LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

September-Neuheiten
» 21335 Motorisierter Leuchtturm
» 40573 Weihnachtsbaum
» 76405 Hogwarts Express

Wo sind die LEGO Sets zu den neuen Disney Plus Marvel Shows?

LEGO She-Hulk | © LEGO

Jeder aktuelle Marvel Film wird mit mindestens einem LEGO Set flankiert. Bei den Serien sieht es allerdings anders aus. Wie kommt es dazu?

Heute ist die neue Marvel Serie She-Hulk: Die Anwältin bei Disney Plus gestartet! Als Fan der Comics rund um die grüne Anwältin Jennifer Walters hat mich die erste Folge ziemlich unterhalten. Gleichzeitig kam mir aber auch in den Sinn, dass sich derzeit gar keine wirklichen Tie-In Sets zu den aktuellen Marvel Shows auf dem Markt befinden, während die Filme direkt mit mehreren Sets versehen werden. In diesem Artikel möchte ich versuchen, eine Erklärung für dieses Dilemma zu finden.

Marvel Seriensets

LEGO® Minifigures Marvel Studios | © LEGO Group

Seit Einführung des Streamingdienstes Disney Plus erschienen satte acht Serien aus dem Hause Marvel Studios. Die ersten vier davon wurden immerhin noch mit LEGO Produkten versehen. WandaVision, Falcon and the Winter Soldier, Loki und What if..? waren allesamt Teil der 71031 Marvel Minifigurenserie. Das ergibt auch durchaus Sinn, da bei Veröffentlichung der Minifiguren erst die vier Serien erschienen waren.

LEGO Marvel 76201 Captain Carter und der Hydra-Stampfer | © Gerhard Eder

What if..? bekam mit dem 76201 Hydra Stampfer und dem 76194 Sakaarianischen Iron Man sogar gleich zwei ganze Sets spendiert. Danach versunken die Disney Plus Marvel Shows in der LEGO Welt jedoch wieder in der Versenkung. Egal, ob Hawkeye, Moon Knight, Ms. Marvel oder aktuell She-Hulk: Die Anwältin: Keine der Shows seitdem wurde mit Sets oder Minifiguren versehen. Woran könnte das liegen? Ich möchte zwei Möglichkeiten dafür etwas weiter erläutern.


Zu viele Marvel Projekte?

Eine Möglichkeit könnte die hohe Zahl an Projekten sein, die Marvel Studios in kurzer Zeit veröffentlicht. Bei so vielen Filmen und Serien wird LEGO mit hoher Wahrscheinlichkeit selektieren müssen, da auch nur eine begrenzte Anzahl an Produkten pro Jahr auf den Markt geworfen werden kann. Wahrscheinlich sind die Filme aus Marketingsicht dann einfach relevanter und gewinnbringender als eine Show, die nach sechs Wochen Hype wieder in Vergessenheit gerät.

Serien eignen sich nicht gut für Sets

Eine weitere Möglichkeit könnte die Art der Serien sein, die sich vielleicht auch einfach nicht gut umsetzen lassen. Gerade Serien wie Ms. Marvel sind charakterbasiert und die Actionsequenzen bieten nicht viele Fahrzeuge oder spannende Kulissen, die sich als Set eignen würde. Bei What if..? sah das etwas anders aus. Die Serie hat ein sehr kreatives Konzept mit spannenden Welten und Vehikeln, die für LEGO einfach spannender umzusetzen sein dürften. Auch die Filme bieten mehr Vorlagen für LEGO Sets, da sie meist nicht allzu charakterbeschränkt sind und eher auf Action setzen.

Lösung in einer zweiten Marvel CMF?

LEGO 71031 Marvel Minifigures| © LEGO Group

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass eine große Anzahl an Sets zu Marvel Shows sehr unwahrscheinlich ist. Auch die für die Zukunft angekündigten Projekte im Serienbereich dürften aus den gleichen Gründen nicht allzu viel Präsenz in der LEGO Welt erhalten (auch wenn ich mir Daredevil Sets sehr wünschen würde!). Ein Lösungsansatz um die Fans trotzdem glücklich zu machen ist in meinen Augen eine zweite Marvel Minifigurenserie! Schon die erste war sehr beliebt und ich frage mich, warum noch keine zweite mit den Charakteren aus den „setlosen“ Shows erschienen ist. Da aber die zweite Harry Potter Minifigurenserie auch erst zwei Jahre nach der ersten erschienen ist, müssen wir uns vielleicht auch einfach nur noch bis nächsten Sommer dafür gedulden.

Kandidaten für eine zweite Marvel Minifigurenserie

Folgend meine Liste mit Figuren, die ich für am wahrscheinlichsten in einer solchen Serie halte.


  • Hawkeye (lilanes Kostüm)
  • Kate Bishop (mit Lucky, dem Pizza Dog)
  • Moon Knight (Marc Spector)
  • Mr. Knight (Steven Grant)
  • Ms. Marvel
  • She-Hulk
  • Daredevil (gelbes Kostüm)
  • Nick Fury (Secret Invasion)
  • Echo
  • Mobius M. Mobius
  • Ironheart
  • Agatha Harkness

Eure Meinung

Was haltet ihr von dem Thema? Wünscht ihr euch LEGO Produkte zu She-Hulk, Moon Knight und Co? Schreibt eure Gedanken und Setideen gerne in die Kommentare!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Danke für deine ausführlichen Gedanken zum Thema, Max! 🙂
    Am ehesten würde ich über eine weitere Sammelserie freuen. Denn primär interessiere ich mich für die Figuren und weniger für die kleinen bis mittelgroßen Marvel-Sets. In deiner Liste oben sind einige Kollegen dabei, die gerne meine Fifth Avenue entlangschlendern könnten.

  2. Mit einer zweiten Minifiguren Serie würde ich mich zufrieden geben. In anbetracht wie lange die Planung und die Produktion der Lego Sets bis zum Verkauf dauern, denke ich auch, das es momentan einfach zu viele Projekte gleichzeitig gibt die zudem vom Studio auch noch unter verschluss gehalten werden wodurch keine oder zu wenige Infos an Lego kommen um daraus Produkte zu kreieren. Zu spiderman no way home gab es ja auch kein Set. Aber es besteht ja auch die Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt Sets zu designen, wie zum Beispiel die Sets zu Iron man 1 und 2 die gerade im Handel sind.

  3. She-Hulk wurde mehrfach verschoben und komplett umgestrickt. Absolut nicht planbar, dazu Sets und Figuren mit der nötigen Vorlaufzeit herauszubringen. Bei anderen Serien und Filmen ähnlich. Außerdem hilft es nicht, dass alles immer nur exklusiv bei Disney+ landet und es außerhalb dieser Blase nur relativ wenige Leute zu sehen bekommen. Gerade außerhalb der USA ist das ja trotz aggressiver Vermarktung bei allem Wachstum noch ein Nischenkanal. Das alles in einer CMF Serie zu sammeln wäre sicher am einfachsten, wenngleich man das dann ohnehin völlig abgekoppelt sehen kann. Es spielt dann einfach keine Rolle, ob und wie die Figuren jemals in einer Serie oder einem Film zum Einsatz gekommen sind…

  4. Muß auch ehrlich nicht sein, es gibt doch jetzt schon genug Sets auf dem Markt.

  5. Kann mir gut vorstellen, dass beides ein wenig zutrifft. Man wird vielleicht eine zweite Minifigurenserie planen, wartet aber bei der Masse an Serien erst einmal ab, welche vom Publikum gut angenommen werden.

  6. So im Großen und Ganzen bin ich nicht sicher, ob wir „Sets“ zu den Serien brauchen. Ich persönlich hätte gerne viele Gebäude und wenige Fahrzeuge. Mir wären auch kleinere Vignetten recht – Moon Knight – die Versammlungshalle. z.B. – oder die Moschee (?) aus Ms Marvel (bin sicher, dass nicht) – oder der Flüchtlingszug aus der Serie 😉
    eine zweite CMF – jo eh – sicher, nur wäre ich enttäuscht, dass von den 12 Figuren nur 2-3 dabei sind die ich mag und die ich am meisten mag gar nicht (Agatha Harkness – in der ersten Serie)
    Will nicht sagen, dass ich nicht kaufen würde, aber es gibt mir schon jetzt teilweise zu viel 😉

  7. Ich würde mich freuen wenn es mehr von den kleinen Dioramen geben würde, so wie 76200. Das wäre cool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.