzuschauen … und auch die Kinder hatten viel Spaß beim Aufbau 🙂

    Wenn wir zwischendurch mal frische Blumen haben, wandert der Lego-Strauß einfach übergangsweise mal für ein paar Tage in den Schrank 😉

  5. Das scheint ein übler Staubfänger zu sein. Sämtliche „Blumen“ auf den Bildern sind mit einer Staubschicht bedeckt.

  6. Vielen Dank für die Vorstellung dieses schönen Sets! Bei mir sind die Blumen diverser Sets in einen Strauß rekombiniert worden, das “Grünzeug” habe ich weggelassen, sieht meiner Ansicht nach ganz gut aus. Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass ich gerne zwei Rittersporn-Stängel im Set gehabt hätte. Rittersporn gefällt mir auch als Pflanze besonders gut, leider habe ich kein Glück damit im Garten, Mehltau, Schnecken, abknickende Rispen schon vor der Blüte …

  7. Mit 45 Jahren war dies mein erstes Lego-Set überhaupt und es hat mir große Freude bereitet, es zu bauen. Die Farben finde ich ganz toll und mittlerweile habe ich fast alles aus der Botanical-kollektion. Und bin mittlerweile nicht nur Fan von Lego, sondern auch von eurer Seite 👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert