Aktuell doppelte VIP-Punkte im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas 21333 Starry Night: Malerische Sternennacht mit drei Gratis-Beigaben neu erhältlich! [Update]

LEGO Ideas 21333 Starry Night

LEGO Ideas 21333 Starry Night | © LEGO Group

Das Set LEGO Ideas 21333 Starry Night mit Vincent van Gogh Minifigur ist ab heute im VIP-Vorverkauf neu erhältlich: Alle Infos.

Update 25. Mai: Große Kunst! Das Set 21333 Starry Night ist neu erhältlich 🛒 Bei Kauf des Sets drei Gratis-Beigaben im Warenkorb. Der 40529 Kinder-Vergnügungspark, das 40533 Kosmische Karton-Abenteuer und zusätzlich mit dem Gutscheincode FD22 (Eingabe im Warenkorb) das Polybag LEGO Speed Chmapions 30434 Aston Martin Valkyrie AMR Pro.

LEGO Online Shop
🇩🇪 🥨 Deutschland | 🇦🇹 ⛰️ Österreich | 🇨🇭 🧀 Schweiz | 🇫🇷 🥐 Frankreich | 🇳🇱 🌷 Niederlande | 🇩🇰 🧱 Dänemark | 🇮🇹 🍕 Italien

Artikel vom 17. Mai: Große steinige Kunst: Das Set LEGO Ideas 💡 21333 Starry Night ist im VIP-Vorverkauf ab dem 25. Mai für 169,99 Euro UVP im LEGO Online Shop 🛒 erhältlich. Verbaut werden 2.316 Teile und Vincent van Gogh darf als Minifigur nicht fehlen. Der reguläre Verkaufsstart dieses exklusiven Sets ist am 1. Juni. Vor wenigen Wochen stand ich vor dem Original – für mich ist der Bausatz ein Pflichtkauf.

Wer möchte, kann die Sternennacht neben das LEGO Art Set 31197 Andy Warhol’s Marilyn Monroe hängen. Das Museum of Modern Art würde in der heimischen vier Wänden aufleben. Jedoch beansprucht auch das Set 31206 The Rolling Stones einen Platz an der Wand. Fortan wird es also nicht nur im Regal eng! Folgend alle Bilder und Informationen und eure Meinung interessiert uns in der Umfrage am Ende und den Kommentaren!

Die Eckdaten

» 18+ Bausatz
» LEGO Ideas
» #41
» 21333 Starry Night
» Vincent van Gogh – Sternennacht
» Exklusives Set
» L 38 cm | W 21 cm | H: 28 cm
» 2.316 Teile
» 1 Minifigur
» 169,99 Euro UVP
» VIP-Vorverkauf ab 25. Mai
» Release am 1. Juni
» LEGO Online Shop 🛒

Produktbilder

360-Grad-Video

Vincent van Gogh

Lifestyle

Das Original

Die Sternennacht 🔎 ist eines der bekanntesten Gemälde des niederländischen Künstlers Vincent van Gogh. Das Bild ist bereits seit 1941 im Besitz des Museum of Modern Art in New York City und wird dort unter dem Titel The Starry Night gezeigt. Bei meinem letzten Besuch des MoMA konnte ich das Gemälde im März diesen Jahres bestaunen.

Produktvorstellung

Als Hommage an das berühmte Gemälde von Vincent van Gogh hat die LEGO Gruppe das LEGO® Ideas Set Die Sternennacht vorgestellt. Dieses wunderschöne Set wurde von Truman Cheng, einem 25-jährigen LEGO Fan aus Hongkong, im Rahmen eines Beitrags auf der LEGO Ideas Plattform entworfen und in Zusammenarbeit mit dem Museum of Modern Art in New York entwickelt.

Das dreidimensionale Set stellt das berühmte Gemälde von Vincent van Gogh aus dem Jahr 1889 in LEGO Form dar, wobei der Schwerpunkt auf den markanten Pinselstrichen und der Farbwahl des Künstlers liegt. Inspiriert von der Aussicht aus seinem Fenster im Kloster Saint-Paul de Mausole in Saint-Rémy, Frankreich, wo der Künstler zwölf Monate verbrachte, ist Die Sternennacht eines der weltweit bekanntesten Werke des Postimpressionismus und seit seiner Ankunft im MoMA im Jahr 1935 ein Publikumsliebling.

Kunstliebhaber können die Farbpaletten mit LEGO Steinen tauschen und eines der bekanntesten Meisterwerke der Welt nachbauen. Von den funkelnden Sternen und dem hypnotisierenden Mond bis hin zum schlafenden Dorf in der Provence – van Goghs Bild wurde auf spektakuläre Weise mit Steinen zum Leben erweckt und fängt die wirbelnden Pinselstriche des Künstlers ein.

Um die Kreativität zu feiern und anzuregen, hat die LEGO Gruppe einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem die Fans aufgefordert werden, ihre eigenen, vom Nachthimmel inspirierten Mini-LEGO-Bauten einzureichen. Die Entwürfe der Gewinner werden Teil einer Installation sein, die in diesem Sommer im Foyer des Museum of Modern Art ausgestellt wird. Teilnehmer in Spanien, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Kanada, Mexiko und Polen können einfach unter https://www.LEGO.com/Starry-Night oder in ausgewählten LEGO Geschäften teilnehmen.

Zu Ehren des berühmten Künstlers enthält das Set auch eine van Gogh Minifigur mit Pinsel, Palette, Staffelei und einem Mini-Gemälde auf einer bedruckten Fliese, die sogar mit einem Arm befestigt werden kann, um ihn beim Malen der Szene zu zeigen. Das komplizierte Set kann stehend oder an der Wand aufgehängt werden.

Bei der Entwicklung des ursprünglichen Konzepts spielte Truman Cheng, ein Doktorand und LEGO-Fan, gerade mit LEGO-Steinen, als er feststellte, dass die in zufälligen Abständen aufeinander gestapelten Steine wie van Goghs ikonische Pinselstriche aussehen. „Es war eine gute Denksportaufgabe, sich Tricks und Techniken einfallen zu lassen, um das Aussehen des Originalgemäldes einzufangen“, so Cheng über seinen Entwurf. „Die Pinselstriche gehen im Mond und in der wirbelnden Wolke in viele Richtungen, daher war ein kreativer Einsatz von Klammer- und Clip-Elementen erforderlich.“

Nachdem Trumans Entwurf 10.000 Stimmen von der LEGO Fangemeinde erhalten hatte, wurde er von der LEGO Gruppe für die Entwicklung berücksichtigt. Federico Begher, Head of Global Marketing, sagte über die Entscheidung, das Design in ein echtes Set zu verwandeln: „Was die Sternennacht so unwiderstehlich macht, sind die ausdrucksstarken Pinselstriche und die leuchtenden Farben, die die Geschichte des ewigen Traums der Menschheit von besseren Dingen erzählen. Trumans Entwurf war ein Meisterwerk für sich – er zeigte, wie viele verschiedene LEGO Elemente und Techniken verwendet werden können, um van Goghs ikonisches Gemälde nachzubilden.

Wir von der LEGO Gruppe möchten die Welt zur Kreativität inspirieren und sind daher unglaublich stolz darauf, dieses Set in Zusammenarbeit mit einer so berühmten Institution wie dem MoMA zum Leben erweckt zu haben, so dass die Fans mit Steinen künstlerisch tätig werden und ihr eigenes Meisterwerk erschaffen und ausstellen können.

„Wir im MoMA freuen uns über die Möglichkeit, Kunst und Publikum miteinander zu verbinden, und sind begeistert, Teil einer neuen Art und Weise zu sein, van Goghs Werk zu erleben und den kreativen Impuls bei Menschen jeden Alters zu wecken“, sagte Sarah Suzuki, Associate Director, The Museum of Modern Art.

Das Set wird am 25. Mai exklusiv für LEGO VIPs und MoMA-Mitglieder in den Verkauf gehen und dann ab dem 01. Juni weltweit für 149,99 £ / 169,99 € / 169,99 $ in www.Lego.com/starry-night,in LEGO Stores und im MoMA Design Store in New York City sowie online unter store.moma.org erhältlich sein.

LEGO Ideas Entwurf

Der LEGO Ideas Entwurf Vincent van Gogh: The Starry Night von legotruman hat im Juli 2020 die Hürde von 10.000 Unterstützer-Stimmen genommen. Im Februar 2021 wurde verkündet, dass es malerisch zugeht. Die größte Veränderung zwischen Entwurf und finalem Set: LEGO hat dem Bild noch einen Rahmen spendiert. Eine, wie ich finde, großartige Entscheidung. Wenngleich dies natürlich den Preis nach oben treibt.

lego-ideas-vincent-van-gogh-the-starry-night-legotruman-2020 zusammengebaut.com

LEGO Ideas Vincent van Gogh: The Starry Night | © legotruman / LEGO Ideas

Umfrage und eure Meinung!

Wie gefällt euch das Set 21333 Starry Night?

View Results

Loading ... Loading ...

Wie sind eure Gedanken zum Ideas-Set 21333 Starry Night? Wie gefällt euch der Bausatz im Vergleich zum Entwurf? Ist hier alles… im Rahmen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

19 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. HURRRRRRAAAAAA! Ich freue mich schon sehr darauf!

  2. Mit den käsig-kitschigen LEGO Art Sets kann ich nicht viel anfangen, aber das hier ist mal was anderes und definitiv mit „Haben will!“ Gefühlen verbunden. Mal sehen, wenn man es mal günstig bekommen kann…

  3. Endlich mal wieder ein Ideas-Set, dass etwas völlig neues wagt! Und: Richtiig klasse, das hier alles gedruckt ist. Das gefällt mir richtig gut – kaufen werde ich es dennoch nicht, ich habe auch den Arts-Sets bisher widerstanden 😉

  4. Ist definitiv ‚was Einzigartiges. Für mich aber leider nichts…

  5. Die Idee finde ich noch immer toll, allerdings berührt mich das Bild nicht sonderlich, darum werde ich passen. Wenn mal Munchs Skriken kommt, greif ich zu 😉

  6. Ich war so auf die Umsetzung des Entwurfes gespannt und bin nun wirklich begeistert. Einige Änderungen bzw. Anpassungen sind im direkten Vergleich erkennbar, die aber nicht unbedingt zum Nachteil des „Gesamtwerks“ sind. Einzig die Dishes wirken, schaut man sich das Modell aus nächster Nähe an, ein wenig wie ein Fremdkörper. Jedoch betrachtet man Kunstwerke ja auch mit etwas Abstand, dann passen die Dishes für mich auch wieder 😉

  7. Danke für die Info!

    Das Kunstwerk aus Lego Steine. Sieht bezaubernd aus und wird somit mit Sicherheit gekauft!

    Ich habe nur zwei kleine Kritikpunkte gegenüber dem finalen Modell:
    1. Schade, dass die kleinen Blumen in erdgrün und olive nicht realisiert (sondern stattdessen einfache 1×1 Rundplatten verwendet) wurden, denn das Element in diesen Farben fehlt echt noch und wäre für alle anderen Themenwelten und Dioramen sehr nützlich gewesen.
    2. Im Gegensatz zum Original finde ich die Farben des Sternenhimmels fast etwas zu intensiv / aggressiv / aufdringlich – das sah im Fanentwurf irgendwie passender und beruhigender aus.

    • Ja, die liebe Optimierung für den Mainstream… Ich stimme dir schon zu, aber das ist halt der Preis dafür, dass solche Sets überhaupt umgesetzt werden. Auch wenn ich nach wie vor denke, dass LEGO viele Sachen zu sehr glattbügelt, damit noch der Untalentierteste die Sets zusammen schrauben kann und somit zum Kunden wird, kann man es irgendwie verstehen. Hinzu kommt, dass hier wahrscheinlich einfach zu viele Farben ins Spiel gekommen wären, denn neben dem Sandblau hatte es ja fast eine Wiederbelebung des Maersk-Blau gebraucht, um den Himmel entsprechend abgestuft, aber dennoch nicht zu grell umzusetzen…

      • Hmmm. Ich verstehe gerade nicht, gegen was und wen sich deine Kritik eigentlich richtet. Gegen das Set an sich wohl eher nicht, da kann ich nichts Spezifisches herauslesen. Dann wohl eher gegen die Macher und Fans dieser Seite, nicht wahr? Immerhin fallen ja sofort Begriffe wie „Mainstream“ (und das, obwohl Lego Ideas nach wie vor eine Sparte bedient) und „jeder Untalentierteste wird bei Lego zum Kunden.“
        Wenn man Worte wie „Fanboys“ umgehen will, packt man das Bashing einfach in wohlklingenderes Vokabular, was? Und wenn man am Set selber nichts auszusetzen hat, schießt man einfach mal generell wieder gegen Lego und seine Kunden.

        Ich finde es großartig, werde es mir aber nicht holen, da ich einfach keinen geeigneten Platz mehr dafür finde.

    • Wenn die die Blumen in diesen Farben haben willst: es könnte sein, dass sie bei den Sukkulenten auftauchen *hint*

  8. Bin absolut dabei, ein erstklassiges Set und wirklich eine Idee!

    Warte aber auf einen Rabatt.

  9. 😍 Muss ich haben! Aber auch ich warte auf Rabatt, oder wünsche es mir zu Weihnachten ☺️

  10. ich glaube ich werde das mir direkt am 25. Mai bestellen. Vor allem weil man ja noch zwei GWP Bekommt, die ich beide eigentlich toll finde ^^. Hoffentlich bekomme ich auch noch eines nächsten Mittwoch ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.