Doppelte VIP-Punkte
Freitag bis Dienstag
LEGO 10307 Eiffelturm 🛒
mit fünf Gratis-Beigaben

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars Solo Sets: Offizielle Set Bilder

LEGO Star Wars Solo Imperial TIE Fighter 75211 | © LEGO Group

Offizielle Bilder aller LEGO Star Wars Solo Sets, darunter der Imperial TIE Fighter 75211, und weitere Neuheiten, wie Yodas Hütte 75208, in der Übersicht.

Den LEGO Star Wars Kessel Run Millennium Falcon 75212 konnte ich auf der New York Toy Fair von Nahem in Augenschein nehmen, die anderen „Solo“-Sets waren noch nicht ausgestellt. Nun gibt es die offiziellen Set-Bilder aller weiteren Sets, die ab April erhältlich sein werden.

Im Folgenden Bilder zu den neuen Solo: A Star Wars Story und drei weiteren Sets, die wiederum in NYC schon zu sehen waren.

Jedi and Clone Troopers Battle Pack 75206 – 102 Teile


Imperial Patrol Battle Pack 75207 – 99 Teile

Yodas Hütte 75208 – 229 Teile

Han Solo’s Landspeeder 75209 – 345 Teile

Imperial TIE Fighter 75211 – 519 Teile

Kessel Run Millennium Falcon 75212 – 1,414 Teile


Was sagt ihr zu den neuen Sets? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Moin Moin, Yoda’s Hütte ist richtig klasse, etwas mehr Sumpf hätte es aber sein dürfen/ Die ist auf jeden Fall auf dem Einkaufszettel.
    Gruß: Stephan

  2. yodas hütte (wegen der figuren), der neue tie und der blaue speeder (beide wegen der builds) sind für mich interessant.
    dazu wohl noch ein paar von diesen weißen viechern bricklinken.

  3. Bei Yodas Hütte finde ich schade, dass es als structure-set gestaltet ist, also keine Rückwand hat. Eine geschlossene Hütte mit abnehmbaren Dach oder so hätte ich schöner gefunden (aber Lego erlaubt es ja nun mal seine Wünsche selbstständig umzusetzen).

    Bei dem BattlePack zum Solo Film finde ich gut, dass wir mal eine weibliche imperiale Offizierin bekommen (ist keine Offizierin, oder? welchen Status haben die schwarzgekleideten?).

    Hans Landspeeder ist so eine Sache. Ich finde ihn sehr unspektakulär, was das Design angeht (das tatsächliche Design, nicht die Lego Umsetzung). Aber andererseits, der Falke ist auch nur eine Scheibe mit zwei Halterungen vorn…) Aber ich bin stark von den Prints auf den Beinen der beiden Figuren beeindruckt. Super viele Details!

    Und beim Kessel Run Falcon sieht es mehr und mehr danach aus, dass der (später fehlende) Teil zwischen den beiden Halterungen vorn kein Escape Pod, sondern ein separater Frachtbereich ist (den, wie Greedo sagte, Han beim ersten Anblick von Imperialen Truppen abwarf. Fragt sich, was er für Jabba transportieren sollte, dass dieser ein so hohes Kopfgeld auf Han aussetzte, dass alle Bounty Hunter der Galaxis nach ihm suchen. ImMai werden wirs wissen…)

  4. Da fehlt doch noch ein Speeder. Warum hält man die Bilder denn noch zurück?

  5. Eigentlich bin ich ja kein Star-Wars Fan, aber die Figuren!!! 😉

  6. Wie haben die es geschafft, in den Landspeeder 345 Teile zu quetschen??
    Der Bausatz sieht wirklich gut aus, von der Größe her aber eher nach einem 20€-Set. Bei 345 Teilen wird man aber wohl leider von einer UVP bei 40-50€ ausgehen müssen… …was für einen Kauf also mal wieder massive Rabatte voraussetzt…

  7. Natürlich den Ty Fighter, der kommt bei mir auf die Liste‘?

  8. Hallo Legofans und Star Wars Freunde.

    Die neuen Sets vermitteln optisch sehr tolle Eindrücke. Ich mag besonders den Tie Fighter! Er ist ebenso gut gelungen, wie der zuletzt Erschienene. Aber eben noch ein Stück besser 😉 Ich habe mal die Sets aus jüngerer Vergangenheit mit Uralt-Sets verglichen, als die imperialen Jäger noch blau schwarz dunkelgrau gebaut wurden. Gruselig. Also explizit bei Star Wars hat sich viel getan. Leider auch am Preis! Einige Sets sind viel zu überteuert und manche davon auch dermaßen sinnlos. Aber da werden eben anschaffungswürdige Figuren mit eingepackt, und leider kaufen’s einige Leute dann für so viel Geld….nur der Figur wegen. Ganz ehrlich Lego… was soll das!? Beispiel dafür wäre der letzte AT ST mit dem BB8 & Captain Phasma. Sinnloser geht’s nicht!

    Wie wäre es auch mal mit kleinen Sets, in denen mal 4 gleiche Figuren enthalten sind? Ewoks, oder Gungans! Es gibt so gut wie keine Gungans! Die riesige Armee aus Episode 1 habt Ihr in all den Jahren (bis auf die kleine Gungan Patrol) nicht ein einziges Mal mit Lego thematisiert. Hier ist noch einiges an Potential vorhanden, aber immer wieder werden alte Sets neu aufgewärmt und im Preis noch teurer angeboten.

    UCS Millenium Falcon ist auch so eine Sache.
    Das Schmuckstück würden sich sicher viele gern kaufen. Aber 800,- €…??? Denkt doch auch mal an Diejenigen, die vielleicht nicht ganz so viel Geld zur Verfügung haben, und nicht immer nur an den „guten alten Freund Profit“

    So, nun erstmal genug von mir. Trotz ein wenig Kritik gibt’s ein Lob auch von mir für die neuen Sets & vielleicht liest es in Billund auch einer von den großen Jungs. Zwei bis drei werden es bei mir auch werden. Den Tie Fighter definitiv doppelt 😀

    LG, Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert