LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Batman 76139 1989 Batmobile: LEGO hat nachgebessert! [Update]

lego-dc-super-heroes-76139-1989-batmobile-2019-zusammengebaut-andre-micko zusammengebaut.com

LEGO DC Super Heroes 76139 1989 Batmobile | © André Micko

LEGO hat das Set Batman 76139 1989 Batmobile angepasst und Steine ausgetauscht. UPDATE: Das hat uns LEGO soeben mitgeteilt.

Update 11. Dezember: Soeben erreichte uns eine Antwort von LEGO, die Michael sofort an mich weitergeleitet hat. Die Antwort von Jordan des LEGO Community Teams bezüglich des Austausches von Elementen beim Set 76139 1989 Batmobile im Wortlaut folgend.

Hallo Michael, wenn eine Änderung wie diese passiert, können die Ersatzsteine immer bei CSE bestellt werden. Dies war in der Vergangenheit etwa mit Wall-E und mit dem Camper Van ebenfalls so. Die Änderung erfolgte am 20. November. Das sollte bedeuten, dass jedes Set, das nach der Woche 47 produziert wurde, die neuen Elemente haben sollte. Da die Änderung erst kürzlich vollzogen wurde und es dort extrem viel zu tun gibt, bin ich mir nicht sicher, ob der Kundendienst bereits darüber informiert ist. Ich werde mich mit der Qualitätsabteilung und dem CSE in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass alle auf dem Laufenden sind.


Artikel vom 9. Dezember: Heute ist das LEGO Batman 76139 Batmobile 1989 bei Smyths Toys im Angebot. Und in den Kommentaren haben uns Leser dankenswerterweise darauf hingewiesen, dass LEGO beim Set nachgebessert hat! Ich selbst habe das Set noch originalverpackt im Büro stehen, und werde es morgen endlich mal öffnen (ich kam einfach noch nicht zum Zusammenbau… ihr kennt das). Ich habe definitiv noch die alte Variante, mit der matten Platte in Schwarz, die sich farblich von den eher „glänzenden“ weiteren schwarzen Steinen unterscheidet. Das wurde von vielen Baumeister kritisiert. Und nun das: Laut aktueller PDF-Anleitung werden nun Fliesen verbaut. Schaut gerne selbst hier nach 💾. Ob jetzt aktuell schon die neuere Variante ausgeliefert wird, ist unklar.


André hat in seinem Review die erste Version gezeigt.

Das Dach hat sich gewandelt!

Zum Einsatz kommt in der nachgebesserten Version drei Mal das neue Element 6318582, sprich eine Fliese mit den Ausmaßen zwei Noppen breit und sechs Noppen tief. In der Anleitung ist es das Element hinten im Register auch mit aufgeführt, und die bisherige Plate ist verschwunden.

Michael wird im LEGO Netzwerk nachfragen und sobald wir Antwort aus Gotham City – nein, Billund – haben, berichten wir. Diesen Artikel werde ich dann noch anpassen!


Eure Meinung!

Wem vom euch ist das Überarbeiten des Daches noch aufgefallen? Findet ihr den Schritt richtig, oder ist die Anpassung hier an dieser Stelle übertrieben? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

40 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die Fliesen werd ich mir wohl mal holen müssen, ist auch blöd das da ne raue Fliese drauf war. Bleibt noch die Frage, warum es die 6×6 nicht gleich in glänzend gab.

    • Mir ist das auch negativ aufgefallen (habe das Modell zusammengebaut im LEGO Store gesehen). Die Frage ist, ob all jene, die den Bon noch haben, die Fliesen auf Nachfrage zugeschickt bekommen! Wie gesagt: Das klären wir ab. 🙂

      • LEGO ist zwar oft sehr kulant und kundenfreundlich, aber ich fände es doch eher ungewöhnlich, wenn alle bisherigen Käufer nun die Fliesen gratis bekämen. LEGO Sets sind ja keine Software, bei der man nach dem Kauf noch monatelang Updates bekommt. Solange ein Set komplett gemäß der enthaltenen Anleitung ist, finde ich auch nicht, dass man hier einen Anspruch auf „Nachbesserung“ hat. Zumal Änderungen am Set-Design jetzt auch nicht so extrem selten sind. Allein seit 2010 gab es über 30 Sets, die im Laufe der Produktion noch verändert wurden, meist wurden dabei Stabilität oder Spielfunktionen verbessert. Das wäre dann auch sehr übertrieben, wenn es theoretisch jedes Mal für alle bis dahin verkauften Sets eine kostenfreie Nachbesserung gäbe. Als einziger Fall ist mir hier der WALL•E bekannt, wo das ausnahmsweise so gemacht wurde, aber da war es tatsächlich auch ein erhebliches Stabilitätsproblem und das Ursprungsdesign wurde sehr bald nach Verkaufsstart zurückgezogen.

  2. Ich finde es richtig, auch ich finde die bisherige Lösung bei meinem ansonsten sehr gelungenen Batmobil optisch lediglich suboptimal.
    Mal schauen, ob man die 3 Teile bestellt bekommt.

  3. Guten Abend! Hab gerade mal neugierig bei Steine und Teile geschaut, diese 2*6-Fliese ist dort auf jeden Fall bestellbar, Element 69729, Preis pro Stück: 29 Cent. Müsste also auch ohne Kassenzettel bei der nächsten Bestellung dort für weniger als einen Euro Aufpreis zu korrigieren sein.
    Viele Grüße!

  4. Cool und danke für die Info!
    Gleich mal ein paar von den neuen Fliesen bestellt.
    Sieht nun auf jeden Fall besser aus,

  5. Also ehrlich gesagt finde ich diesen kleinen Makel an dem Set verschmerzbar. Meiner Meinung nach ist das Batmobil eins der besten Sets ever. Da kann ich das verzeihen. Wenn’s jetzt nachgebessert ist ok. Aber gefehlt hat’s mir persönlich nicht.

  6. Ich habe heute ein nachbestelltes Batmobil direkt von Lego erhalten. Habe gerade nachgesehen, die neuen Fliesen sind hier noch nicht enthalten.

  7. Ich bin auch Käufer der ersten Stunde, die 6×6 Fliese ist optisch schon sehr herausgesprungen. Sollte der Kundenservice die Teile tauchen, werde ich mal eine Email schreiben.
    Aber schön zu sehen, dass auf Feedback aus der Community reagiert wird.

  8. Das hätte von anfang an so sein müssen. Wenn man Premium sein möchte dann darf einem bei einem UCS Set so ein Lapsus eigentlich nicht passieren (man stelle sich vor: nagelneuer Mercedes, sämtliche Bedienelemente in Chrom, nur einer in billigem Plastik… da würde auch jeder zu Recht meckern). Das Modell ist natürlich top und sieht mit Beleuchtung richtig richtig cool aus. Werde die Teile in jedem Fall nachbestellen. Thema UCS Schild und Print… ich erspar euch meine Meinung… aber damit wäre es perfekt gewesen…

  9. Wie sieht es den mit anderen Farben der Fliese aus? Denn der Aston Martin hat dasselbe Problem. Da prangt auch eine 6×6 Fliese in Schleifpapieroptik auf dem Dach. Diese Fliese hatten die Fremdhersteller übrigends in glänzend bis auch die „Nachgebessert“ hatten.

    • Die neue 2 x 6 Fliese gab es eben vor ’nem Jahr noch nicht… So gesehen ist es fast schon sensationell, dass jemand bei LEGO mal mitgedacht hat und sie sogar in einem Set eingesetzt wird, dass schon am Markt ist. Ich glaube aber kaum, dass man da nun noch weiter zurück geht, zumal die Popularität des AM nie so groß war, dass LEGO ihn nun ständig nachproduzieren müsste. Ich halte es sogar für wahrscheinlicher, dass er nächstes Jahr aus dem Programm geht. Also hätte sich das Thema dann sowieso erledigt.

      • Genau, du hast es hier auch schon geschrieben: Die Fliese gibt es erst seit kurzer Zeit, und ich vermute stark, dass da nach und nach mehr Farben hinzukommen.

        Beim London Bus etwa ist mir die rote Platte nicht so negativ aufgefallen, und beim NES auch nicht… aber beim genauen Hinschauen wird deutlich: Matter ist der Stein auch hier.

  10. Mir fällt positiv auf, dass LEGO zunehmend darauf achtet, was ihre Käufer wünschen und auf Kritiken eingeht. Zumindest kommt es mir so vor, als würden sie daran arbeiten.
    Das Batmobil war ein enormer Bauspaß und als Fan des Klassikers quasi ein Pflichtkauf. Aber die große Platte fiel auch mir negativ auf und ich fragte mich, warum man das nicht anders gelöst hatte. Ich werde auf jeden Fall mal schauen, dass ich mir diese neuen Fliesen bei Gelegenheit mal nachkaufe.
    Mich würde aber auch mal interessieren, wie es bei anderen Sets mit der großen Fliese aussieht. Ich habe das NES noch nicht live betrachten können, aber sind dort nicht auch einige dieser Fliesen verbaut worden?

  11. Danke für den Hinweis. Hab gerade 3x die neue Fliese bei Lego bestellt. Das hat mich am Batmobil schon die ganze Zeit gestört. 🙂

  12. Beim London-Bus ist es das gleiche, da sind auf dem Dach auch matte 6 x 6 Fliesen verbaut.

    • Ja, aber ganz ehrlich: Da hat sich zumindest bei uns hier im Blog vor drei Jahren niemand beschwert. Ich habe den Bus neben mir: Da fällt es in meinen Augen weniger negativ aus als beim Schwarz. Oder wie seht ihr das?

      • Mein Doppeldecker ist großartig, also: ohne Fehl und Tadel! Die großen Fliesen 6*6 und 8*16 haben schon lange (immer?) eine andere Oberflächenstruktur als die kleinen Fliesen, hat mich persönlich noch nie gestört (auch nicht beim Aston Martin), aber ich habe das Batmobil nicht, kann mir durchaus vorstellen, dass bei der Farbe Schwarz Oberflächenveränderungen auffälliger sind. Beim Boxring im OG des Diner finde ich die unruhigere Oberflächenstruktur der roten Großfliese tatsächlich wichtig.

  13. Ich habe das Batmobil direkt bei Lego gekauft und über fehlende Steine die drei Fliesen über das Set angegeben. Das wurde von der Qualitätsanteilung geprüft und nun bekomme ich die Fliesen kostenfrei zugeschickt. Möglich aber das Lego nur bei Kunden mit entsprechendem Umsatz so kulant ist? 🤷🏼

  14. Für den 1€ nehm ich die Teile mal mit, danke für den Hinweis.
    Die Matte Fliese ist wirklich gruselig und jetzt da es auch noch ein offizielles Mod ist 😀
    Kann man bei so einer Bestellung einen VIP Code für eine Prämie dazu packen?

  15. Diese große, matte Fliese ist mir schon bei mehreren Modellen aufgefallen. Auch beim neuen Ecto-1 ist eine solche in weiß verbaut (recht zentral auf der Motorhaube). Bei Weiß fällt es meiner Meinung nach nicht so auf, daher ist es dort eher verschmerzbar (wenn auch trotzdem nicht ideal).
    Mich freut es, dass LEGO hier nachbessert und nun auf eine optisch schönere Lösung setzt.

  16. Danke für die Info! 😃
    Finde diesen Schritt absolut richtig.
    Ist ja wirklich ein Schandfleck, diese hässliche matte Fliese.
    Hoffe, dass sie keinen Kassenzettel wollen. Den hab ich seit ca. einem Jahr nicht mehr. Wäre ja auch lächerlich.
    Könnte ihnen aber Links zu meinen Videos schicken. 😉

    • Ich denke mal, das läuft über den Bon. Oben findet ihr das offizielle Statement von LEGO, das uns heute zuging. 🙂

    • Ich habe am letzten Mittwoch, direkt nachdem ich den den Artikel hier gesehen habe, eine Online-Anfrage beim Lego Kundenservice abgesetzt, Stichwort Fehlende Teile. Donnerstag kam die Versandbestätigung (ohne irgendwelche Nachfragen), Samstag der gepolsterte Umschlag mit den Fliesen. Alles kulant, kosten- und reibungslos :).

      Will man Elemente, die unter ein Lizenz-Copyright fallen, dann braucht’s einen Beleg. Hatte ich zweimal: ein Stickerbogen, der nicht mehr kleben wollte, beim Millenium Falcon von 2011, und der Flux Compensator mit Tippfehler, der später korrigiert wurde, beim Cuusoo DeLorean. In beiden (schon etwas älteren) Fällen tat es als Beleg aber eine Nummer vom letzten Blatt der jeweiligen Bauanleitung. Rechnung / Bon wurde nicht verlangt.

  17. Mein Set von Smyths ist heute angekommen und ist leider aus der 32. Woche aus Billund.
    Gut dass ich die drei Teile schon vorher auf Verdacht bestellt hatte.

  18. Meine Fliesen wurden auch über „Fehlende Steine“ angefordert und sind unterwegs. Ohne Nachfrage…

  19. Ich habe eine Email an den Support geschrieben, die Antwort kam heute. Die neuen Platten + Anleitung sind unterwegs. Super Sache.

  20. Hallo Freunde,

    es ist mir ein bisschen peinlich, aber ich bräuchte mal ein wenig Hilfe.
    Ich wollte mir die neuen schwarzen Fliesen zum Batmobil über Steine & Teile bestellen – ich finde aber die Option nicht. Als Einzelsteine bietet mir die Webseite nur Pick-A-Brick an…
    Wo soll ich suchen?

    Danke für Eure Hilfe!

  21. Hallo!
    service.lego.com > „E-Mail schreiben“

  22. Also ich bin der Meinung, dass bei einem so teuren (und auch tollen) Modell das ganze als Hardwareupgrade betrachtet werden muss; habe die glänzenden 2X6 Fliessen jetzt unter „missing bricks“ in dreifacher Ausführung nachbestellt. Erwarte durchaus, dass Lego mir die kostenfrei zuschicken wird.
    Verglichen mit anderen Schandtaten des Lego-Online Shops, der telephonisch de facto ja praktisch unerreichbar ist und es sich auch schon geleistet hat, Mails erst nach 10 Tagen zu beantworten, habe ich mit „missing bricks“ bis anhin immer gute Erfahrungen gemacht.

  23. Danke für die ausführliche Beschreibung, natürlich gleich mal die 3 2×6 Fliesen nachbestellt. Wird sicherlich gut 🙂

Schreibe einen Kommentar zu KingLoui Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.