LEGO Disney Neuheiten 2024: Prinzessinnen-Abenteuermarkt und Rapunzels Turm! [Update]

LEGO Disney Princess 43246 Disney-Prinzessinnen-Abenteuermarkt | © LEGO Group

LEGO entführt uns in märchenhafte Welten mit den Januar-2024-Neuheiten zu LEGO Disney Princess! Highlight: Ein 817-teiliger Abenteuermarkt!

Update 5. Dezember: Mit dem Set 43241 Rapunzels Turm und die Taverne „Zum Quietscheentchen“ ist ein weiteres LEGO-Disney-Princess-Set im LEGO Online Shop gelistet. Wir haben die Bilder unten eingebunden.


Artikel vom 3. Dezember: Neben all den Januar-2024-Neuheiten, etwa zu LEGO Friends, LEGO City und LEGO Creator 3-in-1, wurden auch einige Sets zu LEGO Disney Princess vorgestellt. Von Polybags zum neuen Disney-Animationsfilm Wish über Sets zur Eiskönigin bis hin zu einem Prinzessinnen-Mashup mit ihrem Abenteuermarkt sind Modelle aller Größenordnungen vertreten. Folgend alle Bilder und Eckdaten!

Hinweis: Die Neuheiten-Artikel werden in Kürze weiter angepasst! Und: Um keine News zu verpassen, abonniert gerne unseren Telegram-Kanal 🛎️.

30661 Ashas Begrüßungsstand

30671 Auroras Waldspielplatz

43233 Belles Pferdekutsche

43234 Elsas Eisstand

43238 Elsas Eispalast

43241 Rapunzels Turm und die Taverne „Zum Quietscheentchen“

43246 Disney-Prinzessinnen-Abenteuermarkt

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die neuen Disney-Princess-Sets? Welche Prinzessinnen sollten als nächstes wieder in Sets landen? Äußert euch gern in den Kommentaren! (Notiz am Rande: Anlässlich Disneys 101. Geburtstag erwarte ich Sets zu 101 Dalmatiner…)

Simon Brandt

Seit frühester Kindheit begeisterter LEGO-Fan und sammelt vor allem City und Creator.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Und wann kommen die Sets zu 1001 Nacht, Simon? Disney plant eine Realverfilmung. 😉

  2. Microfighter Preiserhöhung oder was?

  3. Die Polybags sind von der Preis-Leistung ja echt super, vor allem das mit Aurora. Bei Star Wars hatte das von Aurorait ner 4+ Bezeichnung vermutlich 54,99€ gekostet.

  4. Der Abenteuermarkt gefällt mir von Tag zu Tag besser. 🙂

  5. Hoffentlich sieht die Assistentin den Rapunzel-Turm nirgendwo. Der hat nicht wirklich viel mit der Vorlage zu tun. Und für den Preis möchte ich den echt nicht kaufen müssen, nur weil sie den Film liebt.

  6. Vor allem gab es den ja schon in besser. Auch die größere Ausführung der Quitscheentchen-Kneipe ergibt ohne die dort verkehrenden Typen keinerlei Sinn.
    ☹️

  7. Tatsächlich schockiert mich Disney Princess mehr als ein 4+ Star Wars Set. – Bei letzterem mag ich wenigstens die Minifigs – Minidolls werden in eine dunkle Schachtel in eine noch dunklere Ecke verbannt.
    Bei Elsa (Frozone) nimmt die Palastdichte gefühlt mit jedem Jahr zu: Majestät das Volk friert und hat keine Häuser: – Dann sollen sie halt in Palästen wohnen….
    Rapunzels Turm war aber auch schon schlimmer – Der Markt ist für das Genre aber innovativ…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert