» LEGO Online Shop: Harry Potter Schloss Hogwarts im VIP-Vorverkauf

Überraschung: Noch zwei LEGO Creator Expert Sets in 2018

Winter Village und... noch ein Set? | © LEGO Group

In diesem Jahr wird LEGO noch zwei Creator Expert Sets auf den Markt bringen, wie ein Tweet bestätigt: Neuauflage und neues Set?

Bereits die Pressemeldung vom 26. Juli für die aktuelle kostenlose Beigabe im LEGO Online Shop und in den Stores, Pflanzen für Pflanzen 40320, ließ aufhorchen: „Anfang des Jahres kündigte die LEGO Gruppe die Einführung der ersten nachhaltigen LEGO Elemente auf Zuckerrohrbasis an. Ab November werden sie in einem Produkt der LEGO Creator Expert Reihe enthalten sein.“ Ich dachte, vielleicht ist das neue Winter Village Set gemeint? Aber das wäre doch zu spät…

Nun hat LEGO einen Tweet veröffentlicht, in dem ebenfalls von einem Creator Set die Rede ist, das ab November erhältlich ist.

Im US LEGO Store Flyer für September steht, dass ab dem 13. September der VIP-Vorverkauf für gleich zwei Sets startet.

Neben einem luftigen Star Wars UCS Set dürfte dann das kommende LEGO Creator Expert Winter Village Set erhältlich sein. Im letzten Jahr gab es das LEGO Creator Expert Taj Mahal 10256 zum Jahresausklang „on top“, wie mir Design Lead Jamie Berard im Interview verriet. Sprich: Die Wiederauflage gab es obendrauf, und das Team musste auf keine „normale“ Veröffentlichung verzichten.

Das heißt im Klartext: Entweder, im November kommt eine weitere Neuauflage auf den Markt, oder ein brandneues Set. Ich wäre für beide Varianten zu haben!

Und nun meine Frage an euch: Was darf es denn sein, wenn ihr wählen könntet?

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

41 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Nett geschrieben. „Luftiges Set. „ HAHAHA

  2. Es gäbe so viele Expert Sets, die ich gerne hätte aber einfach unerschwinglich geworden sind… für mich als „neu-Afol“ wären Neuauflagen was feines. Zum Beispiel Café Corner, Green Grocer, Emerald Night usw usw…

  3. Sehr Cool, ich finde es gut wenn alte Sets wieder auf den Markt kommen (Eiffelturm z.B.).
    Aber, habt ihr euch mit dem „luftigen (=wolkig) Star Wars UCS Set“ etwa wieder verplappert wie beim MF letztes Jahr 😀
    Bitte nicht falsch verstehen, macht weiter so *daumenhoch*

  4. Wenn es nach mir ginge, eine Neuauflage des riesigen Eiffelturms, bitte, Lego! Leider enthielt der gar keine Pflanzenelemente, kommt also wohl nicht in Frage.
    Platz zwei – mit Pflanzenteilen – wäre auf meiner Wunschliste eine Neuauflage des Green Grocer!

  5. Green Grocer ist meiner Vermutung zur Neuauflage

  6. Es soll ein neues Zug sein?

  7. Ich wäre für neue Sets, da ich alle älteren Modelle die mich interessieren besitze. Ein schöner Zug wäre doch mal was feines, oder ein Flugzeug, oder ein großes Schiff 😉

  8. Vielleicht ein neues Winter Village-Set im September und dann noch ein neuaufgelegtes, z. B. die Bäckerei, hinterher? Außer den WV-Sets fallen mir nämlich kaum Creator-Expert-Sets ein die Pflanzenteile in signifikanter Menge enthalten.

    • Es müssen ja nicht zwingend Pflanzenteile sein, schließlich ist im Tweet auch von 150 Teilen auf Pflanzenbasis die Rede, das schließt also inzwischen vermutlich auch normale Steine mit ein. Mir wäre zumindest so nicht bewusst, daß es 150 verschiedene Pflanzenteile bei Lego gibt.
      Ich hoffe jetzt einfach mal auf ein Modular oder noch besser einen Zug, gehe aber eher davon aus, dass es eines der anderen wäre (sofern es sich überhaupt um eine Neuauflage handelt)

  9. Die Freiheitstatue 3450 wäre echt toll.
    Würde passen, es die „Dame“ schon in der Architektur Reihe gibt und Lego vermehrt Sandgrüne Steine verwendet. Vor allem würde es die absolut unverschämten Preise stoppen.

    • Was heißt unverschämt? Ich als Besitzer des Sets bin einfach stolz, dieses zu besitzen, ohne jegliches Verkaufsinteresse. Eine Neuauflage würde den ideelen Wert meiner Sammlung schmälern und sich in Zukunft negativ (für LEGO) auf mein Konsumverhalten auswirken.

    • Seh ich genauso @ Mauro

    • @Mauro
      Wenn Sammler ihren „ideellen Wert“ aus der Tatsache ziehen, dass sie etwas seltenes haben, was andere Sammler nicht haben, weil es inzwischen durch die Verknappung sauteuer geworden ist, dann habe ich mit solchen Menschen keinerlei Mitleid.
      Meinetwegen kann Lego gerne alle seltenen Sachen neu auflegen und damit allen Sammlern, die vielleicht noch nicht 1970 mit dem Sammeln begonnen haben, auch noch eine bezahlbare Chance geben an solche Sets zu kommen!
      Für jemanden, der nur für sich selbst sammelt, weil er Spass an den Modellen hat, sollte das nicht negativ sein. Sammler, die Angst um die völlig überzogenen Preise ihrer Sammlung haben, sollten am besten die teuersten Stücke direkt jetzt verkaufen und darauf warten, dass die Modelle bei Lego neu rauskommen. Dann kann man sich im Zweifelsfall die alten Modelle ja zu realistischen Preise zurückkaufen, wie es sehr schön beim Falcon zu sehen ist.
      Ist ja jetzt auch nicht völlig überraschend, dass Lego so handeln wird. MF, Y-Wing und Taj Mahal sind erst der Anfang. Das wird so weitergehen, weil Lego mit wenig Designaufwand sichergehen kann, dass es Modelle auf den Markt bringt, die laufen werden!

    • @Mauro
      oh je, das wäre natürlich ganz ganz bitter (für LEGO), wenn Dein Konsumverhalten unter einer Neuauflage leiden würde. Sorry, ich persönlich versteh den Sinn einfach nicht, auf etwas stolz zu sein, weil andere es nicht haben (können).

      Ich kann @Dirks Analyse nur voll und ganz zustimmen.

    • Martin Eggenberger

      6. August 2018 um 18:38

      @Mauro: Die Neuauflage schmälert den „Wert“ deines Original-Erstauflagen-Sets kaum. Die Sammler werden nämlich stolz sein, das „Originalset“ zu ergattern und die, die sich das nicht leisten können/wollen, können mit der Neuauflage spielen. Vielleicht wird die Neuauflage in 20 Jahren auch Sammlerwert haben, aber die Originalausgabe wird wohl immer wertiger bleiben. Also: kein Stress deswegen…!

    • @Martin Eggenberger

      Na ja, das ist dann aber doch kompletter Unsinn. Der alte 10179 MF wurde ne ganze Zeit lang locker für 3000-4000 Euro gehandelt. Bei Ebay ist vor kurzem einer OVP für 900 weggegangen.
      Der Y-Wing 10134 lag lange Zeit immer so bei 700 Euro oder mehr und nach der Wiederauflage liegt er jetzt eher bei 250-350 Euro. Das ist doch ganz klar, dass die Preise bei einer Wiederauflage komplett in den Keller gehen.

    • Wo schmälert denn eine Neuauflage bitte den Ideellen Wert? Das Stück ist und bleibt im Zweifelsfall eine Neuauflage und ist damit eben nicht wie Martin schon sagt die Erstausgabe/das „Original“.
      Der einzige „Wert“ der geschmälert wird ist der Preis, der von Resellern abgerufen werden kann, weil es eben eine neue, in manchen Fällen sogar schönere (das bleibt dann aber wohl subjektiv) Version gibt.
      Ein schönes Beispiel ist der Millenium Falcon. Das Original UCS-Modell gefällt mir optisch einfach nicht ansatzweise so gut wie die Neuauflage. Da es aber eben der Falke ist hätte ich selbst bei dem versucht irgendwann ein bezahlbares Exemplar zu ergattern. Nun habe ich den neuen und bin glücklich, würde mir aber den originalen immer noch kaufen, einfach weil es der erste UCS Falke war und er damit rein ideell immer noch seinen Wert besitzt. Gleichzeitig ist der Preis inzwischen dank der Neuauflage auch derart gesunken, dass ich tatsächlich einmal darüber nachdenken kann.
      Wer von einem Wertverlust durch Neuauflagen spricht kann gar nichts anderes als den Preis im Auge haben, für die Leute mag es zwar ärgerlich sein, aber im Zweifelsfall ist es dann eben Pech gehabt und alle, die ein bestimmtes Set nicht bekommen haben (oder einfach noch nicht gesammelt haben als es auf dem Markt war) kriegen so eine zweite Chance.

  10. Nach allem was ich so gehört habe sollen sich die Modulars gerade zu Beginn ja Qualitativ deutlich weiterentwickelt haben. Daher würde ich eher nicht mit einer Neuaflage alter Modulars (vor dem Pariser Restaurant) rechnen.

  11. Wenn es das Cafe Corner als Neuauflage ist, dann würde ich weinen.
    Wenn es das Green Grocer ist, dann feiere ich Weihnachten im Lego-Store.
    Allerdings denke ich, dass das Cafe Corner unwahrscheinlich ist, da es viele Teile enthält, die Lego nicht mehr produziert, wie die Tür.
    Ein neuer Zug wäre auch OK.

  12. Meine „Lieblingsmitarbeiterin“ im Lego-Store hat mir unlängst berichtet, dass sie gerüchteweise von einem Buchladen gehört hat. Das wäre für mich persönlich der schönste Jahresabschluss; Ich habe große Teile meines Lebens stöbernd in Buchläden verbracht und liebe sie noch immer………

  13. Also entweder eine Neuauflage der alten Modulares, oder der Oper von Sydney, oder ein neuer Zug 😉

    • Ich denke das Lego zwangsläufig die Sets zuerst neu auflegen wird, die am stärksten im Wert gestiegen sind und schon vor einer relativ lange Zeit erschienen sind (ca. 10 Jahre). Mein Tipp: Eifelturm, Green Grocer, Cafe Corner und der 10030 Star Destroyer werden alle neu aufgelegt, weil alle zu völlig absurden Preisen gehandelt werden, was gleichzeitig bedeutet, dass die Nachfrage besonders hoch sein wird. Nicht alle kommen dieses Jahr, aber in den nächsten 2-3 Jahren werden wir die alle mit der einen oder anderen kleinen Veränderung wiedersehen. Mal abwarten. Aber wenn es so ist und der Preis des Star Destroyers unter 500 Euro fällt, bitte nicht heulen liebe Sammler, bereits heute wusstet ihr davon 😉

    • Neuauflage der Sydney Opera wäre pure Verschwendung, da das Original, warum auch immer, im Neuzustand fast zur damaligen UVP erhältlich ist.

      Green Grocer und Café Corner wären auch Schade, da mich die persönlich gar nicht reizen und schon mächtig aufgepimpt daherkommen müssten um heutigen Creator Expert Standards gerecht zu werden.

      Es gibt doch noch jede Menge nicht erschienene Gebäude welche sich in Städten üblicherweise finden lassen und noch nicht umgesetzte ikonische Gebäude bzw. Gebilde gibt es auch noch reichlich.

      Finde Neuauflagen nicht grundsätzlich doof, dann aber für mich lieber sowas wie der Star Destroyer in aufgepimpt.

    • Kauf dir doch die Sydney Opera bei Ebay. Bekommste neu& OVP zur damaligen UVP oder leicht darüber. Sehe keinen Mehrwert für eine Neuauflage.

  14. Wir wollen etwas ähnlich Gutes wie den Emerald Night. LEGO, warum gibst Du uns nicht, wonach uns verlangt?!

  15. Grüße Euch,

    wie wäre es denn mit dem großen Baumhaus?? Da würde es zig grüne Elemente geben.

  16. Wenn es eine Neuauflage wird dann a) wird es bestimmt kein Set das gerade erst ausgelaufen ist oder schon neu aufgelegt wurde, b) muss es eben ein Set mit einer nennenswerten Anzahl an Pflanzenteilen sein, und c) denke ich nicht dass sie bei der Winter- oder Modular-Reihe mit einem Set mittendrin anfangen würden. Damit dürften die folgenden Sets die Top-Kandidaten sein:

    10184 Town Plan
    10185 Green Grocer
    10216 Winter Village Bakery

    • Korrektur: Im Video ist von *einem* der neuen Pflanzenteile die Rede. Ich bin mir in einigen Fällen nicht sicher welche Teile zählen und tatsächlich aus dem neuen Kunststoff hergestellt werden, aber tendenziell fallen mit dieser Aussage die Winter Village Sets weg und es kommen nur noch einige Modulars infrage. Wenn es wirklich ein Rerelease ist kommt mir Green Grocer am wahrscheinlichsten vor.

    • Ich würde mich am meisten freuen wenn town Plan neu aufgelegt wird.

    • Christian Schmitt

      7. August 2018 um 10:15

      @ Graupensuppe:
      Hier auf der Seite gibt es einen Artikel zu dem „Pflanzen Gratis Set“ aus Pflanzen
      Da sieht man die 29 Teile die das Set enthält.
      Ich sehe da ehrlich gesagt kein Teil darunter, dass im (alten) Green Grocer Verwendung findet.

      Was aber bei den Teilen dabei ist, ist der altbewährte Lego Tannenbaum.
      Sprich von daher ist es gut möglich dass sie diesen „aus Pflanzen“ Tannenbaum entweder in das neue Winter Set mit rein hauen oder ein altes Winterset wie etwa die Bäckerei noch mal neu auflegen und dann da den „aus Pflanzen“ Tannenbaum mit rein geben.

    • @ Christian Schmitt
      Ich meinte das Teil 2423. Das ist zwar in Plants from Plants in limettengrün und im Green Grocer in regulärem grün enthalten, aber ich ging davon aus dass der Elementtyp an sich gemeint ist.
      Je nachdem wie man die Aussage im Video interpretiert kann man wirklich zu ganz verschiedenen Schlüssen kommen.

  17. Könnte es nicht sein, dass doch das Winter Village-Set gemeint ist? Das geht zwar Mitte September in den VIP-Vorverkauf, aber kommt regulär dann vielleicht doch erst im November raus.
    Harry Potter wird ja auch ewig zurückgehalten und kommt erst im Oktober in den freien Handel. 6 Wochen zwischen Vorverkauf und freiem Verkauf scheinen mir da vorstellbar.

  18. Das Jurassic Park – Besucherzentrum hätte bestimmt genug Pflanzenbedarf.

    Winterbäckerei glaube ich eher nicht, da ein neues Winterset rauskommt und nochmal Bahnhof und der Zug. Das wäre ein wenig viel Winterlandschaft…

    Town Plan wäre gigantisch. Da ist der letzte ja auch zehn(?!) Jahre her.

  19. Es sind für 2018 noch die Sets 10263, 10267 und 10269 in der Creator Expert Reihe gelistet und 10277 für 2019. Daher eher unwahrscheinlich, dass dieses Jahr nur noch ein Set kommt #dora. Und wie ich Andres verstanden habe werden die neuen Teile aus Pflanzen in dem Set, welches im November kommt, verwendet und nicht umbedingt die Pflanzenteile. Also was ich meine ist, dass man auch ganz normale Steine (z.B. 2×4 Brick) aus dem neuen Material machen kann. Es müssen ja keine Pflanzenteile sein. Ich hoffe, dass es ein Modular Building oder vielleicht ein großes Schiff wird.

    • Christian Schmitt

      7. August 2018 um 12:57

      wenn deine Informationen geht es ja dieses Jahr und im Januar noch ganz schön ab

      Ich spekuliere mal folgendes:
      10263 wird das neue Weihnachtsset (reine Vermutung meinerseits: das Set enthält einen Tannenbaum der „aus Pflanzen“ gefertigt wurde)
      Dieses wird am dem 13.9. zusammen mit 75222 (SW Cloud City) in den VIP Vorverkauf kommen
      bei 10267 oder 10269 handelt es sich dann meiner Meinung nach definitiv um eine Neuauflage (reine Vermutung meinerseits: es könnte auf die Neuauflage eines Modulars hinauslaufen oder sie legen den Eifelturm plus Steinetrenner versteht sich noch mal neu auf)
      10277 wird dann im Januar das neue Modular Building

      oder 10277 wird 2019 was ganz anderes und 10267 oder 10269 wird entsprechend das neue Modular Building das 2018 noch präsentiert wird aber dann erst ab Anfang Januar in den Verkauf geht

  20. Bitte, den Green Grocer neu auflegen!! Ich habe alle Modulars seit dem Kaufhaus… Green Grocer gefällt mir von den 3, die mir fehlen, weitaus am besten! Ich würde Lego die „Füße küssen“, sollte der Green Grocer nochmal kommen 😀

  21. Hallo zusammen(gebaut),

    auch ich würde mir eine Neuauflage von den älteren Modulhäusern wunschen, ich bin beim Pariser Restaurant eingestiegen, alles was davor war wird mittlerweile unbezahlbar.Für eine neue Kreation wäre mal eine modulare Polizeiwache oder gar Flughafen wäre auch mal interessant. Im Star Wars Bereich wäre auch eine Neuauflage des R2D2 Sets schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.