Hausboot gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Das LEGO Ideas James Webb Space Telescope greift nach den Sternen!

LEGO Ideas James Web Space Telescope von tonysmyuncle

James Web Space Telescope | © tonysmyuncle / LEGO Ideas

Der Entwurf des James Webb Space Telescope hat die Hürde von 10.000 Unterstützern in kürzester Zeit durchbrochen: Galaktisch?

Noch bevor sich das große Vorbild überhaupt auf den Weg in unsere Umlaufbahn gemacht hat -im Dezember soll es so weit sein-, tritt dieser Entwurf 💡 von tonysmyuncle in Rekordzeit in die Review-Phase ein. Knapp drei Monate hat der LEGO Ideas Entwurf des James Webb Space Telescope benötigt, die 10.000 Stimmen einzufahren. Ein weiteres Mal zeigt sich, dass das Interesse an der Raumfahrt, Astronomie und allem, was dazugehört ungebrochen ist. Ich fasse mal kurz zusammen:

LEGO Ideas – Nicht von (auf) dieser Welt

2012 – 21101 Hayabusa (Raumsonde)
2014 – 21104 NASA Mars Science Laboratory Curiosity Rover
2014 – 21109 Exo Suit (hier wird auf dem Cover eindeutig der Weltraum gezeigt)
2014 – 21110 Research Institut (Nicht nur der Blick in die Sterne, aber das lasse ich gelten)
2015 – 21303 Wall-E (auch wenn er die Erde aufräumt, ist der Weltraum-Bezug gegeben)
2017 – 21309 NASA Apollo Saturn V
2017 – 21312 Women of NASA
2018 – 21311 Voltron Defender of the „UNIVERSE“
2020 – 21321 International Space Station
???? – 213?? Der Blick auf unsere Erde mit dem Earth Globe

Diese Aufzählung entspricht den Tatsachen, kann aber vielleicht mit einem kleinen Augenzwinkern verstanden werden. Die Chance auf ein weiteres LEGO Ideas Weltraum-Set stehen also nicht schlecht. Aber hat nun gerade dieser Entwurf das Zeug zu einer neuen Saturn V oder der ISS? Werfen wir einen Blick darauf.

LEGO Ideas James Web Space Telescope von tonysmyuncle

Die Minifigur dient nur zum Größenvergleich – beachtlich!

Der Entwurf

Um dieses Modell besser beurteilen zu können, wären ein wenig Hintergrundwissen vorteilhaft. Die Website der NASA bietet ein Sammelsurium an Wissen, Bildern und die neusten Entwicklungen in Sachen JWST. Zusammenfassend handelt es sich um ein Infrarot-Weltraumteleskop. Es ist größer und kann wohl tiefer ins All blicken, als jedes seiner Vorgänger. Soweit, so spannend.

LEGO Ideas James Web Space Telescope von tonysmyuncle

Eingeklappt

Hier treffen wir auf die erste Parallele vom Vorbild zum Entwurf. Das Teleskop ist so groß, dass es im gefalteten Zustand ins All transportiert wird und auch der Entwurf lässt sich in diese Position bringen. Die Entfaltung des Modells geschieht anschließend ganz wie beim Original.LEGO Ideas James Web Space Telescope von tonysmyuncle

Der Spiegel des Modells besteht aus 18 beweglichen Hexagon-Segmenten. Der Designer hat hier an alle wichtigen Komponenten des JWST gedacht: die wissenschaftlichen Instrumente, den Antrieb sowie die Energieversorgung und Kommunikationsgerätschaften.

LEGO Ideas James Web Space Telescope von tonysmyuncle

Die Rückseite

Der Designer ist begeisterter Astronom und die Detailtreue war ihm wichtig. Er ist fasziniert von dem Zusammenspiel der einzelnen Komponenten und möchte die Komplexität des Teleskops veranschaulichen.

Meine Meinung

Die Themen Raumfahrt und Astronomie faszinieren mich und ich saß auch schon gespannt vor einigen Launch-Livestreams oder habe mir die Aufnahmen solcher Teleskope angesehen. Es ist interessant zu erfahren, welche technische Raffinesse und ausgeklügelten Prozesse notwendig sind, um uns mit Daten aus den Tiefen des Universums zu versorgen. Deshalb begeistert mich auch diese Idee. Da der Designer eher die funktionelle Komponente in den Fokus rückt, sind aufwendige Umbauungen oder „Verschönerungen“ nicht von Nöten.

Dritte Review Zeitraum

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des dritten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang September bis Anfang Januar 2022 – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.

Eure Meinung

Wie gefällt euch der Entwurf? Wie seht ihr die Chancen auf ein weiteres Weltraum-Set? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Es heißt, dass Hubble in 5 Jahren der Menschheit mehr Infos und Wissen in der Astronomie geliefert hat, als in den 5000 Jahren zuvor gesammelt wurden.
    Webb geht durch die Ausweitung des Aufnahmespektrums vom sichtbaren ins infrarote Licht noch einen Schritt weiter und könnte zu einem Super-Hubble werden.
    Und während Hubble noch mit dem amerikanischen Space Shuttle gestartet wurde, wird Webb von unserer europäischen Ariane-5-Rakete gestartet.
    Also ich würde mir das Teleskop schon aus dem Grund direkt am Release-Tag kaufen.
    Hinweis: Auf dem teleskop-eigenen YouTube-Kanal kann man die Startvorbereitungen im Raumfahrtzentrum Guyana verfolgen (https://m.youtube.com/c/NASAWebbTelescope/videos).

  2. Da wünsche ich dem Original einen großen Erfolg! Als LEGO-Modell spricht es mich jetzt nicht an! Aber Geschmäcker sind ja zu Recht verschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.