Creator Expert Harley-Davidson neu im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

London Toy Fair 2019: Erste Infos zu neuen LEGO Sets?

toy-fair-2019 zusammengebaut.com

LEGO ist mit dabei: Na Logo! | © London Toy Fair 2019

Heute startet mit der London Toy Fair 2019 die Saison der großen Spielwarenmessen: LEGO ist dabei – erste Set-News inbegriffen?

LEGO ist in diesem Jahr wieder bei der London Toy Fair an Bord, nachdem der Konzern im Vorjahr pausiert hat. Vor zwei Jahren gab es einen gut bewachten Cube und einige Fan Media Kollegen, darunter Brickset, waren vor Ort, durften aber nur allgemein berichten. Fotos und Videos waren ohnehin nicht erlaubt.


Update 13:18 Uhr: LEGO zeigt Neuheiten – The LEGO Movie 2 The Rexcelsior 70839


Ob LEGO in London in diesem Jahr irgendetwas verkündet oder womöglich schon einige Produkte öffentlich zeigt, bleibt abzuwarten – ist aber unwahrscheinlich. In diesem Jahr ist die Ausstellungsfläche offenbar vom großen Saal in Gänze separiert, aber Händler können sich schon einen Eindruck über die Neuheiten verschaffen.


Frédéric Lehmann, Geschäftsführer der LEGO GmbH | © Matthias Kuhnt

Wie wir bereits berichtet haben, wird es definitiv am 29. Januar spannend: LEGO hat im Rahmen der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg zur Pressekonferenz geladen, Matthias und ich sind vor Ort. Zwar wurden wir schon darüber unterrichtet, dass Bilder und Videos im Showroom mit den Neuheiten des zweiten Halbjahres nicht erlaubt sind. Aber wir werden versuchen, euch so genau wie es geht zu beschreiben, welche Set-Neuheiten und womögliche neue Themen uns ins Haus stehen: Live-Stream, erläuternde Videos und sachliche Artikel inklusive.

Back in the… USA


Noch spannender wird es für mich als Berichterstatter am 16. Februar: Analog des Vorjahres reise ich zur New York Toy Fair (und freue mich wie ein kleines Kind!). LEGO stellt im Rahmen eines „Press Preview“ zwei Stunden lang einige Neuheiten vor, darunter vermutlich erneut ein exklusives Set! Und: Wir dürfen fotografieren und filmen. Zudem wird es eine Interview-Möglichkeit mit einem Designer geben.

Nach London werde ich aber ob der oben genannten Punkte nicht reisen – das Reisebudget ist leider endlich. Sollte es aber irgendetwas geben, was berichtenswert ist, verpasst ihr hier nichts. Aber über das Thema werden wir auch zukünftig nicht berichten und konzentrieren uns lieber auf die bunten Steine: Brexit. Wenngleich dies freilich auch Auswirkungen für Konzerne wie LEGO haben wird…

Im LEGO Store am Rockefeller Center mit Joshua und John Hanlon von Beyond the Brick | © John Hanlon

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Man könnte bei der Pressekonferenz ja mal fragen, warum Deutschland von Lego so stiefmütterlich behandelt wird? Den Legokatalog gibt es in gedruckter Form noch immer nicht, Bestellungen nach dem H&S-Katalog werden nicht ausgeführt (habe jetzt schon 2x die Bestellung aufgegeben), die HomePage ist saumäßig, entweder total veraltet, wie im Dezember+Anfang Januar oder versucht mal den Newsletter downloaden und oft bricht sie einfach zusammen. Die MA in den Stores geben sich viel Mühe, aber mein Eindruck ist, daß das in den oberen Etagen wenig interessiert.

    • Kritik am Konzern?!!! Er hat Jehova gesagt!! 🙂

      Kannst auch gleich mal fragen, warum man für eine Online-Rücksendung im Jahr 2019 immer noch den allgemeinen Support anschreiben muss, um einen DHL Aufkleber zu bekommen, nur, um dann 2-3 Wochen später unter der Angabe der DHL Nummer nochmal nachhaken zu müssen, wann dann endlich auch mal die Rücküberweisung getätigt wird.
      Mir fällt spontan kein Weltkonzern ein, wo man das machen muss.

    • Ich kann Dir nur empfehlen, Lego zu kontaktieren und hartknäckig zu bleiben. Mir wurde zugesichert ein Exemplar zu erhalten. Ich bin sehr gespannt was ich erhalten werde und vor allem wann.
      Ich gebe Dir Recht, dass viele Prozesse sehr nervig und wenig kundenfreundlich sind. Erstaunlich ist, dass die eigene Hotline oftmals nicht informiert wird.

  2. Tja, LEGO konzentriert sich anscheinend gerade lieber auf die Verteidung ihres Markenrechts gegen Kleinhändler. Eine Charme-Offensive auf der Toy Fair wäre wünschenswert.

  3. Wird man auf den Spielwarenmessen erste Einblicke oder Hinweise auf kommende Star Wars UCS Modelle bekommen? Oder bleibt das noch geheim bis kurz vor dem Star Wars Day?

    Wie sieht es mit dem nächsten Creator Fahrgeschäft aus?

    • Nein, in Nürnberg werden keine exklusiven Sets gezeigt! Aber auf der Toy Fair in NYC womöglich eines. 🙂

      • Das wäre cool, du wirst uns sicher berichten :).

        Dein Livebuild mit der Apokalypsestadt war übrigens eine super Sache!

        Was mir gerade wegen deinem defekten Zugmotor einfällt. Bist du auch sicher dass es der Motor ist und nicht evtl. angelaufene (schlechterer Kontakt) 9V Gleise?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.