LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa fährt vor!

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa | © LEGO Group

Das Set LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa ist ab dem 16. Februar nebst Gratis-Beigabe erhältlich: Alle Infos zum 2-in-1-Modell.

LEGO gibt hinsichtlich exklusiver Sets im neuen Jahr weiter Vollgas: Der LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa fährt vor und ist im VIP-Vorverkauf ab dem 16. Februar erhältlich. Es handelt sich um ein 2-in-1 Set – entweder Turbo oder luftig als Targa, sprich Porsches Abwandlung eines Cabriolets. Das Set wird aus 1.458 Teilen zusammengebaut, hierzulande 129,99 Euro UVP kosten und Matthias wird euch das Set nach Ablauf des Embargos ausführlich im Review vorstellen. Ein paar Sticker scheinen dem Set genau so wie bedruckte Elemente anzugehören. Und spannend: Oberhalb der Radkastens zum Heck abfallend findet sich ein langgeschwungenes neues Element. Einmal mehr lassen sich zudem die Räder einschlagen. Das Set ist bereits im LEGO Online Shop 🛒 gelistet. Folgend alle offiziellen Bilder und Hintergründe! Eure Meinung zum Set interessiert uns in der Umfrage und in den Kommentaren am Ende des Artikels! Und noch ein Tipp: Heute Abend rede ich über den exklusiven 10295 Porsche gemeinsam mit Matthias, Michael und euch im Live-Chat in Zusammengebaut Late Night auf Zusammengebaut TV 📺 live ab 21 Uhr!

Die Box

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa


Die Eckdaten

» LEGO 18+
» 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa
» 2-in-1 Set
» 1.458 Teile
» H 10,8 cm, T 16 cm und L 35,5 cm
» 129,9 Euro UVP
» VIP-Vorverkauf ab 16. Februar
» Exklusiver Bausatz

Gratis-Beigabe

Bei Kauf des Porsches gibt es – solange der Vorrat reicht – eine spezielle Inhaber-Gratis-Beigabe kostenlos dazu. Neben einer kleinen Lederbörse und Retro-Art-Postkarten landet auch ein Zertifikat mit den Daten zum Set im Warenkorb, alles verpackt in einer schwarzen Box mit Porsche-Logo.

Porsche und Gratis-Beigabe

Porsche und Gratis-Beigabe

Die Eckdaten des Sets

Weitere Bilder

Vorstellung im Video

Designer des Sets

Designer des Sets ist einmal mehr Mike Psiaki. Aus seiner Schmiede stammen schon zahlreiche Fahrzeuge, darunter der 10274 Ecto-1, 10262 Aston Martin DB5 und 10265 Ford Mustang.

LEGO 10274 Ghostbusters Ecto-1

LEGO 10274 Ghostbusters Ecto-1 | © Gerhard Eder

lego-creator-expert-ford-mustang-10265-tuning-front-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert 10265 Ford Mustang | © Andres Lehmann

lego-creator-expert-james-bond-aston-martin-db5-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert 10262 James Bond Aston Martin DB5 | © Andres Lehmann

Bisherige LEGO Porsche Sets

lego-speed-champions-75895-1974-porsche-911-turbo-3-0-review-2019-zusammengebaut-matthias-kuhnt zusammengebaut.com

LEGO Speed Champions 75895 1974 Porsche 911 Turbo 3.0 | © Matthias Kuhnt

lego-technic-porsche-911-rsr-42096-2019-zusammengebaut-andre-micko zusammengebaut.com

LEGO Technic Porsche 911 RSR 42096 | © André Micko

LEGO Speed Champions 75888 Porsche 911 RSR und 911 Turbo 3.0 | © Andres Lehmann

LEGO Speed Champions 75876 Porsche 919 Hybrid and 917K Pit Lane

LEGO Speed Champions 75876 Porsche 919 Hybrid and 917K Pit Lane | © Andres Lehmann

lego-technic-porsche-911-gt3-rs-42056-front-2016-andres-lehmann-zusammengebaut zusammengebaut.com

LEGO Tecnic 42056 Porsche 911 GT3 RS | © Andres Lehmann

My friends all drive… Porsche! | © Andres Lehmann

Offizielle Vorstellung (automatisch übersetzt)

BILLUND, 28. Januar 2021: Die LEGO® Gruppe hat die Hüllen von einer neuen LEGO Version eines der begehrtesten Markenzeichen der Automobilgeschichte abgenommen und das Zwei-in-Eins-Set LEGO Porsche 911 Turbo und 911 Targa enthüllt, das zwei Ikonen aus den 1970er und 80er Jahren zusammenbringt.

LEGO Baumeister und Oldtimer-Liebhaber werden von den beiden Baurouten dieses Sets gleichermaßen begeistert sein. Das neue Two-in-One LEGO Porsche 911 Turbo und 911 Targa Set kann entweder als 911 Turbo Modell mit festem Dach oder als 911 Targa mit offenem Dach gebaut werden, so dass die Fans zwischen dem klassischen Coupé- oder Cabrio-Stil wählen können.

Die LEGO Porsche 911 Turbo- und 911 Targa-Varianten verkörpern die Essenz des allgegenwärtigen deutschen Sportwagens und weisen alle Merkmale ihrer Namensvettern auf, von der aerodynamischen Schulterlinie über die schrägen Scheinwerfer und die geformte Motorhaube mit Porsche-Schriftzug bis hin zum hinten angebrachten Sechszylinder-Boxermotor.

Unter der eleganten Silhouette verbergen die LEGO Porsche 911 Turbo und 911 Targa Varianten eine Fülle von Details. Bei beiden Modellvarianten sind die 2+2-Sportsitze und das Armaturenbrett in den Farben Dunkelorange und Nougat gehalten – ein eklektisches Farbschema, das sich an zeitgenössischen Polstervarianten des Porsche 911 orientiert. Weitere Details im Innenraum sind Handbremse, Schalthebel und Funktionslenkung, außerdem lassen sich die Vordersitze nach vorne klappen, um Zugang zu den hinteren Sitzbänken zu erhalten.

Die 911 Turbo- und 911 Targa-Varianten des Sets verfügen über einige einzigartige Merkmale, die dafür sorgen, dass sie beim Bau ebenso charaktervoll, aber unverwechselbar sind. Der LEGO Porsche 911 Turbo ist mit dem markanten Turbo-Schriftzug, der breiten Hinterachse, dem Turbolader und dem Ladeluftkühler ausgestattet, was auf seine enorme Leistungsfähigkeit hinweist. Ein integrierter Heckspoiler rundet den sportlichen Look ab.

Das Dach des LEGO Porsche 911 Targa ist komplett abnehmbar und kann unter der Motorhaube des Fahrzeugs verstaut werden. Die ikonische Targa Bar vervollständigt den Look, zusammen mit dem Targa-Schriftzug und einer gemauerten, umlaufenden Heckscheibe.

Mike Psiaki, Design Master bei der LEGO Group, kommentiert: „Einen brandneuen Sportwagen in Besitz zu nehmen, ist ein Erlebnis, das man auskosten sollte, und dieses Gefühl wollten wir für LEGO Fans nachempfinden.

„Als wir das Auto entwarfen, war die schwierigste Entscheidung, ob wir die Turbo- oder die Targa-Variante des Wagens bauen würden. Es war eine so schwere Entscheidung, dass wir die Möglichkeit entwickelt haben, den LEGO Porsche 911 Turbo und Targa aus einem einzigen Set zu bauen. Zweifellos werden 911-Fans auf der ganzen Welt, die diese Autos schon lange bewundern, die Möglichkeit lieben, beide Versionen zu bauen!“

Fabian Schmölz, Exterieur-Designer bei Porsche, sagte: „Wir wissen, dass der Porsche 911 eine gewisse Magie für Kunden und Fans unserer Marke auf der ganzen Welt hervorruft, und die neuesten LEGO Ergänzungen der 911-Familie – der LEGO Porsche 911 Turbo und 911 Targa – sind da nicht anders.

„Diese Inkarnationen unserer Sportwagen-Ikone fangen das unverwechselbare Design der Autos, auf denen sie basieren, genau ein und werden einer neuen Familie von Fans viel Freude bereiten.“

Zur Feier der Markteinführung des LEGO Porsche 911 Turbo und 911 Targa bietet LEGO den ersten Käufern außerdem die Chance, beim Kauf ein limitiertes LEGO Porsche Besitzerpaket zu erhalten. Das Paket enthält ein Besitzzertifikat, eine offizielle LEGO Porsche-Kartenmappe und einen Satz von vier einzigartigen Kunstdrucken, die auf zeitgenössischen Porsche 911-Werbespots basieren, alles präsentiert in einer schicken Sammlermappe. Dieses Geschenk mit hohem Sammlerwert ist in begrenzter Stückzahl für Bestellungen des Sets über das LEGO VIP-Treueprogramm erhältlich.


Mitglieder des kostenlosen LEGO VIP-Treueprogramms können das LEGO Porsche 911 Turbo und Targa Set ab dem 16. Februar auf LEGO.com kaufen. Ab dem 1. März wird das Set dann exklusiv in LEGO Geschäften und auf LEGO.com erhältlich sein.


Umfrage

Wie gefällt euch das Set 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa?

View Results

Loading ... Loading ...

Eure Meinung

Nun, da ihr die ersten offiziellen Produktbilder gesehen habt: Wie gefällt euch der 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa? Wieso habt ihr für einen der Punkte der Umfrage gestimmt? Fahrt kurz rechts ran und packt eure Meinung gerne in die Kommentare!

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa

LEGO 18+ 10295 Porsche 911 Turbo und 911 Targa | © LEGO Group

4+

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

40 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Geilo!!! Sieht super aus!!! Ich freu mich sehr und wird natürlich gekauft 👍🏻😃

    5+
  2. Das Teil ist ja mal der Oberhammer! Nach der Schmiede DAS Set auf das ich mich wahnsinnig freue. Ich werd ihn mir sofort bestellen, vor allem bei der Hammer GWP. 2021 werd ich arm ^^
    Aber lieber Arm als keine tollen Sets : D

    3+
    • Ich finde vor allem die 2-in-1-Idee richtig klasse und freue mich schon sehr auf das Review von Matthias. 😀

      3+
      • …volle Zustimmung zu dem 2-in-1 Feature, was ja sehr an die Speed-Champions erinnert. Wir haben den „kleinen“ Speed Champion im Schrank und das Bauen hat da schon viel Spaß gemacht. Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan der Creator Expert Auto-Reihe, aber der gefällt mir ausgesprochen gut. Mal schauen, ob ich ihn mir zulege….gibt ja auch nette GWPs im Februar.

        Eine Frage: Bei der Cabrioversion (Targa) ist auf den Bildern vorne öfter kein Nummernschild zu sehen? Absicht (ich kenne mich mit dem Modell nicht so aus, vielleicht war das so auch im Original) oder ein Versehen?
        Zeigt sich ja sicherlich dann im Review von Matthias.

        1+
  3. Sehr tolles Modell, wird aber dank der Sticker und bunten Steine im Unterbau wahrscheinlich bald unberechtigterweise auf youtube zerrissen.
    Ich werde es mir jedenfalls zulegen, sobald ich mich von den alljährlichen Versicherungen im Januar erholt habe.

    1+
    • Das sieht aus wie ein Porsche, trotz der Rundungsproblrematik. Gut gelöst. 20 Euro billiger, würde ich es nehmen.

      Was Youtube angeht. Da hat sich Lego wohl gerade selbst den maximalen Schaden erzeugt bei 1.2 Millionen Klicks auf dem Reaction-Video. Sowas kann mal die Umsatzzahlen in Deutschland und deutschsprachigen Ländern gravierend senken.

      Den Kanal schauen wahrscheinlich fast alle im Netz befindlichen deutschsprachigen Lego- und Klemmbaustein-Intertessierten.

      10+
      • Es geht hier bitte um den Porsche und was euch an dem Modell gefällt und was nicht.

        Ich freue mich auf die Porsche-Reviews von Matthias, Huw und Jang und werde mir das Set zunächst einmal nicht kaufen, da schon die Schmiede gesetzt ist. 🙂

        Lasst uns bitte auf dieser Baustelle einfach Spaß haben und uns in schwierigen Zeiten entspannt über ein Hobby austauschen. Danke!

        6+
  4. bzgl. den Stickern erwähnt Mike im Video, dass es keine gibt. Alles sind Prints!

    1+
    • Das Video wurde erst mit Ablauf des Embargos live gestellt, daher konnte ich es vorab leider nicht sehen. Aber wir werden Mika zum Thema Porsche auch noch sprechen. 🙂
      Das Designer-Video schaue ich mir gleich auch noch in Ruhe an. 😀

      0
  5. Da hat Mike Psiaki mal wieder ordentlich abgeliefert und gezeigt, was er richtig gut kann: Autos bauen. P5IAK3! 😉

    2+
  6. Gefällt mir gut, aber in weiss? Nee erstmal nicht…

    0
    • Ich habe ja keine richtigen Aktien drin, Autos ist nicht mein Thema. Aber ein Porsche in Weiß, das passt. Das Speed Champions Set habe ich mir in Weiß gleich zwei Mal gekauft. So unterscheiden sich Geschmäcker. 😀

      0
    • Ich habe ja keine richtigen Aktien drin, Autos ist nicht mein Thema. Aber ein Porsche in Weiß, das passt. Das Speed Champions Set habe ich mir in Weiß gleich zwei Mal gekauft. So unterscheiden sich Geschmäcker. 😀

      0
  7. Mit 8 oder 9 habe ich angefangen für Porsche und besonders den 911er zu schwärmen. „Irgendwann kaufe ich mir einen“ habe ich immer gesagt. Dann ist er halt erstmal aus LEGO 😉

    2+
  8. OK Geschmäcke sind verschieden, sieht man an meinen Vorrednern.

    Ich kann mit Porsche viel Anfangen, die Speed Champios finde ich extrem gelungen, auch die Technik-Modelle sprechen mich an. Aber das Ding… naja auf den Verpackungsbildern siehts schön aus. In „Natura“ bzw. auf Bildern mit dem zusammengebauten Fahrzeug siehts für mich überhaupt nicht ansehenlich aus…
    Die Propotionen mit extrem großen Scheinwerfern passen überhuapt nicht.
    Im Vergleich zu z.B. Mustang oder Ecto1 ist das Ding eher untere Mitteklasse. Da gebe ich lieber Speed Champios Vorzug in meinem Porsche Ranking

    6+
  9. Sehr viel besser als der Leak erwarten ließ. Ein tolles Modell, das allerdings originalgetreuer hätte sein dürfen:
    1. Die Radkästen sind viel zu hoch, insbesondere hinten.
    2. Die Kotflügel sehen subptimal aus. Da hätte man dem Auto besser einen neuen 1×8 Mudguard spendiert.
    3. Die Heckleuchten sitzen viel zu hoch. Insgesamt ist das Heck nicht sehr gut getroffen. Und das, obwohl man extra ein neues Teil spendiert hat.
    4. Eine neue Scheibe hätte dem Modell auch gut getan, genau wie dem Mustang.
    Insgesamt gut gemacht, aber nicht sehr gut. Von CaDA kommt ja auch etwas in die Richtung. Mal sehen, wie sich die beiden im Vergleich schlagen.

    2+
  10. Verstehe eure Begeisterung mich wirklich….
    Warum Lego ausgerechnet den 911 angeht, verstehe ich nicht. Es gibt so viele Autos, die deutlich besser mit Lego-Steinen zu bauen wären (Golf 1, Countach, ältere Audis, so ziemlich ALLE Volvos und und und)…
    Und die nehmen nen 911, der vor Kurven, fließenden Linien und Wölbungen nur so strotzt…
    Wenn schon Porsche, warum keinen 914, der hätte gerockt und käme in orange oder so bestimmt sehr gut.

    Naja :/

    3+
  11. Schick, schick, schick, auch die Beigabe finde ich super. Der Liebste hat im März Geburtstag. Passt👍😁

    1+
  12. Sind da zwei Sätze Felgen dabei, einer hat schwarze aufgezogen, der andere die silbernen/grauen vom Mustang?? Hole ich mir, mag die Reihe lieber als die Technic Modelle.

    0
    • So deute ich es ob der Bilder auch, ja. Aber „in Kürze“ wird dann Matthias im Review all diese Fragen noch vor Release klären. Und dann könnt ihr ihn alles fragen, was ihr bezüglich des Modells wissen möchtet. 🙂

      1+
  13. Leider komme ich mit der Marke Porsche gar nicht klar….Das Modell sieht aber bautechnisch echt grandios aus. Ja Mr. Psiaki ist schon ein Genie. Baue aktuell seine Harley. Die Bautechniken sind schon grandios. Die Autos bzw. Fahrzeuge aus seiner Feder sind wirklich eine Wucht. Mein Highlight ist der Mustang. Das Heck genauso wie in echt hin zu bekommen. Mein nächstes Auto wird der Aston Martin. Darauf freue ich mich schon. Aber von der Kragenweite gerne mehr. Auch von anderen Herstellern.

    1+
  14. Bei dem Set werde ich wohl nicht nein sagen können 😉

    0
  15. Ich finde die beiden Porsches sehr gelungen. Sie gehören für mich neben dem Mini zu den
    besten Modellen von Lego. Einzig beim Turbo finde ich die hinteren Radausbuchtungen etwas zu gross. Aber nicht schlimm. Ich werde den Staubfänger zwar nicht kaufen, sehe mir die Bilder aber mit Begeisterung an.

    0
  16. Da meine Vitrine innen weiss ist, finde ich es persönlich etwas schade, dass der Porsche nicht eine andere Farbe hat. Aber er gefällt mir ausgesprochen gut, dass ein Legomodell nicht alle Rundungen aufweist, ist für mich klar. Für mich ist immer wichtig, ob etwas aus Lego auf den ersten Blick sein Vorbild klar erkennbar wiedergibt, auch wenn nicht alles ganz massstäblich ist. Das mache ich auch bei meinen MOCs so. Und ich finde, das ist hier mehr als gelungen. Dazu noch 2 Varianten in einem Set, was will man mehr? Ich freue mich jedenfalls darauf und begrüsse es auch sehr, dass eine Lenkung vorhanden ist…

    1+
  17. Cool, endlich nach dem misslungenen Ferrari wieder mal ein Fahrzeug mit Hoffnung. Freu mich, dass es bei den ehemaligen Creator Expert wieder weiter geht und dann erst noch mt bedruckten Bauteilen. Das wird ein Spass…

    2+
  18. Hmm, endlich mal wieder ein Modell, wo sich sofort der „Haben will“ Faktor einstellt.
    Aber auch hier seh ich Dinge, wo ich mich frage „muss das denn wirklich sein?“.
    1. Die Haube vorne ist rechtwinklig und läuft nicht spitz zu. Meh.
    2. Der Blinker hinten ist orange! Vorne ist er durchsichtig. Es gibt die Teile also und sie werden auch in diesem Modell verwendet und trotzdem ist hinten ne andere Farbe verbaut?!
    3. Die Bremslichter hinten sind mit Aufklebern realisiert anstatt einen durchgehenden durchsichtig roten Streifen zu nutzen. Warum bitte 🙁
    Insofern… Ernüchterung, vielleicht, wenn der mal bei 90€ liegt, schlag ich zu.

    0
  19. Ich freu mich schon auf das Modell, endlich wieder etwas um es zu verschönern. Da bietet ja jedes Legomodell Potential. Mich reizt es jetzt schon, hier einen Turbo-Targa zu bauen, auch wenn es ihn im Original meines Wissens zumindest nicht gegeben hat.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.