Aktuell doppelte VIP-Punkte im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Ideas: Futurama ist kurz vor dem Ziel

LEGO IDEAS Futurama | © Gabriele Zannotti

Schaffen Fry, Leela und Professor Farnsworth mit LEGO Ideas eine pünktliche Lieferung?

Futurama ist eine weitere Serie von Matt Groening. Sie spielt im 31. Jahrhundert, in dem der etwas unbedarfte Pizzabote Fry nach 1.000 Jahren kryonischem Schlafes wiedererwacht. Dort trifft er auf die Mutantin Leela, den egozentrischen und völlig verkorksten Roboter Bender und seinen letzten noch lebenden Verwandten Dr. Fransworth. Dieser führt einen planetaren Lieferdienst, bei dem Leela als Pilotin angestellt ist. Zu dieser Serie sind bei LEGO IDEAS zwei aktuelle Projekte am Start, die gute Chancen haben, die magische Grenze von 10.000 Unterstützern zu knacken.

Entwurf von Nicola Stocchi und Gabriele Zannotti

Dieser Entwurf zeigt das markante Raumschiff aus Futurama. Das Set besteht aus 2.938 Teilen. Es hat ein komplettes Innenleben, unter anderem ein bespielbares Cockpit. Das Raumschiff steht entweder auf seinen Stützen, diese können aber auch abgenommen werden, um das Raumschiff auf ein Podest zu stellen. Leider fehlen die Minifigs komplett.


Dieses Projekt ist knapp davor, gestern fehlten keine 500 Stimmen mehr, und das bei knapp 750 Tagen Restzeit. Das sollte selbst für die Chaoten von Planet Express möglich sein.

Entwurf von Thomas W

Thomas hat da einen etwas weiteren Weg vor sich. Sein Entwurf beinhaltet neben dem Raumschiff auch das Hauptquartier von Planet Express. So gibt es unter anderem ein bespielbares Labor, in dem Professor Farnsworth seine Genialität jeden Tag neu Austesten kann. Im Hangar ist genug Platz für das Raumschiff. Der Entwurf von Thomas kommt mit 2.279 Teilen aus. Aktuell steht er bei knapp 2.250 Votes, für die fehlenden Stimmen hat er noch 585 Tage Zeit.

Mein Fazit

Mir gefallen beide Entwürfe sehr, und ich würde mir wünschen, dass wenigstens ein Entwurf in die engere Auswahl kommt. Ich glaube zwar nicht, dass daraus ein Set werden würde, aber LEGO hat uns ja aktuell auch bei der Sesamstraße überrascht. Ich drücke jedenfalls den drei Designern alle Daumen.



Was meint ihr? Würdet ihr die Sets unterstützen? Glaubt ihr, dass diese Sets eine Chance haben, ein offizielles LEGO IDEAS Set zu werden? Wir sind auf eure Kommentare gespannt.

Jan Göbel

Familienvater, AFOL und Trekkie aus Leidenschaft

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. LAAAANGWEILIG.

    Man muss kein Experte sein, dass man merkt, dass ich kein Fan von Futurama bin.

    Trtzdem, das rote Gebäude hat etwas an sich, das sagt: willhaben…

  2. Leider sind Labor und Raumschiff in unterschiedlichen Maßstäben.
    Beim Labor ist eine kleinere Variante dabei.
    So sehe ich da wenig chancen…

  3. Wieder ein Lizenzmodell, dass mich fragend zurücklässt. ….
    Kaufen würde ich das Set ganz sicher nicht.

  4. Das Raumschiff hat es mir angetan. Ich bin ein riesen Fan der Serie und würde auch 200€ auf den Tisch legen um dieses Set zu ergattern! Leider stimmen bei dem zweiten Set die Proportionen vom Gebäude nicht richtig, was mir ein wenig missfällt. Ich bin da ein wenig zu Perfektionist ich…

  5. Die Proportionen sind doch völlig egal. Hier wird über die Idee abgestimmt. Das endgültige Modell wird von Lego Designern erstellt und das wird dann schon gut aussehen.

  6. Moin, war Krypton nicht das Zeug aus Superman? Denn so weit ich mich erinnere war Fry im Kryoschlaf ^^

  7. Ich finde die obere Idee sehr schön. Werde ich noch für abstimmen. Dazu noch ca. 5 Minifiguren und ich würde sofort zuschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.