LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Verkaufsstart vermutlich um 10 Uhr
HIER seht ihr stets den Status!
» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252
+ doppelte VIP-Punkte & Hoth Gratis-Beigabe

Neues LEGO VIP-Programm: LEGO räumt Probleme zum Start ein

neues-vip-programm-lego zusammengebaut.com

Das neue LEGO VIP-Programm ist gestartet. | © LEGO Group

Das neue LEGO VIP-Programm im hauseigenen Online Shop ist mit massiven Problemen gestartet. Die erste große Prämie aber lässt aufhorchen.

Heute Vormittag ging der LEGO Online Shop offline, und in den Nachmittagsstunden ging er wieder online: Das neue LEGO VIP-Programm ist nun „live“. Doch problemlos lief es nicht ab. Es braucht offenkundig noch seine liebe Zeit, damit sich alles einspielt. Was sich prinzipiell geändert habt, könnt ihr hier nachlesen. Und allgemeine Fragen werden hier beantwortet.

Neue Prämien als Ansporn

Das Interessanteste am neuen VIP-System: Bei den Prämien ist fortan mit Überraschungen zu rechnen, so macht der LEGO DC Super Heroes Bat-Pod bei 15.000 Punkten als Prämie den Anfang. Wie einst im Jahre 2015 ist der Bausatz aber abermals limitiert. Ob es sich um Restbestände handelt, oder ob fleißig nachproduziert wurde, ist nicht bekannt.

LEGO DC Comics Super Heroes Bat-Pod 5004590 | © Andres Lehmann

Ich bin unseren Lesern dankbar für zahlreiche Zuschriften: Es hakt und zwickt wohl noch an zahlreichen Stellen. Und genau das räumt auch LEGO selbst ein.


LEGO bestätigt Probleme und gibt Entwarnung

Besonders das neue VIP-Punkte-System irritiert viele Nutzer. Es kann der Eindruck entstehen, als ob VIP-Punkte verschwunden seien, da die Berechnung nun eine andere ist. Doch: Dem ist nicht so! Sehr wohl werden aber Probleme zum Start bestätigt. Im Folgenden eine ausführliche Stellungnahme von LEGO, die wir gerne mit euch im englischen Original und in der automatisch übersetzten Version teilen.


A message to our valued VIP customers

We are currently in the process of upgrading our VIP Program to give our fans more benefits and more rewards.

To do this, we need to move to a new online Rewards Centre in order to provide you with more opportunities to earn and redeem LEGO VIP points.

This involved migrating all of our existing LEGO VIP Rewards accounts from our old platform to the new centre. We have millions of accounts, and unfortunately during this process not all VIP points information was successfully migrated. As a result, some VIP accounts are not showing the correct points balance.

Please don’t worry. No one has lost points. We have a backup of all points information, and are in the process of fixing the issue. It will probably take a day or two, but we will make sure everyone’s account is showing the correct points balance.

We apologise for any inconvenience and also want to reassure you that no personal data has been impacted by this migration, only VIP points data.

If you have any questions please don’t hesitate to reach out to our awesome consumer service team. https://www.lego.com/en-us/service

Thank you for your patience and understanding. We’re working as fast as we can to fix this!

LEGO VIP Team


Eine Nachricht an unsere geschätzten VIP-Kunden

Wir sind derzeit dabei, unser VIP-Programm zu erweitern, um unseren Fans mehr Vorteile und mehr Belohnungen zu bieten.

Dazu müssen wir in ein neues Online-Belohnungszentrum umziehen, um dir mehr Möglichkeiten zu bieten, LEGO VIP-Punkte zu sammeln und einzulösen.

Dazu gehörte die Migration aller unserer bestehenden LEGO VIP Rewards Accounts von unserer alten Plattform in das neue Zentrum. Wir haben Millionen von Konten, und leider wurden während dieses Prozesses nicht alle VIP-Punkte erfolgreich migriert. Infolgedessen zeigen einige VIP-Konten nicht den richtigen Punktestand an.

Bitte mach dir keine Sorgen. Niemand hat Punkte verloren. Wir haben ein Backup aller Punktinformationen und sind dabei, das Problem zu beheben. Es wird wahrscheinlich ein oder zwei Tage dauern, aber wir werden sicherstellen, dass das Konto aller Beteiligten die richtige Punktebilanz aufweist.


Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und möchten Sie auch versichern, dass von dieser Migration keine personenbezogenen Daten betroffen sind, sondern nur VIP-Punktdaten.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, sich an unser großartiges Kundendienstteam zu wenden. https://www.lego.com/en-us/service

Vielen Dank für deine Geduld und dein Verständnis. Wir arbeiten so schnell wie möglich daran, das in Ordnung zu bringen!

LEGO VIP Team


Was sagt ihr zum neuen VIP-Programm? Habt ihr euch schon umgesehen? Äußert euch gerne sachlich in den Kommentaren. Jede Meinung ist herzlich willkommen.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

37 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Laut Beschreibung stammt der Bat-Pod aus Restbeständen. Aber soll mir so oder so egal sein, hab ihn direkt geordert 😀 Ansonsten finde ich die Prämienauswahl wirklich interessant. Eine schöne Abwechslung zur reinen Verrechnung mit zukünftigen Käufen. Blicke gespannt in die Zukunft 🙂

    • Steht irgendwo etwas bezüglich der Stückzahlen? Den Bat-Pod gab es ja 2015 schon mal als VIP-Preis. 🙂

      Und: Don’t panic! Keine Punkte sind weg, und der Rest wird sich einspielen. Hat ja irgendwie immer geklappt. Auch bei unserem geliebten shop@home. 😉

      • Ich schiebe gar keine Panik, sondern freue mich riesig. Konnte einen Pod ergattern, der sich neben dem Tumbler großartig machen wird <3 Und: Unten drunter stand was von "< 50 Links", könnten die verfügbaren Exemplare gemeint gewesen sein. An genau der Stelle steht jetzt "Ausverkauft". Hab ich auch einen Screenshot von.
        Und ich finde, dass das Programm vielversprechend aussieht.

        • Ich schaue mich gerade auch noch ein wenig um, auch optisch wurde in meinen Augen einiges besser gemacht. Die Prämien aber finde ich wirklich löblich, das ist ein toller Anreiz. Es wird nicht immer ein Bat-Pod sein, aber womöglich sehen wir ja auch noch andere Begehrlichkeiten der letzten Jahre. 😉

          • Genau das 🙂 Ich schlafe jetzt noch eine Nacht darüber, ob ich mir noch das handsignierte Poster vom Hulkbuster gönne, um es neben den Hulkbuster zu hängen 😀 Oder doch lieber auf die nächste steinige Prämie warte…

  2. Das LEGO DC Super Heroes Bat-Pod ist schon seit ein paar Stunden ausverkauft – bissl früher aufstehen…. 😉
    Aber die Probleme sind schon enorm. Lego hätte mal vorher informieren sollen, daß so etwas heute passiert, dann hätte man sich seine Punkte und seinen Wunschzettel notieren können, die sind nämlich z.Z. weg und Lego weiß keine Lösung. Aber irgenwie kommt mir das alles nicht neu vor. Auch warum man solch eine blöde Umstellung macht, kann keiner erklären. Früher gab es 1 Punkt, jetzt sollen es 7,5 Punkte sein – warum macht man das System so unübersichtlich und kompliziert?
    … zögern Sie bitte nicht, sich an unser großartiges Kundendienstteam zu wenden. https://www.lego.com/en-us/service – und an wen wende ich mich in Deutschland? Hier ist der Service (verständlicherweise) im Augenblick total überlastet.

    • Auch ich bin zuweilen mal ein paar Stunden an der frischen Luft, gerade in der Ferienzeit mit Kindern. 🙂
      Aber nun gut, ist das Thema Bat-Pod schon wieder vom Tisch. Aber dennoch ist es interessant, dass offenbar im Keller nachgeschaut wird! 😉

      • Ich hoffe, daß Dir und vorallem Deinen Kindern die frische Luft gut getan hat. War auch nicht böse gemeint, daß Wetter war auch hier heute toll. Aber das Thema ist haarig, ich kämpfe auch schon eine Weile mit der neuen Oberfäche und verstehe nicht, warum Lego nicht mal etwas auf Anhieb ordentlich hinbekommt? Einige Teile sehen ja ganz gut aus, aber warum muß diese Umstellung eines funktionierenden und übersichtlichen Systems so verschlimmbessert werden und warum konnte Lego diese Aktion nicht vorher ordentlich mitteilen / ankündigen? Es wird doch für jedes Ding massenweise Mail verschickt, die man nicht braucht.

        • Das habe ich überhaupt nicht negativ aufgefasst! 🙂
          Erst wollte ich mir alles in Ruhe anschauen, aber dann schickte mir Michael die Meldung aus dem LEGO Ambassador Network, und die habe ich dann gleich geteilt. Es ist wie zumeist bei einer Umstellung: Es braucht einfach seine Zeit…

          • Ich werde auch erst einmal darüber schlafen, am WE nach Günzburg fahren und dann nächste Woche sehen, daß wieder alles läuft 😉 (hoffentlich)

  3. Ich finde die ganze Umstellung ziemlich verwirrend. Die VIP Punkte werden nicht mehr im Shop sondern erst auf einer externen VIP Seite angezeigt. So wie ich das jetzt verstehe löst man auf der VIP Seite für seine Punkte eine Art Gutscheincoupon für den nächsten Einkauf ein den man in den nächsten 30 Tagen dann einlösen muss weil er sonst verfällt und die Punkte dann weg sind. Gratulation an Lego die den sowieso schon ziemlich schlechten Shop noch komplitzierter gemacht haben. Das wird sicher ein Spaß wenn man dann verucht bei guten Aktionen oder Vorverkäufen, die sowieso schon immer schlecht funkttioniert haben, sich noch mit mit irgendwelchen Coupons herumzuschlagen. Das ganze wird nur noch davon getoppt dass seit den Wartungsarbeiten alle Sets von meiner Wunschliste verschwunden sind.

  4. Ich komme seit heute Nachmittag überhaupt nicht mehr in meinen VIP Bereich. Alles versucht, 3 verschiedene Browser, Handy, nichts geht mehr. Das ist von LEGO schon ziemlich traurig. Habe somit gar keine Chance etwas zu ergattern. Bin momentan also Kunde zweiter Klasse bei LEGO.

    • Geht mir genau so.
      Keine Einträge auf dem Wunschzettel und keine Möglichkeit, in den Vip-Bereich zu gelangen um den Punktestatus zu erfahren oder etwas von den Prämien zu sehen.
      Noch mache ich mir keine Gedanken. Bis zum 17. sollte es aber bitte wieder funktionieren, denn die Harley hätte ich gerne so schnell wie möglich. (Einen Legoshop habe ich leider nicht in der Nähe, um dort zuschlagen zu können.)

      • Ihr müsst im Browser „Cookies von Drittanbietern“ zulassen, dann lädt die VIP-Seite. Das ist natürlich eine ganz große Scheiße, dass das zur Voraussetzung gemacht wird. Denn eigentlich will man das nicht. Die Werbebranche kann dich dann viel leichter über alle möglichen Websites hinweg tracken und ein Werbeprofil von dir anlegen. Also die Lego-Website in Zukunft nur noch in einem Browser nutzen, in dem du diese Funktion anschaltest, den du aber sonst nicht verwendest.

        • Oh, danke für den Hinweis.
          Jetzt funktioniert es tatsächlich. OK, die Harley ist gesichert. 🙂
          Da muss ich jetzt mal mit meiner Cookie-Verwaltung spielen, dass ich es hin bekomme, so wie bisher nur bestimmte Cookies zu akzeptieren.

  5. Es ist absolut unverständlich, warum die Kunden nicht über das Update informiert worden sind. Die neue Website ist unfertig. Die FAQ und der neue Shop zeigen Platzhalter. Die Logins funktionieren nicht. Es gibt kein eindeutigen Ansprechpartner. Der deutsche Kundenservice ist völlig überlastet. Teilweise wurden die VIP-Punkte nicht oder fehlerhaft übertragen bzw. umgerechnet. Die Umrechung wurde nicht erklärt. Keine Unternehmenskommunikation. Unglaublich unprofessionell. Ich bin schockiert!!
    Über welches Medium kam die Nachricht „an unsere geschätzten VIP-Kunden“?

    • Direkt von LEGO an uns und Kollegen über das Ambassador Network.

      Tatsächlich wird so etwas „im Idealfall“ erst getestet und dann live gestellt. Aber die VIP-Punkte sind nicht weg.

      • Ich gehe davon aus, dass Lego die VIP-Punktestände und die Kaufhistorie wiederherstellen kann.

        Tut mir leid, wenn die einzige Nachricht von Lego zu diesem Thema über das Ambassador Network läuft, dann bin ich einfach sprachlos. Wer soll denn das lesen??
        Der Kunde muss direkt angesprochen werden! Ich bin fassungslos.

        • Das Netzwerk ist genau dazu da, das sind keine „internen Nachrichten“, sondern Informationen, die wir gerne mit der Leserschaft teilen. Es ist ein Statement von LEGO, das klar macht: Da ist heute einiges schief gelaufen. Dass es schief gelaufen ist, sollte nicht sein, da bin ich ganz bei dir. Aber das ist nun mal der schnellste Draht, um möglichst viele Nutzer zu erreichen.

          Einzelne E-Mails dürften dann auch folgen. Aber wir hier sind nicht LEGO. Es ist aber noch einiges an Kommunikation notwendig, um das neue Programm allen Nutzern schmackhaft zu machen, wie auch die bisherigen Kommentare unter diesem Artikel zeigen…

          • „Es ist ein Statement von LEGO, das klar macht: Da ist heute einiges schief gelaufen.“
            Das mag sein. Die Nachricht erreicht aber nicht die VIP-Kunden, die mit den Problemen und Fragen zum neuen VIP-Programm allein gelassen worden sind. Die Blogs sind voll davon.
            So ein Problem muss proaktiv angegangen werden. Wozu ist Social Media da?
            Warum schickt keine Mail an die Kunden und erklärt?
            Der Kunde sitzt seit heute um 15:00 Uhr allein gelassen vor dem Scherbenhaufen. Kein offizielles Statement. Das ist schwach. Sehr schwach.

  6. Ich bin echt sauer das Lego wieder so den Vogel abschießt. Wie kann man bitte so ein limitiertes Set so von jetzt auf gleich online stellen obwohl man weiß das die Seite noch in Kinderschuhen steckt und noch nicht richtig läuft. Zumindest hätte eine Info E Mail rausgehen können. Da ich leider bis 21 Uhr arbeiten war und vorher keine Möglichkeit hatte zu gucken hab ich jetzt leider keines mehr bekommen. Sehr ärgerlich :(Ich hoffe wirklich das Lego an diesen Kommunikationsfluss arbeitet und vorher wenigsten einen informiert und nicht als Überraschungsefekt alles auf die Seite stellt was Sets betrifft. Allen anderen die es bekommen haben wünsche ich natürlich sehr viel Freude damit 🙂

  7. ich war gestern im legostore hamburg, da hat die nette frau an der kasse erzählt, dass sie mit der umstellung probleme haben, aber keine punkte verloren gehen und, dass es nun 7,5 punkte pro euro gibt. das hat wiederum mit der angleichung an andere währungen zu tun.
    das find ich gut. sonst war es ein punkt je euro/pfund/dollar/krone whatever.

  8. Hab mir gestern für 1.000 die mustang Marke gekauft. Vip also nicht mehr im store sondern nur online mit Versandkosten? Wollte dann nen brickhead fur 6,99 dazu tun, konnte aber nicht bestellen.

  9. Moin Moin,
    kurzes Update zur Log-In Problematik beim VIP Konto. Man muss tatsächlich im Browser Cookies von Drittanbietern zulassen. Danach wird die Seite geladen.

    P.S. Danke an Heinz für den Hinweis hier in den Kommentaren.

  10. Weiß jemand zufällig ob nun die VIP Punkte auch im Legoland gelten?
    Mir wurde letzte Woche in Günzburg mitgeteilt, im gesamten LEGOLAND gilt die VIP Karte NICHT!?
    Wasn das für ein Schwachsinn?!
    Hab daraufhin alles stehen lassen und keine regulären Sets gekauft.

    Gruß Patrick

  11. UPDATE zum neuen VIP Programm: Habe gerade mit dem LEGO Kundenservice telefoniert. Momentan kann wohl nur ein Prämiencode pro Einkauf eingelöst werden. Die alten Plastik VIP-Karten sollen weiter nutzbar sein. Eingelöste Prämiencodes sind 30 Tage gültig. Sets oder z.B. der Mustang Schlüsselanhänger werden für die 30 Tage reserviert. Über neue Prämien soll in Zukunft per Mail Newsletter informiert werden.

  12. Hallo,
    ich komme aktuell nicht in den VIP-Bereich, bin mal gespannt wie lange diese Probleme noch bestehen.

    Ich kann die Verärgerung über die Probleme bei dieser Umstellung natürlich verstehen.
    Ich habe beruflich etwas mit dem Bereich IT und Datenbanken zu tun und aus meiner Erfahrung weiß ich, keine Umstellung funktioniert problemlos, egal wie es vorbereitet oder getestet wird. Und da machen auch „große“ Firmen keine Ausnahme. Also ist das für mich nicht verwunderlich.

    Als kleinen Gimmick am Rande verweise ich mal auf die neu aufgebaute „Pick-a-Brick“ Seite.
    Einfach mal ein paar Seiten vorblättern und dann wieder zurück !!
    Wer gute Augen hat (:-), dem wird dabei auffallen, das sich nicht nur die Sortierung der Steine auf den schon angzeigten Seiten ändern, es tauchen auch neue Steine auf !!
    Diese Seiten zeigen also (fast) bei jedem Aufruf einen anderen Inhalt, mal hält er sich auch, aber beim nächsten zurückblättern, wieder anders.

    Das ist also ein rein zufälliger Inhalt pro Seite !! Und das erklär mir mal ein Programmierer solch „cooler“ Systeme !!

    • Hallo, evt. vorhandene Werbeblocker im Browser ausschalten und Cookies von Drittanbietern zulassen. Dann solltest Du in den VIP Bereich kommen.
      Gruß: Stephan

    • Hallo, Du musst evt. Werbeblocker im Browser deaktivieren und Cookies von Drittanbietern zulassen. Dann sollte es klappen.
      Gruß: Stephan

  13. Hallo,
    an alle die den Bat Pod geordert haben, wie lief das genau bei euch ab.
    Ich bae lediglich eine Emailbestätigung bekommen und in der VIP Konto History steht der bat Pod ebenfalls unter eingelöst. Einen Code gab es dafür nicht. Die Dame von lego meinte im Chat, dass manche Dinge auch direkt an den kunden versendet werden. Es wird auch keine weitere Versandbestätigung per Mail kommen. Mich würde interessiere wie das bei den anderen ablief?
    Viele Grüße

  14. Ohne jetzt alle Kommentare zu lesen, bitte einfach Hilfe:

    Ich habe mit der neuen Berechnung immer noch 125 Euro angespart. Nun lese ich auf anderen Seiten darüber, man kann nicht mehr spontan in Lego Shop, in meinem Fall Hamburg, und sagen wir ein Set um 25 Euro reduzieren, die ja auf der Karte sind.
    Stattdessen lese ich, man muss 24 Stunden vorher einen Online Gutschein anfordern bei Lego, mit den eigenen Punkten und mit diesen Gutschein in den Store. Und auch da ist nun das Problem, maximal 100 Euro Rabatt gibt es auf einen Einkauf. Ist das wirklich nun so? Denn dann muss ich gar nicht mehr in den Store sondern warte auf Angebote bei den Partnern.
    Kann da jemand Auskunft geben? War jemand nun schon in einem Store und kann berichten? Ich bin echt verunsichert!

    • Laut LEGO VIP FAQ’S musst Du vor dem Einkauf im Store die Prämie z.B. 100€ einlösen. Das wird im VIP Konto vermerkt und beim bezahlen zeigst Du dann deine VIP Karten vor. Entsprechender Betrag wird an der Kasse abgezogen.

  15. Mittlerweile komme ich in den VIP-Bereich und Punkte sind auch da, umgerechnet mit 7,5.

    Für den Bat-Pod hätte es also 15000 Punkte gebraucht, nach meinem Taschenrechner umgerechnet auf alte Punkte und Rabattwert je 100 Punkte (5 €) wären das doch lockere 100 € ?? Oder liege ich da falsch ??
    Tut mir leid, aber das wäre mir dieses Teil nicht wert, egal ob limitiert oder nicht.

  16. Für mich war der erste Kontakt ein totaler Reinfall: Habe für 19500 Punkte einen CHF 150 Gutschein umgewandelt, kopiere den Code aus der eMail in den Warenkorb: Code ungültig. Der Code für das kleine VIP-Set hingegen funktioniert einwandfrei. Kann mich jetzt morgen in die Hotline hängen, um die Punkte wieder zurück zu bekommen :(. Habe ziemlich das Vertrauen verloren in den Online-Store von Lego. Schade habe ich die Punkte nicht vorher noch schnell eingelöst. Falls man auch nur noch einen Code pro Bestellung einlösen kann, dann ist das ehrlich gesagt ein absoluter Rückschritt.

  17. Die neue Punkte-Gutschein-Rabatt-Kette ist ein riesen Rückschritt. Gerade dass man bei Spontankäufen mal schnell auch Punkte nutzen konnte war doch der Kaufanreiz. Und dazu kommt noch die Stückelung der Gutscheine. 10 oder 15 Euro kann man gar nicht einlösen.

Schreibe einen Kommentar zu Stephan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.